6

Vertrauen zurückgewinnen

Tiger24


1
1
Hallo mein Alter spielt jetzt mal keine Rolle.

Habe seit gut zwei Jahren eine neue Beziehung. In dieser Zeit habe ich meiner Partnerin immer und immer wieder sehr oft wehgetan und sehr viele Fehler gemacht bin sehr oft ausgetickt habe sie mit meinem Selbstmitleid überschüttet.

Sie hat mir schon oft verziehen ich habe ihr versprochen es nicht mehr zu tun. Aber ich hab es wieder getan. Ich habe überreagiert und aus Wut einige dinge gesagt. Sie hat mit geantwortet das sie dass vertraut in mich verloren hat, weil ich mein versprechen nicht halte das ich ihr gegeben habe wieder einmal gebrochen habe und das schon öfter. Sie kann und will nicht mehr.

Ich habe meine Fehler eingesehen. Ich will Sie nicht verlieren das ich SIE von ganzem herzen LIEBE. Ich weiß mir keinen Rat mehr um ihr vertrauen zurück zu gewinnen. Ich möchte dass sie mir eine letzte Chance gibt alles um alles wieder gut zu machen.

Wie bringe ich SIE dazu dass SIE mir noch die Chance gibt. Ein Leben ohne SIE kann ich mir einfach nicht vorstellen. Ich habe mich sogar versucht vor ca. 1 Jahr das Leben zu nehmen wegen ihr.

12.05.2011 20:45 • #1


locke51


32
1
4
Hi ..

es hat doch keiner nach dem Alter gefragt ! Hier musst Du nichts angeben, was DU nicht willst.

LG

12.05.2011 21:00 • x 1 #2


Jasmin


266
16
43
Hallo Tiger 24, schön, dass du bei uns im Forum angekommen bist.
Mir hat es immer sehr geholfen, ich sehe ich bin nicht allein mit meinen Problemen und werde hier aufgefangen.
Die Frage an dich ist ganz einfach, wie steht deine "Ex" zu dir, habt ihr noch Kontakt? Ich glaube wenn viele Verletzungen vorliegen, selbst wenn du das einsiehst und an deinen Fehlern arbeitest, wird es nicht einfach. Es ist eine Frage generell, kann sie verzeihen.
Hier gibt es nur einen Weg. Frage sie. Ich würde ihr schreiben, du kannst dir genau überlegen, was du schreibst und sie bitten sich vielleicht mit dir zu treffen. Wenn sie will, gibt es vielleicht eine Chance, wenn nicht .... dann versuche loszulassen. Es ist superschwer. Ich selbst habe heute im Radio einen Song gehört, er hat mir und meinem Ex viel bedeutet und alles war wieder da, die Tränen liefen mir über die Wangen und es ist schon Monate her. Aber nicht jeder Fehler ist wieder gut zu machen, leider. Frag sie.... und dann sehe weiter, gibt ihr ein Zeichen, dass du alles bereust, aber es muss auch ehrlich sein und seht dann ob noch was da ist. Liebe Grüsse und viel Glück für dich ...glaub mir, es gibt wieder schöne Tage .... Jasmin!

12.05.2011 21:27 • x 1 #3


kalinka


5
2
2
Hallo Tiger,

meine Frage an Dich wäre: warum machst Du immer die gleichen Dinge, die Dir dann leid tun ? (das soll jetzt kein Vorwurf sein!) offensichtlich kommst DU da alleine nich heraus, hast Du mal überlegt, dich in professionelle Hilfe zu begeben? ich denke, das würde DEine Freundin echt überzeugen, dass Du was ändern willst!
BIn grad in der umgekehrten SItuation und glaube auch nich mehr, dass mein Freund /Ex mit seinem Lügen je aufhören wird.. so ist das eben, wenn man immer wieder dieselben Fehler vorgesetzt bekommt.. daher mein Appell: zeig ihr, dass DU es wirklich ernst meinst und sehr viel dafür tun willst!

Alles Gute!

13.05.2011 22:09 • x 2 #4


antitalent


7
1
2
Hallo Tiger24!


Ich kenne das gut von meinem (Ex)Partner.
Es ist häufig so, das man sich im Laufe des Lebens bestimmte Verhaltensmuster aneignet.
Wenn man Single ist kann man meistens ganz gut damit fahren, man ist niemandem Rechenschaft schuldig, manchmal durchschauen andere das eigene Verhalten gar nicht so genau, bzw. ist es ihnen egal.
In einer Partnerschaft treten aber viele Verhaltensmuster, die einem vielleicht sogar selbst nicht bewusst waren, zum Vorschein.

Du wirst dich nicht von heute auf morgen ändern können!
Auch wenn du es noch so sehr willst.
Wichtig ist, dass du dein Verhalten für dich selbst auch ändern möchtest, nicht nur um deine Freundin zu verlieren.

Was mir (uns) damals geholfen hat war eine Auszeit. Wir haben erkannt, dass Veränderungen Zeit brauchen. Wenn du deine Zeit für dich hast, ohne unter dem Druck deiner Freundin zu stehen, kannst du dir besser über dein Verhalten klar werden und es langsam auflösen.
Die Wurzeln von unserem Handeln liegen oft sehr tief.
Trau dich deinem Problem auf den Grund zu gehen!
Schritt für Schritt kannst du es schließlich lösen, er wird von Mal zu Mal besser werden.

Liebe Grüße!

19.05.2011 12:23 • x 1 #5


Mixtli


6
1
Hallo Tiger,

ich gebe dir nun einen Rat, der im Prinzip nichts mit Vertrauen zurückgewinnen zu tun hat. Aber er kann dir helfen, die Ausraster einzudämmen.

Wenn du mal wieder ihr Unterstellungen machst, dann schreib ihr einen Brief mit allen Vorwürfen. Schreibe es nieder. Den Brief darfst und sollst du aber unter keinen Umständen abschicken. Dadurch lässt du deine Wut raus, ohne dass sie es mitkriegt. Ich wiederhohle: Den Brief nie abschicken.

24.05.2011 09:04 • x 1 #6


Ronny110781


Hey, ich habe auch so ungefähr ein problem...

eigentlich auch von heute auf morgen schluss, mit den worten, keine gefühle, ich will spass und bla bla bla, habe ich hier schon gelesen.

mich interessiert die frage der zeit, wenn ihr schreibt es brauch zeit, eine auszeit, oder sich nicht melden... also wie lang sollte so eine zeit sein? ich möchte jetzt keine genau zeit angabe... aber zb bei ausszeit, denke ich so an 2wochen. ist das zu kurz? wenn ja, wie lang ungefähr?
ich möchte mich auch nicht mehr bei meiner ex melden, in der hoffnug das sie sich meldet... aber manchmal meldet sie sich ja schon nach 1tag, auch wenn es nur eine "guten morgen sms" ist. soll ich da bei "meinem nicht melden" das ingnorieren? wann kann ich dann langsam meine hoffnung begraben, das sie sich meldet(ungefähr)... also richtig melden, so nach dem motto, können wir mal reden... ich sollte vllt an dem punkt dazu schreiben, das sie einen typen hat zum ablenken, aber da soll angeblich noch nichts "richtiges" sein.

Könnte ich mich nach zwei monaten oder so auch wieder bei ihr melden? oder reiss ich dann selbst meine wunden auf?
sry leute, ich bin 32 und das ist mein erster liebeskummer.
eigentlich komm ich mir vor wie ein teenager, der keine ahnung hat.

Liebe grüße ronny

09.02.2014 09:23 • #7


Ronny110781


Noch ein frage, soll ich ihr das sagen, das ich jetzt erstmal kontakt abbreche, oder sie einfach so da stehen lassen?

09.02.2014 09:46 • #8


Ronny110781


ob das hier überhaupt jemand liest? die letzte mail ist ja von 2011

09.02.2014 10:18 • #9


dominik4500


ich bin seid dem 1.08.2015 aber versuche ihr vertrauen zurück zu bekommen
könnt mir ja über whatsapp tipps geben sie hat nicht schluss gemacht irgenwie
entfernt

06.08.2015 23:40 • #10


Käptn Nemo

Käptn Nemo


1797
3
1471
Dominik, das ist jetzt nicht Dein Ernst oder? Du kannst jederzeit im Forum Hilfe bekommen, dafür ist es ja da - aber mit Deinen Daten solltest du vorsichtiger umgehen

07.08.2015 12:02 • #11


Nellwin

Nellwin


287
3
149
Huch,

das solltest Du nie nie nie mehr machen, egal wie groß der Schmerz ist, ich hoffe für Dich, dass sie schnell gelöscht wird.

LG
Nellwin

07.08.2015 12:14 • #12


Alex ,187


Guten tag. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe eine frage. Ich war über vier jshre mit meiner großen liebzusammen. Ich hsbe damals einen großen fehler begangen und sie betrogen. Also vor ca. Zwei jahren. Einmal. Und vor ca. Einer woche hat sie sich von mir getrennt.sie meinte sie vertrsut mir nicht mehr. Meine frage gibt es hoffnung ?kann mit jemand helfen?

14.08.2015 12:34 • #13


FallingButterfl.


Alex, mach doch am besten einen eigenen Thread auf in der entsprechenden Kategorie mit ein bisschen mehr Fakten und besserer (Rechtschriebung).
Aber mit diesen wenigen Infos würde ich sagen:
Wenn sie 2 Jahre versucht hat, dir wieder zu vertrauen, es aber nicht geschafft hat, dann hat sie dir auch nicht verziehen und es ist besser für sie, dass sie sich getrennt hat. Hoffnung gibt es da keine mehr. Sie konnte es einfach nicht mehr. Selbst Schuld... Wer mich betrügt kann sofort seine Koffer packen. Also sei froh, dass sie es wenigstens versucht hat.

14.08.2015 12:40 • #14


Günter


Hallo ich habe ein Problem , ich lieb meine Freundin/ ex über alles wir haben ein Kind zusammen und ich habe alles sehr gern für sie gemacht , ich habe sie leider sehr verletzt weil ich mit einer anderen schmutzige smsen schrieb . Die nie was bedeuten ich hätte auch ein Por. zum ... Gucken können aber ich habe das geschrieben , ich habe ihr alles erzählt und wir haben uns getrennt , wie gewinne ich ihr Vertrauen wieder , das schlimme ist man kann mit alles anvertrauen und alles machen , ich habe da mit der Hose und Fantasie gedacht .. Bitte helft mir .. Wie bekomme ich verzäune wieder

13.09.2016 12:28 • #15