34

Verschweigen eines Dates - Trennung & neuer Anfang

Brit

3
1
Hallo zusammen!

Evtl. wird es jetzt etwas länger, dennoch - ich ( 38 ) benötige Eure Hilfe.

Mein Freund und ich waren 1,5 Jahre zusammen, dann im Herbst die Trennung meinerseits. Leider war er mir nicht treu. Aber ich konnte ihn nicht vergessen, und wir wagten vor ein paar Wochen einen neuen Start.

In der Zeit der Trennung hat sich ein Kollege mal zum Kaffee - und mehr nicht!- eingeladen. Das haben wir dann nochmal wiederholt, was auch sehr nett war. Aber ich habe den Kontakt dann wirklich abgebrochen, denn er wollte mehr, ich aber nicht. Mir ging es schlecht - und ich hatte den Kopf nicht frei - und wenn, dann nur für meinen damaligen Freund.

Mein Freund fragte mich nach unserem 2. Start, ob es bei mir während der Trennungszeit irgendwelche Männer gegeben hätte. Ich verneinte, habe den anderen Mann nie erwähnt. Es war ja nichts.

Heute hat meine Tochter, die den anderen hier kurz kennenlernte, erzählt, dass ich ja mal Besuch von einem Mann hatte.

Jetzt ist mein Freund richtig sauer und enttäuscht von mir und ist heimgegangen und will nachdenken. War das wirklich so schlimm, daß ich den anderen Mann nicht erwähnt habe? Ich habe meiner Tochter (8)ja auch nicht gesagt: erzähle bloß nichts. .. Und ich weiß jetzt nicht, wie ich mir verhalten soll? Anrufen, hingehen, oder warten, ob er sich meldet?

Ich bin sehr gespannt, auf Eure Reaktionen.

Grüße
Britta

12.03.2011 23:33 • #1


Niky01


146
2
55
Hallo Brit,

kann gar nicht verstehen das Du Dir überhaupt einen Kopf machst.

ER hat Dich seinerzeit hintergangen... Punkt

Heute den Moralapostel spielen... geht doch gar nicht.

Lass ihn kommen, Du bist in der Position das Du ihm gegenüber in keinster Weise Rechenschaft ablegen musst, schon gar nicht solltest.

Erst betrügt er Dich und nun will er Dich strafen.... Unglaublich

Lass ihn kommen...

LG Niky

13.03.2011 00:05 • x 2 #2



Verschweigen eines Dates - Trennung & neuer Anfang

x 3


Brit


3
1
Danke für Deine Antwort.
So denke ich auch.
Aber er fragte mich ja, ob es andere Männer gegeben hätte während wir getrennt waren. Und ich habe verneint. Aber ich habe ausser was trinken und geredet nix gemacht. Gut, ich habe ihm bei mir hier die Haustüre aufgemacht und mich nicht auf neutralem Boden mit ihm getroffen. Aber da ist doch nix dabei....und hätte ich mich auf was Neues einlassen wollen, hätte ich mich woanders getroffen und nicht zu Hause, wo auch noch die Kleine dabei ist...
Irgendwie habe ich das Gefühl, daß er mir jetzt echt ein schlechtes Gewissen einreden will.
Und ehrlich, ich habe genau gewusst, wie er reagieren würde, wenn ich es erzählt hätte...

13.03.2011 00:11 • #3


Niky01


146
2
55
Guten morgen,

den Typ finde ich *Klasse*.... ohne Worte.

Brit ihr wart zu dieser Zeit getrennt, die Trennung hat er verursacht ! NICHT Du !

Egal was Du in dieser Zeit getan und gelassen hättest, es geht ihn nichts an !

Es kommt mir so vor als wolle er mit seinem Verhalten, seinen eigenen Betrug kompensieren, unglaublich.

Du brauchst Dir kein schlechtes Gewissen machen lassen und solltest vor allem auch keins haben. Du warst ehrlich und damit basta.

Laß Dich jetzt nur nicht minimieren.

Würde mich freuen wenn Du mich über den weiteren Werdegang auf dem lfd. hältst.

lG und einen schönen Sonntag

Niky

13.03.2011 11:48 • x 3 #4


wolfsherz

wolfsherz


407
2
89
Hi Brit,

ich weiß nicht. War das wirklich ehrlich, nix zu sagen? Dir war klar, dass er "darauf" nicht positiv reagiert hätte. Du hast nix gesagt, weil Dir diese Reaktion von ihm unangenehm war. Insofern bist Du eigentlich ein bisschen ertappt worden. Ich kann Nikys Aussage "Du warst ehrlich, basta." vor diesem Hintergrund nicht nachvollziehen. Die andere Frage ist allerdings, ob Euch das auf Dauer gelingen wird, Euch gegenseitig zu vertrauen, wenn er schon mal "fremd ging" und Du manchmal nicht "mutig genug" bist, ihm die "ganze Wahrheit" zu erzählen.

LG wolfsherz

13.03.2011 12:52 • #5


sanne

sanne


885
8
465
was ist den das für ein Witz?

Er betrügt, du machst Schluss und er ist sauer? Er sollte froh sein, dass er noch eine Chance bekommt.

Genauso, würde ich es ihm sagen...kannst ihm auch gleich sagen, er darf sich wieder melden, wenn er sich abgeregt hat.... ok ok, vielleicht nicht ganz so hart sagen aber einen Standpunkt musst du unbedingt klar machen. Da sollte man auch mal Gefühle zur Seite legen um klar zu machen, dass es so überhaupt nicht sein kann!

liebe grüße

13.03.2011 13:16 • x 2 #6


bea68


408
2
96
Hi..

du hast mit diesem n kaffee getrunken! mehr nicht! was soll diese anstellerei jetzt seinerseits?

entweder er will dir ein schlechtes gewissen machen (aber völlig unbegründet, denn nur mal treffen mit anderen ist noch lange kein tätatä!) oder er sucht gründe für was auch immer.....

und nur weil er von sich auf andere schließt - naja, eigentlich SEIN problem...


lg

13.03.2011 13:34 • x 3 #7


Karili


881
1
2233
Hat er denn in eurer Pause jemanden getroffen? Kann er das mit Sicherheit und ehrlich verneinen?

Nachher entschuldigst du dich vielleicht noch und später kommt raus, dass er sich umgehend bei Tinder angemeldet hat...

Schuldumkehr, nichts weiter,Und damit eine riesige rote Flagge für dich und euren Neustart.

21.03.2021 01:21 • x 2 #8


Elfe11


1877
3
1603
Na ja, du hättest sagen können, dass da ein Verehrer war. Ich glaube aber, es ist Schuldumkehr und das ist kein gutes Zeichen! Hält er sich denn jetzt an Vereinbarungen? Ist sein Handy offen für dich? Ist er ehrlich? Versucht er von seiner Untreue nur abzulenken, indem er dir den schwarzen Peter zuschiebt?
Ich würde sagen, du darfst zum Kaffee einladen wen du magst. Punkt!

21.03.2021 01:38 • x 1 #9


Lebensfreude

Lebensfreude


7407
4
10915
du kannst zum Kaffee einladen, wen du willst! Und bist niemandem Rechenschaft schuldig.

21.03.2021 01:38 • x 4 #10


Unicorn68

Unicorn68


2096
1
3120
War es denn ein Date?
Da liegt der Hase im Pfeffer.

War es ein potenzieller Partner?

Wenn nicht, kein Date. Punkt.
Du kannst doch Kaffee trinken, mit wem Du möchtest.
Kaffee trinken!

Wir sind doch nicht im Mittelalter, werde rot, ich bin vergeben.

Wenn es weder für Dich noch für ihn ein Date war, klare Ansage an Deinen Freund:
Stop, Grenze, ich trinke Kaffee mit wem ich möchte.
Das gefährdet nicht unsere Beziehung.

Und Du bist der letzte, der sich auf ein hohes Ross setzen sollte.

21.03.2021 02:40 • x 4 #11


_Tara_

_Tara_


6825
7
9180
Der Thread ist 10 Jahre alt... Der Kaffee dürfte inzwischen kalt sein.

21.03.2021 03:49 • x 8 #12


Unicorn68

Unicorn68


2096
1
3120
Oops

Danke...
So viel zu gucken, Datum, Alter im Profil, Anzahl der Beiträge...

21.03.2021 06:23 • x 1 #13


Lebensfreude

Lebensfreude


7407
4
10915
@Karili ist schuld. Sie hat angefangen zu antworten.

21.03.2021 11:27 • x 1 #14


_Tara_

_Tara_


6825
7
9180
Ja... und wenn einer losrennt und vom Dach springt, rennste auch hinterher...?

21.03.2021 11:32 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag