71

Thema verbindlich/unverbindlich usw

QueenM2


36
1
8
Danke Zugaste

ja klar dann würde ich dem sehr wahrscheinlich ein Ende setzen

egal ob Kennenlernen, F Plus oder oder, Nebenbuhlerin bzw teilen möchte ich nicht

09.01.2020 11:54 • #31


HeartOfGold

HeartOfGold


1003
6
1317
Zitat von QueenM2:
Danke Zugaste

ja klar dann würde ich dem sehr wahrscheinlich ein Ende setzen

egal ob Kennenlernen, F Plus oder oder, Nebenbuhlerin bzw teilen möchte ich nicht


Dann weißt du, was zu tun ist!

Frag ihn, ob er diese Verbindlichkeit mit dir eingehen möchte. Denn offenbar brauchst du für dich diese Exklusivität.

Natürlich gibt es die Gefahr, dass er sich unter Druck gesetzt fühlt, nicht möchte oder es danach einfach angespanter wird - auch wenn er zustimmt.

Aber dann kannst du dich an die Worte von @monchichi_82 erinnern und dir einfach sagen: Dann sollte es halt nicht sein.

09.01.2020 11:58 • #32


aquarius2

aquarius2


4342
6
4018
Zitat von QueenM2:
ich weiß es aktuell... dass ich die Zeit mit ihm genieße und Spaß habe, der x. ist fantastisch
aber ich weiß nicht ob ich zum jetzigen Zeitpunkt exclusivität anfordern darf


Hm, warum nicht? Und mal nebenbei, wenn eure Beziehung nicht exklusiv ist müsste er dir das schon sagen, oder benutzt ihr Kond.? Also ich würde darauf bestehen, dass die 6uelle Beziehung exklusiv ist.

Geht ihr gemeinsam aus? Wie ist es, wenn ihr Freunde und Bekannte trefft stellt er dich den anderen vor? Wie würdest du es machen, wenn ihr einen Bekannten von dir begegnet?

09.01.2020 12:08 • #33


QueenM2


36
1
8
er ist ein eigentlich sehr intelligenter Mensch aber das muss nichts heissen
die ersten Male haben wir mit Kond. verhütet dann irgendwann hat er mich gefragt ob ich die Pille nehme
also so viel Grips gesteh ich ihm zu, dass es dann NORMAL und SELBSTVERSTÄNDLICH sein sollte


aber was ist das schon heute... nix ist normal

ich meine mit exclusiv x. haben nicht das man zusammen ist, könnte er das aber so interpretieren
muss ich wohl dazu sagen, dass ich auch nicht weiß in welche Richtung das geht und ich ihn kennenlernen möchte aber mir das Thema x. mit anderen nicht unwichtig ist.. muss ich mir mal in Ruhe paar Gedanken und Formulierungen machen

@aquarius2 naja wir kennen uns erst 4 Wochen davor war er 8 Tage im Urlaub, noch haben wir keine Freunde getroffen

ja wir gehen gemeinsam aus, Essen, Kino etc.
Ich würde ihn einfach mit Namen vorstellen in der jetzigen Situation

09.01.2020 13:30 • x 1 #34


Kaetzchen

Kaetzchen


8795
3
18944
Du v. ohne Gummi mit ihm und hast vorher nicht mal gefragt, ob er noch mit anderen 6 hat, geschweige denn, einen aktuellen Test verlangt? Wie geht DAS denn?

Ich bin ja auch auf unverbindlichem Terrain unterwegs, aber DAS würde ich verlangen und erwarten, bevor ich meine Gesundheit riskiere. Zumindest dass man sich gegenseitig informiert, wenn noch was mit anderen läuft, damit man sich entsprechend schützen kann. Also keine Beziehung = Gummipflicht Das sollte aber doch in Deinem Alter eigentlich längst klar sein? Seltsam.

Davon ab würde ich genau DAS mal zum Anlass nehmen, mit ihm über das Thema Exklusivität zu reden. Ist doch einfach?

09.01.2020 13:38 • x 5 #35


QueenM2


36
1
8
Kaetzchen du hast uneingeschränkt recht....

nicht morgen oder übermorgen aber dann bei einem Glas Wein werde ich fragen

09.01.2020 13:43 • #36


_Lydia_

_Lydia_


741
3
1131
Das sind immer wieder Dinge, die ich nicht nachvollziehen kann. Das ist nicht böse gemeint, aber da wird so lange überlegt, was das denn sein könnte, wie man ihm was am besten sagt/fragt, man will nicht aufdringlich sein, achtet auf Verhalten und Formulierungen, aber hat dann nach einem Monat des Kennenlernens kein Problem damit, ungeschützten S... zu haben.

Warum ist dir denn DAS Thema nicht so wichtig, wie die anderen Überlegungen?

09.01.2020 13:47 • x 1 #37


QueenM2


36
1
8
kann ich dir nicht beantworten, bei anderen war ich da anders und hier hatte ich ein anderes Gefühl und hab es so gewollt

quasi intuitive Handlung in dem Moment

09.01.2020 13:54 • #38


Kaetzchen

Kaetzchen


8795
3
18944
Ist mir auch schon mal passiert, alles gut Das ist halt das Problem, wenn man gefühlsmäßig schon "weiter" ist.

War das einmalig ohne Gummi? Weil dann ist es wirklich easy - einfach beim nächsten Treffen VOR dem 6 ansprechen und sagen: Du, sorry, aber das letzte Mal ohne .. da hab ich kein so gutes Gefühl bei, schließlich sind wir nicht exklusiv und keiner weiß, was der andere sonst noch so treibt. Ich nehm zwar die Pille, aber auf das Kond. möchte ich trotzdem erstmal nicht verzichten.

Dann kann er ja was dazu sagen (wird er auch, versprochen und schon könnt Ihr das Thema klären, ohne Druck. (Ich mach in solchen unverbindlichen Konstellationen auch einige andere Dinge nicht, aus gesundheitlichen Gründen - don't give relationship p * ussy to single men!)

09.01.2020 13:59 • x 3 #39


QueenM2


36
1
8
nö nicht mal Gefühlsmässig weiter ... würde ich anders bezeichnen, weiß selber nicht wie aber es hat sich in dem Moment "richtig" angefühlt

es war nicht einmalig - 2 mal

wenn ich dann sage wir sind nicht exclusiv springt er vielleicht drauf, ja stimmt sind wir nicht obwohl er in dem moment das nicht denkt weil ICH ja dann sage dass es nicht so ist

naja ich werde es einfach ansprechen, ganz einfach. Dass wir ja nicht verhüten und wir voneinander aktuell nicht viel wissen und so irgendwie einleiten

09.01.2020 14:06 • #40


HeartOfGold

HeartOfGold


1003
6
1317
Zitat von Kaetzchen:
- einfach beim nächsten Treffen VOR dem 6 ansprechen und sagen: Du, sorry, aber das letzte Mal ohne .. da hab ich kein so gutes Gefühl bei, schließlich sind wir nicht exklusiv und keiner weiß, was der andere sonst noch so treibt. Ich nehm zwar die Pille, aber auf das Kond. möchte ich trotzdem erstmal nicht verzichten.


Finde diese Idee sehr gut!
Und auch die Formulierung dazu.

Und ich finde auch, dass du mit deinem Beitrag wunderbar empathisch reagiert hast!
Ich denke, sehr vielen Frauen ist es schon mal so ergangen, dass sie etwas blindvertrauend an dieses Thema heran gegangen sind...

Und ganz ehrlich finde es manchmal auch doof, dieses Thema ansprechen zu müssen, wenn der Herr keine Anstalten macht ein Kond. zu benutzen. Ist schon doof, dass man als Frau in diese Situation überhaupt gebracht wird, weil es dadurch ja erst mehr Potential dazu bekommt ein Stimmungskiller zu werden, was von vielen Männern ja mit Kond. in Verbindung gebracht wird.
Natürlich geht die eigene Gesundheit vor und ich fordere dann die Verwendung eines Kond. auch beharrlich ein. Aber denke dann auch oft: "Schade, dass er einer von dieser Sorte ist..."

Werde mir diese Formulierung aber merken, denn die bringt es wunderbar auf den Punkt!

09.01.2020 14:11 • x 2 #41


HeartOfGold

HeartOfGold


1003
6
1317
Zitat von QueenM2:

wenn ich dann sage wir sind nicht exclusiv springt er vielleicht drauf, ja stimmt sind wir nicht obwohl er in dem moment das nicht denkt weil ICH ja dann sage dass es nicht so ist


Du könntest es dann so formulieren:

"...schließlich haben wir noch nicht darüber gesprochen, ob wir exklusiv miteiander sind und keiner weiß, was der andere noch so treibt..."

09.01.2020 14:13 • x 1 #42


_Lydia_

_Lydia_


741
3
1131
Zitat von HeartOfGold:

Finde diese Idee sehr gut!
Und auch die Formulierung dazu.

Und ich finde auch, dass du mit deinem Beitrag wunderbar empathisch reagiert hast!
Ich denke, sehr vielen Frauen ist es schon mal so ergangen, dass sie etwas blindvertrauend an dieses Thema heran gegangen sind...

Und ganz ehrlich finde es manchmal auch doof, dieses Thema ansprechen zu müssen, wenn der Herr keine Anstalten macht ein Kond. zu benutzen. Ist schon doof, dass man als Frau in diese Situation überhaupt gebracht wird, weil es dadurch ja erst mehr Potential dazu bekommt ein Stimmungskiller zu werden, was von vielen Männern ja mit Kond. in Verbindung gebracht wird.
Natürlich geht die eigene Gesundheit vor und ich fordere dann die Verwendung eines Kond. auch beharrlich ein. Aber denke dann auch oft: "Schade, dass er einer von dieser Sorte ist..."

Werde mir diese Formulierung aber merken, denn die bringt es wunderbar auf den Punkt!


Im Zweifel ist das an diesem Punkt auch schon eine natürliche Auslese je nachdem wie der entsprechende Herr darauf reagiert

09.01.2020 14:14 • x 1 #43


Kaetzchen

Kaetzchen


8795
3
18944
Zitat von QueenM2:
nö nicht mal Gefühlsmässig weiter ... würde ich anders bezeichnen, weiß selber nicht wie aber es hat sich in dem Moment "richtig" angefühlt

es war nicht einmalig - 2 mal

wenn ich dann sage wir sind nicht exclusiv springt er vielleicht drauf, ja stimmt sind wir nicht obwohl er in dem moment das nicht denkt weil ICH ja dann sage dass es nicht so ist

naja ich werde es einfach ansprechen, ganz einfach. Dass wir ja nicht verhüten und wir voneinander aktuell nicht viel wissen und so irgendwie einleiten


ich habe das sehr bewusst so formuliert, denn zum einen wird er (weil er ein Mann ist und nicht mehr 18 eher davon ausgehen, dass Du sowieso schon exklusiv für ihn bist (und das sollte er nicht denken, bzw. sollte der Wunsch danach durchaus auch von ihm kommen) , zweitens nimmst Du damit den Druck für IHN raus (wenn Du sagst: weil ICH ja nicht weiß, was DU so treibst ... setzt Du ihm quasi die Pistole auf die Brust), und drittens zeigst Du, dass Du ja auch fürsorglich IHM gegenüber bist, schließlich möchtest Du ja auch nicht, dass ER sich bei Dir anstecken könnte oder so

Aber wie Du es ihm nun sagst, ist natürlich Deine Entscheidung, Du solltest Dich mit den gewählten Worten wohlfühlen und identifizieren können. Dass es gar nicht so wirklich um das Thema Gesundheit geht, sondern eher um Deinen Bindungswunsch ihm gegenüber wird ihm sowieso klar sein (siehe oben - er ist ein Mann, nicht mehr 18 und hat sicherlich die eine oder andere Erfahrung

09.01.2020 14:19 • #44


HeartOfGold

HeartOfGold


1003
6
1317
Zitat von _Lydia_:

Im Zweifel ist das an diesem Punkt auch schon eine natürliche Auslese je nachdem wie der entsprechende Herr darauf reagiert


Da gebe ich dir völlig Recht!

Tatsächlich hatte ich aber glücklicherweise nur einen einzigen Fall, der dann mit Sprüchen kam wie:
"Mimimi. Finde Kond. aber doof. Mimimi. Das spüre ich gar nichts..."

Bin heute noch sauer über diese Art von Reaktion, obwohl es Jahre her ist.
Habe damals gekontert, dass er dann vielleicht lieber seine eigene Hand spürt.
Die Stimmung war im Eimer. Und ich habe schnell das Weite gesucht.

Wenn ich heute die Männer darauf hinweise: "Ähem. Kond.?!"
Tun die meisten so nach dem Motto: "Ja, huch! Im Eifer fast ganz vergessen!"
Auch ein faux-pas, aber im Zweifel für den Angeklagten...

09.01.2020 14:21 • x 2 #45