2

Trennung und eine Welt bricht komplett zusammen

Help

Help

7
1
Tja. nun bin ich hier.

Ich fange mal an.
Vor genau 2 Jahren lernte ich die Liebe meines Lebens kennen. es schien alles perfekt.
Nach vielen Jahren schwerer Depression. und einem Versuch alles zu beenden.
Hatte ich das alles hinter mir gelassen. Ich hatte aufeinmal alles. meine kleine Familie.
(Ich hatte eins sehr schwierige Kindheit und Gewalt war an der Tagesordnung)
. Ich hatte alles was ich je wollte.
Leider konnte sie meine kleinen Ausraster(die kann ich leider nicht wirklich steuern) nicht mehr verkraften. und bin extrem eifersüchtig geworden. die Angst wieder jemanden zu verlieren. hat alles zerstört. Naja und so fing es an das sie sich immer mehr von mir entfernt hat . und irgendwann zu mir gesagt hat ich glaube ich liebe dich nicht mehr für mich ein kompletter Absturz. mir ging es so schlecht das ich kurz davor war. mir einen Artzt zu rufen . sonnst hatte ich mir wahrscheinlich was angetan. Ich habe keine Freunde. habe den Anschluss an die soziale Umwelt verloren.
Nun sitze ich Tag für Tag auf dem Boden und weiß nicht mehr weiter. jeden Tag möchte ich am liebsten alles beenden. BIN ICH DER EINZIGE DER DA SO UBERHAUBT NICHT MIT KLARKOMMT?
Jeder Tag ist mittlerweile ein Kampf. und der gewinnt bald wer anders. glaube ich

Danke für folgende Antworten.

05.02.2018 23:47 • #1


Chrisi

Chrisi


808
1
1075
Wer hier her gefunden hat ist noch am Leben ! Und das meine ich ganz im positiven Sinne. Insofern setze ich mich zu dir. Ja, es ist schlimm wenn eine Beziehung zerbricht. Auch ich habe es erlebt. Schmerzhaft. Perspektivlos.Traumatisch. Ich kann mich noch daran erinnern. Über 3 Jahre ist das nun her.
Nun bist du an diesem Punkt. Wer weiß wieviele noch. Genau zu diesem Zeitpunkt. Schreib und rede einfach weiter. Wir hören dir zu.

05.02.2018 23:56 • #2



Trennung und eine Welt bricht komplett zusammen

x 3


Help

Help


7
1
Hey .

Wie bist du vorgegangen. ?
Was hast du gemacht und wenigstens zu funktionieren?
Das Problem ist die Kraft dir wird immer weniger und der Gedanke den schlusstrich zu ziehen wird immer leichter. so traurig es klingt.
Ich Schlafe kaum. und wenn ich überhaupt nicht zur Ruhe komme trinke ich. . wie mittlerweile fast jeden Abend.

06.02.2018 00:11 • #3


Fregent87


26
1
9
Hey ich könnte dir villt wieder Hoffnung schenken. 1 hab ich auch gerade ne Trennung hinter mir die ich erstmal verarbeiten muss. Aber 2. hab ich Hoffnung für dich. Da sie ja dich kennt der klammert, anhänglich oder eifersüchtig ist (was übrigens vorkommen kann) solltest du dich jetzt komplett umgekehrt verhalten. Sie erwartet jetzt das du ihr auf die Nerven gehst und ihr schreibst das du sie vermisst. Aber das lässt du bitte schön bleiben! Melde dich garnicht bei ihr und gewinne Abstand. Ich weis es fällt dir sehr schwer und glaube mir ich war auch mal in GENAU so einer Situation wie du gerade bist. Du glaubst bestimmt sie vergisst dich wenn du dich nicht meldest ? Nein ! Genau das Gegenteil trifft ein. Je länger du dich nicht meldest desto mehr Gedanken macht sie sich was du gerade so treibst. Es dauert das ist mir bewusst aber sollte sie sich melden bei dir dann sag ihr du kannst gerade nicht schreiben. Auch wenn du es gerne würdest ich weis wie weh es tut aber das vergeht mit der Zeit. Irgendwann wird sie dir schreiben weil sie merkt was du für sie getan hast. Lass denn Kopf nicht hängen. Sie wird sich melden versprochen und jetzt Kopf hoch großer und Lenk dich ab mit Partys

06.02.2018 00:21 • x 1 #4


Help

Help


7
1
Hey..
Naja da hast du was falsch verstanden..
Es gab nur noch Streit etc sie musste für sich festellen das sie keine Kraft mehr hat... die konnte diese ganzen Ausraster Streits etc nicht mehr verkraften.. und sie hat schon 2 Neuanfange mitgemacht.. aber diesmal konnte sie einfach nicht mehr..verspreche niemals etwas was nie eintreten wird..
Aber trotzdem danke..

06.02.2018 00:32 • #5


Fregent87


26
1
9
Lass dir trotzdem Zeit. Sie hat dich ja mal geliebt und genau daran wird sie gerade denken. Sie wird dich irgendwann vermissen und dann meldet sie sich bei dir

06.02.2018 00:35 • x 1 #6


Help

Help


7
1
Zitat von Fregent87:
Lass dir trotzdem Zeit. Sie hat dich ja mal geliebt und genau daran wird sie gerade denken. Sie wird dich irgendwann vermissen und dann meldet sie sich bei dir



Das ist der Punkt sie hat..geliebt..

Es gab zum Schluss einfach zu viel Probleme und sie hat such ja auch über 3-4 Monate entfernt.. nicht innerhalb von 1-2 Wochen..

06.02.2018 00:38 • #7


Fregent87


26
1
9
Wie lange seit ihr denn jetzt getrennt ?

06.02.2018 00:41 • #8


Help

Help


7
1
Bestimmt schon paar Monate ..

06.02.2018 00:50 • #9


Fregent87


26
1
9
Schreibst du ihr noch ? Falls nicht wie lange habt ihr nicht mehr geschrieben ?

06.02.2018 00:51 • #10


Arsena


13
3
3
Hey..
Erstmal drücke ich dich .mir ist dasselbe passiert und du bist nicht alleine auf dieser Welt.auch ich trinke den ganzen Tag und würde nur noch sterben.auch diverse Ratgeber konnten meiner Situation nicht helfen.das einzig positive was ich dir sagen kann ist...vielleicht glimmt der Tag an dem es nicht mehr schmerzt.
Viele grüsse

06.02.2018 01:01 • #11


Salamander


435
3
726
Hallo Help.

Du warst schon mal in Behandlung. Du kennst den Weg.
Ruf einen Arzt an.
Lass dir helfen, wenn es dir so schlecht geht.
Geh in eine Tagesklinik oder auf Station oder auf Kur.
Du richtest dich grade stückchenweise zu Grunde, dass du dich hier gemeldet hast, zeigt aber, dass du noch nicht völlig am Ar. bist.
Diesen kleinen Rest solltest du nutzen.
Wirklich.
Bitte hole dir Hilfe.
So wie du deine Situation beschreibst, brauchst du sie dringend.

06.02.2018 01:10 • #12



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag