1

Trennung weil Er die Wahrheit nicht erträgt!

Jennymaus85


8
2
Hallo an alle.
Ich hab ein ziemlich großes Problem und ich hoffe ihr könnt mir mit Eurem Rat etwas Helfen!
Mein Ex hat sich am Sonntag, mal wieder, von mir getrennt.
Er war von Anfang an nicht ehrlich, kam mit Storys an die Er sich auch noch selbst glaubte.
Nach langem Gespräch mit Ihm verstand ich es etwas, warum Er das Tat, zumindest dachte ich das.
Es stellte sich aber immer mehr herraus das dass Was Er über seine Ex Frau sagte Er selbst zu Tage bringt.
War ich in WhatsApp oder Facebook online fragte Er immer nach mit wem ich schreibe (Er muss solche Fragen nicht beantworten, ich schon).
War Sauer auf mich wenn Ich mal mit Freunden wegging, Ignorierte mich dann 3 Tage.
Ich habe immer gekämpft, nach Tagen meldete Er sich dann wieder.
Wir hatten bis Sonntag wundervolle Tage, das änderte sich aber.
Er war Samstags Abends weg, änderte Sonntags dann sein Bild und änderte den Beziehungsstatus.
Auf die Frage was das Soll machte Er so als hätte das Was mit Fußball zu tun.
Ich sagte ihm das dass Kindisch ist, das sein Verhalten immer schlimmer wird, Er sich nicht wundern brauch das Er keine Freunde hat und das man so eine Frau nicht behandelt.
Er schrieb daraufhin (Telefonieren und normal darüber sprechen wollte Er nicht) das Es ihm reicht.
Hat mich abends dann Blockiert weil ich mein Bild bei WhatsApp geändert habe und sich somit die Welt nicht um ihn drehte...
Heute morgen blockte Er mich dann bei Facebook weil Er keinen Einblick mehr auf mein Profil hat.
Mir wurde gesagt ich soll Kontaktspeere einhalten so das Er sieht das Er mit mir den Affen nicht machen kann und das Er von alleine wieder kommt.
Für mich, ist es, trotz allem schwer keine SMS zu schreiben.
Habt ihr Erfahrung mit dem Thema "Kontaktspeere" und mit dem Begriff "Narzisst"?
Mir wurde gesagt das Er dieses Verhalten aufweist und das dass Gefährlich werden kann...
Emotional bin ich gerade wie in einer Warteschlange.
Bitte bleibt Freundlich....
Ist schon alles schwer genug, und jeder Mensch geht mit Emotionen anders um.

02.11.2016 17:37 • #1


Karlo


Bitte keine unqualifizierten Krankheitsdiagnosen über jemanden anstellen, wenn du keine fachkundige Ärztin aus dem Bereich mit einschlägiger Erfahrung bist.
Es kann viele und auch vollkommen krankheitsfreie Gründe für sein Verhalten geben. Unterm Strich verlief die Beziehung dadurch nicht gut, was letztendlich bedeutet das es einfach nicht passte und er somit auch nicht der richtige Partner für dich ist.

02.11.2016 17:58 • #2


Jennymaus85


8
2
Das hat ein Arzt bestätigt das sein Verhalten diese Krankheit aufweist!

02.11.2016 18:01 • #3


DrSnuggles

DrSnuggles


55
1
16
hm sehe die Sache doch mal aus einer anderen Sicht.
Was hast du denn an ihm verloren?
War er immer gut zu dir?
Hat er dich gut behandelt?
Ist er ehrlich und fair gewesen?

Was ist dir in einer Partnerschaft wichtig?
Versuche dies zu reflektieren und überlege dir ob er deinen Wünschen als Mann entspricht.
Wenn er das nicht tut, dann versuche ihn schnell als nicht tauglich ab zu stempeln und suche dir jemanden der gut zu dir passt und dir "würdig" ist.

Ich weis es hört sich einfach an, es ist aber verdammt schwer.

02.11.2016 18:10 • #4


Karlo


Zitat:
Das hat ein Arzt bestätigt das sein Verhalten diese Krankheit aufweist!

Ein Facharzt aus dem Bereich der Psychiatrie, der ihn persönlich untersucht und dadurch die psychische Krankheit Narzissmus diagnostiziert hat?

02.11.2016 18:38 • #5


Fernstaub78

Fernstaub78


2
Hi Jenny, ich trenne mich gerade von einem Narzisst, nach 8 Jahre! Viel Zeit, um meine Psyche kaputt zu machen!Tu dir selber den Gefallen, und geh! Oder lies so viel wie möglich über Narzissmus, damit du es verstehst und entscheide, ob du das wirklich dein Leben lang mitmachen willst! EIN Leben an ohne Liebe zu kriegen, nur eine Option zu sein, keine Anerkennung.... Und und und.... Es wird nicht besser und nie wieder, wie es früher war! Google bitte den Verlauf einer narzisstischen Beziehung! oder Umgang mit Narzissten! Wenn Du noch andere gute Seiten wissen möchtest, wo es mir ins.Detail geht, welche perfide Strategien sie anwenden, sag mir Bescheid!

LG Katja

07.11.2016 18:08 • #6


Kummerkasten007


6934
2
8054
Narzistische Neigungen hat jeder Mensch, der eine ausgepräger als der andere.

Was mich hier in diesem Forum so ein bisschen stört ist, dass sobald eine/r die/den andere/n charakterlos behandelt, wird sofort mit der Diagnose NARZIST herumgewedelt.

Die sogenannten Strategien, die sie "anwenden" haben nur Erfolg, weil sehr oft eine tote Beziehung mit aller Macht und Kraft aufrecht erhalten bleiben soll.

Da wird so ziemlich alles entschuldigt, was es nur gibt.

07.11.2016 18:16 • x 1 #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag