Verliebt in meinen Nachbarn!

Lunchenn20010

4
1
Hallo liebe Nutzer! Ich bin neu hier auf diesem Forum und bräuchte echt wahnsinnig dringend eure Hilfe!
Ich werde noch verrückt.
seit fasst ca. einem Jahr bin ich verliebt in meinen Nachbarn. leider kam bis jetzt nie mehr als ein Hallo wenn wir uns im Treppenhaus begegnet haben. :/ Wie ich bemerkt habe ist er auch echt ziemlich schüchtern. beliebt ist er bei den Mädels auch nicht wirklich, er ist eher so der Einzelgänger bezweifle ich.
Besuch bekommt er von Freunden nie, nur von seinen Eltern. eine Freundin hat er auch nicht.
Anfangs hatte er mich öfters mal heimlich vom Briefkasten aus angeschaut. aber mittlerweile fällt mir das irgendwie nicht mehr auf.
zur meiner Person: Ich bin 19 Jahre und bei solche Sachen sehr zurückhaltend. Er ist ca. um die 25 Jahre.
Er wohnt seit 1/2 Jahren hier.

Meine Frage : kann mir vielleicht jemand einen Ratschlag oder ein paar Tipps geben, in dem ich ihn meine Interesse zu ihm vermitteln könnte . ? ( ich würde mich niemals in 100 Jahren trauen, ihn anzusprechen. NIEMALS!
Ich hoffe ihr könnt mir helfen denn ich würde echt gerne wieder meinen Kopf frei bekommen danke schon mal im Vorraus ihr lieben .

23.06.2019 20:16 • #1


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


5166
3
8795
Warum machst Du im Stundentakt nen neuen Thread auf? Langeweile? Nutzungsbedingungen nicht gelesen, bevor Du sie akzeptiert hast?

Es ist Sonntagabend und schönes Wetter, da kommt es schon mal vor, dass nicht sofort jemand antwortet.

Was soll man Dir raten? Liest sich so, als ob er genauso schüchtern ist wie Du. Vielleicht ist er auch nicht interessiert und/oder anderweitig gebunden. Aber hej - er ist Dein Nachbar. Mehl und Zucker oder was ähnlich profanes braucht man doch immer mal, wenn man es grade nicht hat und leiht es sich dann nebenan... Klingel einfach unter einem Vorwand bei ihm und versuch, mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Ich frage mich aber auch, wie Du seit einem Jahr in jemanden verliebt sein kannst, mit dem Du nur ab und zu ein "Hallo" im Treppenhaus austauscht und den Du anfangs ja sogar noch "komisch" fandest (so steht es in Deinem anderen Thread)?

23.06.2019 20:34 • #2


EinsamesBlatt

EinsamesBlatt


87
115
Hey. Wie wäre es, wenn du ein geheimnisvolle Einladung in seinen Briefkasten wirfst?
Muss ja nicht drauf stehen, von wem sie ist.
Einfach was überlegen (Spaziergang oder Treffen am Kino oder Eisdiele...).
Und wenn er Interesse an einer Bekanntschaft hat, dann wird er kommen .
Viel Glück.

23.06.2019 20:38 • #3


Lunchenn20010


4
1
Zitat von VictoriaSiempre:
Warum machst Du im Stundentakt nen neuen Thread auf? Langeweile? Nutzungsbedingungen nicht gelesen, bevor Du sie akzeptiert hast?

Es ist Sonntagabend und schönes Wetter, da kommt es schon mal vor, dass nicht sofort jemand antwortet.

Was soll man Dir raten? Liest sich so, als ob er genauso schüchtern ist wie Du. Vielleicht ist er auch nicht interessiert und/oder anderweitig gebunden. Aber hej - er ist Dein Nachbar. Mehl und Zucker oder was ähnlich profanes braucht man doch immer mal, wenn man es grade nicht hat und leiht es sich dann nebenan... Klingel einfach unter einem Vorwand bei ihm und versuch, mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Ich frage mich aber auch, wie Du seit einem Jahr in jemanden verliebt sein kannst, mit dem Du nur ab und zu ein "Hallo" im Treppenhaus austauscht und den Du anfangs ja sogar noch "komisch" fandest (so steht es in Deinem anderen Thread)?

Tut mir leid ich wollte das nicht 100 mal posten, ich bin hier neu und ich dachte mir meine Frage wurde nicht abgeschickt

23.06.2019 20:44 • #4


Wurstmopped

Wurstmopped


2528
1
3028
Liebe wird aus Mut gemacht...
Zwei Möglichkeiten...Mut fassen und Leben gestalten oder Angst haben und sich auf ewig Fragen stellen...its Up to you

23.06.2019 20:55 • #5


Gorch_Fock

Gorch_Fock


3035
5118
Hast Du schon mal von "red flags" gehört? Die komnen sofort bei einer solchen Vorgeschichte. Lass daher die Finger davon.

23.06.2019 21:05 • #6


Lunchenn20010


4
1
Zitat von Gorch_Fock:
Hast Du schon mal von "red flags" gehört? Die komnen sofort bei einer solchen Vorgeschichte. Lass daher die Finger davon.

Was bitte ist damit gemeint.?

23.06.2019 21:09 • #7


Lunchenn20010


4
1
Zitat von EinsamesBlatt:
Hey. Wie wäre es, wenn du ein geheimnisvolle Einladung in seinen Briefkasten wirfst?
Muss ja nicht drauf stehen, von wem sie ist.
Einfach was überlegen (Spaziergang oder Treffen am Kino oder Eisdiele...).
Und wenn er Interesse an einer Bekanntschaft hat, dann wird er kommen .
Viel Glück.




Habe ich mir auch schon überlegt wusste aber nicht ob das so eine gute Idee ist.. danke für den Rat!

23.06.2019 21:09 • #8


Gorch_Fock

Gorch_Fock


3035
5118
Dein Nachbar ist offensichtlich ein Einzelgänger. Dazu hat er gestörte Bindungen zur Famlie. Ausserdem kannst Du ihm nicht ausweichen, wenn es nicht klappt. Daher Finger weg.

23.06.2019 21:21 • #9




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag