227

Tinder, 7 Monate, Erfahrungsbericht

Garibaldi


1699
9
1074
Zitat:
Ghosting ist einfach ein Trend, weils einfacher geworden ist.


Ghosting ist eine ganz miese Nummer. Absolut menschenunwürdig. Wird auch als Machtinstrument missbraucht.

zu Ones:

Ich denke an denjenigen, der nur eine Person als "Puppe" für seine Lust missbraucht, und zur Selbstbestätigung.

Gibt es nicht ? Leider doch.

Ich finde immer lustig, wie wir in den Osten Deutschlands schauen, und dass dort alle " rechts" seien. Dabei sind wir menschenverachtend in unserer Gesellschaft bis zum Abwinken.

31.10.2019 11:24 • #121


Frozen-Joghurt

Frozen-Joghurt


59
170
Ich finde diesen Thread so interessant und freue mich über jeden Beitrag, aber leider grätscht Garibaldi dauernd mit einem Schwachsinn rein und will wieder provozieren und alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Echt schade, solche Menschen kenne ich aus dem real live auch...haben keine Meinung und wollen nur mit provozieren, in der Hoffnung, dass so jemand mit ihnen redet.
Also ich werde Garibaldi einfach ignorieren und fände es cool, wenn das alle machen, vielleicht geht er dann woanders rumlabern.

Zum Thema:
Ich verwende Tinder auch, aber bislang kam es nur zu einem Treffen, aber es war gleich klar, dass das nichts wird. War trotzdem ein netter Nachmittag.
Was mir auffällt ist, dass man viele Matches hat, aber kaum einer schreibt auch wirklich. Es wird beim Match belassen...Und ich als Frau würde mir doch wünschen, dass zumindest da der Mann der "1. Schritt" macht.

31.10.2019 12:03 • x 1 #122


NurBen


981
2
1182
Zitat von Frozen-Joghurt:
Was mir auffällt ist, dass man viele Matches hat, aber kaum einer schreibt auch wirklich. Es wird beim Match belassen...Und ich als Frau würde mir doch wünschen, dass zumindest da der Mann der "1. Schritt" macht.

Ein Match bedeutet im Endeffekt gar nichts.
Im Gegensatz zu Frauen schauen Männer meist erst nach einen Match das Profil an und entscheiden dann ob sie schreiben. (Auf der ersten Seite habe ich da mehr zu geschrieben)
Als Mann hat der "1. Schritt" da einen gewissen Vorteil. Wir können Matches sammeln ohne gleich mit Anfragen zugebombt zu werden. Wenn uns dann ein Profil eben nicht gefällt, müssen wir uns nicht rechtfertigen, da wir sowieso nicht angeschrieben werden.
Grundsätzlich wenn ein neuer Match reinkommt, schaue ich mir das Profil an und kategorisiere nach
1. Sofort anschreiben. (Profil ist sehr ansprechend)
2. Vielleicht später mal. (Profil sagt wenig aus oder ist wenig überzeugend)
3. Nie anschreiben. (Profil spricht mich nicht an)

31.10.2019 12:43 • #123


Frozen-Joghurt

Frozen-Joghurt


59
170
Zitat von NurBen:
Ein Match bedeutet im Endeffekt gar nichts.
Im Gegensatz zu Frauen schauen Männer meist erst nach einen Match das Profil an und entscheiden dann ob sie schreiben.


Wäre es aber nicht "fairer", wenn man sich als Mann vorher überlegt, ob man wirklich Interesse hat? Nur so macht Tinder doch Sinn. Ich persönlich gehe da ganz anders ran. Mir muss einer schon richtig gut gefallen, damit ich mach rechts wische. Weil ich aber auch keine Lust darauf habe, jemanden zu ignorieren, sollte er mich nach einem Match wirklich anschreiben. Also im Zweifel wische ich dann lieber einmal zu viel nach links als nach rechts.

31.10.2019 13:45 • x 1 #124


Garibaldi


1699
9
1074
Frozen-Joghurt:

Soviel zu hohen Ansprüchen der Frauen bei Tinder.

31.10.2019 14:47 • #125


NurBen


981
2
1182
Zitat von Frozen-Joghurt:
Wäre es aber nicht "fairer", wenn man sich als Mann vorher überlegt, ob man wirklich Interesse hat?

Dann mache den Anfang und schreibe jemanden an.
Eine Frau die abwartet muss sich mit dem zufrieden geben, was kommt.

Zitat von Frozen-Joghurt:
Mir muss einer schon richtig gut gefallen, damit ich mach rechts wische.

Wie gesagt, wenn er dir gefällt, dann schreibe ihn an. So einfach ist das. Willkommen in der männlichen Welt von Tinder.

Mich würde es freuen, wenn nur Frauen mein Profil liken würden, die ernsthaftes Interesse haben. Das würde meinen Aufwand drastisch reduzieren. Aber wenn man von 10 Anschreiben vielleicht 1-2 Antworten erhält zeugt das nicht gerade von Interesse der Frau.

Menschen tendieren dazu ihren Aufwand zu minimieren und den Erfolg zu optimieren.
Der größte Aufwand bei einen Mann ist das Anschreiben, also wird da Zeit gespart.
Der größte Aufwand bei einer Frau ist das Antworten, also wird da Zeit gespart.

Im Grunde unterscheiden sich Männer und Frauen nicht. Das Prinzip bleibt gleich.
Minimaler Aufwand für maximalen Erfolg.
Das Resultat ist: Männer schreiben "Hi, wie gehts" und Frauen antworten nicht. Das ist Tinder in der Nussschale.

31.10.2019 14:55 • x 2 #126


Barry83


180
4
167
Umgekehrt habe ich wenn bei einem Match nicht mehr kommt wie ein Hi oder wie gehts? kaum Lust darauf zu antworten. Mein Profil ist gut ausgefüllt und hat viele Bilder, da gibts genug Punkte worüber man ein interessantes Gespräch starten kann.

31.10.2019 15:27 • x 1 #127


lowbrow


Ich habe einmal nach Optik (logisch) und zusätzlich nach Profil entschieden. Instagram Frauen sind fast immer rausgeflogen bei mir, egal wie hübsch. Die schreiben nie zurück.

Dann kommen immer noch einige Matches zusammen und ich habe die Wahl zwischen, sagen wir, 10 - 15 Frauen. Umgekehrt ist es ja genauso.

Nun gucke ich mir die Profile erneut an und entscheide dann nach persönlicher Vorliebe wem ich dann wirklich schreibe. Mit allen gleichzeitig möchte ich garnicht schreiben.

Maximal hatte ich 3 -4 Chats.

Von 10 Frauen haben mir ca. 3 -4 geantwortet, wenn mal eine Quote in den Raum geworfen werden soll.

Beim Anschreiben habe ich versucht auf das Profil, die Bilder und meistens den heutigen Tag einzugehen (was machst du grad/heute schönes?). Das hat oft sehr gut geklappt.

Mich angeschrieben haben glaube ich zwei und mit einer von diesen habe ich immer noch Kontakt.

Ich denke Frauen könnten ruhig auch öfters die Initiative ergreifen und zuerst schreiben.

Letztendlich ist es nunmal Selektion die ich betrieben habe, so wie jeder/jede andere auch.

Ach ja und von meinem besten Freund, dessen Bruder hat seine Ehefrau über Tinder gefunden

Also nicht aufgeben. Wer sucht der wird finden

31.10.2019 15:58 • x 2 #128


hatdazugelernt

hatdazugelernt


1172
2
3040
Was macht für euch ein Profil einer Frau ansprechend?

31.10.2019 17:56 • #129


lowbrow


Hui ich denke jeder hat eine andere Sicht auf Das was ihn anspricht.

Ich finde schonmal ein Bild ohne Sonnenbrille als Profilbild deutlich ansprechender.

Witzigerweise sind es nicht diese 0815 Urlaubsbilder die fast jeder drin hat, die mich ansprechen. Ich hatte zuletzt z.B. ein Anzugbild drin, als Aufmacher. Dann zwei Bilder beim Sport ( 1 x Fußball und einmal in Shorts und mit Shirt nach dem Fitness, kein Poserbild ) und zwei Bilder aus dem Alltag.

Die Frau mit der ich zZ. noch Kontakt habe wirkte witzig und positiv verrückt, lebensfroh. Einfach super. Das ist schwer rüberzubringen, wenn du es nicht ausstrahlst denke ich.

Mich sprechen z.B. die Augen und das Lächeln sehr an.

Einige Texte fand ich ganz witzig, weil sie aus Büchern stammten die ich selbst mal gelesen habe.

Na ja ein "Find es heraus" ist schrecklich.

31.10.2019 19:04 • x 2 #130


NurBen


981
2
1182
Zitat von hatdazugelernt:
Was macht für euch ein Profil einer Frau ansprechend?

Auf Seite 1 habe ich so ziemlich meine NoGo's aufgelistet. (Auch, wenn ich vermutlich nicht für jeden Mann hier spreche)
Ein gutes Profil sollte mir einen kleinen Einblick in ihr Leben gewähren und bietet mir als Mann auch einen "Aufhänger" für die erste Nachricht.

Zu den Fotos und das wird wahrscheinlich bei Frauen auch so sein:
Mindestens 3, besser noch 5 oder mehr. Als Profilfoto eins, wo das Gesicht gut erkennbar ist. Möglichst natürlich mit einem Lächeln, nicht gestellt und ohne irgendwelche Filter. Ein Ganzkörperfoto sollte definitiv auch vorhanden sein. Der Rest sollte ausgewogen sein, vielleicht ein Foto aus dem Urlaub oder das sie bei ihrer Lieblingsbeschäftigung zeigt.

Du wirst das als Frau ja auch kennen. Du schaust dir die Fotos an und zack ist er in einer Schublade.
"Partytyp", "Möchtegern Aufreißer", "Businesskerl", "Langeweiler", "Selbstverliebt" usw...
Man muss eben auch aufpassen, welcher Eindruck man mit dem eigenen Profil hinterlässt und ob das gewollt ist.

Zum Thema Beschreibung (auch da habe ich meine NoGos auf Seite 1 geschrieben)
Individualität ist das Zauberwort. Schreibe etwas über DICH. Idealerweise ergänzt der Text deine Fotos, vervollständigt quasi dein Profil und gibt den Mann weitere Ansatzpunkte um ein Gespräch zu beginnen.

31.10.2019 19:16 • x 3 #131


FeelingBlue

FeelingBlue


977
3
974
Zitat von Garibaldi:
Und klar gibt es noch attraktive Frauen mit 35 .


Ja hier

Auf dem Papier über 30

In Wirklichkeit 26 seit Jahren! Letzes Jahr, dieses Jahr und nächstes Jahr wieder.

Und da soll mal einer sagen Rauchen und Kinder machen alt

21.11.2019 23:02 • x 2 #132


BlueApple

BlueApple


614
3
1167
Zitat von FeelingBlue:

Ja hier

Auf dem Papier über 30

In Wirklichkeit 26 seit Jahren! Letzes Jahr, dieses Jahr und nächstes Jahr wieder.

Und da soll mal einer sagen Rauchen und Kinder machen alt


Wie bei mir.... Seit 11 Jahren feier ich immer wieder meinen 25. Geburtstag
Highlight war das Fragen der Dame im Supermarkt vor ein paar Wochen, ob ich einen Ausweis dabei hätte..... Ich wollte Zig. kaufen. Ich hätte die Dame knutschen können

21.11.2019 23:08 • x 1 #133


FeelingBlue

FeelingBlue


977
3
974
Zitat von BlueApple:

Wie bei mir.... Seit 11 Jahren feier ich immer wieder meinen 25. Geburtstag
Highlight war das Fragen der Dame im Supermarkt vor ein paar Wochen, ob ich einen Ausweis dabei hätte..... Ich wollte Zig. kaufen. Ich hätte die Dame knutschen können


Mir genauso am Bahnhofskiosk passiert.
Als die Dame sah, dass ich doch schon ein wenig älter bin, hatte sie fast alles fallen lassen.
Immerhin ein ehrliches, unbeabsichtigtes Kompliment

21.11.2019 23:10 • x 1 #134


BlueApple

BlueApple


614
3
1167
Zitat von FeelingBlue:

Mir genauso am Bahnhofskiosk passiert.
Als die Dame sah, dass ich doch schon ein wenig älter bin, hatte sie fast alles fallen lassen.
Immerhin ein ehrliches, unbeabsichtigtes Kompliment

Ich finde so etwas geht runter wie Öl.... Weil es, wie du schon sagtest, ehrlich gemeint ist.
Hach, ich glaub ich muss morgen eh noch Zig. kaufen, vielleicht hab ich ja wieder Glück und erhasche ein indirektes Kompliment

21.11.2019 23:16 • x 1 #135




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag