125

Soll ich Ihm glauben?

Löwin45

Löwin45

119
215
Ganz ehrlich - ich hätte die Befürchtung, dass dies die Anfänge einer Affäre sind.

So ähnlich fing es bei mir auch an. Die Freundin (unsere gemeinsame) nahm immer mehr Zeit und Aufmerksamkeit in Anspruch. Ich bemerkte das selbstverständlich - wollte aber nicht kleinherzig sein.
Ich war immer ein großzügiger Mensch und mochte mich einfach nicht in der Rolle der fordernden und eifersüchtigen Ehefrau sehen.
Die Erklärungen klangen aber ähnlich: "da ist doch nix bei..."
Alles Quatsch.
Ich habe mir - in der Zeit danach - so oft den Kopf darüber zerbrochen, ob ich es damals im Vorfeld hätte stoppen können.
Keine Ahnung. Vermutlich nicht - vermutlich mussten wir diesen Höllentrip durchleben.

Trotzdem ärgere ich mich nach-wie-vor über mich selbst, wie naiv ich damals war. Meine blauäugige und vermeintliche "Frau-von-Welt" Einstellung war einfach nicht sehr schlau.
Das war eines der Dinge, die ich mir selbst verzeihen musste.

Nun, was ich heute tun würde sieht anders aus.
Ich würde ganz klar auf Exklusivität pochen. D.h. deine Belange und Bedürfnisse gehen grundsätzlich vor den Befindlichkeiten einer Kollegen, sei sie noch so gut mit ihm befreundet.

Wenn er das nicht akzeptiert, dann würde ich mal ein Grundsatzgespräch über die scheinbar unterschiedlichen Vorstellungen bezüglich einer Ehe führen.

Nun, ich würde mich heute nicht mehr dazu verleiten lassen, gegenüber meinen Vorstellungen, solche Dinge, die zwar nebulös sind aber trotzdem die Instinkte aktivieren, die Augen zu verschließen.
Es ist seine Aufgabe, dir das Gegenteil zu beweisen.

Im Nachhinein zu zetern, bringt gar nichts.
Das verursacht lediglich, dass der EP genervt zukünftig dies alles diskreter fabriziert.

Das einzige, das meiner Meinung nach hilft, ist ein offenen Gespräch, Frag ihn doch einfach mal, ob er gerne die Ehe beenden möchte.

06.02.2019 14:40 • x 3 #31


Ibims

Ibims

214
248
Zitat von Rennmausi:
.....so Kommentare nicht schon wieder oder OMG. Das hat er aus versehen laut vorgelesen....

? Wie liest man etwas aus Versehen laut vor? :kratzen:

06.02.2019 14:44 • x 4 #32


Sorgild

682
2
1155
Also, wenn sie schon schreibt, dass sie "ausflippt". Sorry.. aber was willst du da noch groß reden? Der Mensch ist erwachsen. Wenn selbst da schon keine Alarmglocken mehr bei ihm bimmeln, wann dann? Ich denke, sie hat mehr als deutlich klar gemacht, dass sie von seinem Verhalten verletzt ist. Das Problem: Sie kann ihm das jetzt noch auf zigtausend verschiedenen Arten sagen. Er nimmt sie trotzdem nicht für voll.

Zitat von Wurstmopped:
Nein ein offenes Wort wäre ihm zu sagen, wie sie sich dabei fühlt und es nicht weiter akzeptiert, dass er die Kollegin "versorgt" und seine, ihre gemeinsame Beziehung vernachlässigt!

06.02.2019 15:04 • x 2 #33


Rennmausi


5
2
3
Er hatte am Samstag frei und wir fuhren in ein Einkaufszentrum aber bis wir von zuhause weg kamen war der Vormittag vorbei.Er war den ganzen Vormittag mit seinem Handy beschäftigt ,weiss nicht ob er ihr geschrieben hat oder nur in irgendwelchen Internet Seiten geschaut hat.als wir gehen wollten hat er ewig getrödelt und immer wieder auf sein Handy geschaut als wie er auf eine Antwort warten würde. Als wir dann dort waren unser Sohn 14 war auch dabei ging er nur mit ihm .kam mir vor wie ich alleine dort wäre.kam mir echt super vor aber das macht er öfters den sein Sohn ist sein ein und alles. Habe ihn dann Abends darauf angesprochen was das heute Vormittag wieder war weil er die vergangenen Wochen eigentlich das Handy sehr oft liegen gelassen hat .Er sagte er habe nur einwenig im Internet geschaut und sonst nichts. Es kam wieder zum Streit. Das ganze mit der kollegin geht ja schon fast 2jahre und am Anfang war es ja heftig er schickte ihr Herzchen oder du bist meine große Liebe oder gute Nacht mein Engel usw.oder wo er Geburtstag hatte vor einem Jahr da hatte ich alles hergerichtet das wir am Abend wenn er nachhause kommt einwenig feiern können da kam er dann mit einer Laune nachhause schrie herum und sagte mir nebenbei das er morgen mit kollegen fort gehen will was ich ihm aber nicht abnahm. Oder am Valentinstag wollte er auch fortgehen da habe ich ihm ein Strich durch die Rechnung gemacht und er blieb zuhause. Natürlich weiss ich nicht ob er dann mit ihr untertags wohin gegangen ist. Er hört einfach nicht auf mit Ihr zu schreiben habe ihm auch schon gesagt das ich sehr verletzt bin mit dem was er da macht aber er bedeuert immer wieder das er mit ihr nichts am Hut habe.er ist manchmal sehr lieb zu mir auch im Bett aber ich weiss wirklich nicht was ich glauben soll!

07.02.2019 08:55 • #34


Mctea

Mctea

919
2
1778
Zitat von Rennmausi:
mit seinem Handy beschäftigt

er schläft samstags aus? Das Handy muss dringend mit der ersten Maschine der Wochenwäsche mitgewaschen werden, dann ist er erstmal ein Wochenende ausser Gefecht

07.02.2019 08:57 • x 2 #35


Wölkchen82

698
2
912
Zitat von Rennmausi:
Er hört einfach nicht auf mit Ihr zu schreiben habe ihm auch schon gesagt das ich sehr verletzt bin

Du hast nur gesagt. Worte.
Laß Taten folgen. Geh selbst aus. Hab doch mal keine Zeit, für ihn zu kochen. Oder zu waschen.
Such Dir einen Volkshochschulkurs. Oder ein anderes Hobby außer Haus. Einen Jogging-Partner.
Er ist Deine Prio 1.
Bei ihm:
Prio 1: Sein Sohn (soweit völlig ok)
Prio 2: Die Kollegin
Frühestens Prio 3 - wenn nicht noch später: DU.
Du solltest DICH auf Deine Prio 1 setzen.

Sollten die beiden keine körperliche Affäre haben so klingt es zumindest nach emotionaler Affäre. Beides ist Mist.
Überlege Dir bitte, ob DU ewig die zweite Geige spielen willst.
Und wenn die Kollegin irgendwann out ist,. kommt die nächste.

07.02.2019 09:10 • x 1 #36


Löwin45

Löwin45

119
215
Zitat von Rennmausi:
er schickte ihr Herzchen oder du bist meine große Liebe oder gute Nacht mein Engel usw

Wenn die Kollegin seine große Liebe ist....was bist du denn dann?

Zitat von Rennmausi:
aber er bedeuert immer wieder das er mit ihr nichts am Hut habe.

Glaubst du ihm das?

Ich befürchte, dass du es ohne ein ruhiges Gespräch und zwar eines ohne Vorwürfe und Vorhaltungen nicht klären können wirst.
Da du aber in euren bisherigen Gesprächen, die du ja nun schon seit fast 2 Jahren führst, nicht weiterkommst, würde ich über professionelle Hilfe nachdenken.

07.02.2019 09:13 • x 1 #37


tesa

tesa

1631
6
2018
Zitat von ManuelH:
Gibt keine echte Freundschaft zwischen Mann und Frau ohne Hintergedanken


So denk ich auch!
Es geht, wenn einen was anderes verbindet, zB. ehemalige Beziehung, gemeinsames Sportinteresse im Verein etc.
Zitat von Liessa:
Warum muss man denn immer alles verallgemeinern? Ich bin sogar mit einem Ex von mir gut befreundet ohne Hintergedanken!


Ihr wart aber schon davor zusammen!

Zitat von Schlaubi009:
Es ist eher umgekehrt - DU bist für ihn langweilig geworden.


Richtig!

Zitat von Schlaubi009:
Ich befürchte, da ist schon mehr am Laufen


Seh ich genauso.

Zitat von Mairenn:
Das was und wie er es tut, gehört sich nicht in einer Partnerschaft. Falls es für jemanden aber auch völlig normal sein sollte, für DICH ist das nicht.


Für mich auch nicht.

Zitat von Sorgild:
ch habe in ähnlicher Situation rumgezickt und rumgestresst. Riesen Fehler!


Stimmt, du musst den Spieß umdrehen. Wer nicht hören will, muss fühlen!

Wie sich ja mittlerweile herausgestellt hat, läuft das ganze eh schon zwei Jahre, mit Herzchen und Liebesschwüren. Er nimmt dich nicht wirklich für voll und ich würde meinen, er betrügt dich vor deinen Augen. Leider.

07.02.2019 09:33 • x 4 #38


Mairenn

Mairenn

838
2
945
Zitat von Rennmausi:
Das ganze mit der kollegin geht ja schon fast 2jahre und am Anfang war es ja heftig er schickte ihr Herzchen oder du bist meine große Liebe oder gute Nacht mein Engel usw.

:shock:
Wie kannst Du denn nicht wissen, was Du glauben sollst? Es ist doch eigentlich alles klar. Klarer als klar! Eindeutiger könnte es gar nicht sein.

07.02.2019 09:43 • x 4 #39


Haselschnasel

Haselschnasel

91
111
Auf mich wirkt das Ganze ein wenig surreal.

Die FS gibt viel zu wenig Infos. Auf dieser Grundlage, einen individuellen Ratschlag zu geben, ist fast nicht möglich.

Ich frage mich z. B. wie alt die FS und ihr EM sind. Kann da nur vermuten... 14jähriger Sohn? Mitte 30? Wie ist die berufliche Situation? Eigenheim? Wie verläuft der Alltag? S ex? Hobbies? Hausfrau und Mutter? Alltagssorgen, Gesundheit?
Was für ein Mensch ist die FS? Sportlich? Lebenslustig? Oder faul, Dumm-TV schauend und auf dem Sofa liegend, fett? Ich weiß, das letzte war unter die Gürtellinie. Aber es sollte bewusst provozieren...
Gibt es da Dinge in der Partnerschaft, die nicht rund laufen? Ist der EM schonmal untreu gewesen?

Ich denke auch, dass eine echte Freundschaft zwischen Männern und Frauen eher die Ausnahme ist. I. d. R. kommt da schnell eine s exueller Aspekt hinzu. Insofern sind die Sorgen der FS zulässig. Aber bisher unbegründet (im Sinne von nicht bewiesen). Indizien sind da, aber mehr auch nicht.
In diesem Zusammenhang kann die FS auch durchaus mal just-in-time gucken, was er am Handy treibt. Privatsphäre ist das eine, Vertrauen das andere. Bei Partnern spricht man ja gerne von Vertrauensvorschuss. Aber andauernde, zeitbeanspruchende Heimlichkeiten am Handy, sind in Punkto Vertrauen eher kontraproduktiv.
Als Erwiderung hört man dann oft Sätze wie: "Vertraust du mir etwa nicht mehr?" oder "Willst du etwa behaupten, dass..." oder "Man schnüffelt nicht in ander Leute Handy!" - Das sind alles Gegenangriffstaktiken, die einem ein schlechtes Gewissen einreden sollen...

Aber:
Wenn mich das so sehr beschäftigt, dann muss ich das ganz klar sagen: Du, das verletzt mich sehr! Ich habe Angst, dass... Ich kann nachts nicht schlafen... Ich sorge mich... Wenn ich daran denke, dann...
Man beachte die ICH-Botschaften!

Also unmissverständlich sagen, was man will und was man nicht will. ("Ich wünsche mir, dass du das nicht mehr machst!" bzw. "Können wir stattdessen nicht mal wieder was Schönes gemeinsam unternehmen?" oder "Nimm mich doch einfach mal mit. Ich hätte da auch Spaß daran...")
Und jetzt ist der Partner am Zug. Zeigt er sich betroffen? Versucht er sich zu erklären, seiner Partnerin die Angst zu nehmen?
Ich wäre total betroffen, wenn meine Partnerin mir mitteilte, dass sie sich verletzt fühlt und Angst hätte, mich zu verlieren... Es sei denn... es wäre mir egal...

Und wenn es ihm egal ist, dann ist es wohl zu spät. Dann sollte die FS die Konsequenzen ziehen. Dann war bzw. ist in dieser Beziehung wohl schon jahrelang etwas im Argen - woran sicherlich beide Ehepartner ihren Anteil haben.

07.02.2019 10:20 • x 1 #40


Rennmausi


5
2
3
Habe Ihn schon angeboten das er zu dieser Dame ziehen soll wenn seine Liebe so groß zu ihr ist,,aber er hat gesagt das Sie Ihm nicht will.und er will doch bei uns bleiben mit uns in Urlaub fahren!er ist doch da zuhause!neulich bei unserem letzten Gespräch habe ich gesagt wenn sie dich nicht will warum schriebst du ihr dann ständig und quälst mich damit!kam keine Antwort darauf. Und wenn ich ganz Ruhe mit ihm über das Thema sprechen will dann wird er aggressiv und schreit rum ich solle ihm seine Ruhe lassen und er hat nichts mit ihr!

07.02.2019 10:27 • #41


Wölkchen82

698
2
912
Zitat von Rennmausi:
das Sie Ihm nicht will

Es tut mir leid, Dir das so zu sagen: Dein Mann ist unglücklich fremdverliebt.
Wenn sie ihn nehmen würde, wäre er weg.

Zitat von Rennmausi:
warum schriebst du ihr dann ständig und quälst mich damit!kam keine Antwort darauf.

Keine Antwort ist auch eine Antwort.
Hart formuliert: Es ist ihm egal, wie es Dir damit geht. Er ist in sie verschossen und will diesen Kontakt. Sieh doch damit zu, wie Du klarkommst. Er SAGT eventuell etwas anderes - aber genau das ZEIGT er Dir mit seinen Taten!

Zitat von Rennmausi:
er will doch bei uns bleiben mit uns in Urlaub fahren!er ist doch da zuhause!

Klar. Ist auch alles schön bequem. Du läßt ihn doch in seiner Komfortzone. Putzt, kochst, wäscht. Die andere will ihn nicht. Warum sollte er irgendetwas ändern wollen? DU bist dafür verantwortlich, dass er sich da so einrichten kann. Kümmer Dich um DICH und scheuch ihn aus seiner Komfortzone! Du bist das Heimchen am Herd, was zu Hause alles am Laufen hält. Sie die "große Liebe", die "Seelenverwandte". Bitte, wach auf!

Zitat von Rennmausi:
wenn ich ganz Ruhe mit ihm über das Thema sprechen will dann wird er aggressiv und schreit rum ich solle ihm seine Ruhe lassen und er hat nichts mit ihr!

Wäre da nichts könnte er normal mit Dir reden. Und dann würde er Rücksicht auf Dich und Deine Gefühle nehmen. Tut er nicht. Er SAGT, da ist nichts. Sein ganzes TUN, sein ganzes VERHALTEN spricht eine komplett andere Sprache!

:knuddeln:
Tut mir leid, dass ich das so formuliert hab.

Edit: lies Dich hier im Forum doch mal durch ein paar Affärenstränge. Du wirst Dich in der Ehefrau dort oft wieder erkennen.
Er wird ihr erzählen, dass da nichts mehr ist und ihr nur noch wegen dem Sohn zusammen lebt, aber wie Bruder und Schwester.

07.02.2019 10:33 • x 3 #42


Kummerkasten007

4009
2
4523
Zitat von Rennmausi:
aber er hat gesagt das Sie Ihm nicht will


Die Aussage ist wohl eindeutig.

Wie lange willst Du noch reagieren anstatt agieren?

07.02.2019 10:34 • x 4 #43


Rennmausi


5
2
3
Mein Mann ist 51jahre alt und ich ein Jahr jünger. Die Dame ist einwenig jünger wie er und ist geschieden.Wir wohnen in einer Eigentumswohnung die ihm gehört. Gehe auf 450 Euro arbeiten war bis jetzt mit der Hausaufgaben Betreuung beschäftigt. Und mein Mann hat behauptet er wäre nur mit der Kollegin damals essen gegangen weil ich Ihn angeblich nicht mehr beachtet und zugehört haben soll.Habe meinen Sohn gefragt was er dazu sage er meinte das stimmt gar nicht und ich selber weiss da auch nichts davon.wir waren einpaar Monate zuvor sogar in Urlaub und da hat er mir noch Komplimente gemacht das ich eine tolle Frau wäre!

07.02.2019 10:36 • x 1 #44


Wölkchen82

698
2
912
Zitat von Rennmausi:
da hat er mir noch Komplimente gemacht das ich eine tolle Frau wäre!

Klar. Er muss Dich ja auch ein bissel warm halten, damit Du weiter den Haushalt zu Hause schmeißt und er der anderen den Hof machen kann.

(nochmal: entschuldige, wenn ich das jetzt so hart schreibe - anhand dessen, was Du schilderst, bleibt mir keine andere Erklärung übrig.)

07.02.2019 10:39 • x 1 #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag