298

Treffen mit Ex-Freundin nach 1 Jahr

MayoMan

91
1
54
Hallo zusammen,

meine Ex-Freundin hatte sich vor ca. 1 Jahr nach fast 5-jähriger Beziehung von mir getrennt.
Grund dafür waren ihre Gefühle, die sich verändert haben. War in den letzten Monaten auch eine Fernbeziehung wegen Jobwechsel. Nun wohnen wir beide wieder in der selben Stadt und haben immer mal wieder geschrieben obwohl ich ihr immer gesagt habe, dass ich keinen Kontakt oder eine Freundschaft möchte.

Nun wollte sie sich gerne mit mir auf einen Kaffee treffen, 1. weil wir uns gegenseitig ein paar Sachen aushändigen und 2. weil sie meinte, sie sei gespannt, was ich so zu erzählen habe. Gestern hat sie sich aus ihrem Urlaub sogar bei mir gemeldet.

Zu erwähnen wäre noch, dass sie seit ung. 6 Monaten einen neuen Freund hat. Allerdings (über social media) glaube ich, dass sie wieder single sein könnte. Im Urlaub ist sie übrigens nur mit Freunden.

Nun zum Treffen: Ich habe nun eingewilligt, dass wir uns sehen und habe vor, einfach einen netten Abend mit ihr zu verbringen. Sollte sie das Thema Freundschaft wieder ansprechen, werde ich ihr nochmals sagen, dass das für mich nicht in Frage kommt.

Ich könnte mir allerdings eine 2te Chance für die Beziehung vorstellen.

Bin ich auf einem guten Weg?

Viele Grüße!

04.07.2019 13:41 • #1


regenbogen05


2696
2967
Zitat von MayoMan:
Bin ich auf einem guten Weg?

Nein, bist Du nicht.
Sie hat einen neuen Freund. Und selbst wenn das Geschichte wäre, willst Du als Lückenfüller fungieren?

Zitat von MayoMan:
und haben immer mal wieder geschrieben obwohl ich ihr immer gesagt habe, dass ich keinen Kontakt oder eine Freundschaft möchte.

Wieso schreibst Du mit ihr, wenn Du keinen Kontakt möchtest?

04.07.2019 13:58 • x 3 #2


MayoMan


91
1
54
Den Kontakt habe ich damals abgeblockt um sicherzustellen, damit es mir wieder gut geht. Das tut es. Mein Leben läuft wieder und es geht mir sehr gut. Natürlich vermisse ich sie manchmal und denke an sie.

Ist eben die Frage ob das ein Lückenfüller wäre. Vielleicht hat sie ja ihre Meinung geändert? Ich werde dieses Treffen einfach mal auf mich zukommen lassen.

Ich bin nun auf dem Level wo es mir egal wäre, wenn sie uns eben keine 2te Chance geben will. Und doch wäre ich nicht abgeneigt, wenn sie es von sich aus vorschlagen würde. Entweder das wird eintreffen oder sie schlägt eben wiederum Freundschaft vor. Ich habe mir schon überlegt ob ich es dann wirklich durchziehen soll - kein Kontakt. Social Media blockieren, löschen usw. Wahrscheinlich wäre das dann das beste.

04.07.2019 14:17 • #3


regenbogen05


2696
2967
Deine wahre Intention dieses Treffens ist es, eine 2. Chance zu bekommen. Dann musst Du das so durchziehen.
Wie kommst Du darauf, dass es diese Chance geben könnte?

04.07.2019 14:20 • x 2 #4


MayoMan


91
1
54
Vor einigen Monaten, hatten wir mal geschrieben. Da hatte sie schon mal nach Freundschaft gefragt und wie gerne sie mich in ihrem Leben hätte. Als ich ihr dann geantwortet habe, dass das nicht funktionieren wird hat sie wohl bitterlich geweint. Ich habe ihr alles Gute mit ihrem neuen Freund gewünscht usw.

In der Zeit danach, hat sie sich immer mal wieder gemeldet trotz ihres neuen Freundes. Und nun will sie sich treffen. So richtig deuten kann ich das auch nicht..

Es ist irgendwie so ein Gefühl... Kann mich natürlich auch täuschen. Wahrscheinlich tue ich das auch. Ich finde "you never know, if you never try".

Von mir aus würd ich das Thema auch überhaupt nicht ansprechen sondern einfach nur plaudern. Was es so neues gibt und nur einen schönen Abend haben. Sollte es dabei bleiben ist das auch völlig ok für mich.

04.07.2019 14:27 • x 1 #5


regenbogen05


2696
2967
Sei Dir bitte darüber im Klaren, dass Deine Gefühlswelt durch das Treffen mit ihr noch mehr in Aufruhr geraten kann.
Du schreibst, Dir ging/geht es gut ohne sie. Du läufst gerade Gefahr, das über den Haufen zuwerfen.
Auch wenn ich verstehe, wenn Du sagst: wenn ich es nicht probiert habe, weiß ich es nicht.
Eine andere Möglichkeit, warum sie Dich um ein Treffen bittet, kann nur natürlich auch sein, dass sie nur antestet, inwieweit Du verfügbar bist. Sei also bitte vorsichtig.

04.07.2019 14:31 • x 5 #6


Traumwandler


308
5
203
Die frage ist, ob du das wirklich kannst? Also wieder vertrauen nachdem sie dich abserviert hat? Das ist ehrlich gesagt nicht so einfach, denn dein unterbewusstsein vergisst diesen bruch von ihr bestimmt nicht. Mag sein, dass sich das jetzt alles von dir locker flockig anhört, aber du weisst, was sie getan hat.

04.07.2019 14:35 • x 1 #7


MayoMan


91
1
54
Guter Punkt! Wenn das mit dem "Verfügbarkeit prüfen" der Fall sein sollte... warum tut eine Frau dies? Einfach aus Jucks oder weil da doch noch was ist?

Sollte sie wirklich wissen wollen ob ich noch Verfügbar bin, wäre meine Idee zu sagen: Wir können ja wieder etwas Zeit miteinander verbringen und schauen wie es sich entwickelt. Somit würde ich zwar zeigen, dass ich noch Interesse hätte, sie mich aber nicht von 0 auf 100 zurückbekommt. Oder hättest du einen besseren Rat?

Vielen Dank übrigens für deine Antworten @regenbogen05

@Traumwandler
da hast du natürlich Recht. Ich würde es trotzdem riskieren. Sie hat mir immerhin mal wirklich viel bedeutet und wäre es noch 1, 2 Jährchen gegangen hätte ich ihr einen Ring angesteckt. Ich glaube vieles hatte eben damals auch mit der Situation zu tun. Hatten erst zusammen gewohnt und dann musste ich wegen des Jobs umziehen. Hatte dann in der aktuellen Trennungsphase als ich eine wirklich krasse "Rückholaktion" gestartet hatte alles in die Wege geleitet, dass ich wieder zurück in die Stadt kann. Ich habe innerhalb dieses Jahres sehr viel reflektiert. Alle Trennungsgründe, die auf meine Kappe gingen aufgearbeitet. Ich möchte zumindest nichts unversucht lassen. Und ja es kann natürlich sein, dass mich das alles wieder etwas aufwühlt.. aber ich bin 27.. Zeit hätte ich noch um dann evtl. noch mal jemand anderes kennenzulernen. Obwohl mein Herz bisher für eine andere Person noch nicht bereit war/ist

04.07.2019 14:37 • x 1 #8


Marketing100


169
2
100
Ich glaube, Du solltest Dich mit ihr treffen - unverbindlich & "cool" bleiben ..

Es könnte nämlich auch passieren, dass isch hierdurch deine letzten Gefühle für sie verabschieden.

Will sagen, dass Du dann wieder "100%" frei bist.

.. oder aber ihr verliebt euch wieder .. alle Möglichkeiten sind offen ..

Hauptsache, Du fährst keine Jammerschiene oder so..

04.07.2019 14:46 • x 5 #9


Traumwandler


308
5
203
Keine ahnung was in den frauen vorgeht, wenn sie zurückkommen, obwohl sie nen neuen haben. Vielleicht neugierde? Es gibt auch frauen, die den jagdtrieb besitzen, weil sie eben anders erzogen wurden, mit männlichen attributen. Bei mir meldeten sich die frauen nie wieder von sich aus. Einerseits gut... Andererseits fragt man sich auch, was man diesem menschen überhaupt bedeutet hat, wenn sich dieser nie wieder meldet. Was mich total nervt ist dieses gefühls-schlussmachen. Es wird nicht kommuniziert, alles mit sich ausgemacht und den partner vor vollendete tatsachen gestellt, nur weil ein gefühl nicht mehr stimmte. Beziehung bedeutet arbeit. Lernt das endlich, oder ihr werdet nie eine erfüllende beziehung über einen längeren zeitraum erleben. Es ist eben nicht immer alles rosarot und es schweisst auch extrem zusammen, hürden gemeinsam gemeistert zu haben.

Damit meine ich deine ex

04.07.2019 14:46 • x 8 #10


Sabine75


4
14
Wenn sich ein Partner der dich abserviert hat nachfragt wie es dir geht solltest du dir keine Hoffnungen machen. Wie jeder gute Mörder kommt er nur an den Tatort zurück um zu schauen, ob er Überlebende zurückgelassen hat.

04.07.2019 15:43 • x 9 #11


JaDo


231
3
128
Vielleicht ist auch ein bisschen Gewissen beruhigen dabei von ihrer Seite aus? Sie hat sich ja von dir getrennt.

Oder sie möchte mal wieder ein bisschen Bestätigung, gerade wenn das mit dem neuen Freund vielleicht in die Hose gegangen ist. Schön unter dem Deckmantel, dass man sich ja ganz unverbindlich treffen kann.

Ich wäre da ehrlich gesagt vorsichtig. Würde ich meinen Ex jetzt treffen, würde mich das glaube ich ziemlich aus der Bahn werfen und ich müsste einige Zeit arbeiten, um wieder da hin zu kommen, wo ich jetzt bin. Du musst in dich selbst reinhorchen, ob du damit klarkämst.

04.07.2019 15:52 • x 1 #12


thinkerbell


Zitat von regenbogen05:
Sie hat einen neuen Freund. Und selbst wenn das Geschichte wäre, willst Du als Lückenfüller fungieren?


Vielleicht war der neue Freund auch nur ein Lückenbüßer...

04.07.2019 16:02 • x 3 #13


Angi2


1826
3
1407
Lieber TE, wenn du Fragen hast und möchtest Antworten, dann wirst du dich wohl mit ihr treffen müssen.

04.07.2019 16:23 • x 1 #14


danibanani


Do it!

Mein Freund und ich waren auch ein Jahr nach ca. 1 1/2 Jahren getrennt. Jetzt wieder 3 weitere Jahre zusammen, leben zusammen und heiraten im Herbst.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

04.07.2019 16:49 • x 7 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag