36

Vertrauen für immer weg?

Tin_

Tin_


1967
4013
Zitat von Anle13:
Und ja, er hat mich schon mehrmals betrogen.


Dann sieht das alles ganz anders aus und ich wäre auch vorsichtig. Warum bist du mit so einem Mann noch zusammen?

Solche Infos wären im Eingangspost sinnvoll gewesen. Wenn mir jemand sagt, sein Auto springt nicht an, aber weglässt, dass er es nicht getankt hat... Nunja...

30.05.2021 13:25 • x 2 #16


LoveForFuture

LoveForFuture


2114
3312
Liebe TE,
bitte schreibe hier weiter, ich verstehe dich und könnte damit nicht leben.
Wenn er dich mehrfach betrogen hat, warum bist du noch bei ihm?
Er scheint relativ respektlos mit dir als Partnerin umzugehen, warum machst du das mit?

30.05.2021 13:38 • x 3 #17



Vertrauen für immer weg?

x 3


Plentysweet

Plentysweet


8858
13770
Zitat von Anle13:
Es waren Bilder, auf welchen sie unbekleidet zu sehen war. Das hat nichts mit Freundschaft zu tun.

Da gebe ich Dir jetzt Recht. Das ist ein Grenzüberschritt in eine bestehende Beziehung und da wäre es an Deinem Freund, sich dagegen klar zu positionieren. Ich dachte, das sei so harmloses Zeug, Bilder vom letzten Kaffeeklatsch, Hobbyfotos was weiß ich.
Zitat von Anle13:
er hat mich schon mehrmals betrogen.

Dann rede jetzt noch einmal mit ihm. Und wenns nicht hilft, dann Ende.

30.05.2021 13:45 • #18


Anle13


"Nein, Danke. Bitte respektiere meinen Wunsch." Wenn er denn so reagiert hätte. Davon gehst du aus. Dann wäre das auch kein Thema. Ist auch meine Einstellung, habe übrigens ICH versucht IHM klarzumachen wenn er sauer auf mich war, wenn mich ein Typ angeschrieben hat. Theoretisch kann die ganze Welt Interesse an mir haben, wen interessierts solange ICH darüber entscheiden kann, was ICH möchte? Ist meine Einstellung. Aber interessiert hier irgendwie niemanden. Stattdessen geht es darum, dass ICH an mir arbeiten sollte...

30.05.2021 14:08 • x 1 #19


Tin_

Tin_


1967
4013
Zitat von Anle13:
"Nein, Danke. Bitte respektiere meinen Wunsch." Wenn er denn so reagiert hätte. Davon gehst du aus. Dann wäre das auch kein Thema. Ist ...


Das ist nicht wahr. Du hast scheibchenweise deine Geschichte erzählt, mit immer neuen Wendungen. Du handelst da irgendwie ja auch wie er: Salamitaktik.
Übrigens gehe ich von nichts aus. Ich sagte, wie ich gehandelt habe. Das muss nicht auf jeden Menschen zutreffen, vor allem nicht auf einen, der dich offensichtlich schon mehrfach betrogen hat.
Offenbar ist deine Einstellung da auch eine andere als seine - warum bist du denn noch mit ihm zusammen, wenn ihr so unterschiedlich seid und er dich nicht respektiert?

30.05.2021 14:14 • x 2 #20


Plentysweet

Plentysweet


8858
13770
Zitat von Anle13:
Davon gehst du aus.

Nein. Davon gehe ich nicht aus.
Ich kenne Euch ja gar nicht und kann mir hier nur von sukzessive reinkommenden Informationen eine Art Bild machen und das ist noch schwer genug.
Ich bekomme hier nur den Eindruck, daß in Eurer Beziehung ziemlich der Wurm ist und irgendwie grundlegende Sachen: Wie geht man miteinander um, welche Werte teilt man, usw..nicht geklärt sind.
Zitat von Anle13:
Aber interessiert hier irgendwie niemanden

Doch. Mich bisher schon. Aber es ist schwierig. Da Du scheinbar grad eine niedrige Toleranzschwelle hast, vieles hier mißverstanden wird, aufgrund der geringen Informationslage und wir uns nur an das ganze Problemfeld herantasten können.
Zitat von Anle13:
Stattdessen geht es darum, dass ICH an mir arbeiten sollte...

Das sagte ich gar nicht.
Ich sagte: Sprich mit ihm noch einmal. Und wenns nicht hilft, zieh die Konsequenzen.

30.05.2021 14:23 • x 1 #21


LoveForFuture

LoveForFuture


2114
3312
Zitat von Plentysweet:
Da Du scheinbar grad eine niedrige Toleranzschwelle hast

Kann ich irgendwie nachvollziehen.
Da gehe ich in ein Forum, weil mein Freund sich an seiner Ex aufgailt, mich schon mehrfach betrogen hat und dann kommen Ratschläge dahingehend, dass doch bitte ICH mich zu ändern habe.

Nein, hast du nicht.
Du hast nur ein ausgesprochen großes Ar*ch zum Partner, daran kannst DU aber tatsächlich etwas ändern.

30.05.2021 14:27 • x 2 #22


Plentysweet

Plentysweet


8858
13770
Zitat von LoveForFuture:
Da gehe ich in ein Forum, weil mein Freund sich an seiner Ex augailt, mich schon mehrfach betrogen hat und dann kommen Ratschläge dahingehend, dass doch bitte ICH mich zu ändern habe.

Also irgendwie wird mir das jetzt 'n bißchen schräg hier.
Die TE hat in ihrem Eingangspost nichts von schlüpfrigen Fotos geschrieben. Da ging es um Kontakt zum Ex, der kritisch beäugt wurde von ihr, um zugesandte Fotos und darum, daß Spannungen herrschten aufgrund von beiderseitiger Eifersucht. So. Darauf haben wir uns bezogen. Die Information, daß es Na cktfotos waren und daß sie betrogen wurde, kamen später von der TE. Und dann kamen auch gleich Vorwürfe, wir würden sie hier "falsch" beraten. Ähm, hallo, wir können hier nur mit den Informationen "arbeiten", die wir initial bekommen. Und daß man in einem öffentlichen Trennungsschmerzenforum nicht sofort und nur seine Lieblingsmeinung präsentiert bekommt, ist ja irgendwo auch klar. Meiner Meinung und Erfahrung nach wächst man aber an den konträren Meinungen am Meisten. Weil sie die Wahrheit enthalten und deswegen furchtbar unbequem sind und weh tun. Ja und ich bin weiterhin der Meinung, daß Beziehungsprobleme (mit Ausnahme von Gewaltdingen) meistens von beiden Seiten, durch das Zusammenspiel von Verhaltensweisen, verursacht werden und deshalb auch nur von beiden Seiten gelöst werden können.
Aber ich merke, daß ich unter diesen Vorzeichen hier in dem Thema nicht mehr gerne weiterschreiben möchte. Das stößt sich zu sehr mit meiner Auffassung, wie hier ein konstruktives Hin und Herschreiben laufen sollte.

Ich wünsche Dir, Anle alles Gute, viel Glück und hoffentlich bekommst Du hier noch das, was Du brauchst. Und ich wünsche Dir, daß sich Deine/Eure Partnerschaftsprobleme bald aufdröseln .

30.05.2021 14:45 • x 1 #23


Anle13


Ich bin dankbar für Meinungen, die auch vielleicht unangenehm sind. Ich kapiere aber auch sowieso nicht so ganz wie der Thread hier funktioniert, habe vorhin noch einen Kommentar geschrieben, wurde nicht abgeschickt.
Also nochmal: das Thema ist für mich sowieso schon schwierig. Mit euren fragen könnte ich mich jetzt auseinandersetzen. Allerdings gibt es gerade dringendere Probleme, und die Energie habe ich jetzt nicht auch noch dafür, mir sowas durchzulesen wie dass es doch Wurst ist ob die Ex meinem Freund Bilder schickt und mich anlügt. Ich habe das anfangs geschrieben, wurde aber verändert, keine Ahnung warum. Und ja, dann wird meine toleranzschwelle schnell klein. Vielen Dank für eure antworten, ich meinte das auch nicht böse, nur ist das etwas dumm Leute im Internet zu fragen, die weder mich noch meinen Freund kennen. Ich dachte auch, dass ich das Thema kurz halte,ansonsten könnte ich Stunden schreiben. Deswegen, danke euch aber für mich ist das hier mit dem Forum nichts, kann es nur leider nicht löschen.

30.05.2021 15:18 • x 1 #24


LoveForFuture

LoveForFuture


2114
3312
Alles Gute!

Und Plentysweet, durchatmen

30.05.2021 15:22 • x 2 #25



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag