5

Sind alle dominanten Männer beziehungsgestört?

Ladi


398
534
Na und. Wer schreibt, der bleibt!

14.04.2021 09:37 • #16


Ladi


398
534
Jetzt ist er halt wieder aktuell

14.04.2021 09:40 • #17



Sind alle dominanten Männer beziehungsgestört?

x 3


XR69


86
140
Zitat von PuMa:
Leute, der Thread ist von 2015. Just saying!

Verdammt - auf den Zug aufgesprungen

LG

14.04.2021 09:40 • #18


drakuline


2
Nachtrag, ich erkläre es etwas besser, ein dominanter Mann empfindet die Devotion seiner Partnerin als größtes Geschenk. Denn das ist nur möglich mit der höchsten Form des Vertrauens, daher bringen Sie ihren Frauen/subs wie auch immer größte Gefühle entgegen und gerade dominante Männer sind eigentlich Ihrer Partnerin verfallen. Und das hört sich jetzt blöd an, aber devote Fragen ziehen gleich mit dem Auto Vll wisst ihr was ich meine ... ein dominanter Mann trägt dich auf Händen, weil du ihm zu Füßen liegst. Es ist die Hingabe um ihrer selbst willen, die sie für dich dahinschmelzen lassen. Und es ist ein dominanter Mann der eher seine Frau in der Öffentlichkeit beschützt... ich spreche ABER von der S. Dominanz, das heißt eine Partnerschaft auf Augenhöhe... und sorry ich hab Kopfschmerzen und somit darum nicht gesehen

Dir alles gute

14.04.2021 11:06 • #19


will_hunting

will_hunting


423
690
Wenn die sog. Dominanz eine Kompensation des geringen Selbstwerts des betreffenden Herrn ist, dann geht das auf jeden Fall in eine Richtung, die eine vernünftige Beziehungsgestaltung erheblich erschwert.

15.04.2021 12:29 • x 1 #20


Landlady_bb

Landlady_bb


1279
3
1738
Zitat von Laera:
Ja, es bestehen unmittelbare Zusammenhänge. Und Du solltest Dich angewidert abwenden, anstatt sowas attraktiv zu finden.

Weil Du dasselbe Problem mit Dir rumschleppst.


Die TE war hier zuletzt am 28. Januar 2015 online.

23.04.2021 17:22 • #21




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag