2

Verlassen von der großen Liebe

July93

5
3
3
Hallo Ihr Lieben,
Ich mache soetwas zum ersten Mal,auch meine Gefühle in Worte zufassen.
Aber ich weiß einfach nichtmehr weiter... Mein Freund und ich waren 7 1/2 Jahre! zusammen(da war ich 14 ) Es ist ja so, dass ich den Hauptteil meines bisherigen Lebens mit ihm verbracht habe. Wir haben alles zusammen gemacht und waren einfach nur glücklich. Er hat mir so oft gesagt wie sehr er mich liebt, hat mir Briefe geschrieben und er sah mich immer so an.. Das war einfach Liebe in seinem Blick. Aber ich hatte schon immer das Gefühl, dass er die Bestätigung von andern Frauen brauchte. Er hat sich immer wieder "beste freundeninnen" gesucht. Es mir auch verheimlicht wenn er bei ihnen war. Es war ja kein Problem für mich. Aber das geheim halten, das hat mich kritisch werden lassen. Anfang April wollte er mal wieder eine neue Freundin besuchen, nur dummerweise musste ich mit weil ihr Freund etwas dagegen hatte! Seit dem ist alles anders gewesen. Er war total abweisend und saß nur noch an seinem blöden Handy. Ich hab mir erst nicht viel dabei gedacht da ich vor meiner Abschlussprüfung stand und selber außer mir war. Einen Tag vor der Prüfung stellte ich ihn jedoch zur Rede.. Er wüsste nicht mehr ob er was für mich empfinden würde. Darauf folgte eine Woche Pause. Wir trafen uns und er sagte es wäre nur noch Freundschaft. Es tat so weh.. Ich hab ihn dann noch einmal getroffen aber ich hab ihm die kühlheit angemerkt und den Kontakt abgebrochen. Ich hab immer gehofft das er sich melden wird.. Wir waren doch ein Team... Jetzt nach knapp 3 Wochen kam die Nachricht(total förmlich) das ich doch meine letzten Sachen abholen sollte. Es hat mir das Herz zerrissen. Wie kann sich ein Mensch einfach so verändern. Steckt da wirklich eine andere hinter? Ich hätt alles für ihn getan und habe es auch. War ich einfach nie die Richtige gewesen? Ich weiß nicht mehr weiter.. Ich weiß nicht mehr wer ich eig bin. Ich fühl mich so leer.. Es vergeht kein Tag an dem ich nicht weine.. Ich will das es aufhört werde ich je wieder glücklich sein?...

28.06.2016 19:46 • #1


Kinbakubi

Kinbakubi


637
1
598
Hi July,
Das war die Ex große Liebe. Ab jetzt blickst Du nach vorne!

Was Dich ausmacht und wer Du bist, hängt nicht von Deinem Freund ab. Dein Glück und Dein Leben liegen in Deiner Hand, nicht in seiner Hand. Beherrsche Deine Gedanken! Steuere Deinen Kopf! Gib ihm nicht so viel Macht! Hole ihn vom Sockel herunter!

Nicht weinen- nicht traurig sein, denn damit setzt Du ihn auf den Sockel. Du macht nur Theater für diesen Mann, das tut Dir nicht gut. Deine Tränen tun nur diesem Ex Mann gut! Du schmeichelst ihm! Deine Trauer sind Balsam für sein Ego, er hat deine Tränen für sich provoziert, lasse das nicht zu. Tue ihm nicht diesen Gefallen. Werde glücklich! Werde aktiv!

Ja Dein Freund ist süchtig nach Anerkennung. Sein Vater war wohl genauso. Die Familiengeschichten wiederholen sich. Dein Ex wird immer -sein Leben lang- nach Frauen und Anerkennung suchen. Das liegt nicht an Dir. Das liegt an seinen Genen, an seiner Familiengeschichte. Dasselbe wird ihm mit jeder Frau passieren. Du brauchst das nicht. Bist ja mit einem blauen Auge davongekommen. Prost! Auf das Leben! Für deinen Ex gibt es keine Richtige. Das ist eine Tatsache die Du nicht ändern kannst, also lass es! Lass ihn los und gehe Deinen Weg.

Ich bin sicher, Dir werden noch tausend gute Dinge passieren. Greife zu! Habe Vertrauen in Sich und glaube an Dein Glück!

28.06.2016 20:44 • #2


Kinbakubi

Kinbakubi


637
1
598
Hi July,
Das war die Ex große Liebe. Ab jetzt blickst Du nach vorne!

Was Dich ausmacht und wer Du bist, hängt nicht von Deinem Freund ab. Dein Glück und Dein Leben liegen in Deiner Hand, nicht in seiner Hand. Beherrsche Deine Gedanken! Steuere Deinen Kopf! Gib ihm nicht so viel Macht! Hole ihn vom Sockel herunter!

Nicht weinen- nicht traurig sein, denn damit setzt Du ihn auf den Sockel. Du macht nur Theater für diesen Mann, das tut Dir nicht gut. Deine Tränen tun nur diesem Ex Mann gut! Du schmeichelst ihm! Deine Trauer sind Balsam für sein Ego, er hat deine Tränen für sich provoziert, lasse das nicht zu. Tue ihm nicht diesen Gefallen. Werde glücklich! Werde aktiv!

Ja Dein Freund ist süchtig nach Anerkennung. Sein Vater war wohl genauso. Die Familiengeschichten wiederholen sich. Dein Ex wird immer -sein Leben lang- nach Frauen und Anerkennung suchen. Das liegt nicht an Dir. Das liegt an seinen Genen, an seiner Familiengeschichte. Dasselbe wird ihm mit jeder Frau passieren. Du brauchst das nicht. Bist ja mit einem blauen Auge davongekommen. Prost! Auf das Leben! Für deinen Ex gibt es keine Richtige. Das ist eine Tatsache die Du nicht ändern kannst, also lass es! Lass ihn los und gehe Deinen Weg.

Ich bin sicher, Dir werden noch tausend gute Dinge passieren. Greife zu! Habe Vertrauen in h und glaube an Dein Glück!

28.06.2016 20:44 • x 2 #3