227

Tinder, 7 Monate, Erfahrungsbericht

Manne

Manne


17
2
21
Frohes Neues an die Tinder Community!

Also ich habe mich echt nochmal dazu entschlossen mich auf dieser Plattform anzumelden, da sich schon eine Beziehung (leider nur kurz aber schön) bei mir dadurch ergeben hat.

Fazit 65 Likes 40 Matches, 30 angeschrieben, 12-15 Antworten jedoch nach nicht einmal nach ersten 2-3 Nachrichten/Fragen keine Antwort mehr.

Oft nicht einmal über Wohnort oder weiteren Standardfragen hinausgekommen.

Ich bin mir im klaren das die Inbox der Damenwelt dort voll sein müssen, aber ein Like geben und nicht einmal antworten oder den Hauch einer Konversation aufkommen lassen ?!?

Ich finde es interessant was da passiert würde gerne aber die Damen/Herren in der Runde dazu befragen, ob ihr diese Erfahrung teilen oder bestätigen könnt ?

09.01.2020 00:05 • #136


Naseweis54


Ich war zwar noch nicht auf Tinder, aber auf anderen Partnerbörsen. Ich stelle es mir so vor: Es ist wie mit dem Überangebot an Billigklamotten auf dem Grabbeltisch: Es wird einmal gewühlt, dann kurz sortiert, was gut aussieht einmal anprobiert und nach 5 Tagen entsorgt, weil es kaputt gegangen ist oder nicht mehr gefällt.
Ich kaufe lieber hochwertig und verzichte auf Billigangebote. Das gilt auch für die Börsen/Apps, ich meide sie.

09.01.2020 09:15 • x 4 #137


NurBen


981
2
1182
Zitat von Manne:
Fazit 65 Likes 40 Matches, 30 angeschrieben, 12-15 Antworten jedoch nach nicht einmal nach ersten 2-3 Nachrichten/Fragen keine Antwort mehr.

Völlig normale Werte.

Zitat von Manne:
Oft nicht einmal über Wohnort oder weiteren Standardfragen hinausgekommen.

Ich rate dir von den Standardfragen fernzubleiben. Die selben Fragen stellen 100 Typen auch.

Zitat von Manne:
Ich bin mir im klaren das die Inbox der Damenwelt dort voll sein müssen, aber ein Like geben und nicht einmal antworten oder den Hauch einer Konversation aufkommen lassen ?!?

Die meisten Frauen dort wollen lediglich unterhalten werden.
Daher versuche erst gar nicht zwanghaft die Konversation am Laufen zu halten.
3-5 Nachrichten reichen völlig. Kommt da kein großes Interesse ihrerseits, gehe zur Nächsten über.

Zitat von Manne:
Ich finde es interessant was da passiert würde gerne aber die Damen/Herren in der Runde dazu befragen, ob ihr diese Erfahrung teilen oder bestätigen könnt ?

Was da passiert ist das klassische Überangebot.
Es gibt so viele paarungsbereite Männer, warum sollte Frau groß in Kontakten investieren, wenn der Nächste bereits wartet.
Klar, die Frau ist gewohnt, dass der Mann sich um sie bemüht.
Aber genau da haben sich die Damen verzettelt, denn wir haben auch ein Überangebot.
Und der Mann denkt "Warum soll ich viel investieren, wenn die nächste Frau nur einen Wisch entfernt ist."

Das Resultat ist:
Frauen bemühen sich nicht mehr um den Mann zu gefallen und Männer umwerben die Frauen nicht mehr um die Frau von sich zu überzeugen.

09.01.2020 12:46 • x 3 #138




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag