Vertrauen zurückgewinnen in der Beziehung / Tipps

Durcheinander99

3
1
Hallo zusammen,
ich hoffe auf eure Antworten um mir bewusst zu werden, ob ich noch eine Chance habe, meine Freundin zurück zugewinnen.

Zum Ablauf:

Wir sind seid 3 Monaten zusammen und waren von Anfang an extrem glücklich und wussten beide, dass wir super gut (perfekt könnte man auch sagen) zusammenpassen.
Leider habe ich in meine Ex-Beziehung mich nciht wirklich ordnetlich verhalten, betrogen hab ich meine Ex aber nie. Aber wir hatten immer wieder mal was miteinander und für sie war das wohl mehr als nur S.. Naja, als ich dann mit meiner jetzigen Freundin zusammengekommen bin, hab ich meiner Ex ziemlich direkt gesagt, dass sie mich in Ruhe lassen soll. Daraufhin hat meine Ex eine Rundmail im FB an die meisten meiner weiblichen Freunde geschickt mit Unwahrheit und voller Hass. Das ich sie betrogen hätte und ich ein riesen Ar. wäre.
Meine Freundin hat diese mail zum Glück nicht bekommen und ich hab mich nie getraut ihr davon zu erzählen, weil cih Angst hatte, sie zu verlieren.

Weiterer Punkt der jetzt noch hinzukommt: meine Freundin hat eine entfernte Bekannte, die die Cousine von meiner Ex-Ex-Freundin ist. Und diese Cousine hasst mich, weil ich meiner Ex-Ex wohl sehr wehgetan habe mit der Trennung, ich diese Ex-Ex aber auch nie betrogen habe. Die Cousine ist davon aber fest überzeugt, weil ich mit ner Freundin von ihr mal rumgemacht hab, aber das war als ich Single war.

Jetzt hat die Cousuine mitbekommen, dass ich mit meiner neuen Freundin zusammen bin und ist direkt zu ihr maschiert und hat das alles erzählt. Meine Freundin hat anscheinend das Vertrauen in mich verloren, weil ich ihr von der Mail nichts erzählt habe und auch nicht, dass ich mal mit der einen rumgemacht hab.
Dadurch hätte ich sie jetzt 3 Monate lang angelogen und sie weiß nicht, ob sie das noch alles will. Sie lässt sich auch ziemlich beeinflussen jetzt von der Cousine und ich kann man mich nicht wehren, dass meine Freundin nciht mit mir reden will.
Aber ich will Sie! Ich liebe sie wie ich noch keine geliebt habe. Ich weiß, dass wir zusammengehören.

Ich will ihr Vertrauen zurück! Ich habe schon einen Brief geschrieben, Geschenke, jeden zweiten Tag eine Rose zu ihr gebracht, vor ihr schon in Tränen ausgebrochen....

Ich weiß nicht mehr weiter...was kann ich noch tun? Ich habe sie ja schließlich nicht betrogen oder sowas....nur nicht alles aus meiner Vergangenheit erzählt, weil ich damit nichts mehr zu tun haben wollte....

Könnt ihr sie verstehn? Könnt ihr mir Tips geben?

Danke für eure Hilfe!

11.06.2013 20:24 • #1


na-la


78
1
9
sie braucht einfach die zeit! schreib ihr noch einmal aber gib ihr die konkrete zeit und dann lass sie in ruhe die hat viel zu viel aufmerksamheit das nervt manchmal viel glueck!

12.06.2013 10:49 • #2



Vertrauen zurückgewinnen in der Beziehung / Tipps

x 3


Durcheinander99


3
1
Danke!

Ich habe aber so Angst dass die jemanden neues in der Zeit kennenlernt, wenn ich nix von mir hoeren lasse:-(

12.06.2013 11:22 • #3


na-la


78
1
9
ja aber di kann jemanden kennenlernen auch wenn du dich staendig meldest sag ihr dass du alles getan hast und jetzt ist die zeit gekommen sich zu entscheiden ob sie dein verhalten verstehen moechte! weil ich denke es waere unangenaehm fuer sie wenn du anfang der kennenlerne zeit gesagt haetest dass du mit jemanden was hattest das sollte ihr nicht interessiert es war befor ihr zusamen gekommen seid solche sache erzaeht man nach und nach wenn wan den partner mehr vertrauen gewonnen hat! dass sie es nicht verzeit dir und sauer ist deswegen ist kindich es seiden sie ist 15 dann kann ich es verstehen dass sie spielt!

12.06.2013 11:51 • #4


Samuela


Ich würd mir an deiner Stelle sowieso überlegen ob du überhaupt eine Frau willst, die sich so leicht beeinflussen lässt. Was vor eurer Beziehung war ist mehr oder weniger egal, was soll das jetzt? Wenn sie sich schon von so einer entfernten Bekannten dermaßen einlullen lässt bekommst du schon mal einen Vorgeschmack was passieren wird wenn die "berühmte beste Freundin" (die sind übrigens besonders gefährlich) anfängt ihr Flausen ins Ohr zu flüstern.

12.06.2013 12:01 • #5


Durcheinander99


3
1
Danke für eure Antworten!

Ja das stimmt schon, dass das was früher war, Vergangenheit ist und nichts mit heute zu tun hat.

Andererseits kann ich sie ja schon verstehn, aber dass sie das so extrem sieht, versteh ich nicht.

Ich könnt mir in den Ar... beißen, dass ich ihr nicht von der Mail gesagt habe, hatte es damals noch überlegt, aber konnte es ihr nicht sagen, da ich Angst hatte, dass sie mich dann nicht will

12.06.2013 19:08 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag