5

Warum will Sie der Beziehung keine Chance mehr geben?

Wyatt

Hi alles zusammen,
Ich hab da mal ein paar Frage weil ich wirklich nicht weiß was ich damit anfangen soll.

Meine Freundin hat sich nach 6 Jahren aus heiterem Himmel von mir getrennt. Das war am 28 Dezember. Bis zum letzten Tag hat sie von unseren "Kind" und davon geredet wie sehr sie mich liebt. Wir hatten Zukunftspläne und alles stand auch schon fest. An unserem ersten Kind wollten wir im August arbeiten. Hatten auch schon Häuser besichtigt und ich wollte sie im Februar heiraten. Ich bin 26 und sie 24. Wir verstehen uns mit all unseren Verwandten super.

Sie hat sich getrennt und sagte zu mir das es einfach nicht passt, es ist nicht seit kurzen aber es passt einfach nicht. Sie meint sie wünscht sich das ich mehr aus mir raus komme weil ich immer so ruhig bin und sie das Gefühl hat das sie mich immer zu alles zwingen muss, ermuntern muss, motivieren muss. Das hat leider auch gestimmt. An sich hatten wir aber eine schöne Beziehung das hat sie mir auch selbst gesagt und meint auch, wenn ich das geändert hätte dann wären wir heute noch glücklich zusammen.

Jetzt zu meiner ersten Frage. Wir haben so so viel was uns verbindet, Erinnerungen, Wohlgefühl, liebe, treue, vertrauen uvm. Sie hat, als sie sich von mir getrennt hat, den Knoten zum platzen gebracht. Ich bin nun viel offener, spreche über meine Gefühle, bin unternehmungslustig und all das was sie an mir bemängelt hat. Ich hab versucht mit ihr zu sprechen und ihr das zu sagen aber sie glaubt einfach nicht mehr an unsere Beziehung. Wieso nicht? Wir haben davor noch nie Schluss gemacht und es gab auch nie Anzeichen dafür das wir oder sie es macht. Wieso kann sie mir nicht verzeihen und es nochmal versuchen. Sie sagt doch selbst das wir noch zusammen wären wenn ich so wäre wie ich jetzt bin. Wieso will sie sich nochmal auf die Suche machen nach ihren "Traummann" wenn ich doch hier stehen und sie das sogar weiß?

Jetzt zu meiner eigentliche Frage mit ein wenig Geschichte.
Ich hab versucht sie um ein Treffen zu bitten aber sie blockt immer ab wenn ich ihr schreibe und wenn sie zurück schreibt dann ist es kalt und emotionslos also hab ich mir gedacht ich warte vor ihrer Tür (ich weiß, blöde Idee, aber....). Sie kam von der Arbeit und sah mich da stehen und sagte "was willst du hier". Ich mir meine Gefühle von Herzen geredet und sie hörte mir zu. Als ich ihre Hände halten wollte, kam sie mir mit ihren Händen gleich entgegen. Alles was sie sagte mit Tränen in den Augen ist " du musst gehen sonst werde ich schwach, bitte. Du hast meine ganzen Gefühle wieder aufgewühlt". Und das immer wieder. Es war der 19. Februar, der Tag an dem ich sie heiraten wollte und das wusste sie bis zu dem Tag auch nicht. Ich hab es ihr gesagt und sie sagte "hättest du mich heute gefragt, weiß ich nicht wie ich geantwortet hätte". Ich weiß es, sie hätte ja gesagt.
Es vergingen wieder 4 Wochen und ich wollte mich nochmal persönlich von ihr verabschieden und lief zu ihr nach Hause. Als ich in ihrer Straße war fuhr sie mir mit dem Auto entgegen. Ich klopfte ans Fenster und sie hielt an und sagte "was willst du, muss ich erst schreien, muss ich erst sauer werden" und das obwohl ich noch nicht mal was gesagt hatte.sie fing sofort an zu weinen. Ich sagte ihr ich liebe dich, ich will nicht mehr so wie damals alles mit dem Kopf denken sondern lass mich jetzt einfach mal auf meine Gefühle eine. Sie sagte "ich kann das nicht" und fuhr mit Vollgas davon. Ich stand dort und wusste erstmal nicht was ich machen sollte also blieb ich stehen. Nach Ca 5 min hab ich am anderen Ende gesehen das sie wieder nach Hause fahren wollte, sie hat mich dann dort stehen sehen und ist wieder umgedreht. Sie wollte zum Sport aber ich glaube sie war so emotional aufgelöst das sie keine Kraft mehr hatte und wollte wieder nach Hause.
Jetzt zu meiner Frage. Wieso ist sie wenn Sie mir schreibt immer so kalt und abweisend und wieso wenn ich sie sehen dann immer so im gefühlskaos? Sie schreibt mir sie hat damit abgeschlossen (ich denke ihre Freundin redet ihr da sehr viel ein) aber wenn ich sie sehe wirkt sie wieder so als wäre sie in mich verliebt und möchte am liebsten mich einfach in den Arm nehmen und alles was dazu gehört aber irgendwas hindert sie daran. Was ? Wieso? Sie ist alles was ich immer wollte und dadurch das sie Schluss gemacht hat ist das bei mir ums 1000 fache gestiegen und sehen jetzt richtig das das meine traumfrau ist. Es sind jetzt schon vier Monate her, da kann man nicht mehr von Gewohnheit sprechen. Ich bin jetzt das was sie immer wollte, sollte sie uns nicht noch eine Chance geben oder sollte sie sich nicht die Chance geben glücklich zu werden?

Danke fürs lesen. Ist doch bisschen länger geworden.
Wyatt

19.03.2016 11:28 • #1


Urmel_

Urmel_


9377
14130
Kollege! Stalking einstellen, SOFORT! Egal was Du dazu jetzt sagen willst, spare es Dir. Du machst gerade alles kaputt. Du machst Dich kaputt, Du machst die emotionale Grundlage kaputt und Du drängst sie ganz weit von Dir weg. Du blickst es gerade nicht, bist nicht ganz Herr Deiner Sinne, deswegen sage ich es Dir. Stalking einstellen, sofort!

Und dann gönnst Du Dir Ruhe. Wochen oder Monate. Egal. Ruhe. Du musst wieder in Dir selbst ruhen. Und ja, in der Zeit klopfen andere Typen bei Deiner Dame an, vielleicht hat sie einen neuen Freund. Spielt alles kleine Rolle, denn erstes ist alles immer im fluss und zweitens geht es nur um Dich und sie und drittens gibt es kein Anfang oder Ende.

Und diese Ruhe, diese Zeit nutzt Du, um das Wesen der Frauen zu verstehen. Frauen leben im Moment, Frauen fühlen im Moment. Die sechs Jahre spielen keine Rolle. Richtig gehört, die Jahre interessieren niemanden. Nur die Emotionen, die daraus entstanden sind und eventuell noch da sind spielen eine Rolle.

Für den Anfang:

Zitat:
"hättest du mich heute gefragt, weiß ich nicht wie ich geantwortet hätte".


Lösch mal den ganzen Käse aus Deinem Kopp. Was steht da oben? Da steht nichts anderes, als dass die Dame selbst nicht weiß, was sie fühlt. Das heißt nicht, dass sie nicht fühlt, sondern sie kann es nicht in Worte fassen. Weißt Du, es ist so wie mit Zaubertricks. Wenn man ihn mit Worten erklärt, ist die Magie verflogen. Der Zauber ist erloschen. Deswegen spar Dir Worte. Die Worte sind Dir so wichtig, weil Du Angst hast. Und Du musst lernen, diese Ängste ganz alleine, ohne ihre Worte in den Griff zu bekommen.

Dann hast Du eine Chance bei der Dame. Nutze die Monate, um an Dir zu arbeiten. Das Spiel läuft noch, mach den Zauber nicht kaputt.

19.03.2016 12:09 • x 4 #2



Warum will Sie der Beziehung keine Chance mehr geben?

x 3


BeinHart


Zitat:
Kollege! Stalking einstellen, SOFORT! Egal was Du dazu jetzt sagen willst, spare es Dir. Du machst gerade alles kaputt. Du machst Dich kaputt, Du machst die emotionale Grundlage kaputt und Du drängst sie ganz weit von Dir weg. Du blickst es gerade nicht, bist nicht ganz Herr Deiner Sinne, deswegen sage ich es Dir. Stalking einstellen, sofort!

Und dann gönnst Du Dir Ruhe. Wochen oder Monate. Egal. Ruhe. Du musst wieder in Dir selbst ruhen. Und ja, in der Zeit klopfen andere Typen bei Deiner Dame an, vielleicht hat sie einen neuen Freund. Spielt alles kleine Rolle, denn erstes ist alles immer im fluss und zweitens geht es nur um Dich und sie und drittens gibt es kein Anfang oder Ende.

Und diese Ruhe, diese Zeit nutzt Du, um das Wesen der Frauen zu verstehen. Frauen leben im Moment, Frauen fühlen im Moment. Die sechs Jahre spielen keine Rolle. Richtig gehört, die Jahre interessieren niemanden. Nur die Emotionen, die daraus entstanden sind und eventuell noch da sind spielen eine Rolle.

Für den Anfang:

Zitat:
"hättest du mich heute gefragt, weiß ich nicht wie ich geantwortet hätte".


Lösch mal den ganzen Käse aus Deinem Kopp. Was steht da oben? Da steht nichts anderes, als dass die Dame selbst nicht weiß, was sie fühlt. Das heißt nicht, dass sie nicht fühlt, sondern sie kann es nicht in Worte fassen. Weißt Du, es ist so wie mit Zaubertricks. Wenn man ihn mit Worten erklärt, ist die Magie verflogen. Der Zauber ist erloschen. Deswegen spar Dir Worte. Die Worte sind Dir so wichtig, weil Du Angst hast. Und Du musst lernen, diese Ängste ganz alleine, ohne ihre Worte in den Griff zu bekommen.

Dann hast Du eine Chance bei der Dame. Nutze die Monate, um an Dir zu arbeiten. Das Spiel läuft noch, mach den Zauber nicht kaputt.


@te
Höre auf Urmels Rat, das war für dich eine reine Goldgrube, besser noch eine Schatzkarte.
Jetzt hoffe ich für dich, dass du den Weg lesen und gehen kannst. Dann gelangst du möglicherweise an dein Ziel. Aber nur dann!

100% Zustimmung!

Alles gute dir auf deinem Weg

19.03.2016 14:53 • x 1 #3


Wyatt


Zitat von Urmel_:
Kollege! Stalking einstellen, SOFORT! Egal was Du dazu jetzt sagen willst, spare es Dir. Du machst gerade alles kaputt. Du machst Dich kaputt, Du machst die emotionale Grundlage kaputt und Du drängst sie ganz weit von Dir weg. Du blickst es gerade nicht, bist nicht ganz Herr Deiner Sinne, deswegen sage ich es Dir. Stalking einstellen, sofort!

Und dann gönnst Du Dir Ruhe. Wochen oder Monate. Egal. Ruhe. Du musst wieder in Dir selbst ruhen. Und ja, in der Zeit klopfen andere Typen bei Deiner Dame an, vielleicht hat sie einen neuen Freund. Spielt alles kleine Rolle, denn erstes ist alles immer im fluss und zweitens geht es nur um Dich und sie und drittens gibt es kein Anfang oder Ende.

Und diese Ruhe, diese Zeit nutzt Du, um das Wesen der Frauen zu verstehen. Frauen leben im Moment, Frauen fühlen im Moment. Die sechs Jahre spielen keine Rolle. Richtig gehört, die Jahre interessieren niemanden. Nur die Emotionen, die daraus entstanden sind und eventuell noch da sind spielen eine Rolle.

Für den Anfang:

Zitat:
"hättest du mich heute gefragt, weiß ich nicht wie ich geantwortet hätte".


Lösch mal den ganzen Käse aus Deinem Kopp. Was steht da oben? Da steht nichts anderes, als dass die Dame selbst nicht weiß, was sie fühlt. Das heißt nicht, dass sie nicht fühlt, sondern sie kann es nicht in Worte fassen. Weißt Du, es ist so wie mit Zaubertricks. Wenn man ihn mit Worten erklärt, ist die Magie verflogen. Der Zauber ist erloschen. Deswegen spar Dir Worte. Die Worte sind Dir so wichtig, weil Du Angst hast. Und Du musst lernen, diese Ängste ganz alleine, ohne ihre Worte in den Griff zu bekommen.

Dann hast Du eine Chance bei der Dame. Nutze die Monate, um an Dir zu arbeiten. Das Spiel läuft noch, mach den Zauber nicht kaputt.


Ich denke nicht das das Stalking war weil es nur einmal war und das auch nur um abzuschließen. Das ist aber jetzt gerade echt nicht wichtig. Ich hab meine Gefühle unter Kontrolle.
Danke für deine Antwort und deinen Rat. Ich seit ein paar Wochen schon keinen Kontakt zu ihr und versuche es auch nicht mehr. Sie geht mir dennoch nicht aus den Kopf, heißt aber nicht das ich nicht zurecht komme. Mir geht es soweit ganz gut. Es ist einfach nur schade das es soweit kommen musste weil sie die richtige für mich war und ich mir die Zukunft mit ihr schon bildlich vorstellen konnte. Naja die Bilder waren eben nur Bilder. Ich kann nichts mehr tun außer mein Leben zu leben und nach vorne zu blicken. Vielleicht kommt sie irgendwann wenn ich nicht mehr so sehr an sie denken muss zurück. Danke für deine Abtwort und für die Beteiligung an meine Problemen

19.03.2016 15:55 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag