Unsicherheit bei Neuanfang

Lizzy_bizzy

73968
Hey ihr Lieben,

Mein Freund und ich sind vor etwa 3 1/2 Jahren zusammen gekommen. Bis vor unserem dritten Jahrestag lieg so ziemlich alles super. Klar gab es Streitereien aber die wurden geklärt.

Dann hat er mit einer Ausbildung, die noch 2 Jahren dauern wird. Seit dem läuft es schlecht. So schlecht, dass er sich von mir trennte. Wir haben viel gestritten, weil er einfach keine Zeit für mich fand. Diese Streitereien haben ihn zusammen mit dem Stress in der Ausbildung sehr belastet. Sodass er es beendet hat, obwohl er meinte dass er mich noch liebt.

Wir sind aber zum Glück wieder zusammen gekommen. Ich habe sogar seine Eltern wieder gesehen. Kurz danach bin ich in die Mongolei geflogen. Ich bin jetzt seit 1 Monat hier. Und er schreibt mir oft nicht. Ich bin durch die ganze Zeit so verunsichert. Was soll ich tun?
Ich habe so Angst dass er mich zu anhänglich findet oder sich eventuell sogar wieder trennen will.
Hat irgendwer von euch einen Rat, wie ich mit meiner eigenen Unsicherheit klarkomme?
Meldet er sich wirklich nicht wegen der fehlenden Zeit? (Wir haben auch noch 6 Stunden zeitunterschied)
Lohnt es sich zu kämpfen? Ich will darum kämpfen aber glaubt ihr es gibt eine Chance?

Ich freue mich über eure Antworten.
Viele liebe Grüße!
Liz

18.08.2018 09:09 • #1


Helli


73968
Hallo Liz,

Zitat von Lizzy_bizzy:
Mein Freund und ich sind vor etwa 3 1/2 Jahren zusammen gekommen. Bis vor unserem dritten Jahrestag lieg so ziemlich alles super. Klar gab es Streitereien aber die wurden geklärt.


Alle Streitereien bereinigt? Worum ging es da?

Zitat von Lizzy_bizzy:
Dann hat er mit einer Ausbildung, die noch 2 Jahren dauern wird. Seit dem läuft es schlecht. So schlecht, dass er sich von mir trennte. Wir haben viel gestritten, weil er einfach keine Zeit für mich fand. Diese Streitereien haben ihn zusammen mit dem Stress in der Ausbildung sehr belastet. Sodass er es beendet hat, obwohl er meinte dass er mich noch liebt.


Auch hier: Streitpunkt also die Zeit? Erzähl mal mehr.

Zitat von Lizzy_bizzy:
Wir sind aber zum Glück wieder zusammen gekommen. Ich habe sogar seine Eltern wieder gesehen.


Bedeutete das Wiedersehen mit den Eltern für Dich, dass es jetzt wieder ernst ist? Oder warum erwähnst Du das?

Zitat von Lizzy_bizzy:
Ich bin durch die ganze Zeit so verunsichert. Was soll ich tun?


Wielange bist Du denn in der Mongolei? Das klingt ja total spannend

Zitat von Lizzy_bizzy:
Meldet er sich wirklich nicht wegen der fehlenden Zeit?


Wenn man wirklich will, ist sowas egal.

Aber wie gesagt, so ist es etwas schwer, hier zu orakeln

Gruß
Helli

18.08.2018 10:12 • #2



Unsicherheit bei Neuanfang

x 3


Thommy75

Thommy75


709
2
878
Hey liebe Lizzy,

schreib doch bitte in deinem ersten Thread weiter deine Gedanken und Gefühle auf. Sinngemäß hat dieser hier ja den gleichen Inhalt und die gleiche Frage von dir. Es verwirrt sonst nur unnötig.

Und zu deiner Frage kann dir hier keiner sagen, ob es noch Sinn macht zu kämpfen. Du bist sehr verunsichert, das kann ich verstehen. Warte die Zeit ab und rede mit ihm, wenn du wieder hier bist. Versuche lockerer zu sein und habe etwas Geduld. Ich weiß, dass es schwer ist mit dem räumlichen Abstand zwischen euch.

LG, Thomas

18.08.2018 10:35 • #3


Lizzy_bizzy


73968
Die damaligen Streitereien wurden alle beseitigt. Er war immer sehr Liebevoll und bemüht.
Seit seiner ausbildung hat sich das komplett geändert. Er fragt nicht mehr nach Treffen von selbst und schreibt mir kaum noch und antwortet nicht so viel. Wir haben uns oft gestritten dann, weil er so wenig Zeit hat. Er sagt zwar, dass er es verstehen würde und etwas ändern möchte aber er tut es nicht. Er sagt er findet einfach keine Zeit mehr. Dass er sich selbst so viel Stress macht.
Ich weiß aber nicht Wie das so weiter gehen kann. Ich bin sehr verunsichert. Ich bin innerlich total unruhig und gehe ständig vom schlimmsten aus .

Ich weiß nicht, wie ich etwas ändern kann.
Und weil ich kurz nachdem wir zusammen gekommen sind, ich in die Mongolei geflogen bin (was super schön ist) hatte ich kaum Zeit ihn zu sehen und ein sicheres Gefühl zu bekommen, dass er nicht wieder einen Rückzieher macht.
Ja, dass ich seine Eltern wieder gesehen habe, bedeutet mir viel. Als wir noch im Streit waren, wollte er das auch nicht, weil er nicht wusste wo das hinführen würde.

18.08.2018 14:07 • #4


Lizzy_bizzy


73968
[quote=Thommy75]Hey liebe Lizzy,

schreib doch bitte in deinem ersten Thread weiter deine Gedanken und Gefühle auf. Sinngemäß hat dieser hier ja den gleichen Inhalt und die gleiche Frage von dir. Es verwirrt sonst nur unnötig.

Oh tut mir leid, ich kenn mich hier noch nicht gut aus und wusste nicht, ob das dann jemand sieht.

18.08.2018 14:09 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag