1

Treffen mit der Ex

Ralfi

52
2
8
Hallo zusammen,
vor 13 monaten hat meine damalige partnerin ( 44) mit mir ( 45) nach 10 jahren schluss gemacht. wir wohnen im selben ort und laufen uns ab und an über den weg. am samstag hat sie mich auf der strasse stehen sehen und kam dann zu mir. wir haben uns nett unterhalten und sie fragte mich ob wir mal wieder was zusammen machem könnten ( sie hat einen freund ). hab spontan ja gesagt. gestern abend waren wir dann zusammen essen und haben uns sehr gut unterhalten. sie sagte zu mir das die beziehung mit ihrem neuen freund nicht der hit ist.
ihre blicke , ihr verhalten mir gegenüber hat mich total verwirrt.....auf der einen seite sagt sie dass sie nur freundschaft zu mir will, auf der anderen seite wirft sie mir blicke zu wie am ersten tag.....will mit mir weiterhin fort gehen und hat mich zum abschied umarmt ( alles ging von ihr aus ). denke sie liebt mich immer noch. ich liebe sie über alles, habe mich aber gestern total zurück gehalten.
jetzt stehe ich vor dem problem das ich nicht weiss was ich machen soll. soll ich den kontakt abbrechen um mich zu schützen oder soll ich ihr zeigen das ich sie will ?

ralf

05.12.2013 08:20 • #1


Hannoveraner40

921
9
435
Guten Morgen Ralf,

Du denkst sie liebt dich noch aber DU liebst sie über alles. Egal wie sehr du dich zurückhälst, Frauen merken dass und du kannst dir sicher sein dass du ihr nicht zeigen musst dass du sie willst. Das wäre sogar kontraproduktiv.

Mein erster Gedanke beim lesen war: Warmhalteplatte. Geradezu klassisch. Sie hat eine Beziehung die nicht gut läuft. Geht mit dir essen um mal abzuchecken ob du denn noch zur Verfügung stehst.

Kann ich davon ausgehen dass sie ihren jetzigen Freund ziemlich übergangslos hatte? Dann glaube ich nämlich sie kann nicht alleine sein.

Der Weg muss aber sein, dass du dich absolut zurückhälst. Sie ist vergeben. Es ist doch ihre Aufgabe jetzt entweder an ihrer Beziehung zu arbeiten oder sich zu trennen. Völlig unabhängig davon ob du zur Verfügung stehst oder nicht. Und ich finde es schon bezeichnend gerade den Ex, also dich, als Ansprechpartner zu nehmen um zu erzählen dass man eine Beziehung hat die nicht läuft. Was für ein Vertrauensbruch ihrem Freund gegenüber ist das bitteschön?

Solltet ihr erneut zusammenkommen werdet ihr auch wieder Probleme haben. Mit wem geht sie dann essen um zu erzählen dass es mit dir nicht läuft und um schonmal zu checken ob da ein warmer Übergang möglich wäre?

Also. Um es kurz zu machen. Wenn du sie wirklich noch willst, dann würde ich ihr mitteilen dass sie es ja so gewollt hat. Dass du nicht der richtige Ansprechpartner für sie bist und dass es weitere Treffen geben kann wenn sie Single ist und weiss was sie will. Alles andere kann dich nur kaputt machen.

Alles gute.

05.12.2013 08:40 • #2


Gast1

Ich kann Hannoveraner 40 100%ig zustimmen!
Bitte lass die Finger von der Sache. Es wäre nur zu deinem Besten.

05.12.2013 08:47 • #3


Ralfi


52
2
8
Hallo hannoveraner,
stimmt , es war übergangslos.....mit ihrem neuen partner und sie kann nicht alleine sein.

05.12.2013 08:59 • #4


Hannoveraner40

921
9
435
Dann weisst du doch wer du sein könntest:

NICHT der Mann den sie liebt, aber der der greifbar ist und sie behütet bis dann der nächste kommt bei dem ihre Hormone verrückt spielen und sie sich von dir trennt.

Wenn du Glück hast kann das Spiel auch noch ein paarmal weitergehen. Du bist ja erst 45, da hast du noch ein paar Jahre Zeit für eine On-Off Beziehung.

Mensch Ralf, such die ne Frau die mit dir zusammen sein will weil sie dich liebt. Das erkennst du übrigens auch daran dass Worte (bei deiner Ex: Ich will nur Freundschaft), Blicke (bei deiner Ex: Ich will dich als Mann) und TATEN (bei deiner Ex: Ich geh mit dir essen weil ich egoistisch bin und nicht alleine sein kann) zusammenpassen.

Wenn Worte nämlich was anderes sagen als Blicke, Gesten, Taten, dann nennt man das Doublebinding oder ganz einfach: Manipulation. Du machst dir jetzt ja schon nach einmal essen gehen tausend Gedanken und das wird noch viel schlimmer werden wenn du jetzt nicht auf die Bremse trittst.

05.12.2013 09:06 • x 1 #5


Ralfi


52
2
8
du hast recht.....ich werd ihr nen brief schreiben....danke

05.12.2013 09:31 • #6


Hannoveraner40

921
9
435
ähm...wenn ich recht habe, warum dann ein brief?

mein tip wäre: gar nichts machen. kein kontakt, nichts. und sollte sie sich bei dir melden schreibst oder sagst du: sorry, kümmere dich erstmal bitte um deine baustellen. Wenn du Single bist kannst du dich ja wieder melden und dann sehen wir weiter.

Jetzt ein Brief? Mit deinen Gefühlen? Lass es. Das wäre dann wirklich der Weg Richtung Warmhalteplatte.

05.12.2013 09:38 • #7


Rocky78

711
3
122
Hannoveraner hat absolut recht: NICHTS machen, lass einfach alles so wie es ist und erst recht keinen Brief. Mach einfach dein Ding weiter und freu dich, das du allein sein kannst, im Gegensatz zu ihr.

05.12.2013 10:08 • #8


Olli69

Olli69

699
170
Moin Ralfi,

klinke mich kurz ein um Hannoveraner zu bestätigen. Was bitte soll der Brief ? Willst du dich zum Vollpfosten machen ?

Laß das, das ist sonst trottelig und naiv, du machst dich zum Holzroller.

Such einfach kein Kontakt und ansonsten wie vom Hannoveraner beschrieben.

L.G.

05.12.2013 10:21 • #9


Ralfi


52
2
8
ihr habt alle recht....werd nichts machen. ist zwar hart aber genau das richtige. habs seither ohne sie geschafft........

05.12.2013 10:36 • #10


Mimose

Mimose

326
1
104
Hallo Ralf,

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen!

Vielleicht überprüfst du nochmal bei dir, was genau du so über alles an ihr liebst?
Ist es sie oder eine Vorstellung von ihr?
Denn so, wie sie agiert, also, Menschen zu benutzen, kann sie unmöglich die Frau
sein, für die Du sie hältst!
Könnte sein, dass Dir das die Sache mit der Zeit etwas einfacher macht!

LG M.

05.12.2013 10:51 • #11




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag