3

Verliebt in die Arbeitskollegin

Steven41

5
1
1
Hallo. Mein Name ist Steve und ich habe mich in meine Arbeitskollegin verliebt leider hat sie nicht die selbigen für mich.
Da sie gemerkt hatte das was mit mir nicht stimmt hab ich ihr von meinen Gefühlen erzählt.
Da wir auch so befreundet sind hab ich jetzt Angst das die Freundschaft zwischen uns zerbricht das wäre das schlimmste für mich. Wer kann mir sagen was ich tun soll.die Freundschaft zu ihr ist mir sehr sehr wichtig

08.10.2017 19:59 • #1


Waldfee47

Waldfee47


4987
31
6310
Hallo Du,
ja, kenne ich alles.
Drücke dich mal virtuell.. so was ist nicht schön.

Was sagt SIE denn dazu?
Wie sieht sie jetzt Eure Freundschaft?

08.10.2017 20:11 • #2



Verliebt in die Arbeitskollegin

x 3


Steven41


5
1
1
Sie sagt sie hätte sowas schon geahnt.
Aber wir wollen es probieren das die Freundschaft zwischen uns bestehen bleibt.
Ich hab aber die Angst das das nicht funktioniert.

08.10.2017 20:15 • #3


Waldfee47

Waldfee47


4987
31
6310
Zitat von Steven41:
Ich hab aber die Angst das das nicht funktioniert.

Das könnte sein.. dann musst du es leider so annehmen wie es ist, wenn es so kommt.
Vertraue aufs Leben, dass alles seinen Sinn hat...so eine Situation ist immer schwierig..
"sagen oder nicht sagen"
du hast es gesagt und musst nun mit den Konsequenzen leben.
Aber du hast Mut bewiesen.

08.10.2017 20:22 • x 1 #4


BeinHart


Zitat von Steven41:
Ich hab aber die Angst das das nicht funktioniert.


Auf der einen Seite würde ich dir raten:
Lass sie und tu dir weiteren Kontakt nicht an (soweit wie möglich) . Freundschaft hält so einen längeren Abstand locker aus)

Auf der anderen Seite denke ich mir, du hast die Angst identifiziert, wow super stell dich ihr. .

blöd .

ich würde wsh (sicher!) den ersteren Weg gehen

08.10.2017 20:29 • #5


Steven41


5
1
1
Wir wollen uns die Woche mal zusammen setzen und ganze Sache besprechen.
Ich hoffe das dabei was rauskommt womit wir beide Leben können.
Ich wünschte das wäre nie passiert.

09.10.2017 05:39 • x 1 #6


BeinHart


Zitat von Steven41:

Ich wünschte das wäre nie passiert.


Das glaube ich dir sofort!

09.10.2017 05:44 • #7


Johnson88


Zitat:
Ich hab aber die Angst das das nicht funktioniert


Klar geht das... wenn du es wirklich willst. Nirgendwo steht in Stein gemeißelt, dass es jetzt nur so laufen kann, wie du es dir vorstellst. Also dass sie entweder deine Gefühle erwidert, oder dass die Freundschaft daran zerbrechen muss, wenn sie deine Gefühle nicht erwidert.

Wenn du also wirklich die Freundschaft aufrechterhalten willst, dann findest du auch Mittel und Wege zum gegebenen Zeitpunkt.

09.10.2017 05:47 • x 1 #8


Steven41


5
1
1
Ja sicher, ich hoffe wenn wir zusammen darüber reden das wir eine Lösung finden.
Ich finde es ja schon mal gut das sie auch dazu bereit ist.

09.10.2017 15:11 • #9


Blake88

Blake88


826
1
802
Das Leben ist nicht leicht, die Liebe sowieso nicht und leider kann man sich nicht entscheiden in wen man sich verliebt, es passiert leider immer wieder. Die Frage ist halt ob du damit klar kommst oder nicht, man kann es überwinden aber es wird schwer und ob du dir das an tun willst ist halt eine andere Nummer.

Ich wünsche dir Viel Glück

09.10.2017 15:25 • #10


weingummi


148
3
112
hi steven,

ich hatte auch einmal einen guten kumpel, der sich in mich verliebt hatte. es ging nicht lange gut, weil ich die gefühle nicht erwiderte, ihn aber als freund nicht verlieren wollte. ich sprach aber anders mit ihm, öffnete mich bei gewissen themen nicht mehr so wie sonst. es wurde schwierig.

obwohl du natürlich schlussendlich selbst entscheiden musst was du tust, kann ich dir nur raten, erstmal für eine weile abstand zu nehmen und dir deiner (wirklichen) gefühle bewusst zu werden.
manchmal hilft es, die person eine zeitlang nicht zu sehen.

ich drück die daumen.

09.10.2017 15:39 • #11


Entschlossener


54
55
Das tut mir leid. Nicht erwiderte Gefühle tun weh, aber so ist es leider manchmal im Leben. Freundschaft wird sicher nur schwer funktionieren. Wie weingummi schon sagt, werden gewisse Themen ausgeblendet und du musst dir die Frage stellen, ob du es verkraften könntest, wenn deine Kollegin, über andere Typen spricht oder einen neuen Freund hat. Alles Gute.

09.10.2017 15:49 • #12


Steven41


5
1
1
Danke euch. es tut erstmal mit jemandem zu reden.
Aus dem wird weg gehen wird schwer werden da wir zusammen arbeiten.
Aber das Gespräch will ich noch durch ziehen .

09.10.2017 16:11 • #13



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag