122

Soll ich Ihm glauben?

Schlaubi009

350
1
405
Zitat von Rennmausi:
wir waren einpaar Monate zuvor sogar in Urlaub und da hat er mir noch Komplimente gemacht das ich eine tolle Frau wäre!


Wie fängt man Mäuse? Mit Speck.

Wie fängt man Frauen? Mit fadenscheinigen Argumenten und Komplimenten.

Habe ich mal irgendwo in einem PUA-Forum gelesen unter dem Titel: Wie man Frauen verar....t . Heftig, scheint tatsächlich zu funktionieren.

Liebe TE, schau Dir noch mal nur die letzten paar Beiträge an, besonders den von @Wölkchen82 : Jetzt ist der Groschen doch wohl gefallen, oder nicht? :knuddeln:

Gestern 10:43 • x 2 #46


Kummerkasten007

3825
2
4274
Zitat von Rennmausi:
weil ich Ihn angeblich nicht mehr beachtet und zugehört haben soll.Habe meinen Sohn gefragt was er dazu sage


Warum redest Du da mit Deinem Sohn und nicht in aller Ruhe mit Deinem Mann?!?

So nach dem Motto: Wie empfindest Du das? Was fehlt Dir? Was können wir ändern?

Aber doch nicht den Sohn mit in die Paarbeziehung involvieren.

Gestern 10:45 • x 3 #47


cassie97

cassie97

534
841
ist überholt

Gestern 10:47 • x 2 #48


Schlaubi009

350
1
405
Zitat von cassie97:

Manchmal lieb? Nicht immer?
Ich würde das an deiner Stelle erst mal nicht mehr zulassen.
Wenn er noch mal schreibt und sagt, dass alles harmlos ist, dann soll er dir den Verlauf zeigen.
Das gibt wahrscheinlich Knatsch, aber da müsst ihr durch. Wenn er dich nichts sehen lässt, kannst du davon ausgehen, dass dein Verdacht begründet ist.


Ich bin verwundert, wenn man hier sieht, wie offenkundig Sch...e hier der Mann die TE behandelt. Und ich "Würstchen" finde nach über 5 Jahren keine neue Freundin, nur bums....e Frauen, die ihre Partner auch betrügen wollen. Was für eine verrückte Welt. :shock:

Mensch Rennmausi, wie kann man mit so einem "Deppen" (sorry), der Dich offenkundig vorführt wie ein dummes Kalb, noch in dasselbe Bett steigen?

Es könnte sich ja mal eine nette liebe Frau mal in mein Bett verirren - ich schreibe auch nicht mit anderen Frauen über diesen blöden WA - und soziale Mediennetzwerke. :mrgreen:

Die größten Schwei..e finden die besten Trüffel - oder wie ging das noch einmal? :kratzen:

Gestern 10:52 • x 2 #49


Kopflos

Kopflos

98
104
Du ich würde die fronten klären...
Ruf sie an, geh mit ihr Kaffee trinken. Wenn dein mann sich so gut mit ihr versteht ists doch dringend an der zeit dass du sie besser kennenlernst, oder?

Dann weißt du woran du bist :)

P.S. bei meinem mann wsr es ähnlich. Der hatte eine Affaire.
Aber: Meine "beste freundin" ist A) ein mann B) mein Arbeitskollege und C) ich mag seine Freundin. :)

Gestern 10:55 • x 1 #50


Löwin45

Löwin45

84
153
Zitat von Rennmausi:
Habe Ihn schon angeboten das er zu dieser Dame ziehen soll wenn seine Liebe so groß zu ihr ist,,aber er hat gesagt das Sie Ihm nicht will

Ist das der wirkliche Grund, warum er bleibt? Alles andere klingt nach Gequatsche.
Er bleibt, weil sie ihn nicht möchte. Im Umkehrschluss: Würde sie ihn haben wollen, wäre er dann weg?

Sorry, dass wäre mir too much.

Zitat von Rennmausi:
Und wenn ich ganz Ruhe mit ihm über das Thema sprechen will dann wird er aggressiv und schreit rum ich solle ihm seine Ruhe lassen und er hat nichts mit ihr!


So ganz nach dem Motto: "Angriff ist die beste Verteidigung..."

Das ist schon sehr überhebliches und respektloses Benehmen von ihm. Völlig inakzeptabel!
Das ist auch keine Partnerschaft auf Augenhöhe.

Ganz ehrlich - ich würde mir das nicht bieten lassen. Werde aktiv!

Ich wüsste auch nicht, wie du seinen Respekt wiedererlangen kannst. Vielleicht suchst du dir zusätzlich professionelle Hilfe.

Gestern 10:56 • x 1 #51


Sorgild

624
2
1041
Ok, nachdem ich die letzten Beiträge gelesen habe, scheint meine Strategie überholt. Ich empfand beim Lesen regelrecht Hoffnungslosigkeit. @Rennmausi Tut mir leid, was dir da gerade widerfährt. Das muss fürchterlich sein.

Immer die Andere im Kopf, die er offenkundig zig mal mehr wertschätzt, als dich.
Bitte lass nicht zu, dass jemand so mit dir umgeht. Setzte dem Ganzen ein Ende. Das solltest du dir selbst wert sein.
Versuche irgendwie emotional zu ihm auf Abstand zu kommen. Du musst eine Trennung nicht übers Knie brechen, du kannst sie einfach mal ganz in Ruhe planen. Ein schlechtes Gewissen hätte ich da weniger.

Soll er sich sein Essen selbst kochen. Oder sie drum bitten. Sie kann ihm bei der Gelegenheit doch auch gleich seine Schlüpper waschen. Da würde ich nicht mehr reden. Überhaupt nicht mehr reden. Was soll denn das noch bringen?

Gestern 11:40 • x 4 #52


Mctea

Mctea

713
2
1457
Zitat von Rennmausi:
wir waren einpaar Monate zuvor sogar in Urlaub und da hat er mir noch Komplimente gemacht das ich eine tolle Frau wäre!

Das ist Vergangenheit. Nicht zurück blicken, in der Gegenwart spielt die Musik und die schrägen Töne, eindeutig er!

@Kopflos alles gute zum B-Day, OT

Gestern 11:45 • x 1 #53


Wurstmopped

Wurstmopped

1316
1
1323
Zitat von Rennmausi:
Habe Ihn schon angeboten das er zu dieser Dame ziehen soll wenn seine Liebe so groß zu ihr ist,,aber er hat gesagt das Sie Ihm nicht will.und er will doch bei uns bleiben mit uns in Urlaub fahren!er ist doch da zuhause!neulich bei unserem letzten Gespräch habe ich gesagt wenn sie dich nicht will warum schriebst du ihr dann ständig und quälst mich damit!kam keine Antwort darauf. Und wenn ich ganz Ruhe mit ihm über das Thema sprechen will dann wird er aggressiv und schreit rum ich solle ihm seine Ruhe lassen und er hat nichts mit ihr!


...sein aggressives Verhalten verrät ihn, er wird mit Realität konfrontiert und fühlt sich bedroht, du könntest ihm etwas wegnehmen, diese Frau, eben!
Da hilft nur die Holzhammermethode, lass ihn auf den Boden der Tatsachen aufschlagen! ...willst du ihn zurück, dann mache in Eifersüchtig bis zum geht nicht, oder schmeiße ihn mal temporär raus...der Gute braucht es also gib es ihm!

Gestern 14:00 • x 1 #54


Haselschnasel

Haselschnasel

81
100
Vielen Dank für deine Klarstellung, Rennmausi.

Was kannst du jetzt tun?

1. Zunächst einmal solltest du (noch einmal) klarstellen, dass dich sein Verhalten zutiefst verletzt und dass du den Kontakt zu der anderen Frau für unangemessen hältst. Wenn das auch deine Freundin wär, dann ginge es ja noch, aber du kennst diese Person ja gar nicht.

2. Anscheinend hält er dich hin. Seine Motivation ist jedoch unklar. Sieht er dich als Sicherheitsnetz? Oder will er dich doch irgendwie zurück. Mit 50 J. kommt tatsächlich - auch bei Frauen - so eine Midlife-Crisis. Da fühlt man sich dann plötztlich super toll, wenn andere (Fremde) einem die eigene Attraktivität bescheinigen. Da ist nichts Schlechtes dran!

3. Wenn er sich nicht von diesem Weg abbringen lassen will, dann solltest du - sofern du dich nicht trennen willst - es ihm nachmachen. Suche dir neue, eigenständige Aktivitäten. Komm raus aus deiner Inaktivität. Geh mit Freundinnen ein B ier trinken, geh ins Theater oder in ein Konzert. Oder spiele evtl. selber Amateurtheater... Schau mal bei der VHS, ob die interessante Kurse haben. Dort triffst du dann wieder neue Menschen...

4. Was den Haushalt angeht, so ist das 50:50 in einer Partnerschaft. Mit einzurechnen ist aber auch die Vollzeitstelle des Hautpverdieners. Geht er also 40 Std. arbeiten, du jedoch nur 10 zzgl. sagen wir mal 5 für die Erziehung des Juniors, dann müsstest du noch 25 Std. die Woche allein den Haushalt machen. Alles darüber hinaus muss geteilt werden. Das ist die einfach SOLL-IST-Rechnung.
Ich für meinen Teil sage immer: Helfe ich meiner Partnerin im Haushalt bei den Dingen, die sie für wichtig erachtet (allein diese Formulierung zeigt, dass ich manches anders machen würde, aber ich stelle ihre Ansprüche da nicht in Frage), dann ist sie früher fertig und wir haben mehr Zeit gemeinsam. Ein Win-Win-Situation... Aber das ist ein anderes Thema...

5. Löse dich von ihm dergestalt, dass er nicht (allein) für dein Glück oder Unglück verantwortlich ist. DU bist selbst dafür verantwortlich. Also suche dir etwas, was dir Spaß macht. Und wer weißt, vielleicht macht dich das plötzlich sehr interessant für ihn...

7. Bedenke eines: Du kannst ihn nicht ändern! Du kannst überhaupt keinen anderen Menschen ändern. Du kannst ausschließlich dich selber ändern. Wenn er sich also nicht selber ändern möchte, dann ändere du dich! Wie wäre es z. B. darüber nachzudenken, in Zukunft alleine in den Urlaub zu fahren? Ist doch eh doof, wenn er die ganze Zeit am Handy ist...

8. Mach dir bewusst. Du kannst nur dann andere Menschen lieben, wenn du dich auch selber lieben kannst. Das hört sich ein wenig esoterisch an, ist es aber nicht. Im Neuen Testament steht doch auch "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!" - leider wird hier immer nur der erste Teil gelesen, der letzte Teil "WIE DICH SELBST" wird gerne überlesen. Aber genau das ist es doch! Man muss sich selber wertschätzen, zufrieden mich sich selbst sein, sich selber toll finden, sich freuen, wenn man sich morgens im Spiegel betrachtet (OK, ab 50 ist das manchmal kein Spaß mehr - ich bin selber 55 - aber wir werden schließlich alle älter... Sag dir: "Mensch, für 50 sehe ich aber noch topp aus!"). Nur wenn du dich selber liebst (im übrigen gehört dazu auch die s exuelle Selbstliebe!) kannst du von innen "Glück ausstrahlen" und das sind die magischen Dinge, die anderen Menschen (auch deinem Mann) auffallen. Das sind die good vibrations. Aber wenn du mit deinem Schicksal haderst und dich selbst bedauerst... Was für vibrations strahlst du dann aus? Und - wie würdest du im umgekehrten Falle auf so einen Menschen reagieren? Ein Mensch, der dauerhaft Traurigkeit ausstrahlt, ist nicht attraktiv.

Last but not least: Solltest du nun ganz viele Fragezeichen haben... Für die Selbstverwirklichung empfehle ich dir:
"Jetzt! Die Kraft der Gegenwart" von Eckhart Tolle (nicht ganz leicht zu verstehen), aber man kann immer Kapitel für Kapitel lesen und drüber nachdenken... Ist irgendwie klasse...
Darüber hinaus empfehle ich dir, dich einmal mit NLP zu beschäftigen (kannst du nach googlen). Eine sehr interessante Sache. Schau doch mal bei !"Kikidan - NLP Practitioner" oder "Stephan Landsiedl - NLP in a week".
Mach dich frei für etwas Neues!

Vor 1 Stunde • x 1 #55


Anaria

Anaria

186
2
479
Zitat von Rennmausi:
Das ganze mit der kollegin geht ja schon fast 2jahre und am Anfang war es ja heftig er schickte ihr Herzchen oder du bist meine große Liebe oder gute Nacht mein Engel usw.

Wow, und das lässt du dir seit 2 Jahren bieten? Der verarscht dich doch nach Strich und Faden. Selbst wenn das noch keine körperliche Affaire ist (was ich stark bezweifle) dann ist das zumindest eine emotionale Affaire. Diese "Kollegin" rangiert in der Hackordnung weit, weit über dir. Das musst du dir mal klarmachen. Ihre Bedürfnisse und Wünsche sind im wichtiger als Deine !

Mal abgesehen davon. Würde mein Mann zu einer anderen sagen, daß sie seine große Liebe ist, da hätte er noch am gleichen Tag einen von mir eigenhändig gepackten Koffer vor der Tür stehen.

Warum lässt du dir sowas gefallen?

Vor 13 Minuten • x 1 #56


Sorgild

624
2
1041
Zitat von Wurstmopped:
...sein aggressives Verhalten verrät ihn, er wird mit Realität konfrontiert und fühlt sich bedroht, du könntest ihm etwas wegnehmen, diese Frau, eben!
Da hilft nur die Holzhammermethode, lass ihn auf den Boden der Tatsachen aufschlagen! ...willst du ihn zurück, dann mache in Eifersüchtig bis zum geht nicht, oder schmeiße ihn mal temporär raus...der Gute braucht es also gib es ihm!


Ich würde es eher so interpretieren: Er wird konfrontiert, aber mit seinem eigenen schlechten Gewissen.
Ansonsten bin ich ganz bei dir.

Gerade eben • #57




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag