165

Trennung an Heiligabend

Janney91

Janney91


189
1
311
Zitat von Bones:
Nicht deshalb.Was hast du denn für eine seltsame Denkweise


Es kommt aber bei einigen Kommentaren so rüber, sie würdigte ihn nicht, weil sie die Beziehung beendet hat.

25.12.2019 22:25 • #121


Bones


6008
10715
Zitat von Janney91:

Es kommt aber bei einigen Kommentaren so rüber, sie würdigte ihn nicht, weil sie die Beziehung beendet hat.


Du hast aber mich mit zitiert und dann deine Wertung drunter gesetzt?Bin ich einige?Also hast du dich unglücklich ausgedrückt?

25.12.2019 22:37 • #122



Trennung an Heiligabend

x 3


Biene93


Hey du,

erst mal Respekt an dich! Du scheinst sehr fürsorglich zu sein aber in einer Beziehung in der das so inausgeglichen ist kann nicht jeder glücklich werden...
Beide müssen für eine Beziehung bereit sein!

Wenn du dich noch so um sie siehst (was verständlich ist) dann könntest du ihr vielleicht Stellen raussuchen an die sie sich wenden kann. Ich weiß natürlich nicht ob sie dazu bereit wäre aber es gibt in jeder Stadt Beratungsstellen oder ähnliches. Sie müsste dies natürlich auch wollen, das kann ich nicht einschätzen...

Ich kann mir vorstellen dass es für dich gerade sehr schwierig ist weil du weißt dass sie Hilfe braucht und du sie ihr gerade nicht so geben kannst wie du gern möchtest.

25.12.2019 22:43 • x 1 #123


Fullspeed


Zitat von Biene93:
Wenn du dich noch so um sie siehst (was verständlich ist) dann könntest du ihr vielleicht Stellen raussuchen an die sie sich wenden kann. Ich weiß natürlich nicht ob sie dazu bereit wäre aber es gibt in jeder Stadt Beratungsstellen oder ähnliches. Sie müsste dies natürlich auch wollen, das kann ich nicht einschätzen...


Das ist übergriffig gegenüber ihr. Es handelt sich um eine erwachsene Frau, die sich diese Stellen, wenn notwendig selber raussuchen kann. Loslassen ist das Thema.

Zitat von Biene93:
weil du weißt dass sie Hilfe braucht und du sie ihr gerade nicht so geben kannst wie du gern möchtest.


Wer Hilfe BRAUCHT und will nimmt diese auch an.

26.12.2019 01:07 • x 3 #124


Fullspeed


Jemanden mit "Helfen" an sich binden zu wollen funktioniert eben nicht. Hier der Beweis, sonst wäre die Beziehung noch intakt.

26.12.2019 01:21 • x 4 #125


Xora


16
1
8
Anstatt über die TE irgendwelche Mutmaßungen anzustellen...
Schon mal dran gedacht dass sie schlicht und ergreifend die Beziehung als nicht richtig empfand?
Deswegen muss sie weder überfordert sein, noch ne Persönlichkeitsstörung haben oder an irgendwelchen Beziehungsmustern festhalten!

Kurz und knapp... Wer keinen Bock hat trennt sich. Auch an hl. Abend.
Ob das die feine englische Art ist... Eher nicht.

Da tuts auch nix zur Sache was sie vor einer Woche irgendwann mal gesagt hat. Ich geh schwer davon aus dass die meisten hier schon mal Sachen vom Ex gehört haben die nie zustande kamen..

Lieber TE,
Zerbrich dir nicht den Kopf, wieso weshalb warum, aber aber aber... Es ist nun so wie es ist. Es tut mir sehr leid für dich unter welchen Umständen du verlassen würdest. Wunden *beep* und weiter machen. Du wirst jemanden finden.
Und beim nächsten Mal bitte nicht aufopferungsvoll sein Leben so bestimmen lassen (Stichwort Arbeit)

26.12.2019 14:47 • x 2 #126


Puffeltierchen


965
735
Das sind die Menschen die sich jeden Mist an Land ziehen, überall und nirgends wirklich sind, jedenfalls nicht echt aber versuchen zu funktionieren für ihren Ballast den die teilweise selber zu verantworten haben durch ihren kranken Kopf.

Und ich denke Dich hat die verlassen da an Weihnachten viel Emo und Co gefordert ist oft, auch wenn man sich den Müll nur denkt.

Alle Welt will was von ihr, sie versucht zu funktionieren, ist überlastet und unfähig und sorry, Bett und Kind machen ist keine Leistung. Eltern oder Mutter sein schon.

Du warst mit ihrer Restenergie in ihrem eigenen Wahnsinn evtl. nicht zufrieden, warst nützlich solange Du nicht gefordert und gefördert hast. Dann gefordert hast auch unterschwellig, ihr damit gezeigt daß sie nicht perfekt und am Limit ist.

Du halt nen austauschbaren Etwas bist und genau so schnell weg da entbehrlich gerade in dieser Zeit wo die für die Anderen schauspielert.

Schauspiel kostet viel Kraft und Energie, auch das für Eure Beziehung aber bist halt Laufkundschaft und eben schnell weg leider.

Hat mit Dir nix zu tun, eher mit ihrem verkorksten Leben da und Du leidest nun darunter.

Gehen, verstehen und lächeln dabei.

26.12.2019 14:59 • #127


OxfordGirl

OxfordGirl


1147
1525
Zitat von Xora:
Kurz und knapp... Wer keinen Bock hat trennt sich.

Völlig korrekt. Das Forum kann geschlossen werden.
Ironie off

26.12.2019 15:19 • x 4 #128


Benita


Zitat von Xora:
Kurz und knapp... Wer keinen Bock hat trennt sich. Auch an hl. Abend.


Zitat von Puffeltierchen:
Gehen, verstehen und lächeln dabei.


Zitat von OxfordGirl:
Völlig korrekt. Das Forum kann geschlossen werden.
Ironie off

- einfach gehen und lächeln und schon ist die Angelegenheit gegessen, was sind schon son paar Gefühle ? Forum und Schreibereien sind überflüssig

26.12.2019 16:28 • #129


tnu-thenewuwe


223
1
145
Zitat von Benita:




- einfach gehen und lächeln und schon ist die Angelegenheit gegessen, was sind schon son paar Gefühle ? Forum und Schreibereien sind überflüssig


Das Forum kann und wird nicht immer helfen können, dann wärs ja ne Wundertütet. Ist für mich seit geraumer Zeit auch mehr Entertainmentfaktor als wirkliche Hilfe, vor allem, wenn man immer wieder den gleichen Kram liest (Selbstwert, Selbstliebe, Änderungsaufforderung, Verbitterung, Selbstreflektion und so weiter). Wenn das immer geholfen hätte, wäre das Forum leer, Ist es aber nicht. Und kaum einer, der hier ne Zeit verweilt, ist bald durch mit Trennung und hat eine oder einen Neue/n. Das Leben ist halt härter und unerbittlicher als ein paar Streicheleinheiten und Worte.

26.12.2019 17:19 • x 2 #130


Benita


Zitat von tnu-thenewuwe:
Das Forum kann und wird nicht immer helfen können, dann wärs ja ne Wundertütet.

Vor allem kann es dann nicht unterstützen wenn wie hier so respektlos geantwortet wird, wenn jemand an Heilig Abend urplötzlich verlassen wird und dann die genannten Beiträge zu lesen bekommt. Alles brauch seine Zeit um verarbeitet zu werden.

Viele Menschen sind eingeladen oder laden ein und haben keine Zeit für ein offenes Ohr weil sie mit Vorbereitungen zu tun haben, da ist ein Forum wie dieses sinnvoll weil es hier Menschen gibt, die ähnliches erleben oder erlebt haben, allein das kann schon hilfreich sein.
Zitat von tnu-thenewuwe:
... wenn man immer wieder den gleichen Kram liest (Selbstwert, Selbstliebe, Änderungsaufforderung, Verbitterung, Selbstreflektion und so weiter). Wenn das immer geholfen hätte, wäre das Forum leer,

Das Forum kann immer nur Hilfe zur Selbsthilfe sein und es liegt am TE ob er das, was zu ihm passt, auch annehmen und umsetzen kann. Ohne ein gesundes Maß an Eigenliebe klappt es nicht um aus dem Drama aussteigen zu können.

26.12.2019 19:21 • x 2 #131



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag