7

Tschüss - das Leben danach !

jean2011

89
6
46
Hi Folks,

ich versuche, es kurzzumachen. Ist bei mir 8 Monate her, dass ich dachte, die Welt ginge unter, das Resumee ist aber : es war alles ok so, wir bekommen alle das, was wir dringend brauchen, um uns weiterzuentwickeln. Es gibt kein Gut und kein Böse, kein Schwarz und kein Weiß (Gröhlemeyer Es gibt ein Leben danach und das kann wirklich schön sein wenn man es zulässt und sich aus ganzem Herzen wünscht.

Themen, die mich immer wieder beschäftigten :

KONTAKTSPERRE :
es gibt Leute, die sind dafür, andere dagegen, wenn man meint, der - die andere würde uns doch noch heimlich lieben, dann hilft sowas, also in dem Fall 7 Wochen Ruhe, dann unter Vorwand sachlich melden.....wenn das aber nix bringt, lasst bitte die Finger davon, auch wenn es egal ist denn ihr werdet solange die selbst aufgestellten Kontaktsperren brechen und Euch erniedrigen bis ihr merkt, dass der- die andere einfach nicht mehr die Person ist, die ihr mal geliebt habt, das kann Monate dauern und die Pille muß auch geschluckt werden.

WENN sie aber dann geschluckt ist, wird der Weg ins eigene Leben frei und der/die andere verliert immer mehr an Bedeutung. Was war so besonders an ihnen, dass sie uns solange aufhielten ? Wir sollten durch sie irgendwas lernen.

Wie auch immer, ich wollte damit nur mal sagen, dass es weitergeht, und meistens besser

Das Thema hab ich extra unter "Liebeskummer" abgeheftet denn bei "neuanfang" hätte doch niemand geguckt

Alles Alles Gute und denk dran : es ist DEIN Leben und Deine Bühne

JEAN

27.10.2011 00:49 • x 6 #1


ReCharge


Obwohl man das ja weiss ist es schön sowas auch mal zu lesen. Danke fürs Teilen

27.10.2011 08:48 • #2


Uli


Bin grade wieder im tiefen Loch, deine Worte helfen mir beim Hochziehen!
Danke

27.10.2011 09:46 • #3


anne-carmen


Man muss sich mit der Trennung auseinander setzen und diese akzeptieren, um damit abschließen zu können, auch wenn es manchmal ein sehr langer Weg bis dahin ist. Und auch die Kontaktsperre ist enorm wichtig, um sich lösen zu können. Es hat keinen Sinn, sich zu erniedrigen und um Liebe zu betteln. Es dauert seine Zeit, bis man die Trennung verkraftet hat, aber man sollte sich diese Zeit auch nehmen. Denn erst, wenn man im Herzen ganz frei ist, kann man sich auf etwas Neues einlassen. Ich für mich bin über meinen Ex hinweg, mittlerweile können wir sogar ganz normal miteinander reden, ohne dass ich Trauer oder Wut empfinde, aber es war auch für mich ein sehr langer Weg. Und ich bin völlig offen für eine neue Partnerschaft. Ich wünsche allen, die noch nicht daran glauben, dass es ihnen bald besser geht, alles Liebe und Gute und hoffe, dass sie diese schwere Zeit auch bald überstanden haben.
Liebe Grüße!

04.11.2011 17:38 • x 1 #4


Punto


119
50
Jean,

danke für deine ermutigenden Worte! Es ist gut, das zu lesen!

05.11.2011 18:25 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag