137

Meine Freundin betrügt mich mit Ehemann der Freundin

meineMeinung


903
1679
Zitat von Belango:
Ich würde sie gerade auch am liebsten damit konfrontieren aber ich möchte die Kinder da nicht mit einbeziehen und deswegen zumindest bis heute mittag warten, dann kann ich die zur Oma bringen.


Kinder raushalten ist gut.

Zitat von Belango:
überlege auch immer noch es der Frau zu sagen , da ich es wissen wollen würde man mich betrügt :/


Das würde ich auf jeden Fall machen, alleine schon um diese Schweinerei zu verhindern:

Zitat von Belango:
sie wollte heute zu der besagten Frsu hi fahren und etwas trinken und d diese dann so sehr abfüllen dass die beiden Zeit für sich haben

27.06.2020 09:54 • x 1 #16


GinaFelicitas

GinaFelicitas


1169
1
3075
Zitat von Belango:
Ich würde sie gerade auch am liebsten damit konfrontieren aber ich möchte die Kinder da nicht mit einbeziehen und deswegen zumindest bis heute mittag warten, dann kann ich die zur Oma bringen.... überlege auch immer noch es der Frau zu sagen , da ich es wissen wollen würde man mich betrügt :/


Das ist auch nachvollziehbar. Aber bring vorher die Kinder zur Oma. Sie müssen von all dem wirklich nichts mitbekommen.
Ich würde an der Stelle der Freundin des Typen es wissen wollen und wäre dankbar wenn man mir die Augen öffnet.
Aber, sprich erst mit deiner Freundin.
Ein Schritt nach dem anderen.
Auch wenn es jetzt schwer ist kühlen Kopf zu bewahren, versuche es so gut es geht.

27.06.2020 09:56 • x 3 #17



x 3


Löwin45

Löwin45


1003
2621
Lieber Belango
Das ist jetzt zuerst einmal ein Schock.
Versuch trotzdem besonnen zu reagieren.
Vielleicht ist es wirklich eine gute Idee die Kinder bei den Großeltern zu parken, um dann in aller Ruhe (naja so weit das möglich ist) mit deiner Frau zu reden.

Worauf willst du warten?

Allerdings wirst du vermutlich deine Frau auf der rationalen Ebene nur schwer erreichen, wenn sie sich verliebt haben sollte.
Diese kaltschnäuzigen Planungen, für geheime Treffen, sind schon irgendwie ein Indiz dafür, dass sie sich und ihr Wohl gerade alleinig im Mittelpunkt sieht und somit wenig Empathie für dich aufbringen wird.
Trotzdem wird es nicht ohne ein klärendes Gespräch gehen.

Zitat von Belango:
Das Ding ist, sie wollte heute zu der besagten Frsu hi fahren und etwas trinken und d diese dann so sehr abfüllen dass die beiden Zeit für sich haben und das verletzt mich umso mehr da ich ihr lange vorher zugesagt hatte sie zu fahren und abzuholen

Das ist seltsam. Sie trifft sich mit ihrer Freundin zum Wein... und ihr Mann ist dabei?
Ein Treffen zu dritt?
Warum nicht zu viert?
Warum bist du bei so etwas nicht ebenfalls dabei?

Ich würde mir das "Spiel" nicht länger ansehen, sondern handeln, indem ich konfrontiere.
Aber ich bin nicht du.
Wir sind alle unterschiedlich.

Trotzdem glaube ich, dass Besonnenheit gut tut.
Du hast den Vorteil, dass dir etwas Zeit bleibt, um etwas ruhiger zu werden, nachzudenken und dann planvoll vorzugehen, wenn du sie ansprichst.
Versuch dabei ruhig zu bleiben und frag sie nach ihren Beweggründen.
Versuch dabei weniger in Vorwürfe zu verfallen, aber formuliere ganz klar deinen Standpunkt.
Versuch deine Augenhöhe zu behalten und auch deinen eigenen Wert nicht aus den Augen zu verlieren.
Sie riskiert gerade eure Ehe und damit dich.
Das muss sie verstehen.

27.06.2020 09:59 • x 3 #18


OxfordGirl

OxfordGirl


719
811
Zitat von unbel Leberwurst:
Dann kannst Du dort die Katze aus dem Sack lassen.

Das ist so ziemlich das letzte, wozu ich raten würde. Zuviel Hollywood. Kein Regisseur.

27.06.2020 10:02 • x 4 #19


unbel Leberwurs.


8152
1
8019
Zitat von OxfordGirl:
Das ist so ziemlich das letzte, wozu ich raten würde. Zuviel Hollywood. Kein Regisseur.


Dann direkt heute nachmittag. Ich wüsste nicht, wie ich sie in diesem Wissen heute Abend dort hinfahren lassen könnte.

27.06.2020 10:06 • x 3 #20


PuMa

PuMa


665
1
1435
Zitat von Gorch_Fock:
Warte einfach zunächst mal ab und beobachte weiter.


Hä? Warten auf was denn? Der Drops ist gelutscht.

Zitat von Belango:
dann kann ich die zur Oma bringen.... überlege auch immer noch es der Frau zu sagen , da ich es wissen wollen würde man mich betrügt :/


Sehr gut, Bring die Kinder zur Oma und dann sprich sie an.

Ich an deiner Stelle, würde keine Minute länger warten. Habe ich auch nicht als ich einst in deiner Position war.
Da platzt man noch innerlich wenn man es nicht anspricht.

Den Urlaub könntest du allein mit den Kindern verbringen, deiner Freundin kannst du es genau so sagen, du hättest gern die Zeit allein mit deinen Kindern zum Nachdenken. Quasi eine Bitte, dass sie dich in Ruhe lassen soll.

Was die andere Frau betrifft, ich verstehe dich schon, absolut. Ich würde es ein wenig anders machen. Ich würde Verlangen dass deine Freundin es ihrer "Freundin" berichtet. In einem Zeitraum von 3 Tagen?! Tut sie es nicht, wirst du es machen.

So würde ich an deiner Stelle vorgehen.

27.06.2020 10:13 • x 10 #21


Yoda563


64
2
69
Nochmal kurz die Frage, ob ihr das gemeinsame Sorgerecht habt. Oder musst du Angst haben, dass sie mit den Kindern einfach geht und du keinen Zugriff auf sie mehr haben wirst? Dann würde ich mir das Ganze kaltblütiger überlegen. Zu viel gehört dazu in letzter Zeit, leider...

27.06.2020 10:26 • #22


Irrlicht

Irrlicht


711
1031
Oh weh .. was für ein schlimmer Schock für dich.
Ich kann verstehen, dass du etwas tun willst ... aber lass dich bitte nicht zu Kurzschlusshandlungen hinreißen. Das bereut man später oft. Die andere Frau informieren ist keine gute Idee. Es ist momentan bei dir bestimmt nicht die Sorge und die andere Frau, sondern der Wunsch, den beiden eins auszuwischen.

Wichtig ist, dass du mit deiner Frau redest. So schnell wie möglich, ehrlich und geradeheraus was du gesehen hast. Nicht lange um den heißen Brei herum reden. Und bitte kein Hollywood Drama und keine Racheaktionen.

Du bist im Vorteil. Du weißt Bescheid aber sie ist noch arglos. Sie muss irgendwie reagieren.
Da ihre Reaktion im Moment unkalkulierbar ist, versuche die Kinder irgendwo unterzubringen.

Dann kann man weiter sehen. Du kannst ihre Reaktion abwarten und dann in Ruhe deine weiteren schritte überlegen.
Alles Gute für dich

27.06.2020 10:28 • x 1 #23


Femira

Femira


3028
5
3834
Zitat von PuMa:
Ich an deiner Stelle, würde keine Minute länger warten.

Also das könnte ich auch nicht.

Noch weniger könnte ich nun lustig mit allen in den Urlaub fahren.

Ich allein mit den Kindern wäre auch keine gute Idee für mich, weil ich emotional nicht in der Lage wäre, mich um so kleine Kinder zu kümmern.

Sag ihr heute, dass du ausziehst für eine Weile.
Zitat von PuMa:
Was die andere Frau betrifft, ich verstehe dich schon, absolut. Ich würde es ein wenig anders machen. Ich würde Verlangen dass deine Freundin es ihrer "Freundin" berichtet. In einem Zeitraum von 3 Tagen?! Tut sie es nicht, wirst du es machen.

Das finde ich eine gute Idee. Hab ich auch mal gemacht und hilft gegen das Kopfkino, was die 3 anstellen, wenn die Campen fahren sollten.

Du bist verletzt und blutest. Du brauchst Hilfe. Hole dir Oma mit ins Boot. Erzähle ihr das. Vielleicht kann sie die Kinder etwas länger nehmen. Geh zu Freunden, die dich unterstützen. Führe kein, wirklich KEIN langes Gespräch mit deiner Frau. Sortiere dich erst.
Ich weiß, gerade fragst du dich, wie kann das sein usw. Aber sie wird keine Antworten haben, die dich befriedigen. Bitte stell dich erstmal besser auf und überlege, was du willst und brauchst und was davon sie dir (noch) geben kann.

27.06.2020 10:33 • x 1 #24


Bones


4389
7392
Du hast genügend Informationen, deshalb würde ich sie konfrontieren und in dem Fall selbstverständlich auch ihre Freundin informieren. Sie sollte wissen,dass sie deiner Freundin auf keinen Fall mehr vertrauen kann.
Und danach würde ich deine Freundin auffordern, dir Ruhe und Abstand zu geben.

27.06.2020 10:42 • x 2 #25


Benita

Benita


1800
2
3192
Zitat von Belango:
Ich würde sie gerade auch am liebsten damit konfrontieren
aber ich möchte die Kinder da nicht mit einbeziehen und deswegen zumindest bis heute mittag warten, dann kann ich die zur Oma bringen....

...überlege auch immer noch es der Frau zu sagen , da ich es wissen wollen würde man mich betrügt :/

Tut mir leid das du in dieser üblen Situation steckst, was du gerade durchmachst kann ich mir vorstellen.
Warum solltest du an deinem Wissen ersticken und gute Miene zum bösen Spiel machen ?
Ich würde es wahrscheinlich auch so machen wie du es beabsichtigst, warten bis du die Kids zur Oma bringen kannst und dann Tachles reden.
Da die Frau eine gute Freundin ist und ihr mit ihr und ihrem Mann in den Urlaub fahren wollt, würde ich es sie wissen lassen, damit sie auch die Möglichkeit hat ihren Urlaub anders zu verbringen und sie weiß warum du diesen Urlaub so nicht mitmachen willst.
Würde allerdings deine Freundin damit beauftragen dieses zu tun, bevor du das selbst übernimmst sofern sie zu feige dazu ist, sie soll Farbe bekennen und Verantwortung übernehmen.

Bist du dir sicher, daß deine Freundin morgens um 6Uhr von ihrem Bruder gekommen ist ?
Und sie sich jetzt zum schlafen legen muss und du mit den Kids das Feld räumst, damit sie ihre Ruhe hat ?

27.06.2020 10:42 • x 2 #26


Butterkrümel

Butterkrümel


607
976
Zitat von Belango:
überlege auch immer noch es der Frau zu sagen , da ich es wissen wollen würde man mich betrügt :/


Das würde ich erstmal zurückstellen auch wenn es verlockend scheint. Als ich damals von der Affäre erfahren habe, habe ich den Partner informiert. Es ist leider ganz anders gelaufen, als ich dachte, denn der wusste es schon und fuhr die Devise >Kopf in den Sand<. Ich wurde sogar zur Schuldigen erklärt, da ich das nun ausgesprochen hätte, statt es auszusitzen. Anders wäre es vielleicht einfach vorbei gegangen und nun würde seine Beziehung kaputt gehen, weil ich das ans Licht gebracht hätte und die beiden konfrontiert hätte. Ich bin aus allen Wolken gefallen.

Es läuft nicht immer, wie du denkst. Mach keine neue Baustelle auf. Am Ende des Tages ist deine Partnerin in einer Beziehung mit dir, niemand sonst. Wie andere ihre Beziehung führen ist nicht dein Ding. Vielleicht weiß die EF sogar Bescheid und sie hat sich arrangiert. Nur weil du (oder ich) Bescheid wissen wollen würden, heißt nicht, das andere das auch wollen.

Ich drück dich Mal. Ich weiß genau, wie du dich gerade fühlst und es tut mir sehr Leid, dass du das gerade erlebst.

27.06.2020 11:02 • x 2 #27


HFS


139
1
196
Zitat von Benita:
Bist du dir sicher, daß deine Freundin morgens um 6Uhr von ihrem Bruder gekommen ist ?
Und sie sich jetzt zum schlafen legen muss und du mit den Kids das Feld räumst, damit sie ihre Ruhe hat ?


Überleg dir doch mal bei ihrem Bruder anzurufen. Sag einfach deine Freundin sucht das und das, ob sie es vielleicht bei ihm vergessen hat.

27.06.2020 11:24 • x 3 #28


StillerLeser

StillerLeser


35
76
Zitat von Butterkrümel:
Es ist leider ganz anders gelaufen, als ich dachte, denn der wusste es schon und fuhr die Devise >Kopf in den Sand<. Ich wurde sogar zur Schuldigen erklärt, da ich das nun ausgesprochen hätte, statt es auszusitzen.

Es läuft nicht immer, wie du denkst.


Na, das dürfte aber eine seltene Ausnahme sein. Ich wäre jedenfalls froh gewesen, wenn ich es so erfahren hätte.

27.06.2020 11:25 • x 2 #29


HFS


139
1
196
Ach und wegen dem Schwimmbad, kannst du evtl. Die Kids gleich zur Oma bringen und früher nach Hause kommen?
Meine Ef hat uns auch immer perfekt verplant, damit sie Zeit für den AM hatte.

27.06.2020 11:27 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag