137

Meine Freundin betrügt mich mit Ehemann der Freundin

Belango

Belango

4
1
2
Hallo zusammen,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen da ich gerade total fertig bin und es mir den Boden unter den Füßen weggezogen hat.

Erstmal zur Vorgeschichte: Meine Freundinn und ich sind seit knapp 10 Jahren zusammen und haben 2 Kinder (3 und 4 Jahre alt).

Wir hatten natürlich unsere hoch und tiefs aber seit knapp einem halben Jahr war alles super - dachte ich.

Da sie seit einem Monat sehr komisch war und auch keinerlei S. gewesen ist und sie heute morgen um 6 von ihrem bruder zurückgekommen ist und ich mit den kleinen gleich schwimmen gehen wollte, hat sie sich schlafen gelegt.

Ich habe dann ihr handy(ja ich weiß das macht man normalerweise nicht) genommen und in ihrem WhatsApp Verlauf gesehen dass sie mit dem Ehemann einer Freundin eine Affäre hat. haben sich mehrmals zum treffen verabredet und sie hat ihm auch Bilder geschickt.

Ich fühle mich gerade komplett gefühlstot und weiß nicht was ich machen soll.

Soll ich es der anderen Frau auch sagen, und meine Freundinn nhwute mittag drauf ansprechen? Ich bin einfach nur komplett fertig weil sie war immer diejenige die auch gesagt hat bevor wir etwas mit einem anderen anfangen trennen wir uns vorher.

Ich brauche gerade einfach ein paar neutrale Meinungen sie mich leiten sollen.

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe. LG Belango

27.06.2020 08:18 • #1


Yoda563


64
2
69
Oh je.... das ist ein schlimmer Schock.
Ich würde die andere Frau erst mal beiseite lassen. Und mit deiner Freundin reden. Aber zuerst mal mit einem guten eigenen Freund. Den ersten Schock etwas verarbeiten.

Was machst mit den Kids in der Zeit? Kannst du abwarten, bis sie schlafen heute Abend, oder kann jemand nach ihnen schauen heute? Ich fände es wichtig, sie erst mal raus zu nehmen aus dem Konflikt, auf keinen Fall vor ihnen die Sache hochgehen lassen.

27.06.2020 08:35 • #2



x 3


Belango

Belango


4
1
2
Das Ding ist, sie wollte heute zu der besagten Frsu hi fahren und etwas trinken und d diese dann so sehr abfüllen dass die beiden Zeit für sich haben und das verletzt mich umso mehr da ich ihr lange vorher zugesagt hatte sie zu fahren und abzuholen ... aber wenn ich sie mit dem Wissen abhole dass sie in der Zeit etwas mit ihm gemacht hat... das zerreißt mich gerade total....

Leider habe ich gerade keinen der auf die zwerge aufpasst , rausholen wollte ich sie eh sonst hätte ich sie direkt geweckt...

27.06.2020 08:39 • #3


Gorch_Fock

Gorch_Fock


3791
1
6911
Ich würde dazu heute gar nichts sagen, sondern erstmal weiter beoachten. Du musst damit rechnen, dass es nach Auffliegen heftig eskaliert bzw. einer von Euch die Beziehung beendet.
Diese kurzfristigen Aktionen funktionieren nicht. Warte einfach zunächst mal ab und beobachte weiter.

27.06.2020 08:39 • x 1 #4


Belango

Belango


4
1
2
Ich hoffe dass ich das beobachten kann... da wir nächste Woche mit denen ein paar tage campen wollten und sie wohl schon stundenlange toiöettengänge geplant haben

27.06.2020 08:41 • #5


Yoda563


64
2
69
Das ist ja abgefahren und echt demütigend.
Hmmm... Babysitter für heute Abend und mitgehen zu der Freundin?

Oder: "Hör mal zu, ich hab da ein paar Nachrichten von euch gelesen und würde sagen, du bleibst heute daheim und wir unterhalten uns mal in Ruhe."

Kanns verstehen, dass du da nicht cool bleiben kannst. Zusammen in Urlaub fahren würd ich jetzt auf keinen Fall machen. Gibt auch andre schöne Campingplätze... Wenns dann da eskaliert, kannst du deine Kinder kaum schützen. Was sie der Freundin erzählt, ist dann ihr Problem.

...wie ist das denn mit den Kindern, habt ihr das gemeinsame Sorgerecht?

27.06.2020 08:51 • x 2 #6


GinaFelicitas

GinaFelicitas


1169
1
3075
Zitat von Gorch_Fock:
Ich würde dazu heute gar nichts sagen, sondern erstmal weiter beoachten. Du musst damit rechnen, dass es nach Auffliegen heftig eskaliert bzw. einer von Euch die Beziehung beendet.
Diese kurzfristigen Aktionen funktionieren nicht. Warte einfach zunächst mal ab und beobachte weiter.


Und warum abwarten? Beobachten wie die beiden weiter ... Wem soll diese Aufschieberei was bringen?

27.06.2020 08:52 • x 7 #7


Gorch_Fock

Gorch_Fock


3791
1
6911
Das ist natürlich krass. Also entweder vermiest Du ihnen das Spiel richtig, in dem Du sie inflagranti auffliegen lässt oder Du nutzt die Zeit jetzt schon, Dir eine alternative Unterkunft zu besorgen, wenn es komplett eskaliert.
Auf der anderen Seite ist es immer schwierig, wenn sowas im Urlaub passiert. Und es sind ja auch die Kinder dabei. Du solltest daher schauen, ob Du diesen Urlaub überhaupt noch antreten willst unter diesen Umständen.
Taktisch hättest Du jetzt natürlich noch den Vorteil auf Deiner Seite, wenn Du die Beziehung jetzt einfach aus dem Stand beendest. Denn dann hast Du noch das Heft des Handelns in der Hand.
Sobald die Affaire bekannt wird, sieht die Dynamik ja eh meist so aus, dass die große Liebe zum Affairenpartner beschworen wird bzw. wird kurzfristig das Ganze extrem eskalieren. Insb. da ja auch noch eine weitere Person Betrugsopfer ist (die Freundin des AM). Auch wirst Du sie kaum aus den Gefühlen zu dem AM herausbekommen. Rationale Maßnahmen wie das Einfordern eines Kontaktabbruchs etc. funktionieren in dieser Phase eh kaum bzw. wird - selbst wenn der AM sich zurückzieht - ihre emotionale Verfassung so sein, dass sie nichts weiter mit Dir anfangen wird.

27.06.2020 08:53 • x 1 #8


meineMeinung


903
1679
Ich würde ihr den Autoschlüssel in die Hand drücken und ihr sagen, dass sie zum Fremd.. zumindest selbst fahren kann. Sie sollen die Freundin auch nicht abfüllen sondern zu dir schicken, damit du mit ihr reden kannst. Und das ganze beenden mit "und jetzt verschwinde".
Vielleicht wäre das ein heilsame Schock.
Mit Beobachten und Hinhalten verletzt du dich nur selbst. Der Campingurlaub ist unter diesen Umständen wahrscheinlich eh gestorben.

27.06.2020 09:05 • x 12 #9


Belango

Belango


4
1
2
Ich würde sie gerade auch am liebsten damit konfrontieren aber ich möchte die Kinder da nicht mit einbeziehen und deswegen zumindest bis heute mittag warten, dann kann ich die zur Oma bringen.... überlege auch immer noch es der Frau zu sagen , da ich es wissen wollen würde man mich betrügt :/

27.06.2020 09:06 • x 2 #10


Yoda563


64
2
69
Ist natürlich verlockend, die Freundin ins Boot zu holen und dann ggf. auch ne Verbündete zu haben für den Schmerz/Schock.

Mir wäre das ne Baustelle zu viel... es hat ja auch Zeit. Und wer weiß, vielleicht ahnt die selbst auch was.

27.06.2020 09:19 • x 1 #11


OxfordGirl

OxfordGirl


719
811
Zitat von Belango:
überlege auch immer noch es der Frau zu sagen , da ich es wissen wollen würde man mich betrügt :/

Mach bitte einen Schritt nach dem anderen. Ich würde als erste Prio das Gespräch mit deiner Freundin sehen. Bring die Kinder zu den Großeltern und rede zuallererst mit ihr. Die Geschichte wird sich sowieso nicht verheimlichen lassen, spätestens wenn ihr euren gemeinsamen Campingurlaub cancellt, wird alles "auffliegen". Lass die "Drecksarbeit" ruhig diejenigen machen, die sie zu verantworten haben. Du wirst deine Kraft für dich und deine Kinder brauchen.

27.06.2020 09:30 • x 3 #12


Nachtlicht

Nachtlicht


1018
2159
Zitat von Gorch_Fock:
Also entweder vermiest Du ihnen das Spiel richtig, in dem Du sie inflagranti auffliegen lässt oder Du nutzt die Zeit jetzt schon, Dir eine alternative Unterkunft zu besorgen, wenn es komplett eskaliert.
Auf der anderen Seite ist es immer schwierig, wenn sowas im Urlaub passiert. Und es sind ja auch die Kinder dabei. Du solltest daher schauen, ob Du diesen Urlaub überhaupt noch antreten willst unter diesen Umständen.
Taktisch hättest Du jetzt natürlich noch den Vorteil auf Deiner Seite, wenn Du die Beziehung jetzt einfach aus dem Stand beendest. Denn dann hast Du noch das Heft des Handelns in der Hand.


Ich sehe es wie Gorch Fock. Dein Vorteil ist, dass du mehr weißt als sie dich wissen lassen wollte.

Du kannst dies jetzt dazu nutzen, dich schon mal ein bisschen gut aufzustellen.

Der Schock ist sicher groß und ich weiß, dass man dazu neigt, den ursprünglichen Zustand wieder herstellen zu wollen, indem man mit der Partnerin spricht und sich erhofft dass sie wieder "normal" wird. Aber das ist taktisch wahrscheinlich tatsächlich eher unklug, wenn deren Gefühle so bei jemand anderem sind, dass sie die von dir beschriebenen wirklich unterirdischen Manöver fährt, um an ihr Ziel "Zeit mit dem anderen" zu kommen.

Zitat von Belango:
sie war immer diejenige die auch gesagt hat bevor wir etwas mit einem anderen anfangen trennen wir uns vorher.


"Schatz, du hast da was vergessen, aber das übernehme ich dann jetzt für dich. Bitte überlege dir ein paar Lösungsvorschläge für unsere Wohnsituation und die Regelung der Kinderbetreuung. Möchtest du es unserer Freundin mitteilen oder soll ich das übernehmen?"

Da bringst du schon ordentlich Bewegung ins System - dir muss aber klar sein dass das dann auch wirklich allen Beteiligten um die Ohren fliegen kann, wenn du so vorgehst.

Mein Weg wäre im Moment auch eher, abzuwarten und zu beobachten und Informationen zu sammeln - um ein runderes Bild zu bekommen und vor allem, um mir selbst Zeit zu verschaffen, das alles erstmal zu verarbeiten. Es ist und bleibt ja nun mal ein Schock und in so einer Situation kann man nicht klar denken - sollte man aber können, um weitreichende Entscheidungen zu treffen.

27.06.2020 09:40 • x 1 #13


HFS


139
1
196
Hallo du armer, schei... Situation. Hast oder kannst du den Chatverlauf sichern? Sonst wird er gelöscht und es war gar nicht so. Das Treffen heute Abend geht gar nicht.....
Warte mit dem ansprechen bis die Kids weg sind. Gute Entscheidung. Ich wünsch dir viel Kraft.

27.06.2020 09:43 • x 1 #14


unbel Leberwurs.


8151
1
8019
Zitat von Belango:
Ich würde sie gerade auch am liebsten damit konfrontieren aber ich möchte die Kinder da nicht mit einbeziehen und deswegen zumindest bis heute mittag warten, dann kann ich die zur Oma bringen.... überlege auch immer noch es der Frau zu sagen , da ich es wissen wollen würde man mich betrügt :/


Das mit den kleinen zu Oma halte ich für die beste Idee. Du kannst auch aus Deinem Herzen keine Mördergrube machen.
Das muss so schnell wie möglich angesprochen werden.

Alternativ passt Oma heute Abend auf die kleinen auf. Deiner Frau erzählst du als Überraschung, dass du heute Abend mit kommst. Dann kannst Du dort die Katze aus dem Sack lassen.

27.06.2020 09:48 • x 4 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag