105

Habe Sie gerade mit Nachbarn erwischt

Keith

54
3
11
Wollte meiner EXfreundin noch gerade die PC-Spiele von Ihrem Sohn in den Briefkasten werfen. Um 23.15Uhr und dann hörte ich Sie stöhnen und ihren Nachbarn. Hatten das Fenster offen und man konnte alles hören. Habe geschrieben: Super! Name du alte Schla... Sie hatte mich über Monate hinweg verarscht, ich habe gekämpft bis zur Erschöffung für Sie. Ich habe Sie immer auf den Nachbarn angesprochen und ich sei verrückt und hat mich deswegen auch noch schlecht gemacht. Durch einen Freund habe ich auch mit dem Nachbarn telefoniert und der sagt mir da ist nicht, weil er gerade geheiratet hat und ein Baby bekommen. Seine Frau ist seid 4Monaten im Ausland. Ich habe vorhin bei Facebook seiner Frau alles geschrieben! Meine Ex wollte 3Jahre mit mir ein Kind und von heute auf morgen einfach mit mir Schluß gemacht. Jetzt kenne ich endlich die Wahrheit! Es tut so weh wenn man so etwas live miterlebt, wenn die Frau über alles man geliebt hat mit einen anderen rumg.. Gott sei Dank bin ich sofort gegangen.

Ich zittere gerade so stark und kann mich nicht beruhigen. Morgen sagt Sie ich spinne aber ich habe einen Zeugen dabei gehabt.
Ich bin total fertig.

29.08.2016 01:48 • #1


Keith


54
3
11
Ich habe mir so sehr eine Familie mit dieser Frau gewünscht. Und dieser Nachbar hat das alles und es geht ihm am Ar. vorbei. Deswegen habe ich auch seine Frau informiert, soll er alles verlieren. Das wünsche ich Ihm so sehr.

29.08.2016 01:59 • #2


Minnie26

Minnie26

357
1
154
Hallo Keith
Woher weißt du dass es dieser Nachbarn ist?

Ich kann verstehen wie wütend du bist und im inneren gerade verbrennst vor Wut, aber dass du es der Frau vom Nachbarn geschrieben hast finde ich nicht so gut!
Du sagst Exfreundin, also das ex bedeutet du bist nicht mehr Teil ihres Lebens und sie kann tun und lassen was sie will! So grausam es auch klingt!

Ob sie es auch schon vorher getan hat kannst du auch nicht beweisen!

Du machst dir nur noch mehr Stress indem du jetzt auch die Frau vom Nachbarn reinziehst! Wenn es überhaupt dieser war!

Wie lange ist die Trennung her?

29.08.2016 02:12 • x 1 #3


Keith


54
3
11
Das es der Nachbar ist, gibt es sehr viele Beweise und das lief auch schon wie wir noch zusammen waren. Seid 3Monaten kämpfe ich um diese Frau und Sie hat mich in diesen 3Monaten hingehalten und mir immer wieder Hoffnung gemacht. Beweise hat es genug gegeben, beste Beispiel ich fuhr Sie nach Hause und frag was Sie dann macht. Sie zeigt mit dem Finger auf die Wohnung vom Nachbarn und sagte Sie geht jetzt zum Nachbarn. Dann meinte Sie halt stop ich meine die Nachbarn auf der anderen Straßenseite.
Das lief seid Anfang des Jahres, jeden Sonntag hat Sie gesagt sie geht zu den Nachbarn. War mir da schon komisch. Ich weiß es weil Sie sich immer auf Whatsapp schreiben, gleichzeitig online zur später Stunde.
Und noch was, wie ich raufgeschriehen habe. Haben Sie natürlich aufgehört und ich konnte ihn am Fenster sehen. Haben eine Stunde geschaut ob ich noch da bin.

29.08.2016 02:36 • #4


unbel Leberwurs.

5329
1
4528
Seit wann ist sie Deine Ex? Seit gestern abend um 23.15h? Oder schon seit 3 Monaten?

Warum wolltest Du ein Kind, wenn ih offenkundig noch nicht mal zusamme gewohnt habt?

29.08.2016 07:31 • x 2 #5


Keith


54
3
11
Seid gestern jetzt! Wir wollten beide ein Kind und habe mir gerade auch extra eine größere Wohnung genommen.

Bin total fertig im Moment, sowas wünsche ich niemand das es das erleben muss.

29.08.2016 08:43 • #6


sade

sade

913
1
1493
Zitat:
Ich, verstehe die Welt nicht mehr!

Meine Ex und ich waren 3Jahre zusammen und versuchen 2,5 Jahren ein Kind zubekommen. Es gab viele Untersuchungen und auch ich bekamm letzte Woche meine letzten Ergebnisse. Aber wir sind seid 3Monaten nicht mehr zusammen. Sie ist mit Ihrem Nachbarn seid 6Monaten ! zusammen. Aber Sie streitet alles ab, Sie schläft bei ihm und er bei ihr. Wie kann ein Mensch so etwas machen, Sie wollte mit mir ein Kind und heiraten und jetzt das? Ich habe 2Monate um Sie gekämpft aber es hat alles nichts gebracht. Ich habe ihr letzten Donnerstag in der früh geschrieben das Sie sich bei mir nie mehr melden soll. Ich bin total am Boden zerstört, ich wollte mit ihr unbedingt eine Familie gründen und Sie auch weil sonst hätte Sie sicher die ganzen Untersuchungen nicht gemacht. Wie konnte ich mich nur in Sie so sehr täuschen?

Ich war zwei Tage nicht auf der Arbeit weil es nicht mehr ging, heute geh wieder auf die Arbeit aber es fällt mir alles zu schwer. Inschwischen habe ich 16KG abgenommen. Ich kann einfach fast nichts mehr essen.


Ich verstehe die Welt auch nicht mehr, denn am 18.7. hast Du das noch anders geschrieben; da wart Ihr getrennt und sie war schon 6 Monate mit dem Nachbarn zusammen.
Lass doch die Frau nun mal in Ruhe, wenn Ihr getrennt seid, darf sie schlafen mit wem sie will.


Manchmal mach ich mir noch Hoffnung, aber versuche den Gedanken schnell wieder zu verwerfen. Ich bin traurig und enttäuscht.


So

29.08.2016 08:53 • x 1 #7


Keith


54
3
11
Sie hat immer alles abgestritten und so getan als ich Schuld habe. Sie hat mir immer wieder Hoffnung gemacht und mich nicht in Ruhe gelassen. Jetzt weiß ich für mich das ich keine Schuld habe. Habe Sie sehr geliebt und fast alles für Sie getan.

Es ist gut das ich es gestern mitbekommen habe, weil jetzt ist es für immer vorbei. Die Hoffnung hat endlich ein Ende.

29.08.2016 09:34 • #8


unbel Leberwurs.

5329
1
4528
Wozu brauchst Du einen Zeugen, wenn Du sie gehört hast und den Nachbarn auch noch gesehen?

Mach endgültig einen Haken dran.

29.08.2016 09:53 • x 1 #9


Vegetari

Vegetari

5519
3
4050
Zitat:
Sie hat mir immer wieder Hoffnung gemacht und mich nicht in Ruhe gelassen. Jetzt weiß ich für mich das ich keine Schuld habe. Habe Sie sehr geliebt und fast alles für Sie getan.

Es ist gut das ich es gestern mitbekommen habe, weil jetzt ist es für immer vorbei. Die Hoffnung hat endlich ein Ende.
"

Lieber Keith,

es tut mit leid, was Du durchmachst!

Ich lese daraus, dass Du ihr zuviel gegeben hast , mit Deiner Hoffnung, dass das 100 % von ihr zurück bekommt.
Das ist eine Schieflage! Du gibst zuviel, auch ungefagt ! Daher machst Du Dich von ihr abhängig und depressiv! Abhängikeit ist Gift für Beziehungen und extrem unattraktiv!
Wenn das Dein ewiges Verhaltensmuster in Beziehungen ist , würde ich Dir mal empfehlen nachzulesen :
" Abhängige Beziehung oder abhängige Perslöichkeitsstörung" Vielleicht entdeckst mancheDir bekannte Anteile daran! Und bitte gehe zum Arzt und lass Dir bitte besser eine Psychotherapie verschreiben, denn allein kommst Du aus Deinem selbst hausgemachten Leid nicht raus! Tut mir leid , dass ich Dir das so hat und offen sagen, aber ich habe den Eindruck , dass ein abhängiges Verhaltensmuster hast !
Sie hat sich doch bereits vor Monaten von Dir getrennt , Du musst lernen , dass zu akzeptieren auch wenn es hart ist! Wenn ihr getrennt seid, hat jeder von euch das Leben so zu gestalten , wie man möchte , egal allein oder mit neuem Partner. Sie hat Dir zwar immer mal wieder Hoffnung gemacht , aber wahrscheinlich nur weil Du gedrängt hast und Du ihr vielleicht leid tast ...Das ist keine echte Liebe!
Nach Freud: Man kann nur jemand anders lieben, wenn man sich selbst liebt! Lerne also erstmal Dich selbst zu lieben und mache keinen Druck auf andere! Irgendwann kommt die Liebe ohne Druck zu Dir .. ganz von allein! Das wüsche ich Dir!

29.08.2016 10:07 • x 1 #10


Keith


54
3
11
Ich mache seid 5Wochen eine Psychotherapie und meine Therapeutin sagt mir, das diese Frau eine narzisstische Persönlichkeitsstörung hat. Ich habe in dieser Beziehung alles gegeben, weil ich aus einer schlechten Ehe gekommen bin und wollte das alles diesmal gut wird. Das ich was an meinem Beziehungsmuster was ändern muß, weiß ich und tue auch etwas dafür.

Es ist nur so krank, das ein Mensch so etwas einen antun kann. Sie wollte drei Jahre lang ein Kind und von heute auf morgen *beep* Sie mit dem Nachbarn. Der frisch verheiratet ist und ein Baby da ist. Sowas hat keine Zukunft, Sie wollte mich heiraten. Ich versteh im Moment einfach die Welt nicht mehr. Und Herz schmerz wie noch nie in meinem Leben.

29.08.2016 11:47 • #11


Grace_99

Wenn du nichts gesehen hast, sondern nur gehört - woher willst du dann wissen das es der Nachbar war?

Was bringt es dir, die Frau des Nachbarn (den du nicht mal gesehen hast!) zu benachrichtigen? Weißt du was du da für ne Welle losgetreten hast? Was soll dir das bringen? Letztendlich hat dir deine Ex weh getan und kein anderer; besonders wenn ihr getrennt seit - dann kann sie tun und lassen was sie will!

Du bist in Therapie und das ist gut, da bist du gut aufgehoben und kannst das erlebte ver- und bearbeiten.

Und lass die Frau / den Nachbarn in Ruhe!

29.08.2016 11:55 • x 2 #12


Keith


54
3
11
Ich habe Sie beide gesehen, leider.

Was es mir bringt? Er hat mir meine Familie und Zukunft wegnommen. Soll er am eigen Leib erleben wie es sich anfühlt.

Und ich lass Sie auch beide in Ruhe, will diesen Menschen nie mehr wieder sehen.

29.08.2016 12:06 • #13


Grace_99

Zitat von Keith:
Ich habe Sie beide gesehen, leider.

Was es mir bringt? Er hat mir meine Familie und Zukunft wegnommen. Soll er am eigen Leib erleben wie es sich anfühlt.

Wo hat er dir bitte deine Familie und Zukunft genommen?

SIE (!) hat dir weh getan, aber doch nicht er und, ihr seit getrennt, ergo kann sie machen was sie will.


Und ich lass Sie auch beide in Ruhe, will diesen Menschen nie mehr wieder sehen.

29.08.2016 12:11 • x 2 #14


Keith


54
3
11
Es ist wegen ihm auseinander gegangen. Sie hat einen Sohn den wie ich meinen eigenen geliebt habe. Sie wollte mich heiraten und eine Familie sein. Das kam immer von ihr. Das wir getrennt sind stimmt, aber Sie hat mir die Wahrheit gesagt, sondern mich weiter hingehalten.
Sie hätte sagen können das jemanden anderen hat, dann hätte ich Sie in Ruhe gelassen!
Ich habe Sie oft danach gefragt und Sie hat das immer verneint. Weil Sie weiß dann gibt es für mich keinen Weg zurück.

29.08.2016 12:20 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag