36

Vertrauen für immer weg?

Anle13

Hallo zusammen,

ich brauche mal einen Rat. Mein Freund war früher schon schnell eifersüchtig, als wir zusammenkamen. Habe durch Zufall mitbekommen, dass er noch Kontakt zu seiner Ex Freundin hatte. Und dieser Kontakt war nicht freundschaftlich, sie schickte ihm Bilder, auf welchen sie *beep* zu sehen war. Außerdem schrieb sie ihm anzügliche Dinge. Als ich die Bilder entdeckte, leugnete er, sie jemals gesehen zu haben. Ich habe mich damit nicht zufriedengegeben, sodass ich nochmals nachhakte, bis er es zugab-mein Gefühl war also doch richtig. Da kam auch heraus, dass da noch mehr lief, sodass mein Misstrauen wuchs.

Ich habe ihm verziehen, mit der Bitte das zu beenden und mir mitzuteilen, wenn sie ihn erneut kontaktiert. (erst seitdem das passiert ist, davor habe ich mich da auch nicht eingemischt und ihm vertraut). Das Ganze ist jetzt ein Jahr her. Gestern platzte aus ihm im Streit heraus, dass sie ihn wieder kontaktiert hat. Ich bin enttäuscht, dass er mir das nicht gleich erzählt hat und fühle mich hintergangen, weil ich befürchte, dass es eben nicht bei einer einseitigen Nachricht (wie damals eben auch) geblieben ist. Er sagt allerdings, dass ich übertreibe und da nichts weiterlief. Jetzt ist mein Vertrauen eben futsch. Er sagt, da war nichts weiter. Wenn ich ihm einfach so glaube, kann es sein, dass es so wie damals ist, und eben doch mehr dahintersteckt. Er versteht das einfach nicht und ist sauer, weil ich ihm nicht vertraue. Meint ihr, das Vertrauen ist für immer weg oder kann es wieder wachsen?

30.05.2021 11:18 • #1


Lullaby


117
2
193
Naja, du hast ihm jetzt mehr als deutlich gemacht, dass dich der Kontakt mit der Ex bzw. der heimliche Kontakt zu ihr stört. Er macht also wissentlich etwas, was dich auf die Palme bringt, und dein Vertrauen kaputt macht.
Würdest du ihn so behandeln? Sicherlich nicht. Überlege dir, ob er dich wirklich so wertschätzt, wie du es verdienst.

30.05.2021 11:26 • x 3 #2



Vertrauen für immer weg?

x 3


Tin_

Tin_


1967
4013
Er sagt es dir nicht, weil du an die Decke gehst, so wie du das beschreibst. Wenn ich keine Absichten oder Sonstiges hätte, würde ich es bei einer Person wie dir auch nicht sagen, damit ich (der nichts dafür kann, dass er kontaktiert wird) auch nicht erwähnen - denn es scheint nur für DICH relevant, nicht für IHN. Er muss deiner Unsicherheit und deinen Gedanken nicht entsprechen. Es ist dein Ding. Dahingehend verstehe ich diese Menschen in einer Partnerschaft auch nicht. Warum beruhigt dich der Gedanken "er ist mit mir zusammen und will mit mir in die Zukunft gehen" nicht direkt nach dem Gedanken "die will irgendwas von meinem Mann"?

Hört sich im ersten Moment profan an und doch sehr schwierig.

Dazu sage ich dir etwas, was du gaaaanz stark beherzigen solltest und dir immer wieder helfen wird in Partnerschaften: bleib souverän. Kaum etwas ist S. und attraktiver als eine Frau, die da drüber stehen kann und damit auch zeigt: ist ja toll, was sie da treibt, aber ich weiss, dass du mein Mann bist und ich vertraue dir da.
Was zeigst du noch damit? Dass du offen bist für solche Informationen und das Gespräch ihn nicht in Bedrängnis bringt, wenn er dir sowas sagt.

Den eines ist auch eine Art Naturgesetz in Partnerschaften, was hier immer gerne ausgespart wird von den "Kommunikation ist das wichtigste in einer Partnerschaft"-Sagern. Es braucht ein gewisses Klima, eine Atmosphäre in einer Partnerschaft um über gewisse/alle Dinge reden zu können. Und dazu gehören wie immer zwei Seiten. Wenn er weiss dass du abdrehst, dann wird er dieses Klima nicht als solch kommunikatives bewerten und es sein lassen. Daraus entsteht Verschweigen, Lügen und dementsprechend misstrauen. Kausalität eben.

Also schau mal auch auf deine Anteile, nicht nur auf "er ist schuld, er missbraucht mein Vertrauen". Sicher ist sein Verhalten nicht das Gelbe vom Ei. Das will ich damit nicht sagen. Aber was könntest du ändern, damit er wieder Vertrauen zu dir fasst um dir solche Dinge zu erzählen?

30.05.2021 11:40 • x 5 #3


Anle13


hallo Tin_, danke für deine Antwort! Ich kann jetzt nicht ganz nachvollziehen, wo aus meinem Text herausgegangen ist, dass ich schnell an die Decke gehe. Den Typ Mensch, den du da beschreibst kenne ich selbst und denke mir da das selbe wie du.
Ich habe ja extra noch geschrieben, als mir mein Freund von dem nächsten Kontakt erzählt hat, war es kein weiteres Thema. Wenn ich wütend werde (und wie ich finde, zurecht), dann wenn ich belogen werde. Das finde ich ganz schlimm. Finde du hast das Thema etwas verfehlt. Ich habe auch ein paar Details weggelassen, weil ich nur das Wichtigste nennen wollte. Wir haben Gespräche darüber geführt, dass er mir alles sagen kann und ich in erster Linie nicht wütend werde, wenn er ja nichts dafür kann. Aber wenn ich belogen werde, werde ich wütend. Außerdem hat er ihr ja auch damals zurückgeschrieben. Als er mir von der zweiten Kontaktaufnahme erzählt hat, habe ich ihm gesagt, dass ich das schön finde und schätze. Im Gegenteil zu ihm, wenn er gefragt hat, ob ich auf einer Party angemacht wurde o.Ä. und ich ehrlich war, war ER sauer und hat mir eine Szene gemacht. Also: vielen Dank für deine Nachricht, war aber etwas fehlinterpretiert. Liebe Grüße.

30.05.2021 11:48 • x 1 #4


Nachtlicht

Nachtlicht


2185
5513
Liest sich, als sei das Vertrauen gar nicht erst groß da gewesen.

Warum genau findest du es denn so problematisch, wenn er noch (offenbar ja nur losen) Kontakt zu seiner Ex hat? Was gibt es denn da zu "verzeihen". Wenn dir etwas nicht passt steht es dir jederzeit frei zu gehen, aber es steht dir nicht zu, deinem Freund vorzuschreiben wann, wie, mit wem er Kontakt pflegt.

Ich finde übrigens nicht, dass @Tin_ am Thema vorbei ist, mein Eindruck ist ebenfalls, dass dein Freund sich nach deiner Beschreibung primär konfliktvermeidend verhält. Er scheint Schwierigkeiten damit zu haben, seine Position dir gegenüber klar und offen zu vertreten, dadurch entstehen diese Unwahrheiten.

Dass er dir eifersüchtige Szenen macht, finde ich übrigens auch sehr problematisch. Offenbar habt ihr beide noch ziemlich große Baustellen im Bereich Selbstwert. Übermäßige Eifersucht ist hierfür ein ziemlich sicherer Indikator, auch wenn manche das gern mit großer Liebe oder Leidenschaft verwechseln.

30.05.2021 12:09 • x 1 #5


Tin_

Tin_


1967
4013
Zitat von Anle13:
Ich kann jetzt nicht ganz nachvollziehen, wo aus meinem Text herausgegangen ist, dass ich schnell an die Decke gehe.

An die Decke gehen muss nicht ausrasten sein, da verstehst du mich falsch. Auch ewige Diskussionen, Vorwürfe des Vertrauensmissbrauchs, nicht ruhen lassen können, versuchte Konditionierung... All das lese ich in deinem Text.

Zitat von Anle13:
Habe dann mit meinem Bruder geredet, der meinte, dass ich da nochmals nachhaken sollte.

...Ruhen lassen können.... Nachdem etwas geklärt ist. Ein wichtiger Punkt.

Zitat von Anle13:
Musste ihm alles aus der Nase ziehen

Das liebt jeder Mann! Wenn man rumdiskutieren muss. Warum eigentlich? Was ist so wichtig an einer Ex, die Bilder schickt? Das Thema war durch. DEINE eigene Unsicherheit, ist DEIN Problem - du machst es zu seinem.

Zitat von Anle13:
unter den Bedingung, den Kontakt zu ihr auf die Reihe zu bekommen.

Ich hätte gelächelt und gesagt: "komm mit deiner Unsicherheit klar oder lass es. Du sagst mir nicht, was ich zu tun oder zu lassen habe. Ich bin an deiner Seite und meine Ex ist da nicht wichtig - und es hat Gründe, dass ich bei dir bin seit zwei Jahren, nicht bei ihr." Eine Partnerin die mir Bedingungen zu ihren Konditionen stellt, kann ganz schnell mein Leben verlassen. Sowas geht für mich nicht.

Zitat von Anle13:
Außerdem haben wir ausgemacht, dass er mir immer davon erzählt, wenn sie ihn wieder kontaktiert.

Wirklich ausgemacht oder hast du ihm das abgerungen und er sagte zu, damit du Ruhe gibst?

Zitat von Anle13:
Hat er einmal gemacht, als sie ihm eine Nachricht geschickt hat. Das war dann auch kein weiteres Thema.

Hier beginnt die Konditionierung....

Zitat von Anle13:
Das Vertrauen hatte durch die erste Sache sowieso einen Schaden erlitten,

Aha! Also doch ein Thema und nicht beendet für dich.

Zitat von Anle13:
und jetzt hat er mir wieder nicht erzählt, dass sie ihn kontaktiert hat.

Schau mal, was du aus der ersten Sache gemacht hast. Ich kann ihn absolut nachvollziehen, dass er sowas nicht nochmal wollte. Auch wenn du einmal daraus "kein Thema" gemacht hast und vernünftig reagiert hast, so stehen die Chancen 50/50 für ihn, dass es mit "aus der Nase ziehen" und nicht ruhen lassen endet.

Zitat von Anle13:
Finde du hast das Thema etwas verfehlt.

Ich denke nicht. Ich kann sehr gut den Subtext verstehen. Ich glaube einfach, dass du dich und deine Argumentation an einem Missverständnis meiner Formulierung hochgezogen hast.

Zitat von Anle13:
Wir haben Gespräche darüber geführt, dass er mir alles sagen kann und ich in erster Linie nicht wütend werde, wenn er ja nichts dafür kann.

Zitat von Anle13:
Aber wenn ich belogen werde, werde ich wütend.

Sowas nennt man schlicht: Konditionierung. Reagiere ich persönlich extrem allergisch drauf. Nicht du steuerst und lenkst die Partnerschaft. Das solltet ihr beide und dementsprechend seid ihr gleichberechtigt und auch verantwortlich für den anderen aber auch für euch selbst. Ich übertreibe bewusst: willst du nun auch wissen, ob er jeden Morgen seinen Kaffee brav schwarz trinkt, weil ihr es so abgemacht habt? Wenn es nicht relevant ist, ob er ihn nun mit Milch trinkt, warum sollte er es als interessant für dich werten? Auf deutsch: wenn es nicht wichtig für ihn ist, dass eine Ex sich meldet oder eine andere Frau, weil er komplett zu dir steht und bei dir ist - warum ist das für dich wichtig? Wieder: deine Unsicherheit(en).

Und was machst du daraus? Du gehst in ein Forum, bist unsicher ob deiner Gedanken, Handlungen und Reaktionen... Vielleicht auch der Zukunft wegen, fragst andere Menschen um Beurteilung der Situation (was die Bedeutung dieses Themas für dich signalisiert) und sagst dann, ich hätte das Thema verfehlt...

Ich denke, du bist in deiner Sichtweise noch sehr jung und unerfahren, was Partnerschaft angeht. Deswegen: lesen, mal drüber nachdenken und dann urteilen. Der lange deines Textes nach und wie schnell deine Antwort auf mein Posting kam, sagt mir, dass du nicht wirklich darüber nachgedacht hast. Du hast dich angegriffen, missverstanden und in die Defensive gedrückt gefühlt.

Ich möchte dir nichts Böses! Ich möchte dir helfen und zeige dir Sichtweisen auf, die nicht unbedingt der Wahrheit entsprechen müssen, aber vielleicht über deine hinausgehen.

Frage: weisst du warum dein Partner lügt und dann die Salamitaktik fährt? Also hast du es mal heruntergebrochen auf das Wesentliche?

30.05.2021 12:15 • x 3 #6


Anle13


Okay ich fühle mich wirklich sehr falsch verstanden. Ich kann hier nur nicht meine komplette Beziehungsgeschichte erzählen. Kann ich dir privat schreiben? ich möchte das nicht komplett öffentlich machen.

30.05.2021 12:21 • #7


Plentysweet

Plentysweet


8858
13770
Zitat von Anle13:
Außerdem haben wir ausgemacht, dass er mir immer davon erzählt, wenn sie ihn wieder kontaktiert.

Ich klingt sehr erzieherisch und zudem noch nach starker Angst vor Kontrollverlust.
Gibt es einen Grund für so starke Eifersucht bei Dir? Bist Du mal betrogen worden?
Also Dein Partner ist ein freier Mensch. Natürlich soll er Dich nicht hintergehen. Aber dafür sehe ich hier auch keinen Anhalt.
Solange es sich auf eine Kommunikation beläuft im Sinne von freundschaftlichem Texten und mal Fotos schicken, ist doch überhaupt nichts dabei. Ganz viele Leute haben noch Kontakt mit den Ex' s. Ich finde das nicht schlimm. Solange das, wie gesagt, im normalen Rahmen bleibt.
Wenn er auch so eifersüchtig ist, solltet Ihr Eure Beziehung vielleicht allerdings mal auf sicherere Füße stellen. Das klang weiter oben in der Antwort von Nachtlicht schon an.

30.05.2021 12:27 • x 2 #8


Tin_

Tin_


1967
4013
Zitat von Anle13:
Okay ich fühle mich wirklich sehr falsch verstanden. Ich kann hier nur nicht meine komplette Beziehungsgeschichte erzählen. Kann ich dir privat ...


Versuch es mal hier mit der Beantwortung meiner Frage:

Weisst du warum er es dir verheimlicht hat?

Was glaubst du, warum er es dir verheimlicht hat?

Warum ist seine Ex für DICH so relevant?

Eure Partnerschaftshistorie ist dabei weniger relevant. Das ist eher so ein klassischer Fall, von dem es hier drei pro Tag gibt - was ich nicht als Abwertung verstanden wissen möchte.

30.05.2021 12:29 • #9


Anle13


@plentysweet Oh man, ich merke erst jetzt dass das Forum das Wort N_ackt_bilder herauslöscht. Es waren Bilder, auf welchen sie unbekleidet zu sehen war. Das hat nichts mit Freundschaft zu tun.

30.05.2021 12:50 • x 2 #10


Tin_

Tin_


1967
4013
Zitat von Anle13:
@plentysweet Oh man, ich merke erst jetzt dass das Forum das Wort N_ackt_bilder herauslöscht. Es waren Bilder, auf welchen sie unbekleidet zu sehen ...


Klar, macht die Sache etwas "unangenehmer". Aber darf er keine *beep* Frauen ansehen? Ist doch nix bei. Aber dann verstehe ich umso mehr, dass er nichts sagt (und es nicht relevant für ihn ist).

30.05.2021 12:58 • #11


LoveForFuture

LoveForFuture


2114
3312
Vorab,
Na*kt*ilder der Ex haben mMn nichts in einer Partnerschaft verloren.

Sehe ich so.
Mein Mann muss sich nicht an den Bildern seiner Ex aufgailen.

Irgendwas stimmt dann aber grundlegend in eurer Beziehung nicht.

30.05.2021 13:12 • x 3 #12


Tin_

Tin_


1967
4013
Zitat von LoveForFuture:
Vorab, Na*kt*ilder der Ex haben mMn nichts in einer Partnerschaft verloren. Sehe ich so. Mein Mann muss sich nicht an den Bildern seiner Ex ...


Wer sagt denn, dass er sich daran aufge****t hat? Er hat sie ungefragt zugesendet bekommen. Ist mir auch schon passiert und ich schrieb zurück: "Nein, Danke. Bitte respektiere meinen Wunsch."
Ich will ihn gar nicht wirklich in Schutz nehmen. Darum geht es mir nicht. Ich möchte versuchen auch seine Seite zu beleuchten und eben zu sagen: was hatte er denn für Möglichkeiten, wenn er eher konfliktvermeidend ist?!

30.05.2021 13:17 • x 1 #13


Anle13


Und ja, er hat mich schon mehrmals betrogen.

30.05.2021 13:20 • #14


Anle13


Sorry aber ich möchte mich echt nicht mehr rechtfertigen, wenn ihr 10% unserer Beziehung kennt. Akzeptiert das bitte. Den Thread kann ich selbst leider nicht schließen.

30.05.2021 13:23 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag