125

Soll ich Ihm glauben?

Rennmausi

5
2
3
Es geht um meinen Mann, er hat einen sehr guten Kontakt zu einer Arbeitskollegin. Die beiden schreiben sich fast jeden Tag.Sie gehen auch mal ins Kino oder mal hübsch zum Essen und mir erzählt er das er mit kollegen in die Kneipe geht!Wenn ich es dann erfahre das die kollegin dabei war Flippe ich aus.Er schreibt auch was wir so am Wochenende Unternehmen dann kommen von ihr so Kommentare nicht schon wieder oder OMG. Das hat er aus versehen laut vorgelesen. Habe neulich mit Ihm darüber gesprochen und er meinte das er mit ihr nichts habe und wenn sie dabei ist soll ich doch nicht so sein den sie kommt ja sonst nicht raus.Aber seit er mit dieser Dame Kontakt hat unternimmt er mit mir nichts mehr,früher sind wir jedes Wochenende zum Tanzen gegangen haben uns amüsiert. Wenn ich ihn darauf anspreche dann meint er so was muss man planen. Damals sind wir einfach noch um 23.3o Uhr noch fortgegangen ohne planen. Komischerweise wenn er mit kollegen/in fortgeht da kommt er extra früh nachhause damit sie schon um 19Uhr sich treffen können. Bei mir klappt das nicht! er kommt dann mal um 18Uhr nachhause dann isst er und dann schaut er Fernseher und dann schläft er ein.komme mir vor wie so ein altes Ehepaar.was soll ich nur machen ,was hat die Frau nur mit ihm gemacht das er so langweilig geworden.?

06.02.2019 11:21 • x 1 #1


Mctea


Mach mal was für dich, ohne ihn. Plane und tu es auch, zeig dich unabhängig und mach was dir gut tut, tanzen, mit anderen Männern und Kino, Café oder was dir beliebt.

Das mit der Kollegin im Auge behalten, wird sein Handy schwer bewacht, aufmerksam sein!

06.02.2019 11:26 • x 4 #2


ManuelH


Hey Du ! Gibt keine echte Freundschaft zwischen Mann und Frau ohne Hintergedanken. Sehr sehr selten sowas und beruht wenn dann auf Kennen aus der Kindheit usw. aber das da klingt eher nach dir Kollegin mal haben zu wollen in der Kiste und das übliche Spiel ala lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach. Wäre es ne Freundin dann wärt Ihr zu Dritt unterwegs zb. beim Essen usw. und nicht so wo Du bewusst rausgehalten wirst aus der Angelegenheit oder seinem Vorhaben. Allgemein taugt solch Beziehung nicht viel wenn das Vertrauen so gestört ist oder wird. Und wenn er sich wieder ganz wieder Dir widmet, auch kein Garant für nix , vielleicht einfach bei der abgeblitzt und Du siehe Spatz in der Hand. Würde das sofort klären und notfalls eigene Wege gehen statt mich dort quälen zu lassen und mich auszuheulen sorry. Besser für Dich !

06.02.2019 11:35 • x 3 #3


moonrise


79
3
60
Kann es sein das diese Freundin einen schlechten einfluss auf ihn hat? Lies mal über Narzissten, Manipulation usw. Die sind immer solche, die auf den ersten Blick Menschen nach ihnen süchtig werden.

Ist dein Mann naiv oder gutgläubig oder schnell neugierig vom Charakter aus?
Mit eurer Ehe sonst alles ok?

Ausserdem sei ihm gegenüber positiv über diese Frau nur um noch mehr herauszufinden. So dass er sich dir anvertraut (gehört auch zu Manipulation )

Finde viel über sie heraus und dann wirst schon wissen was du tun kannst. Entweder ihn aufklären oder Sie belehren. Falls es so ist wie ich denke...

Viel Glück

06.02.2019 11:39 • x 1 #4


ManuelH


Also ganz einfach und ehrlich eigene Grenzen ziehen für das eigene Wohl anstatt das solch unehrlichen Spinnern zu überlassen die nur an sich denken. Den ganzen anderen Psychomist, das Gequatsche und den Selbstbetrug braucht kein Mensch und macht einen nur fertig. Gute Beziehungen sind definitiv anders und gute Partner und Teamplayer ebenfalls.

06.02.2019 11:44 • x 6 #5


Wurstmopped

Wurstmopped


2255
1
2527
Nachtigall ich hör dir Trabsen.
Deinem Bauchgefühl folgen und in der Beziehung kann, sollte man es offen ansprechen. Was sonst, die Reaktion deines Mannes wird dir helfen es zu beurteilen.
Hat er sie dir schon mal vorgestellt?
Mal ein B. trinken gehen unter Kollegen, okay...aber in der Häufigkeit, sorry da ist mehr.

06.02.2019 11:49 • x 1 #6


ManuelH


Zitat von moonrise:
Kann es sein das diese Freundin einen schlechten einfluss auf ihn hat? Lies mal über Narzissten, Manipulation usw. Die sind immer solche, die auf den ersten Blick Menschen nach ihnen süchtig werden.

Ist dein Mann naiv oder gutgläubig oder schnell neugierig vom Charakter aus?
Mit eurer Ehe sonst alles ok?

Ausserdem sei ihm gegenüber positiv über diese Frau nur um noch mehr herauszufinden. So dass er sich dir anvertraut (gehört auch zu Manipulation )

Finde viel über sie heraus und dann wirst schon wissen was du tun kannst. Entweder ihn aufklären oder Sie belehren. Falls es so ist wie ich denke...

Viel Glück


Sind doch nicht alle Menschen Narzissten die so sind und sie auch nicht automatisch gestört. Einfach oft normal das Menschen nicht gerne alleine sind aus einem natürlichen Bedürfnis heraus, dann auch das Nächstbeste nehmen. Sich aber eben nicht aus Überzeugung fest binden und blind werden für andere potentielle Partner sondern weiterhin die Augen offen halten für das vermeintlich Bessere. Und denke er sucht was Besseres weil seine Partnerin ihm da irgendwie nicht genügt. Ist auch egal wenn er eine Macke hätte, ist keine Entschuldigung für sein Verhalten und für sie kein Grund da noch mehr Herz zu investieren. Ist ne toxische und damit negative Sache und weg damit ohne großes Kopfkino oder dämlichen Überzeugungs-/Heilungswunsch.

06.02.2019 11:51 • x 3 #7


Liessa

Liessa


788
1298
Zitat von ManuelH:
Gibt keine echte Freundschaft zwischen Mann und Frau ohne Hintergedanken. Sehr sehr selten sowas und beruht wenn dann auf Kennen aus der Kindheit usw.

Warum muss man denn immer alles verallgemeinern? Ich bin sogar mit einem Ex von mir gut befreundet ohne Hintergedanken!

06.02.2019 11:54 • x 7 #8


cassie97


Zitat von Rennmausi:
Es geht um meinen Mann, er hat einen sehr guten Kontakt zu einer Arbeitskollegin. Die beiden schreiben sich fast jeden Tag.Sie gehen auch mal ins Kino oder mal hübsch zum Essen und mir erzählt er das er mit kollegen in die Kneipe geht!


Normal ist das nicht! Das ganze Benehmen deutet auf eine Affäre, zumindest eine drohende Affäre hin. Wie lat ist dein Mann, wie alt die Kollegin? Habt ihr Kinder?
Hast du eine gute Freundin, mit der du was unternehmen kannst? Wenn ja, dann mach das, am bestem weit in den Abend hinein. Gib ihm aus was zum Nachdenken.Er sieht zu Hause alles save und denkt, dass er alles im Griff hat.
Frag ihn mal, ob er die Kollegin nicht mal zum Essen zu euch mitbringt. Du möchtest die Frau gerne mal kennen lernen, mit der er seine Zeit lieber als mit dir verbringt.
Er muss erkennen, dass du dir nicht auf der Nase rumtanzen lässt, dass er dabei ist eine Grenz zu überschreiten (oder überschritten hat).

06.02.2019 11:56 • x 1 #9


Ex-Mitglied


Zitat von Rennmausi:
komme mir vor wie so ein altes Ehepaar.was soll ich nur machen ,was hat die Frau nur mit ihm gemacht das er so langweilig geworden.?


Es ist eher umgekehrt - DU bist für ihn langweilig geworden. Diese sog. Kollegin ist für ihn vermutlich weit mehr als nur ein netter Zeitvertreib. Ganz besonders, wie Du ihn und die Situation geschildert hast. Du sagtest ja, ihr seid früher jedes Wochenende weggegangen und habt gefeiert - vielleicht hat ihn dies gelangweilt. Wenn er sich so verhält wie Du es beschreibst, liegt es - sorry -ausschließlich an Dir, sonst würde er sich sicher mehr Dir zuwenden, aber die "andere Frau" bekommt ja augenscheinlich seine Aufmerksamkeit. Darauf reagierst Du eifersüchtig - verständlich, aber nicht hilfreich in dieser Situation, denn die andere Frau hat die Zügel in der Hand, nicht Du.

Also ihm ist definitiv nicht langweilig - nur mit Dir. Das musst Du erst einmal verstehen, denn diese andere Frau ist ja soviel mehr interessant, dass er sich lieber Zeit mit ihr widmet als mit Dir! Da muss bei Dir der Groschen fallen.

Dreh mal den Spieß um, mach was mit anderen Freundinnen, evtl. männlichen Bekannten (muss ja nicht gleich in die Kiste gehen). Wenn da nicht absehbar ein Kurswechsel in Eurer Beziehung erfolgt, vermute ich, ist er weg (oder hat eine Affäre mit dieser Frau oder einer anderen Frau).

Ich befürchte, da ist schon mehr am Laufen. Wenn es mit dem Setzen von Grenzen nichts wird, musst Du gegensteuern oder im schlimmsten Fall abhauen. Denn eine Entfremdung seinerseits zu Dir ist sehr offenkundig, ich habe das als Mann genau umgekehrt erlebt, aber meine Ex war da noch viel durchtriebener und hinterhältiger, Dein Kerl geht ja damit ganz offen und locker um. Würde mir zu denken geben an Deiner Stelle.

06.02.2019 11:59 • x 5 #10


Sorgild


896
2
1515
Ich sehe es leider auch als sehr schlechten Ausgangspunkt an. Auch ich rate, höre auf dein Bauchgefühl.

Zitat von Mctea:
Mach mal was für dich, ohne ihn. Plane und tu es auch, zeig dich unabhängig und mach was dir gut tut, tanzen, mit anderen Männern und Kino, Café oder was dir beliebt.


Genau das! Mach dich so schnell du kannst, von ihm unabhängig! DU hast, Freunde, Hobbies, Interessen, DU hast jetzt auch keine Zeit mehr. Er will nicht mehr mit dir tanzen gehen? Auch gut, dann gehst du jetzt allein tanzen oder mit Freunden. Und wenn er nach Hause kommt, ist es kein Problem wenn DU einfach mal nicht da bist. Du machst nämlich jetzt dein Ding. Und Rücksicht brauchst du nicht nehmen. Dir wird auch keine Rücksicht gewährt.

Das mit der Kollegin kannst du nicht beeinflussen oder verhindern. Das geht seinen Lauf. Egal wie es dir dabei geht. Du hast aber den Vorteil, dich darauf vorzubereiten. Behalte es im Auge und überlege dir, was du tust, wenn es hart auf hart kommt.

Alles Gute, dir.

06.02.2019 12:02 • x 6 #11


Ex-Mitglied


Zitat von Sorgild:
Ich sehe es leider auch als sehr schlechten Ausgangspunkt an. Auch ich rate, höre auf dein Bauchgefühl.



Genau das! Mach dich so schnell du kannst, von ihm unabhängig! DU hast, Freunde, Hobbies, Interessen, DU hast jetzt auch keine Zeit mehr. Er will nicht mehr mit dir tanzen gehen? Auch gut, dann gehst du jetzt allein tanzen oder mit Freunden. Und wenn er nach Hause kommt, ist es kein Problem wenn DU einfach mal nicht da bist. Du machst nämlich jetzt dein Ding. Und Rücksicht brauchst du nicht nehmen. Dir wird auch keine Rücksicht gewährt.

Das mit der Kollegin kannst du nicht beeinflussen oder verhindern. Das geht seinen Lauf. Egal wie es dir dabei geht. Du hast aber den Vorteil, dich darauf vorzubereiten. Behalte es im Auge und überlege dir, was du tust, wenn es hart auf hart kommt.

Alles Gute, dir.


Sehr gut analysiert und tolle Tipps, die hätte ich mal zu meiner damaligen Beziehungszeit wahrnehmen sollen.

Die liebe Foris hier liegen durchweg richtig mMn, liebe TE. Mach Dich unabhängig und frei von Zwängen, tu was Gutes für Dich und zeige ihm, dass Du auch ohne ihn eine gute Zeit verleben kannst. Vielleicht besinnt er sich dann. Und wenn nicht, hat er Dich nicht verdient. Wäre sicherlich schade, aber so wie Du ihn hier beschrieben hast, wäre er momentan bei einem Verlassen wohl kein Verlust, oder?

06.02.2019 12:07 • x 2 #12


moonrise


79
3
60
Zitat von ManuelH:

Sind doch nicht alle Menschen Narzissten die so sind und sie auch nicht automatisch gestört. Einfach oft normal das Menschen nicht gerne alleine sind aus einem natürlichen Bedürfnis heraus, dann auch das Nächstbeste nehmen. Sich aber eben nicht aus Überzeugung fest binden und blind werden für andere potentielle Partner sondern weiterhin die Augen offen halten für das vermeintlich Bessere. Und denke er sucht was Besseres weil seine Partnerin ihm da irgendwie nicht genügt. Ist auch egal wenn er eine Macke hätte, ist keine Entschuldigung für sein Verhalten und für sie kein Grund da noch mehr Herz zu investieren. Ist ne toxische und damit negative Sache und weg damit ohne großes Kopfkino oder dämlichen Überzeugungs-/Heilungswunsch.


Deshalb schreibe ich das ja als eine Möglichkeit. Und wie schon jemand betont hat, auch du denkst alle sind gleich die andersgeschlechtliche Freundschaften führen. Ich habe mind 3 gute männliche Freunde die ich erst seit paar Jahren kenne

Viele Menschen neigen zu Narzissmus. Kommt oft von Egoismus. Das sieht man am System unserer Welt und den vielen gebrochenen Herzen. Anstatt was zu retten und zu kämpfen, wird man schwach und und ein Opfer oder man wird selbst derjenige, der zum eigenen nützen andere "Verführt".

Einen schönen Tag noch

06.02.2019 12:08 • x 1 #13


Kummerkasten007


5680
2
6390
Ich würde die Kollegin, die ja nieee rauskommt, mal zum Abendessen einladen.

Und dann ein bisschen die Interaktionen von beiden beobachten.

Aber vermutlich ist da eine Menge mehr im Busch, mit den Änderungen von ihm Dir gegenüber.

06.02.2019 12:08 • x 6 #14


Ex-Mitglied


Zitat von Kummerkasten007:
Ich würde die Kollegin, die ja nieee rauskommt, mal zum Abendessen einladen.

Und dann ein bisschen die Interaktionen von beiden beobachten.

Aber vermutlich ist da eine Menge mehr im Busch, mit den Änderungen von ihm Dir gegenüber.


Keine schlechte Idee. Wenn er dieses dann zu verhindern suchen würde, wüsste die TE, woran sie ist.

06.02.2019 12:10 • x 2 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag