1

Vertrauen verloren :-(

stingray

stingray







03.12.2014, 07:31
Hallo,

Ich moechte mal gerne von Euch wissen was Ihr davon halten wenn Euren Freund / Mann schreibt zu eine Fremden Frau "Ich Denke oft an Dich und freue mich auf Post /PN von Dir " und Sie schreibt dann zuruckt.. und Ich erst , stehe sogar manchmal auf und wartet dass du zuruckt schreibst. trost spenden und "Es ist garnicht schlimm es ist ja nur 7 Jahre unterschied von uns Beide ". "Wenn ich traurig bin Denke oft an Dich und die Welt ist wieder in Ordnung ".
Ich bin einfach nur traurig und enttaeuscht so was zu lessen nach 25 Jahre EHE- Beziehung .Mein vertrauen ist dahin und Ich weiss nicht wie Ich kann damit nicht umgehen .

03.12.2014 08:43 • #1


Neja


Hallo stingray,

wie hast du das denn heraus gefunden?
Hast du deinen Mann schon zur Rede gestellt?
Wie hat er reagiert?

Wenn nicht, solltest du unbedingt das Gespräch suchen. Bitte ihn um eine Klärung!

LG Neja

03.12.2014 13:05 • #2



Vertrauen verloren :-(

x 3


stingray


Hallo Neja ,

Ich habe es aus meinem PC die er auch manchmal Benutz.Ich habe ihn schon zu REDE gestellt und wie immer bla... bla... bla sagte er dann was ist schon dabei ... er habe nur mit "Freundin " im Internet "freundlich "geschrieben und sie haben sich noch nicht mal getroffen und beschreiben sich aber gegenseitig wie sie aussehen.Tauschen gegenseitig was Sie von Music hoeren ,schreiben dann danach jetzt hoere Ich auch deiner Music und Denke an Dich . Was danach geschrieben wuerde weiss ich nicht... ich will es auch garnicht mehr wissen... Das schlimmste ist ... findet mein Mann das auch noch ganz toll, Er ist auch noch so stolz darauf so eine Antwort zu bekommen .Denn so ein "Liebe Antwort " bekomme mann ja nicht jeden Tag (too tactless to my taste ).
Meine frage ist ,Wann faengt eigentlich schon "FREMDGEHEN" an ?Fuer mich ist dass schon so eine Art Fremdgehen aber wie mein Mann schon so sagt die gedanken sind doch frei. Wenn ich sie nicht gelessen haette waere mir das doch egal gewessen nach die Motto :Was ich nicht Weiss ,macht mich nicht heiss.Jetzt kann er labbern was er will, Ich will und kann einfach nicht mehr dran glauben was er sagt.Bin Ich zu string mit ihm und mit mir?Und by the way ,Diese ist nicht das Erstemal,zumindest dass was ich noch mitgekriegt habe.. als er aber gewusst wie die Frauen ausgesehen haben , und die waren ihn zu Fett hatte er hat von alleine aufgehoert zu schreiben.Denn wortlich "So eine habe ich zu Hause". Meine Figur ist nicht mehr wie es mal war aber Ich meine doch imme Schoenheit ist doch nicht alles oder?Eine schoenheit ist er doch auch nicht (mehr ).Als ich dann ihn gefragt habe was wuerde er fuehlen wenn Ich so ein "Liebelei" schreiben und ihn dann presentieren wuerde , kein Kommentar... und sagt immer noch er hat nichts schlimmes getan ?!

03.12.2014 19:33 • #3


stormy


Oh mein Gott, das tut richtig weh zu lesen!
Viel schlimmer als das Fremdgehen ist, wie er mit Dir umgeht. Wie allein er Dich lässt und wie respektlos er über Dich spricht. So kalt und herzlos! Ganz, ganz schrecklich!
Jede einzelne Stunde neben so einem kaltherzigem Mann ist doch eine einzige Selbstverletzung. Wenn Du kannst, dann befreie Dich von ihm.

03.12.2014 19:47 • x 1 #4


stingray


Hallo Stormy,

Und genau das ist das was ich meine...er hat absolut jeden respekt an mir Verloren, merkt es noch nicht mal wie er mich damit weh tut!Er ist ja ganz nett von aussen,kann auch sympathisch sein wenn er die launa dazu hat!
So einfach verlassen kann ich ihn leider nicht (Nicht wegen Finanzielle, ich habe was gesparrt for the rainy days ),aber wegen die verschiedene Krankheit die er schon hat. Ich weiss einfach nicht wohin mit Ihm . Altenheim kommt nicht in frage weil er noch zu Jung dafuer und jetzt wieder Fit genug ist um dahin zu gehen.Aber diese Frechheit ,respeklosigkeit ,und als Kroenung dazu die oben beschrieben noch dazu. Auch wenn Ich so verletzt und eigentlich manchmal am Ende meiner Kraefte bin ,wuensche Ich ihn trotzdem nicht die schlimmste, weil ich kein Mensch sehen kann die leiden.Organ spende waere nur die loesung und kann mich dann von Ihm befreien, mit guten gewissen ihn verlassen:(, aber wer weiss es schon wenn die Tag X kommt und ob es ueberhaupt kommt?

03.12.2014 22:14 • #5


minna


es gibt für solche krankheiten pflegerinnen....und soziale dienste.....
wir leben in einem land in dem er das in anspruch nehmen kann.....

du bist seine frau...der mensch den er lieben und achten sollte....

und nicht seine krankenschwester und sein Skla......

vielleicht hat ihn die krankheit wütend und böse gemacht,
aber du musst und solltest das nicht ausbaden....
das ist sein problem...wenn er sich zu einem solchen monster entwickelst...
kommt liebe dagegen nicht an....

wir leben glücklicherweise in modernen zeiten...
da hast du das recht zu gehen....

denn
"wo Unrecht zur Regel wird, wird Widerstand zur Pflicht"

sorge für dich selbst
und werde dein eigener freund
du hast nur dieses leben, das solltest du dir schön machen......

04.12.2014 07:50 • #6


minna


suche dir beratungsstellen....und informiere dich.....

häusliche pflegedienste übernehmen das.....
und es gibt auch heime für jüngere pflegebedürftige......

04.12.2014 07:54 • #7


stingray


Hi ,
An ALLE die Ihre Zeit ,Aufbauende Woerte ,vorschlaege, (Gute ) Ideen die heir mitgeteilt haben , Moechte EUCH erstmal Bedanken.Zum Erstemal fuehle ich mich Verstanden seit Jahren, auch wenn mein Deutsch und Schreibweise ein vorstellungskraft braucht ).Aber vor lauter,Enttaeschung Verzweiflung und Ratlosigkeit habe ich mir Mut genommen und hier einfach geschrieben, tue Ich normalerweise nie .Habe auch ueber unsere "ach... so 'ne TOLLE EHE " in unseren Bekanntenkreis nicht geaeussert.ALLE Denken naemlich so.. was Ich fuer Glueck habe (materiallistisch gesehen )... aber wie es in mir wirklich aussieht , nur ich Allein weiss es.Noch nicht ein mal meine Familie denn die Wohnen weit Weg und moechte ich nicht dass sie dann sorgen ueber mich machen muessen.
Die Situation ist fuer mich so schwer geworden , denn wo keine EINSICHT ist, gibt es auch keine klaerung. Mann kann ja nicht von Fisch verlangen im Baum zu Klettern Haben die Beiden ihre galabber weiter gemacht was ich wohl von Problem habe und trotz meiner mehrmaliger bitte, nichts von dem mehr zu Hoeren , sie Koennen machen was sie nur wollen und mich bitte in Ruhe lassen...macht MANN mich noch vorwuerfe .. denn ich mache alles kaputt was er mit viel Muehe in seinem Forum aufgebaut hat.... Ich Denke nur noch ... na.. Er hat ja wohl eine schraube locker , und Alle Tassen nicht mehr im Schrank.Gott... was bin Ich muede ,kraftlos und weiss nicht was ich gerade fuehle... Hass habe ich nicht zu niemanden... Vielleicht ... Mitleid fuer uns Beide die leider nicht geschafft haben MIT RESPEKTLOSEN UMGANG MIT EINANDER ZU KOMMEN .Tja...so es Die Liebe , habe ich gearde ein Video von Richard David Precht: Liebe in Zeiten der Krise ,war sehr intressant es zu hoeren ...wie er sieht was eigentlich Liebe ist und in Planet Wisen /Die Liebe.

04.12.2014 20:40 • #8


minna


es denkt doch nur jeder, daß ihr eine tolle ehe führt ...
weil ihr beide eine rolle spielt...
statt ehrlich zu sein....
klar muß man nicht schmutzige wäsche vor anderen ausbreiten
aber theater spielen muß man auch nicht...

jeder hat doch probleme....
du bekommst mehr hilfe...wenn du dich etwas öffnest....
es ist ja schon ein guter anfang hier zu schreiben

und du hifst ihm auch dabei...den super ehemann zu spielen...
wenn du nicht aufhörst...mit dem schauspielern....

beschäftige dich statt mit seinem....
doch mal mit deinem eigenen leben und deinem glück....

dein mann ist dir dabei keine hilfe...wie du siehst.....
das mußt du selbst tun.....

04.12.2014 23:07 • #9


stingray


Hallo ,

@ minna ..ja.. hast du vollkommen Recht mit deiner ausserung ueber diese "Schauspielerrei" braucht man wirklich nicht! .Es war mir aber zumindest auch nicht bewusst bisher....
Danke auch fuer deiner Idee fuer die Evtl. Ambulante Pflege wenn es sein sollte und ICH wirklich keinen Ausweg mehr finde.Momentan versuche ich gerade alles zu sortieren und wirklich nachzudenken was hier in Unseren "Chaos" passiert ist.Ich moechte keine wichtiger ENTCHEIDUNG mehr TREFFEN , die ich hinterher beruehe.

Stingray darf man nicht tretten , weil auch wenn Sie so friedlich sind , bei Bedrohung , benutzen sie doch ihre Stacheln am Hinterleib zur verteidigung und das mit volle Gift, so schmerzhaft dass MANN dann erst merkt und schaetz , wie selbstverstaendlich wir es eigentlich hinnehmen zu Laufen ohne Schmerzen. Diese Erfahrung habe ich wirklich gemacht , aus versehen das Tier unter Sand beim Baden getritten und hatte nachher so fuerchbar Schmerzen.

Nach weiteren hin und her schreiben von meinem Mann und diese "Phantum " Frau in in diesen Forum , haben sie sich entschieden zu schrieben aber nicht mehr per PN an diesen Foren weil sie wohl die Moderatur beide kennen und weil sie Angst haetten das ich sie in diesn Forum Poste ! Hahaha... die Beiden haben wohl ein Grosse name da und moechte sich nicht Blamieren. Trotz aenderungen des Namen , Pin und sogar laptop Computerzugang aenderung (denn ich habe eigentlich schon damit abgefunden habe dass Sie es sowieso weiter E- mails und Music plus" Gefuehlsdusselei " machen ob ich nun will oder nicht weil ich Plotzlich Music in seinem Zimmer hoere das garnicht seinem geschmackt ist.Und siehe da mein Bauchgefuehl sagt ... stimmte tatsaechlich!Ich habe nur dieses Erfahren weil ich Nicht schlafen koennte, also bin ich in Netz gegangen um eigentlich eine Nr. zu suchen die uebers PN bei FB bekommen habe um da anzurufen,diesmal aber in Unserem HAUPTCOMPUTER .Tja... was sehe ich da ... die Emails von beiden...weil unserem Haupt PC und seinem Laptop shynchronisiert sind, hatte er nicht Bedacht!Na... das ganze Luegen und austauscht habe Ich nun alles lessen koennen auch wenn sie in verschiedene Emailsadd geschikt wuerde. Deiesmal ist die neugier Groesser als der Vernuft! Aber normalerweise hatten wir auch keine geheimnisse miteinander,denn wir wuesten ja gegenseitig die Password an unseren E-mails,falls mal was ist das man die Zugang hat.
Gestern Abend ist meine Geduld zu Ende die Kragen geplatzt und habe mein Mann ein Ultimatum gestellt! Entweder muss er damit ab sofort aufhoeren und diese Frau ein Endgueltige mail schreibt dass es jetzt Schluss ist und auch keiner Antwort mehr von ihr erwartet ODER Ich verschwinde ... und auf ein NIE MEHR wiedersehen. Mein Anwalt wird dann alles weiteres klaeren sobald wir zu Hause sind , denn momentan sind wir eigentlich noch in Urlaub.KLipp und Klar gesagt Er hat vielmehr zu verloren als ich weil Ich anscheind IHN sowieso schon verloren habe.ER versucht noch was alles zu verharmlosen aber da ich ihn nun das ihm aufgetisch habe ... luegnen hat keinen zweck mehr. Er Tat es dann auch , mit so eine Begruendung dass ich so EIFERSUECHTIG waere mit so ein Gesicht als ob jemand gestorben waere.Verschwand dann im Zimmer und spielt die Music die sie gegenseitig geschickt haben und faengt an zu Heulen !OH Gott ... Ich wusste nicht was mir da geschah denn bisher habe Ich IHN nur 2 -mal gesehen dass er geweint hatte , als unsere HUND und seiner MUTTER gestorben war .Dachte ich im moment.. soll ich ihn vielleicht ein GANZE VOLLE Eimer wasser mit EIS wie in "Ice Bucket Challenge" und im Kopf schuetteln damit er wieder "WACHT" wird und in realitaet des LEBENS zurueckt kommt ! Habe aber dann doch nicht gemacht weil er mir nun so LEID getan hat diese Augenblikct werde ich nun bis die Rest meines lebens nie mehr vergessen ! Er hat sich von seinem gefuehl diesmal nicht mehr unter kontrolle.Ich habe ihn zumindest versucht zu beruhigen und fragte ihn ganz Ruhig dass wenn diese ganze austausch von Briefe fuer ihn keiner "Besondere" beduetung haette, warum reagiert er denn so .... Er sagte nur ...ihm tut es UNENDLICH LEID was er angetan hat fuer uns alle drei.Ich bin enntaeuscht von Ihm, Er ist so traurig dass diese "Besondere Freundschaft " fuer ihn nun vorbei ist und fuer die Phantum Frau die jetzt immer mehr Erwartet von seiner seite aus. Diese" Phantum Frau " ist Hardnaeckig,denn nach ca. eine Stunde zeigte er mir diesmal ohne geheimnisse und nun freiwillig dass schon wieder eine E-mail von ihr gekommen und zwar mit nur noch Eindeutungen aber wir beide haben es verstanden was diese nun gemeint ist. Sie denkt immer noch das MANN ihr noch zuruckt schreibt und die geschichte ist noch nicht zu Ende und diesmal alles auf Englishe title geschrieben.....Mein Mann hatte es nicht mehr aufgemacht,hatte aber auch nicht geloescht....Jetz warte ich was daraus passiert. Er hat es mir versprochen damit aufzuhoeren.... und ich frage mich fuer WIE LANGE?
Jetz meine Frage: Waere es moeglich auch wenn mann sich noch garnicht gesehen hat Emotional zu "verlieben" ?Fuer eine vereinbarung zu treffen ist ja nicht (nocht nicht gekommen ).Wie soll ich "Bitteschoen" damit umgehen?So einfach in die Tagesordnung wieder so gehen wie er sich jetzt wuensch als ob nichts waere kann ich nicht !Unsere Urlaub ist jetzt dahin so dass jeder macht was wo Mann lust hat ,heute ..wollte er mit mir Fahrrad fahren, das haben wir ja eigentlich immer gemeinsam gemacht...Angeln gehen was ich als Frau gerne gemacht habe ,habe ich auch die lust verloren... bin ich nicht mitgegangen /gefahren weil ich die Zeit fuer mich jetzt brauche meine gedanken zu sortieren ,seine naehe Ertrage ich Momentan nicht!Gestern bin ich in Unserem Park querdurchgelaufen alleine... mit volle bewunderung die schoene Weihnachtsdeko. (teilweise auch kitzig)und dabei gedacht wie schoen es doch waere mit Jemand zu laufen hand in hand und diese freude zusammen zu haben.Jetzt fliesst mir wieder die Traenen... Ich muss aufhoeren weil ich wieder ein Kloss im Hals habe.
Tut mir leid es ist ein langes bericht geworden , fuer manche es ist auch zu viel zu lesen.Wie geht ihr damit um wenn meine situation EURE's waere ?!

06.12.2014 23:15 • #10


minna


man kann sich schon verlieben...in seine eigenen illusionen.....und phantasien....
das ist bei ihm wohl der fall.....
wenn ich du wäre würde ich nachdenken wie ich weitermache .

kannst du dir vorstellen dein leben so weiter zu verbringen....?
was sind denn deine wünsche....?
du kannst noch jemanden finden der dich liebt und auch für dich da ist....

06.12.2014 23:36 • #11


"DieLiebeI.


rebellischer Vogel"

Guten Abend Stingray,

ich versuche mich kurz zu fassen.

Ich glaube, dass Du ein ganz besonderer Mensch bist. Du bist aber in einer Situation, in der Du (verständlicherweise) nichts anderes mehr wahrnimmst als euer Ehedilemma.
Dadurch konfrontierst Du Dich immer nur mit dem Negativen, Du scheinst sehr darauf fixiert zu sein. Verstehe mich nicht falsch. Ich kann Deine Verletzung zu 100% nachvollziehen aber ich sehe eine interessante, liebevolle Frau, die sich in diesen Kämpfen mit ihrem Mann verliert und das finde ich sehr schade.

In Deinen ersten beiden Posts habe ich den Eindruck gahabt: wow! was für eine interessante Person! Du schreibst auch sehr eigensinnig (trotz fehlerhaftem Deutsch).
In Deinem letzten Post war davon nicht mehr viel übrig. Ich sehe nun eine kämpfende, wütende Stingray, die alles um sich herum vergessen hat und sich nur noch durchsetzen will. Ich will Dir mit meinen Worten nicht weh tun. Ich will Dir anschaulich machen, wie sehr man sich selbst verlieren kann wenn man sich auf einen Kriegsschauplatz begibt, um seine Wünsche durchzusetzen...Aber was ist Dein Wunsch? Geliebt zu werden. So wird das nichts.

Ich habe den Eindruck, dass es Deinem Mann weniger um eine andere Frau geht...ich glaube, er ist auf der Flucht. Er ist nicht mehr der jüngste, er ist schwer krank, eure Ehe ist in einer Krise. Ihm fehlt etwas zum träumen, etwas schönes. Ja, er macht es sich einfach. Ohne an Dich zu denken, flirtet er...
Aber wenn man vor sich selbst auf der Flucht ist, seine eigenen Gefühle nicht zulässt, dann kann man auch nicht mehr mit dem Partner mitfühlen.

Damit will ich Dir NICHT sagen, dass Du die Sitaution akzeptieren sollst und stumm neben ihm leiden sollst. Auf keinen Fall!
Ich würde an Deiner Stelle so handeln:

- unbedingt zu einer Beratungsstelle gehen. Suche Dir Unterstützung für Deine Entscheidung bezüglich Deines Mannes. In so einer Situation ist es ganz schwer, sich zu lösen...Schuldgefühle...Mitgefühl...

- gib Deinem Mann die Verantwortung für sich zurück. Er ist krank, nicht Du. Aber Du sorgst Dich und leidest. Er weicht dem nur aus. Das ist nicht Deine Aufgabe. Er selbst muss sich Hilfe suchen.

- ich würde ihn im Moment nicht vor die Wahl stellen: die Internetbekanntschaft oder Du. Ich würde ihn lassen, mich aber distanzieren und Konsequenzen ziehen.

Denn ich glaube, dass sich eure Krise nicht auflöst wenn er aufhört, mit der anderen Frau zu schreiben. Das Problem scheint viel früher angefangen zu haben. Er selbst muss dahin kommen, sich mit sich selbst und mit eurer Beziehung auseinander setzen zu wollen, noch aber flüchtet er. Es ist viel wichtiger, dass ihr beide wieder einen liebevollen Kontakt habt, Nähe aufbaut, schönes miteinander erlebt, als dass er mit dieser Internetfrau aufhört zu schreiben.

- Wenn das überhaupt möglich sein sollte, so wird das Zeit brauchen. Deswegen: öffne Dich dem Leben außerhalb eurer Beziehung. Genieße Dich unabhängig von ihm. Nichts ist einer Beziehung förderlicher als selbst zufrieden zu sein. Wie geht es denn Dir unabhängig von ihm? Bist Du zufrieden mit Deinem Leben?

Wie war eure Ehe bevor er anfing, mit ihr zu schreiben? Was stimmte nicht mehr zwischen euch? Warst Du ihm noch liebevoll zugetan oder war es eine reine Funktionsbeziehung? Habt ihr euch noch berührt? Zusammen gelacht?
DAS alles ist viel wichtiger als die Frage ob er ein bisschen herumflirtet.
Natürlich kränkt Dich sein Verhalten aber gewinnst Du ihn als liebevollen Mann zurück, indem Du Dich jetzt durchsetzt und sagst "Sie oder ich"?

Ich wünsche Dir dass Du aufhörst zu kämpfen. Es fühlt sich doch sicherlich nicht gut an, die Detektivin zu spielen, diejenige, die ihn dazu zwingen muss, nicht mehr mit anderen zu schreiben...Magst Du Dich in dieser Rolle? Ich bin sicher, dass es eine andere Lösung (weder Kampf, noch Resignation) für Dich gibt.

Alles Liebe

07.12.2014 00:02 • #12


Stringtatutata


Warum sucht der sich eine nur 7 years jüngere Frau?

07.12.2014 00:13 • #13


stingray


@ Die LiebeIstEin.................. SELTSAMES SPIEL

Die Wilde Vogel ist Untergetaucht

Vielen Dank fuer deiner Komplimente ,Kririk (Nicht boese ) vor allen die Vielen TIEFGRUENDENDE Fragen zu stellen, dass Mann Echt dafuer (Tief) ueberliegen muss um da eine Ehrliche Antwort fuer sich Selbst und die Situation besser Einordnen und auch da eine EHRLICHE Antwort zu kommen ....

Was will ich ? Na ja... wollen kann mann vieles .. ist nur die Frage ob mann sie auch bekommt.Meine Wuensche?Ein Friedliches, Glueckliches ,Zufriedenes Leben wie Alle hier sich bestimmt wuenschen!Gelebt werden wollen wir doch Alle oder nicht ?Das Problem ist nur Wenn die Liebe nicht mehr Reicht , weil die andere sich woanders Verliebt hat. Denn meine meinung nach, Liebe ist doch nicht Messbar.... Entweder Liebe ich Dich so wie du bist und Du Liesbt mich so wie ich bin , mit allem was dazu gehoert (oder auch nicht ).Ich kann nicht sagen ich liebe Dich nur zu 50 % und die andere 50 % gehoert die andere.

KRIEGSSCHAUPLATZ in die liebe Begeben... noetig...Ja .. ich denke es ist und war Noetig und wenn sein MUSS, egal Welche Antwort / Ergibnesse ich auch bekommen habe "Winn or loose" aber moechte ich zumindest eine oder Antworten bekommen , wo ich mich Orientieren kann. Nicht an der Luft haengen , nicht wissend wie es weiter gehen soll?Nicht sagen zu muessen ich habe nicht alles gemacht versucht was ich konnte.

Mein mann ist auf der " Flucht", konntest du Recht haben, aber hoffentlich nicht wegen mir ich tue ihm nichts Boeses oder zumindest nichts Boeses tun wollen.Angefangen hat es ja nur mit eine harmlose Buchstaben korrektur in Forum.Das da keinen hintergedanken und nur Sachliche diskussionen geht und ginge glaube ich schon. ER HATTE JA VIEL FREUDE DARAN UND IST JA AUCH SCHOEN ,wenn mann sich ueber alle Intressante dinge beschaeftigt wie eben Sprachen , Wirtschaft und so weiter..denn wird ja nicht so schnell verbloeden und bleiben Intellektuell fit.Das problem war nur , es hat im laufe die Zeit ,zu massiver Uebertreibung verlaufen, So dass Mann ja nichts mehr gemacht ( und das in Urlaub) hat ..
als Beispel.Huete ist ein schoen Wetter draussen, mein denken waere .. wir machen heuete was schoenes zusammen nutzen das schoen Wetter aus . Ihren interpretation waere.Huete ist ein schoenes wetter und der Tag werden noch schoener weil ich beim Hochfahren des Computers ein Brief von Dir vorgefunden habe ... Na ja das sagt ja erstmal garnicht ... Aber wenn dass so einer Weitere E- mails dazu kommt....
.-"Ist das so etwas Schlimmes, wenn ich oft an Dich denke und mich auf Deinem Post freue?" -
-" ueber Persoenliche Dinge , Schreibe ich eigentlich nie ausser jetzt mit Dir "-
-" Mit Dir zu schreiben ist daher etwas ganz Besonderes fuer mich so wie inzwischen Deiner Lieder wie z. B. dieses oft hoere und auch sehr moegen gelernt habe einfach nur weil ich weiss dass sie Dir gut geallen "-
"Es ist sehr schwerig fur mich ,mit Dir zu Schreiben ,meine Frau ist schrecklich Eifersuchtig.Diese Heimlichtuerei ist auch fuer mich schwer zu ertragen, darum kann ich Dir im Augenblick nur ein paar Zeilen schicken und warten bis sich eine bessere gelegenheit findet.Ich hoffe du vestest das.Ich wollte mich aber wenigstens sofort melden um Dich nicht in ungewissen zu lassen!"-
-"Ich verstehe es auch wenn du zu hause ein wenig einkehrenlassen willst .Das waere fuer dich wichtiger und mich in Endeffekt auch , weil Ich dann weiss, dass es Dir ein wenig besser geht"-
Diese Zitate sind nur die wenige die noch uebrig gebleiben , was noch persoenliche hat Mann nachher geloescht, teilweise hatte ich gelesen mehrere wohl auch nicht!

Jetzt sage es mir.. sieht ihr diese Zeilen noch als " Harmlose Freundschafliche Briefe"?Ist jemand vielleicht hier in der lage mit mir zu schreiben oder erklaeren dass ist harmlos sei ? Und noch dazu Lust hat unternehmungen und die 25 Hochzeitstag zur feiern? Deshalb war ich ausgerastet und hatte ein Ultimatum gestellt.

In unserer Ehe dachte ich eigentlich bisher , es war nicht perfekt ....aber wir haben uns gut ergaenzt, wir haben vieles mitanander erlebt sowohl Hoehen aber viele Tiefe Schlaegen, haben zusammen gemeistert , Viel verzichtet aber auch dachte ich auch viel gewonnen. Bevor die Kranheit ... bis dahin waren wir erstmal gluecklich. Wir haben beide Voll gearbeitet, sicheres Einkommen , schoene Wohnung , liefe das miteindaer leben gut!Und ja ... S. gab auch .Konflikte zwischen uns war wenig. haben gegenseitig geschaetz und respektiert.

Diese aendert sich als die Diagnose kommt: Kidney failure plus die dazu gekommende Krankheiten.Situation total neu, wir muessen uns umorientieren. Da er immer schon eine groesse Reise Traumte und nicht nur 14 Uralub oder so. sondern richtig langer Reise nach America haben wir beide Gedacht wenn nicht jetzt dann Nie.... im hintergrund ergindwann die Dialyse ist Pflicht!Also habe ich mein Boss gebeten 2 Jahre frei zu lassen und er schoen inzwischen in frueh Rente gegangen. Damals wuestten wir noch nicht dass Dialyse nicht immer Haemo und klinik sein muss. Mann kann auch Bauchfell Dialyse zu hause machen und sogar Reisen... Nachteil:. verbunden mit rechtzeitiger Plannung, Raum um material zu lagern, Muell, hygenie und viel Verantwortung.Dialyse patienten verandern sich tatsaechlich....Kranheiten veraendern menschen Nicht immer zum guten sondern ehe zu egoistischen verhalten wenn man so will !

Was ich Brauche? Nicht wirklich viel. Ich bin keiner Tante die alles haben muss... ich fahre ein ganz kleines auto 18 jahre Alt,ein dach ueber den Kopf, nicht Hungern muessen ,und eine ganze menge liebe , respekt, vertraeun, halt .Jemand die ich anlehnen kann wenn ich es Brauche aber sehr gerne bereit zu geben was ich kann, wenn es gebraucht wird.
Ob ich Gluecklich bin mit meinem Leben ? Momentan Nicht!Freude treffen habe ich schon mal aber auch nicht oft weil wir nicht immer "zu Hause " sind.

Letzte nacht hatten wir ganz lange unterhalten.Er hat sich nochmal Entschuldigt fuer sein Verhalten und inzschwischen sogar Dankbar dass es sogekommen ist. Denn er hat es mir gestanden dass wenn sie soweiter gemacht haben und es konnte "mehr" werden von gefuehl hier weil er sagt.. er hatte nicht die Absicht gehabt jemand zu verletzen. Aber er hatte noch nie dass gefeuhl gehabt mit jemanden geschrieben mit " Emotionale und Seelische verbindung gehabt" in kuerze Zeit , und wer weiss wozu es alles gut war denn die laenger sie geschrieben hatten desto schweriger waere es wieder los- zu -lassen Diese aussage muss ich erstmal verdauen . Ist er nicht mehr mit mir Emotional verbunden und seelische verbindung haben wir also auch nicht? Er sagt Gott sei Dank bin ich dazschwischen gekommen weil sonst Feuer entpachtet haette und ich habe sie rechtzeitig geloescht !Eins bin Ich mir sicher , es hat zu unserer Katastrophe gefuehrt... DAS ENDE unsere Ehe und muessen wir beide ganz neue Orientieren . Beide mit bittere pillen schlucken muessen was WOerte "LIEBE Woerte" einen veraendern und hinterlassen kann.

Situation - Aktion - Reaktion- Ergibniss = ?

Danke nochmal fuer die nachdenktliche Frage und an Uns Alle wuensche mir Alles Gute

08.12.2014 23:27 • #14


stingray


@stringtatutata
ich glaube eigentlich nicht das Alter hier eine Rolle gespielt hat.... denn ich bin Viel Viel Junger als die beiden ... oder vielleicht doch ...habe nur nicht diese "Tiefe" altergemaess gedanken gehabt ?!

08.12.2014 23:32 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag