11

Warum schreibt mir meine Exfreundin trotz neuem Freund

Felix05

6
2
1
Hallo,
ich hatte hier schon einen Text über die Trennung von meiner Exfreundin geschrieben, falls ihr nähere Details braucht könnt ihr euch den Beitrag durchlesen. Ich hatte ja schon geschrieben jetzt wo sie einen neuen hat schreibt sie immer wieder von selbst also ich melde mich eigentlich garnicht mehr von selbst bei ihr sondern sie schreibt mir immer bei Instagram. Der letzte Stand war ja das mir geschrieben hatte das sie gerade das Eis ist das was wir immer zusammen gegessen haben und daran denken muss. Die Nachricht hatte sie ja nach ein paar Stunden gelöscht, nachdem ich nicht darauf geantwortet hatte und die Nachricht auch nicht gelesen habe. Danach hatte sie mir in der nächsten Woche ein Bild von mir geschickt und ob ich das noch weiß und den Tag darauf schickte sie mir einen Screenshot von ihrem Bilderalbum mit unseren Bildern und meinte das war heute vor einem Jahr die Bilder und wie ja die Zeit vergeht. Ich hatte dann nichts dazu geschrieben. Und am selben Tag schrieb sie mir Hey über WhatsApp, sie hatte seit letztem Jahr nicht mehr über WhatsApp geschrieben deswegen hatte mich das sehr gewundert habe die Nachricht aber nicht gelesen und sie offen gelassen. Ein paar Tage später habe ich dann etwas zu der Nachricht mit dem Eis geschrieben und das ich ja gemerkt hatte das sie die Nachricht gelöscht hatte. Und sie meinte dann das sie das Eis jetzt immer alleine isst, da hatte ich mich schon gewundert, hätte da, ist gerechnet das sie mir unter die Nase das sie das jetzt immer mit ihrem Neuen isst. Jedenfalls habe ich dann einen Tag später geantwortet dass sie dann ja jetzt genug Eis für sich selbst hat. Es kam direkt eine Antwort von ihr sie fragte ob ich eine Freundin habe, das passte gar nicht zum Thema. Und ich hatte dann später geantwortet warum Sie fragt und das ich keine habe, sie hatte meine Nachricht nur gelesen. In der Zeit hatte ich dann ihre WhatsApp Nachricht mit dem Hey dann gelesen aber nicht beantwortet und am nächsten Tag konnte ich auf einmal ihr Profilbild bei WhatsApp wieder sehen, was ich auch komisch fand.
Ein paar Tage später schickte sie mir dann Screenshots von einem TikTok von einem Mädchen, sie schrieb dazu ich habe die richtige für dich gefunden und bei einem konnte man sehen, das sie bei der kommentiert hat "Mein Ex wäre interessiert" also an ihr und das Mädchen hat auch nur What!? geschrieben und wusste auch nicht was meine Exfreundin da will. Paar Minuten später schickte sie mir noch ein Instagram Bild von dem Mädchen und ihrem Freund und schrieb dazu "Oh *beep* sie hat schon einen Freund". Und ich dachte mir nur was ist das jetzt wieder für eine Aktion von ihr. Und vorgestern nachdem ich auf das davor nicht eingegangen war, schickte sie mir ein Bild von sich mit meiner Katze zusammen und darunter stand das sie meine Katze vermisst.

Was denkt ihr was meine Exfreundin von mir will? Warum schreibt sie immer wieder von sich aus alle paar Tage oder jedes Wochenende obwohl sie einen Neuen hat? Ich weiß es nämlich nicht wirklich einzuschätzen momentan, weil sie ja auch schon mal meinte das ich ihr nicht mehr schreiben soll ich sie in Ruhe lassen soll und sie unsere Bilder und den WhatsApp Chat ja auch löschen wollte, hat sie ja nicht gemacht.

01.04.2021 07:33 • #1


Tempi

Tempi


132
97
Die hat Langeweile..

01.04.2021 07:48 • x 2 #2



Warum schreibt mir meine Exfreundin trotz neuem Freund

x 3


Sohnemann

Sohnemann


11224
2
14625
Zitat von Felix05:
"Mein Ex wäre interessiert"


Schuß im Socken.

01.04.2021 07:54 • x 1 #3


Dediziert


1680
1
2669
Zitat von Tempi:
Die hat Langeweile..

So stellt sich das auch für mich dar.
Kann auch sein das es mit dem Neuen doch nicht so dolle ist und nun wird mal bissel die Angel nach dir ausgeworfen, ob du dich noch ködern lässt.

01.04.2021 07:56 • x 2 #4


Tee-Freundin

Tee-Freundin


983
1707
Äh, ganz ehrlich, egal, was sie will.
Was willst Du?
Weiter Nonsens von ihr hören?
Ich tippe auch auf Langeweile, Neugier, was Du so machst, Dich etwas ärgern wollen... solche Sachen.
Willst Du noch was von ihr (wissen)?
Sie zurück haben?
Wenn nicht, nicht auf sie eingehen, optional löschen oder blockieren.
Fertig.

Wenn doch, frag' sie genau 1x was ihr Verhalten soll, was sie will.

Es könnte auch nützlich sein ihr zu sagen, dass Du wen kennen gelernt hast.

01.04.2021 12:10 • x 3 #5


Felix05


6
2
1
Danke erstmal für deine Antwort.
Ja ich will noch was von ihr, auch wenn die Trennung jetzt 5 Monate her ist und sie jetzt 3 Monate mit ihrem Neuen zusammen ist, will ich sie am liebsten wieder in meinem Leben haben und sie zurück haben.
In meinem ersten Beitrag steht noch mehr wie es nach der Trennung war.
Sie hatte mir Anfang des Jahres nachdem sie mir vorgehalten wie toll ihr Neuer ja doch ist und sie ja so glücklich ist, geschrieben das sie sich belästigt fühlt und ich ihr nicht mehr schreiben soll, sie hatte mir ja da die ganze Zeit geschrieben und ich hatte immer nur mit ein paar Texten geantwortet, da hatte sie mich auf allen Instagram Accounts blockiert. Ich habe sie dann auch in Ruhe gelassen und dann hat sie mir zwei Wochen danach von sich aus wieder geschrieben und mich wieder entblockt, ausgerechnet an dem Tag wo ich ein Bild in meiner Instagram Story gepostet hatte was sie ja eigentlich nicht mitbekommen konnte weil ich geblockt war.
Jedenfalls schreibt sie seitdem jede Woche von sich aus manchmal auch an zwei Tagen hintereinander, weil ich ja oft erst ein paar Tage später antworte damit ich interessanter wirke und nicht so bedürftig.

Gestern 20:15 • #6


Claudia1982


62
2
49
Ich habe mir gerade deinen anderen Bericht durchgelesen...
Was willst du noch von ihr? Sie 'spielt' doch jetzt genauso mit dir wie in der Beziehung. Mit Borderline lagen die anderen schon gar nicht so verkehrt. Tu dir einen Gefallen und blockiere sie auf allen Kanälen. Es muss doch unglaublich anstrengend mit ihr gewesen sein.

Gestern 22:26 • x 2 #7


Tee-Freundin

Tee-Freundin


983
1707
Okay, habe mir nun deinen anderen Thread durchgelesen.
Mann! War das anstrengend ! !

Sie hat definitiv diverse Probleme.
Lange Zeig hast Du sie gestützt und vermutlich auch geerdet, nur, das ist Vergangenheit. Auch fehlt Dir die fachliche Ausbildung, um ihr effektiv zu helfen.
Das muss jemand anderes machen.
Warum sie tut, was sie tut kann ich spekulieren, bringt aber nichts.
Nebenbei:
Nur 15x S. in 2 Jahren finde ich echt wenig, ihr seid noch jung und liebtet euch, da hätte ich SEHR viel mehr gehabt.
Dass Du Dir angemaßt hast für euch die Entscheidung, ob S. oder nicht zu treffen, aus falschem Verantwortungsgefühl für sie, finde ich bedenklich.
Eindeutige Signale sandte sie Dir ja.
Ganz ehrlich, wenn Du dem Dönerverkäufer sagst, dass Du scharfe Soße willst und der Dir vielfach drauf sagt:
"Ach ne, ich glaube Du willst das vielleicht nicht wirklich. Du kriegst jetzt keine."
Was nähmst Du da mit?
Etwa Positives?

Eindeutig ist, dass ihr beide euch total inkonsequent verhaltet.

Egal, was bei ihr abgeht, Du kannst Dich nur an Taten und Fakten orientieren.
Fakt ist, sie hat es beendet und IST mit einem anderen zusammen.

Monatelang hat sie die Kommunikation zw. euch bestimmt. Ob ja, wann, ob nein...
Und Du hast ALLES mitgemacht.
Unzählige Wechsel bei ihr.
Wieso?

Du entscheidest für Dich gar nichts wirklich in Bezug auf sie.
Warum nicht?

Sie hat keinen Anreiz eine klare Linie zu fahren.
Sie darf vor Dir Schlangenlinien, Kreise und im Rückwärtsgang fahren.
Du machst das mit.
Es ist zulässig ihrerseits, sie hat also 0 Bedarf was zu ändern.

Wenn die andere Seite nichts eindeutiges tut, liegt es an DIR Dich zu entscheiden und konsequent zu sein.
Ihr Tun kannst Du ehe nicht beeinflussen, nur deines.
Daher würde ich genau das machen.

Meines Erachtens nach, hat sie gerade derart viele Baustellen und selbst für sich zu klären, was sie will, dass ich sie damit in Ruhe lassen würde.
Wenn sie eines schönen Tages mal weiß, was sie will, würde ich mit ihr darüber reden.
Vorher hat es einfach keinen Sinn.

Oder willst Du, dass sich die letzten 4 Monate genau so fortsetzen?
Täte Dir das gut?
Würde es Dich glücklich machen?
Ist der Status Quo dein Wunschkontakt zu ihr / allgemein?

Kamen deine Sorgen und Bedürfnisse in eurer Beziehung vor?

Ist es deine Wunschvorstellung vom Leben und einer Beziehung, die Partnerin zu retten bzw. generell zu stützen?
Willst Du diese Verantwortung tragen?
(Für jemanden der sich ritzt und ev. auch schlimmeres antun kann.)

Wenn Du sie wieder zurück willst, möchtest Du als Partner respektiert werden?
Falls ja, geht das nicht, wenn Du Dir alles von ihr bieten lässt. Das unterstützt ihr Fehlverhalten.
Fordere was ein und signalisiere ihr, was Du Dir von ihr wünschst.
Hält sie sich nicht daran, bist Du weg.

Solange Du für sie erreichbar bist, seit ihr übrigens nicht effektiv getrennt.
Du stellst Dich als Gesprächspartner, Vertrauter und gewissermaßen auch so als Partner zur Verfügung.
Sie hat einen neuen Freund... und Dich irgendwo auch.
Findest Du den Fehler?

Keiner von euch beiden kann eure "Trennung" verarbeiten, da ihr für einander präsent bleibt.
Bist Du gut emotional, inhaltlich oder sonst irgendwie weitergekommen seit Dezember?

Hilfe heißt manchmal dem anderen NICHT zu helfen, damit er sich selbst um sein Päckchen kümmert / kümmern muss. Dazu einen Anreiz hat.

Ferner würde ich an deiner statt reflektieren, ob sie Dich wirklich so glücklich gemacht hat.
Ob sie echt deine Traumfrau ist.
Ob sie DIR in der Summe gut tat.

Für DEIN Wohl würde ich ihr mitteilen, dass Du nicht erreichbar bist. Weil Du das mit ihr nicht mehr kannst o. willst o. verarbeiten möchtest. Egal.
Zudem, sie HAT einen Freund. Dem sie alles erzählen kann.
Der bist nicht Du.
Mindestens >2, besser >3 Monate Kontaktsperre.
Dann kannst Du auch mal zur Ruhe kommen.
Dich sortieren.

Gestern 22:49 • x 1 #8


Felix05


6
2
1
Ja es war nicht immer ganz einfach in der Beziehung sie war oft sauer und beleidigt wenn mal etwas nicht nach ihr ging besonders in der letzten Zeit unserer Beziehung. Aber ansonsten war es immer schön mit ihr und man merkte in der Beziehung nicht wirklich Borderline Symptome außer das sie manchmal etwas eifersüchtig war und an meinem Arm zog wenn mich ein Mädchen in der Stadt angeschaut hat oder was sie auch gemacht hat, sie hat jedes Mädchen das mir auf Instagram folgt oder der ich folge blockiert und gemeldet und meinte "Du bist meiner diese Sch****en bekommen dich nicht" ich war dabei als sie das gemacht hat. Oder wenn es mal Streitigkeiten gab konnte sie sich sehr aufregen und ich war der Böse und eine Minute später fällt sie mir um den Hals und kuschelt mit mir es tut mir leid Schatz ich will nicht das du gehst. In der Beziehung hatte sie öfters Depressionen und Downphasen wo ich sie immer unterstützt und aufgemuntert habe das habe ich gerne gemacht. Aber die eigentlichen Borderline Symptome kamen erst nach der Trennung.

Vor 17 Minuten • #9



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag