71

Thema verbindlich/unverbindlich usw

Kaetzchen

Kaetzchen


8676
3
18741
Zitat von HeartOfGold:
Und ganz ehrlich finde es manchmal auch doof, dieses Thema ansprechen zu müssen, wenn der Herr keine Anstalten macht ein Kond. zu benutzen. Ist schon doof, dass man als Frau in diese Situation überhaupt gebracht wird, weil es dadurch ja erst mehr Potential dazu bekommt ein Stimmungskiller zu werden, was von vielen Männern ja mit Kond. in Verbindung gebracht wird.
Natürlich geht die eigene Gesundheit vor und ich fordere dann die Verwendung eines Kond. auch beharrlich ein. Aber denke dann auch oft: "Schade, dass er einer von dieser Sorte ist..."


Ich finde das auch total übel, wie manche Herren damit umgehen. Wer bei mir schon vor dem ersten Mal überhaupt auch nur danach fragt, ob man nicht auch ohne könnte, ist eh sofort raus. Aber schwierig wird es halt, wenn man schon bisschen länger was miteinander hat, gerade so schön in Stimmung ist und dann denkt: Ok, jetzt müsste er eigentlich das Gummi ... Und dann ist es schon mal schneller passiert, als man gucken kann.

Zitat von monchichi_82:
Meine Oma hat früher immer wieder zu mir gesagt: beim Richtigen kannst nichts falsch machen, beim Falschen nichts richtig. Und es stimmt! Zumindest sagt mir das meine Lebens- und Beziehungserfahrung.


Zu Omas Datingzeiten gab es aber noch Tanzkarten, dafür kein Tinder, Facebook, Instagram, WhatsApp und alle anderen modernen, digitalen Killer, die eine Beziehungsanbahnung heutzutage leider zu einem Vabanque-Spiel machen

09.01.2020 14:24 • x 4 #46


AnnaLena49


301
932
Zitat von QueenM2:
wir haben uns zwar zu Weihnachten noch sehr kurz gekannt, aber ich hatte ihm seine Lieblingspralinen und eine sehr gute Flasche Rotwein (er liebt Rotwein) geschenkt - ich bekam z. B. von ihm nichts

aber sind halt alles so Themen... soll ich mir darüber den Kopf zerbrechen? eher nicht
Ich denke auch, dass Frauen und Männer nun einmal anders gestrickt sind und anderes Denkverhalten haben

hätte ich mir nicht was kleines insgeheim gewünscht? doch klar aber war halt nicht so



Liebe TE,

ich hoffe doch, dass er dir in der Zwischenzeit auch etwas geschenkt hat. Zumindest eine Kleinigkeit.

Zumal ihr ja mittlerweile auch intim miteinander wart. Es müsste ihm ja peinlich sein, dass du ihm etwas schenkst und er dir noch nichts geschenkt hat. Ein Mann mit Niveau und Stil achtet auf so etwas.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Männer, die ihre Herzensdame beschenken (mit liebevollen Kleinigkeiten) in der Regel die sind, die eher Verbindlichkeit suchen. Die unverbindlichen "Herzenbrecher" sind die großen Geizhälse, denen ist jeder Cent zuviel. Kann ja auch teuer werden, wenn sie so viele Frauen vernaschen, dann summiert sich alles.

Ich persönlich würde darauf achten.

Viel Glück!

09.01.2020 14:25 • x 1 #47


QueenM2


36
1
8
Zitat von Kaetzchen:

ich habe das sehr bewusst so formuliert, denn zum einen wird er (weil er ein Mann ist und nicht mehr 18 eher davon ausgehen, dass Du sowieso schon exklusiv für ihn bist (und das sollte er nicht denken, bzw. sollte der Wunsch danach durchaus auch von ihm kommen) , zweitens nimmst Du damit den Druck für IHN raus (wenn Du sagst: weil ICH ja nicht weiß, was DU so treibst ... setzt Du ihm quasi die Pistole auf die Brust), und drittens zeigst Du, dass Du ja auch fürsorglich IHM gegenüber bist, schließlich möchtest Du ja auch nicht, dass ER sich bei Dir anstecken könnte oder so

Aber wie Du es ihm nun sagst, ist natürlich Deine Entscheidung, Du solltest Dich mit den gewählten Worten wohlfühlen und identifizieren können. Dass es gar nicht so wirklich um das Thema Gesundheit geht, sondern eher um Deinen Bindungswunsch ihm gegenüber wird ihm sowieso klar sein (siehe oben - er ist ein Mann, nicht mehr 18 und hat sicherlich die eine oder andere Erfahrung


Kaetzchen der Gedankengang ist ja mega... soweit hatte ich nicht gedacht. Merci!

09.01.2020 14:27 • #48


monchichi_82

monchichi_82


855
972
Zitat von Kaetzchen:
Zu Omas Datingzeiten gab es aber noch Tanzkarten, dafür kein Tinder, Facebook, Instagram, WhatsApp und alle anderen modernen, digitalen Killer

Aber zu "meinen Zeiten" "gab" es das. Ich sah diese Medien nie als einen digitalen Killer. Ich hatte aber auch noch nie Bekanntschaften deren Leben sich nur in sozialen Medien abspiel(t)en.

09.01.2020 14:28 • #49


QueenM2


36
1
8
nö aber dafür organisiert er tolle Dinge
nehme an das ist dann für ihn das Geschenk oder so gewesen
oder er bekocht mich immer lecker und gut mit feinsten Speisen

und da ich selbst noch nicht weiß ob ich seine Herzdame sein will, ist es erstmal nicht so wild

09.01.2020 14:31 • #50


QueenM2


36
1
8
so jetzt melde ich mich auch noch mal und weiß gar nicht was ich davon wirklich halten soll

mein aktuelles Date und ich hatte ich euch ja bereits erzählt, wir haben ja grundsätzlich nicht so viel kontakt und es läuft ja aktuell auf einer eher lockeren Schiene, Kennenlernphase wie auch immer. Wir haben nicht drüber gesprochen bisher.

Eigentlich weiß ich auch, dass wir eher eine Art Freundschaft Plus führen könnten, ich mag ihn sehr, bin gerne mit ihm und hab gerne seine Nähe, der S. ist gut, das kuscheln und einfach die Zweisamkeit, aber ich bin nicht verliebt in ihn.

die letzten Male waren sehr extrem vertraut und sehr innig, wie ein Paar halt.

Ich hatte nur mal angemerkt, dass mich sein Kontaktverhalten etwas irritiert und es mir eigentlich zu wenig ist.

Ja jetzt werden hier einige sagen, ja weil man keine Verbindlichkeit hat und Freundschaft plus etc. - wie gesagt wir haben noch kein Wort darüber gewechselt und es ist so gut wie es ist aber der Kontakt stört mich halt schon.

Wir hatten nach meinem Wunsch nach mehr Kontakt , sehe aber auch ein dass jeder hier anders ist weiterhin tolle Momente
aber jetzt hat er sich so lang schon nicht gemeldet wie noch nie, fast eine Woche

Es stört mich schon irgendwie, weil er mir das Gefühl von TOTAL EGAL gibt

und locker hin oder her, muss man so sein? und mir hat ja jemand letztens eine PN gesendet, naja er bekommt ja von dir was er will und nur x - ja richtig und das ist für mich aktuell auch in Ordnung aber so ein Verhalten gefällt mir dann doch nicht

vor allem ich hab es ja angemerkt. Ich glaube er macht das um mich auf Abstand zu halten.

Wie viel ist Euer Kontakt in F Plus?

13.01.2020 11:49 • #51


simmne


39
4
9
hallo, also wenn ihr da nicht die gleichen bedürfnisse habt, wird das nix. ich denke du willst mehr, denn sonst wäre das mit dem kontakt so auch ok für dich. mir ist ähnliches passiert. je mehr ich verbindlichkeit suchte, desto mehr rannte er davon, er konnte nicht anders. war ein krankheitsbild. bindungsunfähig. ist die frage ob du dir von so jemandem die energie rauben lassen willst oder einen anderen nimmst, der mit dir so umgeht wie du es möchtest und verdient hast. du machst dir zu viele gedanken als das es so für dich ok ist. lass es dir sagen. ich hatte auch die rosa brille auf. schau nach dir, nicht nach ihm. er hat ein problem nicht du.

wenn du magst schreibe ich dir gerne noch mehr via pn. lg

13.01.2020 12:16 • #52


Kaetzchen

Kaetzchen


8676
3
18741
Das klingt ehrlich gesagt nach der klassischen Selbstlüge in solchen Konstellationen
Denn wenn Du auch "nur" eine Freundschaft+ wolltest, würde es Dich gar nicht kratzen, wie oft er sich meldet oder mit wem er sonst noch 6 hat. Ich kenne aber persönlich keine einzige (!) Frau, die das wirklich will und vor allem auch kann. Es gehört ja nämlich zu unserem gesunden, biologischen Bindungsverhalten, wenn wir regelmäßig 6 haben mit einem Mann, dass wir den auch binden wollen. Wenn das nicht der Fall ist, liegt eine Bindungsstörung vor. Also von daher erstmal keine Sorge, mit Dir ist alles in Ordnung.

Blöd wird es immer dann, wenn man einen Mann binden will (sozusagen aus "biologischen Gründen", bedingt durch den 6), den man vom Verstand und Gefühl her gar nicht wirklich binden will. Und Du bist ja nicht verliebt, von daher ergibt es keinen Sinn, der Bindungswunsch ist aber trotzdem vorhanden. Da gibt es nur einen Ausweg aus dem Dilemma - das, was diese "falsche" Bindung erzeugt, einstellen (also den 6 natürlich). Und akzeptieren, dass man das so nicht kann.

Eine Variante, falls Du es "lernen" möchtest, gibt es. Denn da macht der junge Mann gerade alles richtig, indem er vor Deinem Bindungswunsch kuschelt. Hier eine kleine Anleitung, wie man als Frau erfolgreich eine Freundschaft+ führt ..

- keine gemeinsamen Übernachtungen in einem Bett
- kein langes Kuscheln vor, während oder nach dem 6 (erzeugt zu viel Oxytocin und damit Bindungswunsch)
- kein Küssen/Knutschen außerhalb von 6
- kein 6 ohne Verhütung (Kond.)!
- kein Händchenhalten in der Öffentlichkeit
- 6 maximal alle 14 Tage, wenn dazwischen Treffen stattfinden, auch das eine oder andere ohne 6 haben und nur normale Dinge machen, die Freunde auch miteinander unternehmen würden (ins Kino gehen, feiern gehen, essen/was trinken gehen, Fahrradtour machen .... whatever, dabei drauf achten, dass keine "Dateatmosphäre" entsteht, also nicht schick anziehen, schminken bis der Arzt kommt usw, sondern halt so hingehen, wie man zu einer Freundin auch gehen würde)
- kein täglicher Kontakt, maximal alle 2-3 Tage
- keine Gespräche über Gefühle, keine zu intimen Gespräche
- keine Gespräche über irgendwelche Zukunftsplanung ("nächstes Jahr fahren wir zusammen nach ...")
- keine Witze über eine mögliche Beziehung ("ich will ein Kind von dir" "ich würd dich sofort heiraten" ...)
- so viel wie möglich über andere Männer/Frauen sprechen mit dem anderen so wie man das mit anderen Freunden ohne + auch machen würde (von Dates erzählen, wen man gut findet, wer einen gut findet usw)
- unbedingt noch andere parallel daten und nicht auf den einen "fokussieren". Wenn möglich, auch mit anderen knutschen, kuscheln oder auch mal 6 haben

Wenn Du damit leben kannst und Dir das so reicht, steht einer Freundschaft+ nichts im Weg. Ist Dir das zu wenig, ist eine Freundschaft+ nichts für Dich

13.01.2020 13:04 • x 2 #53


QueenM2


36
1
8
ich wusste dass es kommen wird, du willst mehr sonst wird es nicht stören

nein ich will wirklich nicht mehr, bin weder verliebt sonst was mag ihn aber als Mensch
und mir geht es darum, dass weil ich es gesagt habe mit dem Kontakt, dass mir zu wenig er dann erst Recht noch weniger Kontakt pflegt, das zeigt dass man nicht erstmal als Mensch wahrgenommen wird

ich finde und das ist halt einfach meine persönliche Meinung, auch wenn es F plus ist (auch wenn wir nicht darüber gesprochen haben...es läuft darauf hinaus) dass ein gewisser Respekt vorhanden sein soll

mag das Gefühl von Freiheit und die Momente mit ihm aber NUR und NUR REIN X möchte ich nicht
und sich jetzt eine Woche null zu melden, gefällt mir nicht

@Kaetzchen nein wenn es so wäre würde ich sage ich will mehr, möchte ich nicht. Wir haben guten x
und die Themen die du aufgeführt hast, die hatte ich auf einer Seite mal in ähnlicher Form gelesen finde es auch sehr spannend, aber alles ja Dinge die von ihm kommen, wie ihr ja meinem Eingangspost entnehmen konntet

sein Bedürfnis irgendwie doch mir so nah zu sein, dass man wenn man sich sieht schon wie ne Beziehung ist, ER möchte dann dass ich da schlafen, ich hatte letztes mal gesagt, ich fahre dann mal langsam, wir hatten schon GV gehabt, da kam nur "das muss ich jetzt nicht verstehen oder..." und er war ein wenig beleidigt, hat drum gebeten, zu bleiben, dass er es mag wenn ich bei ihm bin und mit ihm einschlafe

aber dann wiederum jetzt so lang nicht gemeldet - ja mag sein, dass er in der Zeit zum Beispiel jemand getroffen hat, ist doch ok
hab ich nichts dagegen, aber dann kann man das sagen und grundsätzlich x. oder nicht, mal zwischenmenschlich nachfragen wie es einem geht oder so finde ich doch ganz schön

13.01.2020 13:49 • #54


QueenM2


36
1
8
Zitat von Kaetzchen:
Das klingt ehrlich gesagt nach der klassischen Selbstlüge in solchen Konstellationen Denn wenn Du auch "nur" eine Freundschaft+ wolltest, würde es Dich gar nicht kratzen, wie oft er sich meldet oder mit wem er sonst noch 6 hat. ...

richtig es könnte mir egal sein, ich will ihn zwar nicht binden und geniesse das lockere aber es kratzt mich aus der Sicht "nur f...." und für mich hat es einfach was mit Respekt und es nervt mich irgendwo doch

13.01.2020 13:53 • #55


H-Moll


156
266
Love it or leave it.

Wenn dir der Kontakt zu wenig ist, dann lebe ein tolles Leben ohne diesen Kontakt.

Du bekommst keinen Respekt, weil Du ihn einforderst. Solltest Du als "Queen" wissen

13.01.2020 18:37 • #56


medusaaa

medusaaa


96
3
73
Zitat von HeartOfGold:

Dann weißt du, was zu tun ist!

Frag ihn, ob er diese Verbindlichkeit mit dir eingehen möchte. Denn offenbar brauchst du für dich diese Exklusivität.

Natürlich gibt es die Gefahr, dass er sich unter Druck gesetzt fühlt, nicht möchte oder es danach einfach angespanter wird - auch wenn er zustimmt.

Aber dann kannst du dich an die Worte von @monchichi_82 erinnern und dir einfach sagen: Dann sollte es halt nicht sein.



ich denke Exclusiv gibt es nur wenn der mann keine anderen Versuchungen hat. sollte es mal so kommen,das er die möglichkeit hätte und er auch ein andere Frau heiss findet und die Frau lust auf ihn hat,wäre es schnell vorbei mit exclusiv

13.01.2020 19:05 • #57


aquarius2

aquarius2


4281
6
3970
Frage, bist du so wie es jetzt ist mit ihm glücklich, wenn nein, wie müsste es sein, dass du zu 100% zufrieden bist?

13.01.2020 22:29 • #58


clarissa1


69
4
23
hallo,

also wenn du nicht verliebt bist und dennoch etwas exklusives willst, widerspricht sich das zwar nicht ist aber eher unrealistisch zu bekommen. männer ticken da anders. ich wäre zu stolz mich so herzugeben.

vielleicht ghostet er dich jetzt auch einfach weil es ihm zu eng geworden ist.. manche menschen sind schnell überfordert mit ansprüchen und mit sich selbst. männer laufen, wenn man ihnen die pistole auf die brust setzt. ich hatte so einen auch. er sagte noch, er hätte sowas noch nie gefühlt .konnte aber kein beziehungsbekenntnis ablegen. dann war ich weg.

am ende kommt dann.. ich hab dir doch gesagt ich bin beziehungsgestört und du hast gesagt es ist ok.

lg

14.01.2020 07:38 • #59


QueenM2


36
1
8
heute morgen 8 Tage später hat er sich gemeldet, wie es mir denn geht, bei ihm nicht so gut, er ist momentan unzufrieden im Leben. Umgang der Mutter seiner Tochter und Verhältnis zur Tochter und auch im Job unzufrieden.

ich seh es nicht unrealistisch, denn es gibt unterschiedliche Konstellationen

ich gebe mich nicht her, ich nehme, vielleicht mal daran gedacht? Jeder hat eine eigene Vorstellung
meine Vorstellung ist unverbindlich, s.. genießen und wenn jemand nicht exklusiv möchte dann möchte ICH entscheiden ob ich das möchte oder nicht.

Ich kenne Leute die F plus exklusiv haben, andere wiederum nicht.

Mag sein, dass es ihm zu eng geworden ist, dann kann er die Klappe aufmachen, ist ein erwachsener Mann und da ich auch keine Beziehung möchte ist das auch ok, aber ein gewisser Grundrespekt sollte vorhanden sein.

15.01.2020 08:51 • #60