34

Verwirrende Gefühle

darkenrahl

darkenrahl


4662
10553
Zitat von missinghim:
@darkenrahl Wenns dich stört, kannst du einfach weiterscrollen.

Ach komm... im Alter als du in dieses Forum eingestiegen bist erlebte ich mein persönliches Waterloo und das in einer Zeit da gab es weder Internet, Handy etc. sondern nur Schnurtelefon und Briefpapier.
Ich hatte da kein Forum wo ich mich ausweinen konnte sondern musste meinen Schmerz alleine auskurieren.
Ich kann schon nachfühlen wie es dir im Moment nicht so super geht.

Gestern 22:03 • x 1 #16


missinghim


158
18
45
@thegirlnextdoor Danke das du dir Zeit genommen hast, meine Beiträge zu lesen.. Genau das meine ich, ich habe das Gefühl irgendetwas stimmt mit mir nicht.. Aber ich war schon nach meiner Trennung in 1.5 Jahre in psychologischer Behandlung, abgesehen von einer "leichten" Depression konnte sie nichts anderes diagnostizieren.

Gestern 22:05 • #17



Verwirrende Gefühle

x 3


missinghim


158
18
45
@darkenrahl Ich bin froh haben wir heutzutage diese Möglichkeiten, aber ich habe so vieles schon probiert und irgendwie komm ich keinen Schritt vorwärts..

Gestern 22:08 • x 1 #18


thegirlnextdoor


4203
9635
@missinghim das muss leider gar nichts heißen, und vor Allem muss es sich nicht um eine psychische Erkrankung handeln.

Es kann einfach sein dass du aufgrund der Beziehung, die deine Eltern oder andere wichtige Bezugspersonen dir vorgelebt haben (Großeltern) z.B. eine ganz bestimmte Vorstellung davon hast, die du unterbewusst verfolgst.

Oder dass du selbst von deinen Eltern ambivalent behandelt wurdest (wenig Aufmerksamkeit, gemischte Signale) und das auf deine heutige Beziehungssicht überträgst.

- also nur mal ganz, ganz, ganz grob vereinfacht gesprochen.

Es gibt aber leider nicht viele gute Therapeuten, die bei so etwas genauer hinschauen und bei den meisten Kassentherapeuten wirst du da sicher nur wenig Glück haben.

Vielleicht wären eher Bücher etwas für dich... zu dem Thema gibt es sicher viel Literatur, die dir helfen könnte.

Gestern 22:12 • x 1 #19


darkenrahl

darkenrahl


4662
10553
Zitat von missinghim:
@darkenrahl Ich bin froh haben wir heutzutage diese Möglichkeiten, aber ich habe so vieles schon probiert und irgendwie komm ich keinen Schritt vorwärts..

Kommt Zeit komm Rat.
Du bist noch jung und solltest nicht an Einem festkleben sondern vorwärts schauen. Die Sonne scheint für alle, auch für dich.
Ich bin jetzt zu faul, alle deine Thread's durchzulesen und warte mal ab, was dir hier alles so für Möglichkeiten vorschlagen.
Du wirst diese Klippe ganz sicher schaffen

Gestern 22:15 • x 2 #20


Funkelstern

Funkelstern


4147
7422
Zitat von missinghim:
@thegirlnextdoor Danke das du dir Zeit genommen hast, meine Beiträge zu lesen.. Genau das meine ich, ich habe das Gefühl irgendetwas stimmt mit mir nicht.. Aber ich war schon nach meiner Trennung in 1.5 Jahre in psychologischer Behandlung, abgesehen von einer leichten Depression konnte sie nichts anderes ...


...und du solltest auf dein Gefühl hören !

Zitat von Funkelstern:
Du solltest dir mal überlegen, warum du immer wieder in solche Situationen schlitterst.

Das ist nicht böse gemeint, aber es hat immer mit einem selbst zu tun.


Ich würde an deiner Stelle nochmal eine Gesprächstherapie anstreben.

Gestern 22:16 • x 1 #21


CocosPool

CocosPool


486
820
@missinghim
Ich denke er mochte dich freundschaftlich, hat dann gespürt das bei dir mehr ist, und da er das nicht erwidert versucht sich super diese (miese) Art einfach sehr stark von dir Abzugrenzen und zu zeigen das er nicht so fühlt.
Denn du hast ihm deine Gefühle nicht gestanden, also hat er keine Grundlage dir nett zu sagen das da nicht mehr für ihn ist.
Es wäre ja auch merkwürdig wenn er dir aus dem nicht heraus erklären würde: Nur Freundschaft mehr nicht

Deswegen macht er es so, daß er bloß nicht in die Situation kommt dir nen Korb geben zu müssen.
Ist aber nicht die nette Art.

Gestern 22:23 • #22


Milly85

Milly85


1164
2511
Zitat von missinghim:
Ich weiss nicht, aber ich glaube ich habe Gefühle für ihn entwickelt.

Hmmmm…. Bist du sicher? Ich glaube das bildest du dir nur ein, weil er erst so lieb war (deine Wahrnehmung…) und jetzt abweisend.

das triggert doch im Hirn genau dieselben Reize, wie wenn Partner von emotional Distanzierten Menschen wieder wollen, dass alles wie früher wird. Nur deshalb nehmen sie dann alle Schuld auf sich und geben sich mit weniger zufrieden als ihnen zusteht.

du weißt doch überhaupt nichts von ihm, laut deiner Aussage hält er sich ja komplett bedeckt. Du weißt weder, ob er ne Freundin hat, noch sonst was… stattdessen weiß er viel (zu viel?) über dich.

der Spruch mit den Mitarbeitern lässt darauf schließen, dass er berufliches und privates trennt.

und dass er abfällig über deine Figur redet, geht gar nich! Obwohl … er sagt ja, er gibt dir nur das zurück was du ihm gegeben hast.

das klingt für mich so, als wär er selber beleidigt, wegen irgendwas was du gesagt haben könntest.

was hast du denn zu ihm gesagt?

Gestern 22:38 • x 1 #23


missinghim


158
18
45
@Milly85 Ich bin mir nicht sicher, wie gesagt, ich fühle mich sehr verwirrt und weiss nicht wie ich meine Gefühle einordnen soll.

Ich weiss über ihn nur wenig, er hat laut seinen Angaben keine Freundin und er hat mir mal erzähl das er bisher noch nie eine hatte. Das ist aber das Einzige was ich über sein Liebesleben weiss. Er weiss eindeutig mehr über mich, als ich über ihn. Aber das ist einfach seine Art, er ist zwar sehr extrovertiert aber wenn es um Persönliches geht zieht er sich sehr zurück. Ich bin sehr offen wenn das Vertrauen da ist - wie es bei ihm war.

Das mit meiner Figur verstehe ich bis heute nicht… ich habe noch nie einen Spruch über seine Figur oder Äusseres gemacht, höchstens über sein kindisches Verhalten. Ich mache ihm oftmals auch Komplimente (Haarschnitt, Schuhe etc) aber dann ist er wie "erstarrt" und sagt nur kurz danke und schaut ganz schnell weg.

Gestern 22:50 • #24


Baumo


4535
1
4328
Wenn er das nächste mal Unterhaltungen mit dir führen will würde ich ihm deutlich sagen dass er mir zu dünn ist bzw dass ich keine Lust habe mich mit einem mageren Menschen zu unterhalten . Schlag zurück. Du solltest das nicht
Akzeptieren dass jemand dich im Witz beleidigt. Anstatt nichts zu sagen sag deutlich: wenn du mich noch einmal beleidigt sehen wir und im Chefbüro. Und ja, ich würde mit dem Chef darüber reden. Ich glaube er stand auf dich und fand dich gut aber dann haben Leute darüber Witze gemacht, Leute vor denen er sich schämt auf dich zu stehen, und er fängt an zu mobben um Abstand zu schaffen weil er sauer auf sich selbst ist dass er dich mag.
Abstand!

Gestern 22:52 • x 1 #25



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag