7

Warum hat er mich eingeladen?

Hannaha

14
2
1
Hallo zusammen. Ich bin traurig und habe so viele ambivalente Gefuehle in mir. Ich habe einen Mann kennengelernt mit dem ich oft telefoniere und maile. Es ist schon recht privat, was wir uns anvertrauen. Gesehen haben wir uns aber noch nie. Kuerzlich schrieb er mir und fragte mich ob wir zusammen etwsmas trinken wollen gehen. Es wuerde ihn freuen. Ich schrieb zurueck gerne. Es wuerde mich auch freuen. Danach schrieb er, dass er noch warten muesse, bis ein arbeitsprojekt beendet sein wuerde, danach koenne man sich sehen. Das Projekt dauert allerdings einige Monate noch, vielleicht sogar bis zu einem Jahr. Ich wusste nicht mehr wie reagieren. Warum hat er das nicht schon bei der Einladung so formuliert, sondern erst nachdem ich zugesagt habe? Wollte er mich nur testen? Ich komme mir so bloed vor jetzt und fuehle mich verarscht. Warum sind maenner so?

25.04.2019 03:36 • #1


Verry

Verry


380
323
Und Du hast nicht gelacht und gesagt:
: ""WIE bitte? in einem Jahr willst Du mit mir was trinken gehen?"

WARUM nicht?

Nein, Männer "sind nicht so".

25.04.2019 03:55 • x 1 #2


Gorch_Fock

Gorch_Fock


3122
5254
Hanna, bitte, was soll das für ein Blödsinn sein? Ist das ggf. ein vergebener Mann, der sich noch trennen muss? Schreib ihm freundlich zurück, dass Du dir ein Treffen wenn nur zeitnah vorstellen kannst. Bei solchen Männern sollte gleich die redflag kommen.
Ein Mann mit Interesse wird sich immer zeitnah treffen wollen.

25.04.2019 03:57 • x 1 #3


Mctea


Zitat von Hannaha:
Danach schrieb er, dass er noch warten muesse, bis ein arbeitsprojekt beendet sein wuerde, danach koenne man sich sehen.

Antwort du:
In einem Jahr sehe ich mich Daiquiri schlürfen auf Jamaika. Kommst du dann nach?

Statt hier
Zitat von Hannaha:
Warum sind maenner so?

zu fragen, frech antworten und abhaken. Wenn er wollte, würde er das nächste WE nutzen.

25.04.2019 04:05 • x 2 #4


Hannaha


14
2
1
Aber warum hat er dann gefragt? Nur als Spiel?

25.04.2019 04:34 • #5


Mctea


Zitat von Hannaha:
Nur als Spiel?

Er spielt, du spielst. Oder bist du schon verliebt?

25.04.2019 04:41 • #6


Kummerkasten007


7249
2
8464
Zitat von Hannaha:
Aber warum hat er dann gefragt? Nur als Spiel


Ja.

Bist Du übrigens noch verheiratet?

25.04.2019 04:41 • #7


Hannaha


14
2
1
Nein getrennt. Und er geschieden.

25.04.2019 04:50 • #8


Hannaha


14
2
1
Zitat von Mctea:
Er spielt, du spielst. Oder bist du schon verliebt?

Warum spiele ich?

25.04.2019 05:16 • #9


Mctea


Zitat von Hannaha:
Warum spiele ich?

In der ersten Zeit des Kennenlernens, checkt man sich ab, oder? du kokettierst - auch das ist ein Spiel, so alt wie die Welt.

25.04.2019 05:22 • #10


Hannaha


14
2
1
Zitat von Mctea:
In der ersten Zeit des Kennenlernens, checkt man sich ab, oder? du kokettierst - auch das ist ein Spiel, so alt wie die Welt.

Wieso kokettiere ich? Sicher nicht. Unterstell das jemand anderem.

25.04.2019 05:24 • #11


Mctea


Zitat von Hannaha:
Wieso kokettiere ich? Sicher nicht. Unterstell das jemand anderem.

Du hast echt Probleme
So ernsthaft, kein Wunder das er spielt, was denkst du ist denn kokettieren?

er spielt mit Worten und du glaubst, es ist schon so ernst. Er lernt dich kennen, testet dich und du rennst ohne Argwohn in dein Unglück, weil er dich einlullt. Schon ein bisschen Feuer gefangen, gell?

Kokettieren ist - spielen, ohne sich ernstlich darauf einzulassen. Am Anfang ist die Leichtigkeit das schöne daran, aber wenn du lieber gleich ernsthaft und voll auf die 12 willst, er jedoch nicht was dann? dann sind die Männer immer die "Bösen"

bin raus - renn weiter, Mäuschen

25.04.2019 05:30 • #12


Shibb

Shibb


2786
5
4835
kokettieren - Bedeutung für die TE

1) sich jemandem gegenüber kokett benehmen und ero. Interesse zu erregen suchen
2) mit etwas nur spielen; sich nicht wirklich auf etwas einlassen
3) auf etwas im Zusammenhang mit der eigenen Person hinweisen, um sich damit interessant zu machen

25.04.2019 05:45 • x 1 #13


Kummerkasten007


7249
2
8464
Zitat von Hannaha:
Und er geschieden.


Und Single?

Ich denke, sein "Projekt" heißt Gerlinde und wohnt bei ihm. Womöglich gibt es noch ein oder zwei andere Projekte namens Maria oder Leon und brauchen länger als ein Jahr, bis sie das studieren anfangen.

Das was Dir da passiert ist, ist typisch Internet. Man kann sooooviel erzählen den lieben langen Tag und wenn man damit an eine bedürftige Person gerät, die sehr leicht sehr viel projeziert (siehe Deine Arzt-Geschichte)...tja, dann ist das Erwachen in der Realität nicht unbedingt das, was man möchte.

An Deiner Stelle würde ich den Kontakt sofort abbrechen oder denkst Du, Du hast es verdient, vera*** zu werden?

25.04.2019 06:18 • x 1 #14


Arnika

Arnika


2692
4
3679
Ist es denn sicher, dass er das "große" Arbeitsprojekt meinte und nicht in kleines kurzes innerhalb des Projekts? Frag doch einfach nach!

25.04.2019 08:33 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag