Trennung nach fast 7 Jahren

Rene007

Hey ich bin der Rene,

ich habe mich am 24.03.2012 ich damals 18 Sie 15 richtig verliebt. Wir haben unser Leben auf die Beine gestellt (Lehre abgeschlossen ect. Wir hatten wunderschöne Jahre bis sie nach 5 Jahren mich wegen einen 400km entfernten Internet Freund verlassen hat. Was sie natürlich damals nicht gesagt hat. Hatte es aber dan rausbekommen. Sie war zu derzeit richtig abgeneigt und mies. Ich natürlich schlechtes Bauchgefühl und dachte immer das ich der dumme sei und einfach zu viel Angst habe. Ja auf jedenfall waren wir da 3 Monate getrennt sie hatte bei einem Kumpel von uns übernachtet und wir hatten uns damals geeinigt das wir beste Freunde bleiben. Nach 1 1/2 Monaten hat sie dann wieder bei mir übernachtet und ja. Nach dem sie der Typ dan sitzen gelassen hat haben wir uns wieder zusammen gefunden.

Im Oktober des schlechten Jahres habe ich dan än ein tolles Mädel kennengelernt und ja es war lustig und interessant mit ihr zu schreiben. Meine Freundin fände den Kontakt nicht cool und war extrem eifersüchtig. Sie wollte mit es aber nicht verbieten. Sie hatte auch alle Nachrichten gelesen da ich nichts zu verheimlichen hatte.Ich war dann Anfang November bei dem Mädel auf einer homeparty, naja sind uns da halt auch näher gekommen. in der Nacht hatte sie versucht mich halt zu küssen. meine Freundin hat mich zu der Party nur genervt per sms was ich dann auch ignoriert habe. Sie kam dann total aufgelöst zu dieser Party und ja wollte halt das ich endlich nach Hause komme da es schon fast 5 Uhr war und ich solle sie nicht verlassen und co wie man halt ist wenn man eine Wodk. Bulle aus Frust gesoffen hat.
Naja nach dem das alles vorbei war und ich die Freunde für Sie aufgegeben habe hatten wir eigentlich eine schöne Zeit viel gemeinsam Urlaub und und und.
Ja diesem Jahr im Januar hatte ich viel mit meiner Arbeit zutun da ich dort viel Verantwortung trage ect.

Im Februar ist mir dann aufgefallen das sie unwahrscheinlich viel am Handy hängt und sie mit einem Internet Freund schreibt. Ich mir nix groß bei gedacht.
Nachdem sie täglich mit ihm 2 Stunden telefonieren tut, war es mir ein bisschen zu blöd. Sie hatte in ein Brief geschrieben und wie doll sie in mag ect.
Dann habe ich öfters in ihr Handy geschaut um einfach kein schlechtes Gewissen zu haben. Habe rausgefunden das sie anrufe gelöscht hat und mit was verheimlicht.
Urplötzlich hatte sie ein anderen Messenger drauf den sie mir gewillt nicht zeigen wollte und hatte ihr Handy dann auch gesperrt. Nachdem war mir fälliger klar hier stimmt was nicht. Wir waren echt glücklich eigentlich.
ja wollte ihr den Kontakt nicht verbieten da sie es eh heimlich macht.


Wo wir dann den einen Sonntag Wäsche zusammen gelegt haben, hatte sie eine Nachricht vom ihn bekommen und ihm geantwortet dabei sah ich wie dort ich liebe dich auch stand.
ich habe sie drauf angesprochen ja ihre Aussage dazu: er habe gestern Abend genossen und ich habe ihn das darauf geschrieben ich habe sie gefragt ob das ihr Ernst ist und sie darauf hin gebeten mir die restlichen Nachrichten vom ihm zu zeigen aber sie wollte es nicht da es nur. Ich mehr eskalieren würde .

Ich habe dann gesagt sie kann sich zwischen mir und den Typen entscheiden aber sie meinte: sie entscheide sich für gar keinen . dann habe ich Schluss gemacht ich habe zu ihr gesagt ich kann das nicht mehr. Ja sie meinte nur ich sollte es nicht so eng sehen. da sie nicht mehr so intensiv in der Beziehung ist und sie nicht weis was mit mir und den Mädel noch so passiert ist. Sie könnte mir angeblich nach dem es 1 1/2 Jahre her ist nicht richtig vertrauen. Und und und.

Ich sage zu ihr das ist nicht dein Ernst.

Naja im Februar dieses Jahr hatte ich es dann halt beendet.

Jetzt sind immer noch so Momente wo ich denke hey sie fehlt mir manchmal und dann sag ich mir sie hat dich aber 2 mal wegen 2 Typen die mehr als 400km weit weg wohnen verarscht. Ich bin froh das wir kein Kind zusammen haben oder sonstiges und ich meine eigenen Wohnung.
Ich will damit endlich abschließen an solche Dinge nicht mehr denken.
Mit dem Mädel damals habe ich wieder Kontakt aufgebaut und wir verstehen uns genauso wie damals.

Jetzt werden es 3 Monate und es gibt Tage wo ich dran denke. Wenn Freunde mir erzählen das sie mit dem Typen ein Profilbild gemacht hat, dann sticht es mir regelrecht ins Herz es tut immer noch weh obwohl ich versuche es abzugeben.

Der Kontakt zu ihr besteht nur per E-Mail da sie ihre Sachen noch holen musste ect. Was aber auch schon alles passiert ist.

Gibt es noch ihrgendein Rat?

21.04.2019 00:22 • #1


Ohje22

Denke wart da einfach nur noch gegenseitig Notnagel irgendwie. Beste Freunde wenn man so richtig betrogen und belogen wurde in einer Beziehung ? Qualifiziert Betrug und Austausch zu einem besten Freund oder einer besten Freundin ? Verwundert das seltsame Verhalten usw. gerade wirklich ? Beende das Elend einfach, kein zurück mehr und fertig.

21.04.2019 01:51 • #2


Skyfall

46
8
37
Dieser Thread erinnert mich etwas an meine eigene gescheiterte Beziehung, diese hielt auch 7 Jahre. Geprägt waren diese von einigen Up`s und viele Down´s. Am Ende hat es für uns beide nicht gepasst und die Trennung war gut so.

Zitat:
Jetzt werden es 3 Monate und es gibt Tage wo ich dran denke. Wenn Freunde mir erzählen das sie mit dem Typen ein Profilbild gemacht hat, dann sticht es mir regelrecht ins Herz es tut immer noch weh obwohl ich versuche es abzugeben.

Hier gibt es ein Sprichwort, die Zeit heilt alle Wunden. Gerade nach einer Trennung blendet man oft viele Dinge aus die schief gelaufen sind und wo man nicht glücklich war, im Kopf existieren fast nur die positiven Dinge die einem den Ex-Partner vermissen lassen. Aber glaube mir, auch nur wirst irgendwann komplett über sie hinweg sein.

Bei mir hat es ca. 8-12 Monate gedauert bis ich die Trennung verarbeitet hatte und ich alles rational gesehen habe.Gibt dir also noch etwas Zeit.

21.04.2019 16:46 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag