Vermissen - die Sehnsucht ist so groß

EinfachIch23

308
9
27
Ich vermisse meinen Freund so sehr! Nachdem wir nun "schon" 12 Tage getrennt sind und jetzt 3 Tage überhaupt keinen Kontakt hatten, fällt es mir sehr schwer, mich heute nicht zu melden. Ich vermisse ihn so sehr und muss die ganze Zeit an ihn denken - auch wenn ich unter Leuten bin. Ich muss mir ständig die Tränen zurückhalten. Und der Gedanke daran, dass er bei der anderen Frau ist und mit ihr am Wochenende wahrscheinlich S. hatte, macht mich total fertig.

Was soll ich nur tun? Die Sehnsucht ist so groß!

09.09.2012 17:46 • #1


EinfachIch23


308
9
27
Ich habe morgen einen für mich schwierigen Tag vor mir. Ich bin sehr nervös und hätte ihm im Moment so gern neben mir. Und gerade jetzt schreibt er mir ein SMS und wünscht mir viel Glück für morgen.
Soll ich jetzt zurückschreiben oder anrufen?

Eigentlich war ich diejenige, die gesagt hat, dass ich keinen Kontakt möchte, bis er sich zwischen der anderen Frau und mir entschieden hat. Mit beiden Kontakt haben macht mich nämlich fertig.

Wie soll ich jetzt reagiern? Bitte bitte helft mir - ich bin echt verzweifelt!

09.09.2012 18:05 • #2



Vermissen - die Sehnsucht ist so groß

x 3


Laurana


Ich wünsch dir auch viel Glück für morgen. Wenn Du keinen Kontakt möchtest, schreib nicht zurück, sonst versteht er es als Einladung wieder zu schreiben.

09.09.2012 18:08 • #3


EinfachIch23


308
9
27
Das Ding ist ja, dass ich natürlich im Grunde sehr gerne Kontakt hätte, weil ich ihn ja zurück haben möchte (obwohl er mich betrogen hat). Ich will einfach, dass er mich vielleicht etwas vermisst und so merkt, was er an mir verloren hat....

09.09.2012 18:11 • #4


Kati80


179
2
32
Hallo EinfachIch,

Ich wuerde dir auch raten nicht zu antworten. Konzentriere dich erst mal auf dich und deinen morgigen Tag!
Du kannst dann morgen abend ja immer noch entscheiden, ob du dich bei ihm melden willst oder nicht.

Von mir auch VIEL GLUECK!

09.09.2012 18:12 • #5


Stillina1986


38
3
2
Du, das kann dir im Moment wirklich keiner sagen, was du tun kannst, solltest oder möchtest!

Das einzige, was man dir raten kann, hör auf deine Gefühle, schau was du möchtest, möchtest du mit ihn reden, heute? Dann ruf ihn an! Sei dir aber dann auch sicher, dass er eventuell bei seiner neuen Freundin sein könnte!

Möchtest du weiterhin keinen Kontakt mehr zu ihn haben, dann lass es sein!

Hör wirklich erst einmal auf dich selbst, bevor wir dir hier raten sollen, was du machen sollst!

09.09.2012 18:13 • #6


Laurana


Keine Spielchen. Er weiß, dass Du ihn liebst, er hat sich für xy entschieden. Die KS wird dir vermutlich helfen Abstand zu bekommen. Wenn Du diesen aufrecht erhältst, wirst Du nicht von ihm loskommen. Wenn er zurück kommt, dann aus freien Stücken, das kannst Du nicht aktiv beeinflussen.

09.09.2012 18:14 • #7


Alena-52


Zitat von EinfachIch23:
... der Gedanke daran, dass er bei der anderen Frau ist und mit ihr am Wochenende wahrscheinlich S. hatte, macht mich total fertig.

Was soll ich nur tun? Die Sehnsucht ist so groß!
aufhören dich selbst fertig zu machen - gedanken ändern und bei dir bleiben !

hast du wirklich sehnsucht nach einem mann, von dem du annimmst, der hat sein WE mit ner anderen verbracht und S. mit ihr gehabt ?

09.09.2012 18:17 • #8


EinfachIch23


308
9
27
Wahrscheinlich hab ich Sehnsucht nach dem Mann, der er vorher war. Er war immer für mich da und hat echt alles für mich gemacht! Ich hatte immer das Gefühl, dass ich sein ein und alles war und er hat mich immer wie eine Prinzessin behandelt. Er sagt ja auch jetzt noch, dass er sich ein Leben ohne mich nicht vorstellen kann - er wolle Freundschaft, könne sich auch zu 50% vorstellen, dass wir noch mal zusammen kommen. Aber was soll ich ihm noch glauben? Vielleicht sagt er alles nur, um mich zu trösten...? Ich vermisse ihn dennoch unglaublich. Wir haben uns bis vor 12 Tagen eigentlich jeden Tag gesehen...

09.09.2012 18:21 • #9


Alena-52


ja, du schreibst es - er WAR - mal der mann für dich.
jetzt hat es sich geändert - er will freundschaft und läßt sich aber noch ein hintertürchen offen - falls es mit der anderen nicht so läuft wie er es sich vorstellt.

du liebst ihn noch und vermisst die guten gefühle, die du mit ihm teilen konntest.
aber nicht den mann, der er jetzt ist.
das ist aber jetzt die realität - er ist nicht bei dir, sondern bei der anderen.

überprüfe gut ob du ihn wirklich noch willst - oder seine freundschaft.
das, was jetzt ist, wird immer zwischen euch stehen und es kann sehr lange dauern, bis du ihm wieder vertrauen kannst.

manchmal ist es besser einen schlusstrich zu ziehen
als in warteposition zu verharren und immer weiter zu "leiden".

09.09.2012 18:33 • #10


EinfachIch23


308
9
27
Wenn ich vernünftig denke (was selten der Fall ist momentan), dann sehe ich es auch so, dass ein Schlussstrich besser wäre. Aber es will mir einfach nicht gelingen. Vielleicht klappt ja wenigstens eine Freundschaft... Ein Leben ganz ohne ihn kann ich mir nämlich überhaupt nicht vorstellen. Er war der erste und ist immer noch der einzige Mensch, dem ich alles anvertraut habe...

09.09.2012 18:52 • #11


beyou

beyou


7
1
3
Ich verstehe dich sehr gut.
Es ist unglaublich schwer, den einen Menschen, den man über alles geliebt hat plötzlich nicht mehr bei sich zu haben. Es fehlt nicht nur seine Anwesenheit, sondern auch sein Rat, sein Lachen und alles, was man zusammen geteilt hat. Man sieht ihn in jedem Raum, in jedem Ort, an dem man Zeit zusammen verbracht hat. ABER er hat das wichtigste zerstört, dass man in eine Beziehung haben kann, dass Vertrauen.
Auch wenn du wieder mit ihm zusammen kommst, wird es nicht mehr so sein wie zuvor, sei dir dem bewusst.
Ich wünsche dir nur das beste und ich denke, dass das jemand ist, der dich genau so liebt wie du ihn und der dir niemals das Gefühl gibt nicht gut genug zu sein oder jemand anderen über dich zu stellen.

Ich hoffe du findest diesen Menschen und kannst deinen Ex-Freund gehen lassen.

11.10.2018 12:30 • #12



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag