3

Er meckert über mein Aussehen - hänge trotzdem an ihm

Lilly2018

23
2
23
Ich hatte hier schonmal ein Thema eröffnet, deswegen fasse ich mich kurz. Mein Ex und ich waren ca. ein Jahr lang zusammen. Er hat mir nach und nach den Kontakt zu wirklich allen Freunden verboten, teilweise auch zur Familie, wurde öfters handgreiflich (und hat nach jedem mal beteuert er würde es nie wieder tun) fing irgendwann an mein Aussehen zu beleidigen, dass ich ja mich nie für ihn schick machen würde und mich mit Absicht so unattraktiv wie möglich machen würde, wobei aus meiner Sicht das Gegenteil der Fall war und anfangs hat er ja auch noch gesagt, dass er mein Aussehen mag. Das sind nur einige der krassesten Sachen. Es endete in einem On/Off Mitte Dezember und weiteren krassen Beleidigungen seinerseits, bis ich ihn überall blockiert hatte. Leider hat er dann Wege gefunden mich weiterhin zu kontaktieren und so kam es zu einem erneuten Treffen mit Kuss vor anderthalb Wochen. Danach haben wir wieder ein bisschen geschrieben, bis er mich als gestört und Dreckstück bezeichnet hat. Ein paar weitere Kontaktversuche seinerseits ließ ich seitdem unkommentiert, weil von ihm eh nie entschuldigungen zu erwarten sind. Seit 4 Tagen meldet er sich nun jetzt nicht mehr und das ist noch schlimmer. So schlimm, dass ich ihn letzte nacht heulend angerufen und ihm seine Mailbox vollgeheult hab. Ich weiß einfach nicht wie ich von ihm wegkommen soll. Ich kann mich tagsüber ablenken aber nachts wenn ich alleine im Bett liege ist es so schlimm. Dazu kommt noch, dass ich in einer Woche Prüfungen habe und mich so gar nicht aufs Lernen konzentrieren kann. Hat jemand vielleicht mit seinem Ex ähnliche Erfahrungen oder gute Tipps wie ich endlich den Absprung schaffe? Es macht mich so fertig. (Und ja ich bin noch relativ jung, 20, er ist 27)

29.01.2018 13:41 • #1


Aves0


73927
Liebe Lilly,
ich kenne das allzu gut. Erniedrige Dich nicht weiter und laufe ihm nicht nach. Insgeheim lacht der Typ über Dich. Habe gerade etwas ganz ähnliches hinter mir und ich habe ihm auch in der Silvester-Nacht aufs Band geheult....dabei blieb es aber.
Der Typ ist ein Ar., Du kannst es nur noch nicht sehen. Er verdient Dich nicht. Er mißachtet Dich und tritt nur auf Dich.Blockiere ihn bitte und sobald Dich der Druck oder Drang, ihm zu schreiben, überkommt, schreibst Du hier. Du kannst mir auch PN schreiben. Gemeinsam sind wir stark.

Einem Mann sollte das Glück seiner Freundin am Herzen liegen, ein Mann sollte Dich zum strahlen bringen, nicht zum weinen und kriechen.

Sei stark, Du wirst daran wachsen. Bestimmt.

29.01.2018 14:01 • #2



Er meckert über mein Aussehen - hänge trotzdem an ihm

x 3


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5916
2
12625
Hallo liebe Lilly, das ist eine toxische Beziehung in der Du dich befindest. Dein Ex manipuliert Dich - mit 27 ist er schon wesentlich weiter als Du. Da ist so ein junges Ding einfache Beute für ihn. Dazu scheint er weitere, schwere Defizite zu haben, wenn er Dich so übel beleidigt. Lass die Finger von ihm, blockier ihn auf allen Kanälen und dann ist gut.
Du bist sicher ein junges und hübsches Mädel. Wenn nichts an der Uni los ist, dann eine Dating-App und Du kannst sicher ganz schnell nette Menschen kennenlernen.
Worauf Du aber achten solltest: Du hast jetzt wohl schon so ein Händchen für A-Loch-Männer. Bei manchen Frauen setzt sich so ein Verhalten über Jahre fort. Bis sie dann mit Ende 20 auf einmal merken, dass es das nicht ist und sie sich dann auf einmal so den braven Typ für die Familiengründung raussuchen. Auch das haut dann aber meist nicht hin, da dann die langjährig erfahrene Erniedrigung in der Beziehung fehlt. Klingt krass, aber genauso haben manche Frauen jahrelang in Beziehungen gelebt. Denn erst durch die Erniedrigung konnten sie sich fühlen.
Reflektier Dich bitte hier mal genauer - ja, ist nicht einfach mit Anfang 20. Aber Du musst nicht in die selben Fallen laufen. Warum ziehen Dich solche Männer an? Achte bei zukünftigen Beziehungen darauf, dass er ein gutes Herz hat und ordentlich mit DIR und anderen Menschen in seinem Umfeld umgeht. Schau Dir auch immer das Verhältnis zur und in der Familie Deines Neuen an. Wenn es hier nicht passt, ist auch das meist ein Warnzeichen, welches sich irgendwann auch in Deiner Beziehung wieder zeigen wird. Habe ich selber auch erst mit Ende 30 lernen müssen.

29.01.2018 14:28 • x 1 #3


Lila33


73927
Google mal re empowerment!
Hat mir auch eine liebe Userin empfohlen!

29.01.2018 14:29 • x 1 #4


Aves0


73927
Die Seite ist klasse, da wird einem sehr viel klar. Ist immer meine Bettlektüre.

29.01.2018 14:38 • #5


Lila33


73927
In dem Moment sollte einem eigentlich klar sein das man sowas nicht will. Wenn er dich so behandelt und das offensiv...Was überlegst du da noch?!
Fehlt ja nur noch das du dich bedankst!

29.01.2018 14:53 • #6


Lilly2018


23
2
23
Vielen dank für eure Antworten, ich werde das alles gleich mal googlen.

Ich weiß, für die meisten erscheint er unergründlich wieso ich nicht loslassen kann. Mir ist auch selbst klar, dass diese Beziehung nicht gut für mich war. Aber dennoch frage ich mich die ganze Zeit WARUM? Warum hat er angefangen mich so zu behandeln? Und die Frage ob er mich wirklich geliebt hat oder ob es ihm nur um Macht ging. Es gab eine Phase in der Beziehung in der ich stark war, ihm gesagt hab, dass ich nicht mehr kann und dass sich was ändern muss. Daraufhin hat er tagelang weinend beteuert, dass er sich ändert, dass alles besser wird. Mir beteuert, dass es nie jemanden gab der ihm so viep bedeutet hat. Natürlich hat sich nix geändert. Aber die Frage, ob seine Tränen und seine Worte echt waren bleibt. Ich fühl mich einfach so verarscht und ausgnutzt.

29.01.2018 16:20 • #7


Aves0


73927
Warum? Weil er ein A.. ist. Meiner hat auch zu strategisch sinnvollen Zeiten ein paar Tränchen raus gedrückt. Lass Dich davon nicht beeindrucken. Lies mal meinen Thread. Würdest Du, mit fast 40, so wie ich, immer noch mit A.. herum tun wollen? Dann lerne es jetzt.

29.01.2018 16:22 • x 1 #8