2

Verliebt in einen verheirateten Mann

Hexchen

hallo,
muss auch mal was loswerden, was mich schon paar Monate beschäftigt.

Habe vor ca. 1 Jahr einen Mann kennengelernt, aber erst seit kurzem kommen bei mir Gefühle für ihn hoch. Er ist immer sehr nett und höflich mir gegenüber, meistens lächelt er mich auch einfach an und ich ihn. Mehr als ein smalltalk gab es aber bisher nicht, daher weiß ich aber auch, das er verheiratet ist. Seit her habe ich nicht mehr versucht mich ihm aufzudrängen oder gar ein Gespräch mit ihm zu führen, denn ich möchte nicht mich in seine Partnerschaft reindrängen.

Was denkt ihr denn darüber, ich mein ich mag ihn und mehr als ihn anlächeln werde ich erst mal nicht….denke wenn er wirklich irgendwie Interesse an mir hätte, würde er evtl mehr tun als nur zurück lächeln. Vielleicht bilde ich mir auch einfach zu viel ein?!

gruß Hexchen

25.04.2015 17:14 • #1


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


5554
3
9834
Er ist nett, höflich, lächelt Dich an - und ist verheiratet, womöglich sogar glücklich. Was erwartest Du?

25.04.2015 17:19 • #2


Hexchen


Ich erwarte nichts…...ist für mich nur neu,das ich mich in einen Kerl verguck der verheiratet ist,meine Gefühle und die Hormone sind am durchdrehen.Komm mir vor wie 16 *g* Hoffe es geht wieder vorbei, gibt ja noch andere Männer

Aber wie gesagt,ich werde mich hüten da was anzubändeln, nicht mein Niveau

25.04.2015 17:30 • #3


tiktak


8
1
Zitat von Hexchen:
hallo,
muss auch mal was loswerden, was mich schon paar Monate beschäftigt.

Habe vor ca. 1 Jahr einen Mann kennengelernt, aber erst seit kurzem kommen bei mir Gefühle für ihn hoch. Er ist immer sehr nett und höflich mir gegenüber, meistens lächelt er mich auch einfach an und ich ihn. Mehr als ein smalltalk gab es aber bisher nicht, daher weiß ich aber auch, das er verheiratet ist. Seit her habe ich nicht mehr versucht mich ihm aufzudrängen oder gar ein Gespräch mit ihm zu führen, denn ich möchte nicht mich in seine Partnerschaft reindrängen.

Was denkt ihr denn darüber, ich mein ich mag ihn und mehr als ihn anlächeln werde ich erst mal nicht….denke wenn er wirklich irgendwie Interesse an mir hätte, würde er evtl mehr tun als nur zurück lächeln. Vielleicht bilde ich mir auch einfach zu viel ein?!

gruß Hexchen

29.04.2015 10:47 • #4


tiktak


8
1
Hallo ! Ich habe diesen Fehler begangen , in dieser Woche habe ich es beendet , tum 150-mal , immer wieder bin ich aufs neue verfallen weil ich mich in ihn verliebt habe, beide leben wir in einer Beziehung und es wurde vom Anfang an klargestellt das keiner seine Familie verlassen wird. Aber die Gefühle wurden nicht weniger im Gegenteil, es gab schöne und schlechte Zeiten , Aber im nach hinein würde ich mich nicht noch einmal in diese Lage bringen , es gibt immer einen Verlierer in meinem Fall bin ich das , der Schmerz ist unertráglich zu mal wir zusammen arbeiten . Ich muss noch hinzufügen das wir nicht mehr die jüngsten sind ich 58-j. Er 50-j. aber ich glaube das Alter hat nichts damit zutun denn ich denke es gibt keine zufálle warum gerade ER oder warum gerade ICH . Nicht wir schreiben das Schicksalsbuch sondern es schreibt uns.
Geh ihm aus den Weg

29.04.2015 11:06 • #5


nimmZwei


genieße es Hexchen und lass es nicht mehr werden Das wäre das klügste. Man gerät zwar in Fantasien, in Sehnsucht aber ich versichere Dir, dass nur Liebeskummer, Verzwickungen usw. auf Dich warten, wenn Du aus dieser Fantasie Realität machst.
Alles in einem lechzt nach Umsetzung Aber das, was Du jetzt erlebst ist schon das schönste an der Sache. Ich sag nur: genieße die Spannung zwischen euch, genieße, dass es leicht ist, dass es nur Traum bleibt und nicht die Schwere des Liebeskummers, des schlechten Gewissens und der Unerfüllbarkeit dran haftet und Dich hinunter zieht.
Nimm Dir seine süßen Blicke, tank Dich auf an seinem Begehren und husch! ab in den Frühling und mit einem nicht vergebenen Mann flirten Das ist seit Jahren mein Rezept und ich fahre gut damit

29.04.2015 11:53 • x 1 #6


vivianjulie18

vivianjulie18


327
3
448
Hallo,

wie kommst du überhaupt auf die Idee das er VIELLEICHT interesse haben könnte? Weil er nett und freundlich ist? Bin ich auch meistens zu meinen Nachbarn etc. wenn da jeder was rein interpretieren würde, wäre ich geliefert! !

Schau dich nach einem unvergebenen Mann um, es gibt reichlich davon....

Drück dir die Daumen

10.05.2018 13:04 • #7


Räubertochter007

Räubertochter00.


6505
11095
der Thread ist von 2015

10.05.2018 13:37 • #8


vivianjulie18

vivianjulie18


327
3
448
Zitat von Räubertochter007:
der Thread ist von 2015


ups, übersehen

10.05.2018 13:41 • #9


Räubertochter007

Räubertochter00.


6505
11095
Zitat von vivianjulie18:

ups, übersehen


10.05.2018 13:43 • x 1 #10


XL18


17
1
4
Und das ist mein Problem, entscheiden. Ich weiß das Ich so nie an erster stelle stehen würde. Das finde Ich ja gar nicht mal so schlimm. Schlimm finde Ich das mich das gelese hier echt zweifeln lässt mit dem was Ich tue.
Das seine Frau bescheid weiß gehe Ich mal von aus, denn jedes mal wenn Ich mit meinen Kindern zu ihm in Stall geh, und sie uns sieht macht sie ihm eine Szene.
Was Ich nicht verstehe ist das wenn seine Frau arbeiten ist er aufs Feuerwehrfest geht. Er hat es mir gesagt das sei Tochter 15 dort hin will und er mit geht, Aber Ich wäre lieber zu der Person was Ich liebe als dort hin. Sowas lässt mich noch mehr zweifeln. Und mich nicht verstehen. Gut es war scho länger geplant, Aber das?(Fragezeichen) Ist da.
Ich schreib ihm das denn das Ich es nicht verstehe und denn ist er sauer, bockig usw. Es waren meine Gedanken, Aber gut. Dazu kommt das sei Frau ihn immer anmault ihm unterdrückt usw. Und denkt Ich macht ihm auch eine Szene, was ja nicht stimmt.
Freuen tu Ich mich immer wenn er kommt, Aber momentan bin Ich wirklich am zweifeln ob es auf länger gesehen sinn macht.

13.05.2018 08:52 • #11


vivianjulie18

vivianjulie18


327
3
448
Zitat von XL18:
Und das ist mein Problem, entscheiden. Ich weiß das Ich so nie an erster stelle stehen würde. Das finde Ich ja gar nicht mal so schlimm. Schlimm finde Ich das mich das gelese hier echt zweifeln lässt mit dem was Ich tue.
Das seine Frau bescheid weiß gehe Ich mal von aus, denn jedes mal wenn Ich mit meinen Kindern zu ihm in Stall geh, und sie uns sieht macht sie ihm eine Szene.
Was Ich nicht verstehe ist das wenn seine Frau arbeiten ist er aufs Feuerwehrfest geht. Er hat es mir gesagt das sei Tochter 15 dort hin will und er mit geht, Aber Ich wäre lieber zu der Person was Ich liebe als dort hin. Sowas lässt mich noch mehr zweifeln. Und mich nicht verstehen. Gut es war scho länger geplant, Aber das?(Fragezeichen) Ist da.
Ich schreib ihm das denn das Ich es nicht verstehe und denn ist er sauer, bockig usw. Es waren meine Gedanken, Aber gut. Dazu kommt das sei Frau ihn immer anmault ihm unterdrückt usw. Und denkt Ich macht ihm auch eine Szene, was ja nicht stimmt.
Freuen tu Ich mich immer wenn er kommt, Aber momentan bin Ich wirklich am zweifeln ob es auf länger gesehen sinn macht.

Ich kann es leider verstehen das seine Frau ihn anmault, würde ich auch wenn ich wüßte wie er mich verarscht. Wahrscheinlich erzählt er ihr, da ist nichts (mehr) und plötzlich tauchst du auf.... Da würde jede Frau Theater machen. Und unterdrückt kann ich mir auch nicht vorstellen, dann hätte er keine Affaire! Er spielt mit euch beiden. Versuch die reißleine zu ziehen, dir geht es nicht gut damit. Aber so sehr du es dir wünschst, es wird sich nichts daran ändern meiner Meinung nach!

13.05.2018 14:17 • #12


6rama9

6rama9


4704
4
7606
Zitat von tiktak:
Hallo ! Ich habe diesen Fehler begangen , in dieser Woche habe ich es beendet , tum 150-mal , immer wieder bin ich aufs neue verfallen weil ich mich in ihn verliebt habe, beide leben wir in einer Beziehung und es wurde vom Anfang an klargestellt das keiner seine Familie verlassen wird. Aber die Gefühle wurden nicht weniger im Gegenteil, es gab schöne und schlechte Zeiten , Aber im nach hinein würde ich mich nicht noch einmal in diese Lage bringen , es gibt immer einen Verlierer in meinem Fall bin ich das , der Schmerz ist unertráglich zu mal wir zusammen arbeiten . Ich muss noch hinzufügen das wir nicht mehr die jüngsten sind ich 58-j. Er 50-j. aber ich glaube das Alter hat nichts damit zutun denn ich denke es gibt keine zufálle warum gerade ER oder warum gerade ICH . Nicht wir schreiben das Schicksalsbuch sondern es schreibt uns.
Geh ihm aus den Weg

Was hat Dein völlig anders gelagerter Fall mit dem der TE zu tun? Du bist fremdgegangen und hast Dich verliebt, warst aber zu feige Deine Ehe zu beenden. Die TE ist aber nicht in einer Beziehung. Als haben die beiden Fälle nichts miteinander zu tun. Warum Du der Verlierer sein sollst erschließt sich mir auch nicht. Ist Dir Dein Mann auf die Schliche gekommen und Du sitzt jetzt ohne Familie und ohne Affäre da? Da kann man nur sagen: Wer hoch pokert, kann auch tief fallen.

13.05.2018 17:27 • #13




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag