5

Viele Fehler begangen

Schredder

2
1
Hallo, ich brauche Hilfe für folgende Situation:

Ich bin mit meiner Ex 5 Jahre zusammen gewesen. Wir hatten viele Höhen und Tiefen. Sie hatte mich schon mal nach einem Jahr verlassen. Ich hatte früher Agressionsprobleme und sie hatte sich deswegen und wegen schlechtem Kontakt zu meinen Eltern verlassen.Ich hatte an ihr festgehalten und wir kamen wieder zusammen. Währenddessen hatte ich was mit einer Arbeitskollegin. Ich bin mit ihr in den Urlaub geflogen, hatte davor bei meiner jetzigen Ex gegessen, die mir die Koffer gepackt hat. Sie sagt, wir waren da schon wieder zusammen und sie hatte wieder bei mir gewohnt. Das Ganze kam raus, als ich wegen Stress auf der Arbeit Psychosen gekriegt habe und es ihr selbst erzählt habe. Während der Psychosen wusste ich nicht was ich mache. Wir haben uns gegenseitig geschlagen. Nach den Psychosen habe ich meine Arbeit verloren und hatte deswegen Depressionen gekriegt. Ich hatte sehr viele Downphasen. Wo ich geheult habe und ein eine Macke in den Boden gemacht habe. Sie hatte mich gesund gepflegt und mich anschließend verlassen. Sie hatte meinem Vater ein Video von mir geschickt, und ihn um Hilfe gebeten, als ich down war.Mein Vater hat sie fertig gemacht und ihr die Schuld gegeben. Ich habe sie währenddessen nicht richtig verteidigt, weil ich aufgewacht bin und überrascht mit der Situation war. Mein Vater wollte sich anschließend entschuldigen, aber darauf ist sie nicht eingegangen. Paar Tage danach hat sie mit mir Schluss gemacht. Ich konnte es nicht fassen. Es kam so überraschend. Leider habe ich nach der Trennung noch mehr Fehler gemacht. Ich habe geheult und gebettelt. Sie versucht zu überreden. Eine Tür kaputt gemacht, nach dem sie ins Schlafzimmer gegangen ist und nicht mit mir reden wollte. Sie sagt, ich bin immer noch aggressiv und labil. Ich hatte unsere Gespräche aufgenommen und meiner Schwester geschickt. Damit sie das analysiert und mir hilft, sie zurück zu bekommen. Meine Ex hatte mein Handy genommen als ich in der Dusche war und alles gelesen. Sie sagt, ich habe mein Gesicht verloren. Wir haben eine gemeinsame Eigentumswohnung. Sie sucht sich jetzt eine Wohnung. Tut auf glücklich und stark.Sie sagt, sie kann mir alle Fehler nicht vergeben und hat keine Gefühle mehr. Vieles sagt, sie aus wut. Manchmal sagt sie, sie haßt mich. Manchmal sagt sie, ich bin ein guter Mensch. Ihre Laune ändert sich von Tag zu Tag. Manchmal sagt sie, es ist noch zu früh für eine Chance. Manchmal sagt sie, sie garantiert mir, dass wir nicht mehr zusammen kommen. Manchmal bleiben wir gute Freunde mit Kontakt, manchmal darf ich nicht mal wissen, wo sie wohnen wird. Es ändert sich von Tag zu Tag. Manchmal können wir auf der Couch liegen und lachen oder zusammen kochen. Manchmal sagt sie, halt dich fern von mir. Ich habe momentan eine Opferrolle bei ihr und sie hat die Macht über mich. Wie kann ich meine Position stärken? Meine Anziehung wieder erhöhen ? Wie muss ich mich verhalten ? Sie ist die Liebe meines Lebens. Jedes Mal wenn sie anfängt über den Kredit und die Trennung zu reden, werde ich schwach.

Vielen Dank für eure Hilfe.

21.02.2022 22:41 • #1


Myskin

Myskin


201
2
433
Das klingt ehrlich gesagt alles erstmal richtig heftig. Ich weiß nicht, ob entscheidende Punkte ausgeklammert werden, aber nach deiner Beschreibung klingt leider nichts daran nach einer gesunden und glücklichen Beziehung.

Zusammengefasst:

Sie hat sich getrennt und danach kamt ihr wieder zusammen. Deine Aggressionsprobleme sind nicht überwunden, sondern bestehen weiterhin. Du hattest Psychosen und Depressionen. Ihr habt euch geschlagen. Du hast sie nach ihrem Empfinden betrogen. Deine Familie mischt sich eher mit zweifelhafter Herangehensweise in die Dynamik ein. Danach wieder Trennung und beidseitiges Gefühlschaos.

Du findest es überraschend?

Erster Schritt: Ganz schnell raus aus der Situation. Gefühle und Impulse in den Griff kriegen, am besten therapeutisch. Innerlich stabil werden, selbst zur Ruhe kommen. Und erst in Schritt 5 an sowas wie Anziehung denken.

21.02.2022 23:04 • x 1 #2



Viele Fehler begangen

x 3


Unterwegs

Unterwegs


853
2106
Zitat von Schredder:
. Wir haben uns gegenseitig geschlagen

Hochgradig toxisch und sehr ungesund.

Ihr solltet euch beide professionelle Hilfe suchen und an euch arbeiten, bevor ihr irgendwann wieder eine Beziehung eingeht.
Gewalt hat in einer Beziehung nichts zu suchen.
Zitat von Schredder:
? Sie ist die Liebe meines Lebens.

Nein ist sie nicht. Man schlägt die Liebe seines Lebens nicht und betrügt und lügt auch nicht.
Das was ihr habt ist eine ungesunde on off Beziehung.

Versuche die Trennung zu akzeptieren. Es hat bei euch schon zwei mal nicht geklappt und das hatte seine Gründe.

22.02.2022 00:37 • x 3 #3


Heffalump

Heffalump


23579
1
35483
Junge, junge, junge.

Zitat von Schredder:
Vieles sagt, sie aus wut.

Verständlich.
Da kann man schon aus der Haut fahren, wenn man ein Männchen hat, welches mit knapp dreißig Jahren so agiert. Schon mal daran gedacht, das du Mitverantwortung trägst, warum es bei Euch so schlecht läuft?
Zitat von Schredder:
manchmal darf ich nicht mal wissen, wo sie wohnen wird.

Verständlich.
Mutierst du zum Stalker, hat sie die Ars.karte.
Zitat von Schredder:
Ich habe momentan eine Opferrolle bei ihr

Brille putz. Nicht du bist das Opfer, sie ist es.

Zitat von Schredder:
Wir haben uns gegenseitig geschlagen.

Findest du das toll? Sollte so eine Beziehung sein?
Zitat von Schredder:
Psychosen

Deine Probleme, sind nicht ihre. Kümmere Dich erstmal drum
Zitat von Schredder:
Downphasen

Auch Gottchen, ist auch nicht ihr Verschulden. Du hast viele Baustellen, da würde ich ansetzen. Denn wenn behoben, könnte sie zumindest erkennen, das du was aus der Sache gelernt hast.
Zitat von Schredder:
Mein Vater hat sie fertig gemacht und ihr die Schuld gegeben. Ich habe sie währenddessen nicht richtig verteidigt

Du stehst nicht hinter ihr - erwartest aber, das sie es tut? Sie erhoffte sich Zuspruch, Hilfe von deinem Erzeuger - und er bläst das gleiche Horn - wie auch Du.
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.
Zitat von Schredder:
Eine Tür kaputt gemacht

Klasse. Null Impulskontrolle.

Rate zu Anti-Aggressivitäts-Training
Zitat von Schredder:
Sie sagt, ich bin immer noch aggressiv und labil


Sie kennt Dich besser, als dir bewusst.


Zitat von Schredder:
Sie ist die Liebe meines Lebens

Scheinbar nicht. Sie war bisher nur nicht klug genug, zu begreifen, das Du mehr Probleme hast, als nur ein bisschen Fremdgehen. Das war halt das besagte i-Tüpfelchen, das dieses Fass brauchte, um über zu laufen.

22.02.2022 06:16 • x 1 #4


Schredder


2
1
Ich weiß, dass ich für vieles die Verantwortung trage. Dazu gehören aber immer zwei. Hätte Sie mich damals vor 4 Jahren nicht verlassen, wäre das Arbeitskollegin auch nicht passiert.
Die Tür habe ich sofort reparieren lassen. Seit meinen Psychosen habe ich sie nicht angefasst und davor auch nicht. Die Agressionensprobleme waren 4 Jahre weg, bis zu den Psychosen. Als ich Psychosen hatte, hatte ich krankhafte Vorstellungen und Gedanken. Sie ist auf mich drauf gesprungen. Sie hatte mich sehr geliebt und alles für mich gemacht.
Ich hatte mich immer zum positiven gewandt bis ich Psychosen gekriegt habe. Ich kann doch nichts dafür, dass ich krank werde ? Das ist doch schon weg.
Mit meinem Vater hatte ich unter 4 Augen geredet. Er wollte sich entschuldigen. Sie akzeptiert es nicht.
Ich weiß was ich falsch gemacht habe. Ihr braucht mir das nicht weiter unter die Nase reiben.

Ich will wissen, wie ich sie dazu kriege mir noch einmal zu verzeihen. Sie sagt, sie muss es selbst wollen. Ich will alles für sie tun. Kann das nur die Zeit heilen ? Wie muss ich sein ?

22.02.2022 07:05 • #5


Heffalump

Heffalump


23579
1
35483
Zitat von Schredder:
Hätte Sie mich damals vor 4 Jahren nicht verlassen, wäre das Arbeitskollegin auch nicht passiert.

Hätte, wäre, wenn.

Sie ist erwachsen und darf entscheiden, ob sie sich mit dir abgibt. Und wenn du ehrlich bist, dann war die Kollegin wohl ne sprunghafte Handlung, weil du Probleme hast, mit Konsequenzen, die dir nicht passen.
Zitat von Schredder:
Ich kann doch nichts dafür, dass ich krank werde ?

Sie aber auch nicht.
Deine Krankheiten sind deine Baustellen, die DU beheben musst.
Zitat von Schredder:
Ihr braucht mir das nicht weiter unter die Nase reiben.

Nicht?
Als Ursache deiner Komplikationen in Bezug auf Beziehung schon.

Es ist auch kein böses Ällerbätsch sondern ein Aufmerksam machen, das du daran arbeiten solltest.
Zitat von Schredder:
Ich will wissen, wie ich sie dazu kriege mir noch einmal zu verzeihen.

Geh deine Probleme und Baustellen an, such dir einen versierten Therapeuten, mach ein Anti-Aggressions-Training. Lerne Du zu sein, mit deinen Schwächen und Stärken.
Und überlege dir, was für eine Partnerschaft du willst, was du dafür bereit bist zu leisten.
Zitat von Schredder:
Wie muss ich sein ?

Authentisch

22.02.2022 07:34 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag