Trennung überstehen

Wieso84

Wieso84

203
2
175
Hallo
Ich34 und meine ex Partnerin 46, sind seit 6 Tagen mal wieder getrennt weil ich einfach das ganze drumm herum bei ihr nicht mehr ausgehalten habe.

Wir waren schon min 6 x getrennt immer ca 1 Woche wegen sinnlosen Streit alles innerhalb 1es Jahres. Ich bin immer sehr konzequent und wollte Parr mal abschließen oder mal ne Pause von allen. Aber sie findet immer einen Weg, um mich zu kontaktieren. Und dann kommt sie mit liebes Geständnissen oder Vorwürfen. Und sie ist auch körperlich nicht so fit 3 x Hirntumor. Und ich war immer für sie da hätte sie auch gepflegt wenn es hart auf hart gekommen wäre. Und als dank musste ich mir Pers. Anhören wenn da nochmal was kommen sollte wäre ich drann schuld weil wir öfters gestritten haben. Aber in Nachhinein, bin ich der liebste und tollste mann. Ich habe den Kontakt abgebrochen und bekomme immer narichten wie sehr sie mich liebt usw. Teils mit bösen Vorwürfen. Ich liebe die Frau über alles aber meine Kräfte sind am Ende. Das war nur kleiner Ausschnitt. Ich Verfalle voll in Liebeskummer und bekomme sie nicht aus mein Kopf. Ich mache mir selber Vorwürfe, sie ist nicht gesund wie andere und ich muss, hätte ihr mehr helfen müssen. Jeder sagt ich soll sie laufen lassen was ich ja auch mache, sie kommt immer wieder zurück bzw.ich Idiot sage mir dann sie kann nix dafür
Habe einfach die sch. Voll aber liebe sie

Danke schon mal im voraus

13.10.2018 17:04 • #1


Ninka


Liebe Wieso84, das ist genau die Frage, die ich mir gerade stelle: Wieso? Wieso nämlich tust Du Dir das an? Liebe an sich ist etwas Schönes und Gutes! Wenn man darunter aber nur noch leidet, dann stimmt etwas nicht! - Deine Freundin ist krank oder schwer krank gewesen. Natürlich solltest Du darauf Rücksicht nehmen, aber alles gefallen lassen, musst Du Dir deshalb aber nicht! Überlege Dir, was Du Dir für die Zukunfst wünschst und nimm eine klare Haltung ein. Diese solltest Du ihr gegenüber dann auch vertreten. Eine Pause ist sicherlich ratsam!

13.10.2018 17:44 • #2



Trennung überstehen

x 3


Wieso84

Wieso84


203
2
175
Die Pause wollte ich mal aber jetzt denke ich nur noch an Trennung. Würde ihr am liebsten mal über meine Gefühle für sie reden aber das wird nix bringen. Ich habe so oft mit ihr Gespräche gesucht. Dann ging es mal 1-2 Tage und es fing immer von vorn an. Ich musste sogar intim bilder sehen usw. Ihre Antwort darauf der halt schönen Körper der Mann. Ich war total geschockt, ich habe ja schon viel erlebt und mich bekommt nichts so schnell aus der Fassung aber das war manchmal Alltag. Dann habe ich es immer auf ihre Krankheit geschoben sie kann ja nix dafür. Ich fühle mich echt ausgenutzt und belogen und ich wäre der pycho. Das hilft mir ungemein das ich doch keinen Sprung weg habe habe schon an mir gezweifelt

13.10.2018 17:54 • #3


Ninka


Offensichtlich weißt Du schon, was Du willst. Nämlich SO nicht mehr weitermachen! Wenn Gespräche mit ihr nichts nützen, dann musst Du wohl oder übel einen Schlussstrich ziehen. Langfristig wird es Dir damit besser gehen! Es kann und darf nicht sein, dass ihre Krankheit immer als Entschuldigung dient. Weder Für Dich noch für sie!

13.10.2018 18:10 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag