24

Soll ich ihm noch eine Chance geben?

peachi

7
1
7
Hallo, ich bin neu hier im Forum und hoffe ich finde hier Unterstützung und Rat.

Ich weiß nicht mehr weiter.
Vor 4 Monaten lernte ich einen tollen Mann kennen. Wir verstanden uns super und lernten uns immer besser kennen.
Wir verliebten uns und waren glücklich miteinander und wurden ein Paar.

Ich hatte das Gefühl den Richtigen an meiner Seite zu finden und er ebenso. Von ihm kam immer mehr als von mir, da ich die ganze Sache langsam anging und er mich auch zu nichts drängte (ich wollte mir sicher sein mit Ihm).
Zu Beginn unseres Kennenlernens erzählte er mir das er seit über einem Jahr Single wäre.

Vor 2 Wochen schrieb mich dann eine mir fremde Frau an warum ich denn ihrem Freund (meinem Freund) folgen würde. Sie behauptete seit 9 Monaten mit ihm in einer Beziehung zu sein.
Ich stellte meinen Freund zur Rede und seine Lügen flogen auf. Anfangs wollte er sich noch herausreden und behauptete sie erzähle Schwachsinn. Dann fiel sein Kartenhaus das nur aus Lügen bestand in sich hinein.

Er erklärte mir das er wirklich mit dieser Frau zusammen gewesen sei, aber schon lange keine Gefühle mehr für sie hatte und sie nicht losgeworden wäre weil sie angeblich labil und psychisch krank wäre.

Ich habe natürlich sofort schluss gemacht weil ich auf seine Lügen nicht klar gekommen bin und nicht weiß ob ich dies verzeihen kann. Er ist mir schließlich 4 Monate lang fremdgegangen (ihr natürlich auch) und hat mich belogen.

Er machte sofort schluss mit ihr und sagte ihr das er schon lange nicht mehr glücklich mit ihr war, entschuldigte sich bei ihr und gestand ihr das er sich in mich verliebt hätte.

Er möchte das ich ihm noch eine Chance gebe er sagt das er mich liebt, ich weiß aber nicht was ich tun soll. Auf der einen Seite sind die Gefühle immernoch sehr stark für ihn, auf der anderen Seite denke ich wer einmal Fremdgeht (vorallem so lange) und so eiskalt lügt und mit Gefühlen spielt, der tut dies immer wieder.

Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht? Ich habe Angst das er es wieder tun könnte falls ich ihm eine Chance geben sollte. Das Vertrauen zu ihm ist weg.

14.01.2020 02:27 • #1


Erneut


325
3
330
Denkst du, er ist die eine große Liebe?

Wenn ja, gib ihm noch eine Chance.

Wenn nein, oder du dir noch nicht sicher bist, lass es lieber beendet.

14.01.2020 02:43 • #2



Soll ich ihm noch eine Chance geben?

x 3


peachi


7
1
7
@Erneut
Zitat von Erneut:
Denkst du, er ist die eine große Liebe?

Wenn ja, gib ihm noch eine Chance.

Wenn nein, oder du dir noch nicht sicher bist, lass es lieber beendet.



Das ist ja mein Problem. Ist er meine große Liebe? Bin ich seine?

Ich denke ich hatte mehr Gefühle für ihn als er für mich. Ich denke wenn man einen Menschen wirklich dann belügt und betrügt man ihn nicht. Das ist nicht Aufrichtig. Ich hätte ihm sowas nicht angetan. Ich war Aufrichtig zu ihm, er aber nicht zu mir. Er hat zwei Frauen zeitgleich verletzt, belogen und betrogen.

Bevor ich das alles erfahren habe war meine große Liebe. Aber Liebe tut niemanden absichtlich weh. Oder täusche ich mich.

Jeder Mensch lügt mal oder macht mal Fehler. Aber es kommt auch immer darauf an wie gravierend diese Fehler sind. Ich denke das man Fremdgehen in diesem Ausmaß nicht verzeihen sollte. Doch dann denke ich mir wieder was ist wenn er es wirklich bereut und sich ändern wird. Ich bin hin- und hergerissen.

14.01.2020 02:58 • x 1 #3


Sorge


129
2
117
Ich bin ja immer für die Liebe ...

Doch in diesem Fall würde selbst ich meine rosarote Brille absetzen.

Die kompletten letzten Monate waren eine Lüge.
Wenn er dich gewollt hätte, wäre er ausschließlich mit dir zusammen gewesen.

Dieser mehr als warme Wechsel wird bestimmt nicht der einzige in seinem Leben sein.

Ich glaube, ich würde mich sogar mit seiner (Ex-) Freundin zum Verarbeiteten austauschen.

14.01.2020 03:13 • x 2 #4


peachi


7
1
7
@Sorge

Vielen Dank für die Lieben Worte.

Ich sehe das genauso wie du. Wenn er mich gewollt hätte, dann hätte er sich vorher von der anderen getrennt.
Er hat mir gegenüber ja behauptet das er über ein Jahr Single wäre. Er hat mich die ganzen 4 Monate lang belogen und hatte einfach mal zwei Freundinnen zeitgleich.

Ich finde das gewissenlos, respektlos und eklig. Dazu versucht er ja noch der anderen Frau die Schuld in die Schuhe zu schieben indem er sagt sie wäre labil und psyhisch krank. Anstatt die Schuld bei sich zu suchen, wälzt er sie bei ihr ab.

Mir versucht er weiß zu machen das er mich liebt und es ein riesen Fehler wäre den er mir da angetan hat. Er hat mir in den letzten Monaten immer wieder gesagt das ich ihm vertrauen könnte und das ich mich ihm gegenüber mehr öffnen soll. Das tat ich. Jetzt hab ich den Salat.

Mir geht es schlecht, ich kann kaum essen und nicht schlafen. In meinem Kopf schwirren diese ganzen Fragen:,, Warum hat er mir das angetan, wie konnte ich mich nur so sehr täuschen.

Ich habe niemals einen Verdacht gehabt. Ab und zu hatte ich ein schlechtes Gefühl weil es einfach zu perfekt war mit ihm.

14.01.2020 03:24 • x 1 #5


Sorge


129
2
117
Sei froh, dass seine Lügen bereits jetzt aufgeflogen sind.

Da kann einem ja nur schlecht werden.

Ihm scheint das Lügen/Betrügen/Schuld abwälzen ziemlich leicht zu fallen.

So jemanden möchte man doch nicht in seinem Leben haben ...

Ob er wohl noch immer um die andere herumscharwenzelt und um den Finger wickelt?

Auch sie tut mir leid.

14.01.2020 03:51 • x 2 #6


OxfordGirl

OxfordGirl


679
772
Zitat von peachi:
Vor 4 Monaten lernte ich einen tollen Mann kennen. Wir verstanden uns super und lernten uns immer besser kennen.

Zitat von peachi:
er sagt das er mich liebt

Nach gerade mal 4 Monaten von ( grosser) Liebe zu sprechen, zeugt von Unreife. Vorsicht! Du hast ihn nun kennengelernt, und was er da abgezogen hat, ist keine Bagatelle, die man mal eben so verzeihen kann.
Zitat von peachi:
und so eiskalt lügt und mit Gefühlen spielt, der tut dies immer wieder.

Wie eine Beziehung beginnt, endet sie oft auch. Dann bist du die psychisch labile Frau, die er nicht verlassen kann, und ihn zwingt, zu lügen und zu verheimlichen. Lass ihn gehen. Er wird sich vermutlich sehr ins Zeug legen, um dich zurückzugewinnen, seine Backup- Frau ist ja nun auch weg. Ich würde dir raten, den Kontakt komplett abzubrechen. Du hast das einzig richtige getan, indem du es sofort beendet hast. Bleibe dabei.

14.01.2020 08:14 • x 1 #7


willan


3098
4293
Zitat von peachi:
Er machte sofort schluss mit ihr und sagte ihr das er schon lange nicht mehr glücklich mit ihr war, entschuldigte sich bei ihr und gestand ihr das er sich in mich verliebt hätte.


Woher weißt Du das?

Zitat von peachi:
Bevor ich das alles erfahren habe war meine große Liebe.


Nach vier Monaten? Oh weh. Das ist aber auch nicht sonderlich reflektiert muss ich sagen.

Kann ja sein, dass sich das so angefühlt hat als könnte sie das werden, aber eine oder DIE große Liebe, ist für mich dann was anderes.

Meiner Erfahrung nach: Betrug bzw. zweigleisig Fahren wie auch warmwechseln ist Charaktersache. Bei Frauen sind es die verzweifelten, bei Männer die mit Egoproblemen ohne Rückgrat, so ganz pragamtisch in Schubladen gesprochen. Und sowas ändert sich nicht.

Wenn dem mal was an eurer großen Liebe nicht mehr passt, wird er ebenso agieren. Ich wollte niemanden der zu sowas fähig ist. Und vor allem Männer erzählen soviel wenn sie ihre Felle davon schwimmen sehen, im (be) Labern sind sie oft besser als im Handeln.

14.01.2020 09:30 • x 2 #8


Solonli

Solonli


94
4
64
Hallo,

ohne jetzt die anderen Antworten groß gelesen zu haben...
Ich kann zwar verstehen, dass Du noch voller Gefühl für ihn steckst, ist ja auch noch frisch, allerdings rate ich Dir in diesem Fall dringend zum Selbstschutz.
Schau Dir einfach an, zu was "Dein Freund" fähig ist. Hättest Du Lust, dass Dir iwann das Gleiche widerfährt? Und ehrlich, ich frage mich, ob das so stimmt, dass seine "Ex" wirklich ein Psycho ist, das ist reine Selbstdarstellung, um bei Dir andocken zu können, da ihm das Alte wohl zu langweilig wurde... sorry, ich weiß, ist ne reine Unterstellung, allerdings recht offensichtlich, denn er scheint ja zu Einigem fähig zu sein. Solche Idioten gibts leider zu hauf, an Deiner Stelle sieh zu, dass Du Land gewinnst! So etwas braucht niemand
Alles Gute!

14.01.2020 10:27 • x 2 #9


peachi


7
1
7
Danke für deine Antwort @OxfordGirl

Du hast recht. Nach 4 Monaten spricht er schon von Liebe. Das ist ein bisschen schnell. Ich denke schon das er starke Gefühle für mich hat aber was richtige Liebe ist weiß er nicht und wird er sicherlich auch niemals verstehen.

An dem Sprichwort ,,[i[i]]so wie eine Beziehung beginnt so endet sie auch[/i][/i]" ist was dran.
Ich habe das Gefühl das er sowas nicht zum ersten Mal getan hat. Und sobald etwas nicht so läuft wie er möchte anfängt parallel zu fahren bis die Sache mit der Neuen in trockenen Tüchern ist und dann der alten Beziehung eiskalt den Laufpass gibt.

14.01.2020 16:52 • x 1 #10


FeelingBlue


1173
3
1193
Er wird mit dir irgendwann das Gleiche abziehen

14.01.2020 16:57 • x 1 #11


Pexit


Naja, Gestörte gerne von sich selbst ablenken in dem sie den Opfern ihrer Störung da die Schuld übertragen.

Aber die Realität, er hat sie und Dich belogen und betrogen ohne Schamgefühl.

Um Dich da ruhig zu stellen sie auch ohne Gewissen geopfert hat.

Scheint ein aalglatter Lügenhund zu sein da und Du wärst schlecht beraten an diesem Vogel hängenzubleiben.

Es Dir später evtl. genauso geht dann wie der "Ex" da.

Kannst Dir ja noch einbilden das es nen Ausrutscher war und Du so wunderbar wo er die Fehler erkennt und das Du ganz besonders bist.

Naja, wäre Selbstbetrug. Glaube das brauchst Du nicht oder ?

14.01.2020 17:05 • x 1 #12


peachi


7
1
7
Danke für deine Antwort.

Ich habe große Angst das er mir dasselbe antun könnte, falls ich ihm noch eine Chance geben sollte.
Es spricht wirklich alles gegen ihn. Seine Ex tut mir auch leid. Mit ihr habe ich mich ausgetauscht. Sie erzählte mir das er sowas änliches am Anfang ihrer Beziehung auch abgezogen hätte. Ich konfrontierte ihn mit ihrer Aussage es dementiert es natürlich. Er sagte er hat mit einer anderen geschrieben aber war nicht mir ihr zusammen.

Ich glaube beiden nicht, da sie mir auch erzählt hat das er ihr in den letzten 2 Wochen mehrmals geschrieben hat das er sie zurück will, nur sie liebt und mich nur ausgenutzt hätte.

Sie versucht ihn bei mir schlecht zureden, weil sie weiß das er von mir eine 2 Chance möchte.
Ich kann ihr handeln verstehen, aber zu lügen wäre nicht notwendig gewesen. Ich hatte sie um screenshots gebeten, diese hatte sie angeblich gelöscht und sagt sie müsse mir gar nichts beweisen.

14.01.2020 17:14 • x 1 #13


Pexit


Deswegen, lass es einfach. Er taugt nichts ausser magst belogen werden weil er so schön und toll ist ansonsten.

Aber das Äußere ist egal, sieht man vielleicht ganz schnell aber das Innere zählt und da hat er sich für jeden normalen Menschen definitiv disqualifiziert.

Nee, mach Dein eigenes Ding wieder ! Sammel Dich positiv, vergess den Sack aber lass es Dir ne Lehre und Warnung sein !

Und da Draußen gibt es viele liebe Kerle, vielleicht nicht so toll auf den ersten Blick aber dafür ehrlich, bodenständig und tauglich für ne richtige Beziehung und nicht für diesen Müll da !

14.01.2020 17:29 • x 1 #14


peachi


7
1
7
Zitat von Pexit:
Deswegen, lass es einfach. Er taugt nichts ausser magst belogen werden weil er so schön und toll ist ansonsten.

Aber das Äußere ist egal, sieht man vielleicht ganz schnell aber das Innere zählt und da hat er sich für jeden normalen Menschen definitiv disqualifiziert.

Nee, mach Dein eigenes Ding wieder ! Sammel Dich positiv, vergess den Sack aber lass es Dir ne Lehre und Warnung sein !

Und da Draußen gibt es viele liebe Kerle, vielleicht nicht so toll auf den ersten Blick aber dafür ehrlich, bodenständig und tauglich für ne richtige Beziehung und nicht für diesen Müll da !


Danke für deine Antwort.

Das Äußere ist Geschmackssache. Er ist für mich keine Augenweide. Das spielt für mich auch keine große Rolle. Ich entwickelte für ihn Gefühle, da er mir einen super tollen Charakter vorspielte. Und als ich mich in sein inneres verliebte, wurde er auch äußerlich immer attraktiver für mich. Eine Lehre habe ich definitv daraus gezogen. Egal wie vorsichtig man bei einem Menschen ist, man kann trotzdem auf die Schnauze fallen.

In unserer gemeinsamen Zeit hat mir immerwieder erzählt wie wichtig treue und ehrlichkeit für ihn ist und wie wichtig ich doch für ihn bin und das er mich immer glücklich machen wird. Langsam denke ich das ich ein Opfer von Love Bombing geworden bin.

Ich glaube selbt wenn ich ihm eine 2 Chance geben würde und es angenommen 2 oder 3 Jahr toll laufen würde, würde er mir trotzdem wieder soetwas antun, weil er einfach so ein gewissenloser Lügner und betrüger ist. Er wird sich niemals ändern.

Ich muss für mich jetzt versuchen diesen emotionalen Missbrauch zu verarbeiten. Nicht mehr an die vorgespielte Zeit voller Lügen zurück zudenken. Ich kann im Gegensatz zu ihm noch in den Spiegel schauen. Aber ich denke auch das Menschen wie er es nicht sonderlich schlimm finden sowas abzuziehen. Vielleicht gibt es ja sowas wie Karma und mit der Zeit werde ich den Sinn finden. Ich war immer aufrichtig zu ihm. Er hat mich nicht verdient das weiß er hoffentlich selber. Kein Mensch hat so eine Aktion verdient die er mir und anderen Frauen angetan hat.

14.01.2020 17:49 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag