3

Trennung von Freundin

Artus

1
1
Hey zusammen, hab mich dazu entschieden euch allen meine Geschichte zu erzählen, vielleicht bringt es mir ja etwas Einsicht in die sachen. Hoffe Ihr habt zeit mit gebracht.

Ich (23) habe meine ex (34) auf der Arbeit kennen gelernt. Sie hat mich aufgerissen so zu sagen. Man muss dazu sagen hatte paar beziehungen davor, dennoch hab ich schon früh die Reißleine gezogen, weil es nicht die richtigen waren. Bin auch nicht der größte aufreißer. Ich hasse dieses spiel zwischen mann und frau. ich schweife ab.

Nun es war so, anfangs wollten wir beide nur S.. Doch nach dem Unfall, wo wir beide waren und ich sie vor unheil bewahrt habe, Hat sie mich jeden tag im krankenhaus besucht und mehr gefühle entwickelt für mich. Zu dem zeitpunkt war ich glücklich aber auch unsicher wegen dem alters Unterschied. Nach einem monat hat sie mir schlüssel gegeben zahnbürste gekauft und platz in ihrem Schrank gemacht. Ich war noch nie so glücklich. Monate vergingen und wir hatten die schönsten nächte. Wir waren feiern und sie hatte bei fb ein bild von uns drinne. Doch nach 2 woche hat sie es rausgenommen, was ich komisch fand. Hab sie direkt drauf angesprochen sie meinte nur das bild sehe nicht gut aus.
Dachtw mir nur es ist fb. Paar Wochen später wollte ich nach einer seite in ihrem handy googlen. ( wir konnten beide in die handys schauen ohne problem)

Doch ich fand das sie bei fb ständig nach männern auch frauen aber männern öfters suchte. Nun jetzt fängt es an. Sie war/ist meine erste liebe. Ich wurde verrückt. Hab es bis heute nicht verstanden. Hab sie drauf angesprochen und sie meinte ihre arbeitskollegin suchte auch mit ihrem handy. Ich war rasend hab es mir aber nicht anmerken lassen. Docj icj war am boden zerstört. Dann fing es an das ich ihre chats kontrollierte. Ich weis es ist falsch. Konnte mich monate lang nicht im spiegel anschauen. Ich beichtete es ihr. Sie meinte sie wüsstet das schon längst.
Schon in der zeit wo sie das bild raus nahm lief kaum noch was. Von 3 man im schlaf von ihr "vergewaltigt" zu werden zu:,,ich hab keine lust schatz"

Ich merkte etwas stinmte nicht. Ich wurde noch anhänglicher.ich war aber nie so. Stand immer mit 2 beinen im leben. Sie wurde nur noch abweisender.
Sie hat ihr leben gelebt ohne mich einzu binden. Wir redeten kaum, ich wusste nichts mehr von ihr

Und ich fing bei jedem treffen mit ihr über das zu diskutieren.im Endeffekt wollte sie eine pause. Und 2 tage später hat mich eine Arbeitskollegin wegen der trennung angesprochen. Ich verarbeitet es bis heute noch.

22.04.2019 21:00 • #1


Batiste

Batiste


173
195
Wie lange wart ihr denn zusammen?

Klingt einfach danach, als hätten sich ihre Gefühle nach dem ersten Hormonrausch nicht weiter intensiviert. Das passiert leider manchmal und für denjenigen schmerzhaft, der nach wie vor stark verliebt ist. Tut mir leid für dich, dass du da jetzt durch musst.
Vielleicht hilft es dir, die Situation nach anderen Gesichtspunkten zu beurteilen, rationaler damit umzugehen. Willst du in ein paar Jahren Kinder? Sie wäre dann 40 oder noch älter - alles andere als das optimale Alter für eine Schwangerschaft.
Damit will ich natürlich keine Frauen angreifen, die so spät erst eine Familie gegründet haben, aber so kann man sich in seinem Kummer doch ein paar Punkte rauspicken und dann vielleicht sagen - ja in der Hinsicht ists vielleicht nicht so schlecht, dass ich mich jetzt auf eine neue Frau einstelle -

22.04.2019 21:12 • x 1 #2


Waldmann

Waldmann


347
4
186
Ich brauch erstmal einen Kaffee

22.04.2019 21:14 • #3


KoSch

KoSch


176
5
96
Zitat von Waldmann:
Ich brauch erstmal einen Kaffee


Oh, weh, so spät und noch Kaffee?

22.04.2019 21:19 • x 1 #4


Waldmann

Waldmann


347
4
186
Prost Kaffee.
Lass es einfach sein das hat keinen Zweck und ist für dich zeitverschwendung.
Alleine schon dieses Facebookgehabe.
Sinn des Lebens spielt draußen und nicht auf dem Smartphone.

Was du daraus machst liegt in deiner Hand.
Gruß

22.04.2019 21:23 • x 1 #5