4

Über Whatsapp Schluss gemacht und sofort blockiert?

nocheatzwin

2
1
1
Heyho an alle die diesen Text lesen. Zu mir: Ich bin männlich und 19 Jahre alt und war 2 1/2 Jahre mit meiner Freundin zusammen, welche 18 ist und in wenigen Tagen 19 wird.

So zu meiner Story:
Wie ihr alle sicherlich wisst, ist Stress in einer Beziehung meistens nicht zu vermeiden. in jeder Beziehung gibt es mal wegen der einen oder anderen Sache irgendwelche Probleme, worüber man dann redet, gegebenenfalls auch drüber streitet und sich oft wieder verträgt.

Wie grade schon gesagt sind diese Streitigkeiten normal und haben somit in unserer Beziehung auch schon stattgefunden, sei es wegen Eifersucht oder anderen Dingen. Alles hat vor 2 1/2 Wochen angefangen. es ist etwas passiert was das Fass zum Überlaufen gebracht hatte. wir sind nach der Schule shoppen gegangen, dann zu mir nach Hause gefahren, wo sie dann auch eigentlich schlafen wollte. So während der 20 -30 Minütigen Autofahrt alles in bester Ordnung, haben zusammen gelacht und und und . Doch zuhause angekommen, wirft sie sich aufs Bett und fängt an zu weinen. Ich also neben ihr ins Bett, sie gestreichelt, geküsst und gefragt was los ist. Keine Antwort. dies ging dann ungefähr eine Stunde lang wo sie intensiv am weinen war und ich versucht habe sie zu trösten und herauszufinden was los ist. Dann sagte sie schließlich nach fast einer Stunde, dass sie gedacht habe dass ich keine Lust auf sie hätte. Ich natürlich, sofort gefragt wie die darauf kommt undso. Schließlich hat sie sich dann aber von ihrer Schwester abholen lassen. Dann ging es natürlich über Whatsapp weiter, wo ich dann regelrecht zur Sau gemacht wurde.

An der Steller kurzer cut. Jetzt denken sich sicherlich einige: okay und jetzt?. Genau das kommt jetzt.

Und zwar sind Streitigkeiten wegen gewissen Gründen völlig okay und gerechtfertigt. Doch leider ist das seit Monaten nicht mehr der Fall, weil auch einfach 80% aller Streitigkeiten die wir hatten aus so einem krass lächerlichen Gründen waren, für mich zumindest, für sie nicht, was auch völlig okay ist solange man darüber redet.
Kleines Beispiel: wir waren mal in der Stadt wo wir einfach mal durchgelaufen sind. Bis ich fragte, ob sie gleich mit dem Bus fährt oder erst später fährt. Ich würde wahrscheinlich normal antworten. Doch Aufmal waren alle Blicke in der Stadt auf mich gerichtet, weil sie mich aufmal so angeschrien hat: du hast keine lust auf mich! Sag es doch gleich! Du kleines ar******* und noch andere Beleidigungen die ich hier nicht erwähnen möchte. auf Whatsapp ging das natürlich dann weiter, nur weil ich gefragt hatte mir welchem Bus sie fahren möchte. es ist ja okay wenn sie daraus interpretiert: jo der hat keine Lust mehr (was nicht so ist und war), aber dann kann man wenigstens nachfragen oder anfragen bevor man irgendwelche behauptungen aufstellt und komplett ausrasstet und für ne Woche Stress schiebt. Dann lieber darüber reden anstatt so abzugehen.

Noch nen zweites Beispiel: ich stand mit einem Mädel aus meine Klasse am Kiosk (während ihr Freund dabei war) da meine Freundin auch auf meiner Schule ist, hat sie mich mit einem anderen Mädel da stehen sehen. bin dann zu ihr gegangen, habe gefragt ob wir uns treffen wollen. neeee ihr sei die Lust vergangen. Dann habe ich gefragt, warum sie denn keine Lust mehr habe. Bin dann gegangen und auf whatspp kam dann natürlich wieder der anranzer: aha stehst also mit seiner zweiten Freundin am kio herum, wenn du fremdgehst kann man das auch unauffällig machen. . Anstatt sie halt erstmal fragt wer das ist und so, stresst sie also sofort rum. Ja ist halt Eifersucht. aber wenn ich ihr dann sage, dass ich da mit mir ihr am kiosk stand, also mit dem Mädel und selbst noch der eigene freund von dem mädel dabei steht, muss doch wohl klar sein dass alles in Ordnung ist. Nein natpelich nicht: du schei* ******* . nachher ( nach einer Woche drunter und drüber hat sie sich dann entschuldigt) aber auch egal

Aufjedenfall, so welche Streitigkeiten sind halt die letzten Monate aufgetreten. für mich sind es Kleinigkeiten aber wenn es für sie keine kleinigkeit ist, ist das wie gesagt völlig okay, solange man das vernünftig anspricht und nicht rumschreit oder sogar beleidigend wird.

So wir setzen wieder beim Cut ein, habe meine Freundin also ne Stunde getröstet und erfahren dass sie dachte, dass ich kb auf sie hatte. Was natürlich nicht stimmt . Aber dann ging der Stress ja auch Whatsapp weiter. bis wir dann letzte Woche zusammen zur Schule gelaufen sind. Und geredet haben über alles. haben uns geküsst und Händchen gehlaten und sie sagte das alles gut sei. so also für mich alles wieder gut. Dann woltle ich sie treffen, aber sie hatte keine Zeit. So einen Tag später lese ich dann auf Whatsapp "KB mehr". Frage natürlich sofort was los ist und ob wir uns schnell treffen und wurde daraufhin sofort blockiert . Weswegen ich ihr dann auf Facebook insta und snapchat geschrieben habe. Wo ich vielleicht sogar etwas gespamt habe. aber nach 2 1/2 Jahren kann man eigentlich schon eine Antwort erwarten finde ich um wenigstens einen Termin auszumaschen wo und wann man redet und die Sachen austauscht. Also garnichts, treffen wollte sie nicht und reden auch nicht. Dann dachte ich mir jo schreibe ich ihr das alles auf Facebook wie sehr ich dir liebe und brauche und was denn eigentlich los ist und kassiere darauf eine sperreung auf allem sozialen Netzwerken. habe halt echt viel geschrieben zu ihr, aber ich finde es halt mehr als unfair, einfach nur zu schreiben "kb mehr und tschüss " . . da ich also überall blockiert wurde, dachte ich mir schreibe ich einen Liebesbrief den ich zu ihr nach Hause bringe und in den Briefkasten werfe. gesagt getan. natürlich wurde mein Auto sofort erkannt. Und nun beschimpft sie mich als Stalker obwohl ich ihr nur einen Brief in den Briefkasten geworfen habe.

War das ein fehler? find es halt blöd das sie nach 2 1/2 Jahren sowas abzieht sprich mich sofort blockiert und ich nur eine Nachricht bekomme "KB mehr" brauche echt Hilfe. und vorallem wegen so etwas ach ich bin echt am Ende.

Danke an die Leute die das gelesen haben.

24.05.2018 10:05 • #1


Belltier

Belltier


324
3
505
Hey du!
Erstmal mein Beileid, dass du deinen Weg hierher gefunden hast.

Für mich klingt das so, als hätte sie schon länger keine Gefühle mehr bzw keine ausreichenden und hat sich schon länger Gedanken gemacht, ob es mit euch noch passt und ob sie es beenden soll. Schlussmachen ist nie schön, auch für denjenigen der geht nicht. Sie hat einen sehr einfachen Weg gewählt, bei dem sie jetzt alles verdrängt und sich keiner Verantwortung mehr stellen muss.

Du kannst sie nicht zwingen, mit dir zu reden oder Ähnliches. Du kannst dich aber fragen, ob wirklich alles so toll war, wie du dachtest. Es ist nich alles Gold was glänzt und in einer guten Beziehung muss man sich nicht ständig Vorwürfe anhören oder sich ÖFFENTLICH! demütigen lassen!

Ich weiß, es tut weh und es ist alles andere als einfach aber du musst dich jetzt auf dich konzentrieren und versuchen nach und nach abzuschließen - auch wenn der Umstand mit der selben Schule das nicht einfacher macht.
So wie sie sich verhält, wird sie wahrscheinlich auch bald eine neue Beziehung haben und das wird auch nochmal richtig weh tun

Aber glaub mir, auch der größte Schmerz verblasst mit der Zeit und sie zeigt jetzt ihr wahres Gesicht. So eine Person willst du nicht, oder? Jemanden der keine Konfrontation verträgt und lieber für sich ausmacht statt mit dir zu reden. Nein, du verdienst jemanden, der mit dir arbeitet, statt gegen dich und dich WERTSCHÄTZT!

Nimm dir Zeit für dich, geh mit deinen Jungs raus, rede mit ihnen!
Trauere um eure Zeit, in einem gewissen Maße - du wirst sehen, es wird besser werden!

(und für dein Ego: Ja, es war beschissen so schluss zu machen, eine richtige shice Aktion! Und das sagt viel über sie und ihre große Unsicherheit aus, bei ihr ist wohl vieles im argen.)

Kümmere dich um dich, mach Dinge, die dir Spaß machen, alles wird gut!
Fühl dich gedrückt <3

Nachtrag: Kontaktsperrre! Melde dich nicht mehr bei ihr, stalke sie nicht auf social media, blockiere sie am besten überall, stalken tut dir nur weh. Kontakt wäre kontraproduktiv.

24.05.2018 10:20 • x 2 #2


nocheatzwin


2
1
1
Erstmal Danke für die netten und aufbauenden Worte und ob ihr verhalten mit einem anderen Jungen zu tun hat... Keine Ahnung, weil sie bei jedem so ist, bei ihren Freundinnen und selbst bei ihren Eltern. Selbst der Vater sagt dass sie manchmal echt schwer ist, von daher denke ich das nichts mit einem anderen zu tun hat... sie wird wieder angeheult kommen, das zieht sie schon zum 5 mal ab diese Nummer. Zum kotzen. Habe schon ne droh Nachricht von ihrem Couseng bekommen, in der er mir erzählt was ich ihr angetan habe.... wie kann man sich so täuschen jetzt weiß ich auch warum ihre Mutter mich so gehasst hat.... weil sie alles umdreht und Lügen über mich erzählt.... habe dem Couseng danach erzählt wie es wirklich war und ihm Chats geschickt. Der steht jetzt sogar auf meiner Seite. Aber soll sie irgendwann nen neuen haben... spätestens wenn sie sich da so benimmt wie bei jedem anderen Menschen in ihrem Umfeld wird er Reiss aus nehmen. Dachte mir immer das ich sie nicht aufgebe egal wie asozial sie manchmal ist. Echt krass

24.05.2018 12:04 • x 1 #3


Traurigermarc

Traurigermarc


81
1
55
Hallo, nachdem wie du es hier beschreibst, ist sie ne Dramaqueen! Sie beleidigt dich, sie demütigt dich....was willst du mit ihr? Liebe sollte immer auf Augenhöhe stattfinden, dass sieht mir hier nicht danach aus. Sie scheint einfach einen passenden Moment gesucht zu haben, dich "abzuschießen".

Die Art der Trennung ist natürlich unter aller Sau! Finde ich einfach nur ziemlich unreif. Worüber du nachdenken solltest: Hatte Sie Respekt vor dir? Du beschreibst die Streitereien ja als völlig normal und ok. Das sind sie (vielleicht) auch...ABER: Sind Beleidigungen und öffentlichens Anschreien normal? Denke mal darüber nach.....

27.05.2018 09:39 • x 1 #4


Nicky22


Hallo, hört sich für mich nach eine persönlichkeitsstörung an. Typisch push&pull. Sie braucht aufmerksamkeit und du gibst ihr die wenn sie mal wieder 'ausgerastet' ist. Das blockieren und nicht reagieren gehört auch dazu. Du rennst sie dann hinterher. Also gibst ihr aufmerksamkeit. Informiere dich über persönlichkeitsstörung cluster B im internet und falls das zutreffen sollte dann rate ich dir: brich den kontakt ab. Ich spreche aus erfahrung.

27.05.2018 10:14 • #5


Batiste

Batiste


173
195
Als Laie übers internet hier irgendwelche Persönlichkeitsstörungen zu diagnostizieren ist hoffentlich nur ein schlechter Witz

27.05.2018 11:18 • #6


waswenn999


sie sagte hört sich so an... und hier sind infos falls du mehr wissen willst

lese nichts von einer diagnose

ich würde auch sagen die exfreundin des TE hat nen Knall. den weiter zu erforschen würde ich dem TE nicht nahelegen. Das kostet Zeit und Energie die er darauf verwenden sollte meine weiblichen Artgenossen mit anderen Persönlichkeiten kennenzulernen. Er scheint als Partner durchaus bemüht. Diesen Stress ständig im eigenen oder erweiterten BeziehungsUmfeld gestreute Fehlinformationen glatt ziehen zu müssen braucht kein Mensch.
In der Zeit könnte man entspannt Eis essen, ins Kino gehen, spazieren, lernen, schwimmen, wandern und sich ermuntern neue Dinge auszuprobieren.

27.05.2018 11:33 • #7