Versteht einer die Männer?

sunny93

2
1
Hallo zusammen,
ich habe mich nun auch entschlossen mal was zu schreiben, um mal eine objektive Meinung zu erhalten. Mein Ex hat sich kurz vor Weihnachten nach fast 3 Jahren Beziehung von mir getrennt. Ich bin daraufhin wieder zu meinen Eltern gezogen. Wir hatten danach ein paar unschöne Auseinandersetzungen, weil ich es anfangs nicht akzeptieren wollte. Er hat mich überall blockiert (Kontakt nur noch über SMS möglich) sowie meine ganze Familie bei whats app blockiert. Seit ca. 4 Wochen habe ich ihn nicht mehr kontaktiert, da ich seine Entscheidung akzeptiert habe und möchte ihn auch nicht mehr zurück. Er muss Ende Mai aus der Wohnung ausziehen, danach ziehe ich mit meiner besten Freundin ein und gründen eine wg, was er richtig sch. findet. Nunja vor 2 Wochen habe ich von einer Bekannten erfahren, dass er schlecht über mich redet und Lügen erzählt. Ich sei psychisch gestört und eine stalkerin, würde meiner besten Freundin das Handy wegnehmen um zu sehen wann er online ist, was überhaupt nicht stimmt. Ich habe darauf nicht reagiert und mich weiterhin nicht bei ihm gemeldet. Am Freitag habe ich ihm geschrieben, was mit meiner Post ist (habe seit 4 Wochen nichts mehr bekommen) und noch organisatorische Sachen bezüglich Möbeln usw. Es kam nur eine abgehakte Antwort mit Post müsste er mal nachschauen und wegen dem anderen würde er sich bei mir melden. Meine Post hab ich immer noch nicht bekommen, obwohl er nur 5 min von hier wohnt. Er ist nach der Trennung wie ein anderer Mensch. Gefühlskalt, richtig erniedrigend. Während der Beziehung war ich sein Lebensmittelpunkt. Dazu muss man sagen, dass er seit 2 Jahren keinen Kontakt mehr zu seinem Vater hat, hatte während der Beziehung nicht wirklich viele Freunde und auch keine richtigen Hobbys. Er ist ein Mensch der viel Aufmerksamkeit braucht und sehr viel Bestätigung. Ich habe während der Beziehung wirklich viel gegeben. Er hingegen ist kein ehrlicher Mensch, hat mich des öfteren belogen und mein Vertrauen missbraucht. Nach der Trennung hat er viel Alk. getrunken und ist wohl am Wochenende nur noch unterwegs. Ich zahle weiterhin die Miete pünktlich und lasse ihn in Ruhe, da ich mich auch nun um mein Leben kümmere. Ich möchte die 2 Monate jetzt vernünftig vorüber bringen und mit Respekt über die Bühne bringen, was ihm anscheinend völlig egal ist. Ich weiß, jetzt nur leider nicht wie ich mich verhalten soll. In die Wohnung möchte ich nicht einfach so rein, weil ich mich dabei irgendwie unwohl fühle. Ich verstehe diesen Mann einfach nicht. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.

25.02.2019 19:40 • #1


Jabberwocky


Sieht so aus, als käme er mit der Trennung nicht klar. Wahrscheinlich hat er nicht erwartet, dass du die von ihm ausgesprochene Trennung akzeptierst.
Du musst derzeit ihn gar nicht verstehen - er ist derzeit orientierungslos und verdrängt

25.02.2019 19:58 • #2



Versteht einer die Männer?

x 3


Ex-Mitglied


Zitat von sunny93:
Nunja vor 2 Wochen habe ich von einer Bekannten erfahren, dass er schlecht über mich redet und Lügen erzählt. Ich sei psychisch gestört und eine stalkerin, würde meiner besten Freundin das Handy wegnehmen


Und weiter? Was stört es Dich, wenn die Sau sich an der Eiche reibt....

Zitat von sunny93:
Er ist nach der Trennung wie ein anderer Mensch. Gefühlskalt, richtig erniedrigend.


Machtspielchen...nix weiter...einfach ignorieren...

25.02.2019 20:04 • #3


Isa0901


27
1
10
Klingt ja halbwegs wie bei mir...mach dir nichts draus, ich weiß, leichter gesagt als getan,ABER ich habe nach er Trennung auch einen anderen Menschen vor mir gehabt inklusive Beleidigungen Unterstellungen erniedrigungen etc. Mittlerweile lasse ich ihn einfach reden und gehe auf seine heiße Luft gar nicht mehr ein. Versuch es, sonst dreht dein Kopf durch :/
Konzentrier dich auf dich, manches verhalten kann man nicht erklären,manchmal auch besser so!
Ganz liebe Grüße (:

25.02.2019 20:54 • #4


Ex-Mitglied


Edit....

25.02.2019 20:56 • #5


Isa0901


27
1
10
Edit?
Alex, bei mir wird angezeigt, dass du was zitiert hast, aber da ist nix?Oo

25.02.2019 21:03 • #6


Ex-Mitglied


Zitat von Isa0901:
Alex, bei mir wird angezeigt, dass du was zitiert hast, aber da ist nix?Oo


Falscher Thread gewesen...drum gelöscht...ich musst nur was schreiben, damit es angenommen wird...."gelöscht" wäre in dem Fall sinnvoller gewesen

25.02.2019 21:06 • #7


Simone1978

Simone1978


829
9
926
Wieviel Miete zahlst du? Deinen Anteil? Musstest du gehen oder bist du freiwillig ausgezogen?
Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an
Viel Kraft

25.02.2019 21:08 • #8


Ex-Mitglied


Zitat von sunny93:
Er hingegen ist kein ehrlicher Mensch, hat mich des öfteren belogen


Und Du hast Dich belügen lassen....

Zitat von sunny93:
mit Respekt über die Bühne bringen, was ihm anscheinend völlig egal ist.


Warum soll ihm das nicht egal sein? Was erwartest Du angesichts deiner Schilderung?

25.02.2019 21:11 • #9


Isa0901


27
1
10
Zitat von AlexH:

Falscher Thread gewesen...drum gelöscht...ich musst nur was schreiben, damit es angenommen wird...."gelöscht" wäre in dem Fall sinnvoller gewesen


Hab mich schon gewundert

25.02.2019 21:14 • #10


Isa0901


27
1
10
Naja Respekt kann man nicht mehr erwarten..auch etwas,was ich bis dato nicht verstanden habe,wieso man nicht ordentlich mit jemanden reden kann..aber an deiner stelle würde ich darüber weg sehen...das wird so bleiben...Kann nur von meiner Erfahrung sprechen, aber dein und mein ex könnten Zwillinge sein
Von daher gehe ich mal stark davon aus, dass er dir gegenüber nicht "normal" bleiben wird..

25.02.2019 21:23 • #11


sunny93


2
1
@simone1978: ich zahle meinen Anteil + Strom. Naja freiwillig kann man das nicht nennen, weil er hier niemanden hat, wo er hätte hinkönnen, daher bin ich ausgezogen.
@alexh: ich hab erwartet, dass nach ein paar Wochen sich das alles etwas beruhigt und man wenigstens die Sachen, die geklärt werden müssen, vernünftig geklärt werden können. Aber da hab ich mich wohl geirrt. Ja ich habe mich belügen lassen, weil er ein richtig guter Lügner ist und ich ihm zu dem Zeitpunkt geglaubt habe. Das ist mir leider auch erst hinterher bewusst geworden.
@isi0901: da bin ich ja nicht die einzige, der es so ergeht. Da haben wir uns wohl beide mächtig in unseren Ex-Partnern getäuscht.

26.02.2019 09:43 • #12


Simone1978

Simone1978


829
9
926
Lass doch mal eine Zahlung ausfallen. Mal sehen, ob er nicht kooperativ ist...

26.02.2019 11:53 • #13


Isa0901


27
1
10
Ouh Simone, da könnte er ihr aber wieder in die Quere kommen..das gibt nur mehr Stress.. die Idee ist zwar gut, aber ich denke das geht nach hinten los

26.02.2019 11:57 • #14


Tisiphone


1853
1
4318
Da bin ich mal gespannt, ob er überhaupt ausziehen wird.

26.02.2019 12:58 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag