Ihn ignorieren um sein Interesse zu wecken?

Navy

Navy

4
2
Hallo
Vor 3 Wochentag ich einen netten jungen im Internet kennengelernt. Wie immer Anfang war ideal. Wir haben uns paar mal getroffen, alles war schön, bis dahin wo er mir mitgeteilt hat das es mit uns wird nix. Für mich eine wahnsinnig schwierige Situation, weil er hat mit so gut Gefällen bzw gefällt immer noch und mit ihm habe diese innere Ruhe gefunden.
Alle Fälle alleine ich werde nicht für uns beiden kämpfen deswegen gehe ich einfach und lasse ihn in Ruhe trotz meiner unwille, ich kann ihn einfach nicht vergessen, jedes Mal wenn ich an ihn denke muss ich sofort anfangen zu weinen, ich kann es nicht akzeptieren das wir uns nie wieder sehen. Aber ihm scheint es auch nicht gut zu gehen. Er schreibt jeden Tag, entschuldigt sich und sagt das er mir nicht weh tun wollte. Einerseits bin ich happy das er immernoch an mich denkt aber anderseits ich kann ihn nicht vergessen und er lässt es auch nicht zu.

Frage: was soll ich machen? Soll ich ihn überall blockieren und versuchen ihn zu vergessen oder doch kämpfen und schauen ob es was bringt?
Danke im Voraus
Lg navy

30.05.2016 04:42 • #1


_Tara_

_Tara_


6752
7
9032
Du musst wegen eines Typen weinen und kannst ihn "nicht vergessen", den Du erst vor 3 Wochen im Internet kennengelernt hast?

Wieso fällt es Dir so schwer, zu akzeptieren, dass sich für den Mann nach ein paar Treffen eben herausgestellt hat, dass sein Interesse an Dir sich nicht weiter vertiefen wird? Du kennst den Mann doch kaum!
Um was willst Du "kämpfen"? Euch verbindet doch gar nichts.

Ihr habt Euch online kennengelernt, getroffen, dabei ist rausgekommen, dass er Dich nicht so toll findet, wie erwartet. Das ist zwar im Moment erstmal enttäuschend, aber das sollte man doch einigermaßen verwinden können, wenn man ein gesundes Selbstbewusstsein hat. Das Online-Kennenlernen läuft nunmal nach dem "Trial and Error"-Prinzip.

Also, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen...

30.05.2016 07:45 • #2


Gus


Du musst nicht kämpfen um etwas,was nicht zum kämpfen da ist.
Er hat seine Entscheidung getroffen,eventuell hat es ihm nicht so zugesagt,aber dafür muss deine Welt jetzt nicht in Tausend Teile zerbrechen.
Du wirst wieder schneller Lächeln können als dir lieb ist,du kanntest ihn ja noch nich lange zum Glück.
Lass ihn in Ruhe Der Rest legt sich von ganz allein das wirst du sehen.

30.05.2016 07:57 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag