Was denkt ihr?

OhneNamen

Hallo alle miteinander,

ich bin neu hier weil ich einfach mal so viele neutrale Meinungen wie nur möglich hören möchte zu meiner Geschicht.

Er (29) hat sich vor 6 Wochen von mir (31) getrennt. Grund, keine Gefühle mehr. Er hätte in den letzten 6 Wochen unserer Beziehung einfach die Lust verloren mir Dinge zu erzählen, mir nahe sein zu wollen etc. Wir waren 1,8 Jahre zusammen und wollten über seinen 30sten einen Traumurlaub zusammen machen. Er weiß angeblich noch nicht ob er ihn im Oktober alleine oder mit wem auch immer antritt, mich hat er ausbezahlt. Wir haben zusammen in seinem Haus gewohnt was renovierungsbedürftig ist. Wenn wir uns gestritten haben dann meist darüber. Wir haben viel zusammen geschafft aber mir ging es alles nicht schnell genug etc. Nun ja, anfang des Jahres hat er sich selbstständig gemacht weil ich ihn dazu ermutigt habe. ich stand ihm immer mit Rat und Tat zur Seite und habe ihn oft dazu gebracht auch andere Aspekte zu sehen und anders zu denken. Er liebt seinen neuen Job. Wir haben die gleiche Leidenschaft für Autos und auch sonst sind wir Ar. auf Eimer. Wir haben uns beide gehen lassen und ich habe 10 Kilo zugenommen, er allerdings auch. Ich hatte dann in der Beziehung bereits wieder 5 Kilo abgenommen dennoch habe ich mein Selbstbewustsein dadurch verloren. Ich habe schon auch oft gejammert aber nicht wirklich etwas dagegen gemacht weil ich mich sicher gefühlt habe in unserer Beziehung. Nun ja, kommen wir auf den Punkt. Wir sind sehr harmonisch auseinader gegangen. Haben uns aber seit der Trennung auch nicht mehr gesehen. Er ist grundsätzlich einem Treffen nicht abgeneigt (er hat selbst aus einem Mc Flurry Treffen ein wir essen davor noch etwas anderes Treffen gemacht!) aber einem konkreten Tag hat er auch noch nicht vorgeschlagen. Er sucht aber immer wieder den Kontakt und bietet mir seine Hilfe für alles möglich an. Entweder konnte er mir den Badschrank nicht wiedergeben weil (hat er eigentlich nie erklärt warum) aber wenn ich ihn haben sollen würde würde er mir den dann in die neue Wohnung bringen wenn ich dann mal eine finden würde. Er wollte mir letztens etwas für mein Auto kaufen weil er das bei FB gesehen hatte und würde sich hier auch um den Einbau für mich kümmern. Habe es aus finanziellen Gründen abgelehnt, darufhin wollte er es erst einmla auslegen für mich. Naja und eben solche Dinge. Er schreibt immer mal wieder kalt, mal nicht aber liebevoll wie natürlich in der Beziehung ist es auch nicht. Aber er schreibt. Ich bin gespannt wie es jetztweitergeht wenn es grundsätzlich nichts mehr zu klären gibt. Worauf ich hinaus will ist, wenn er mich irgendwann dann entlich mal wiedersehen will könnte ich ihn mit einem neuen Gewicht und Selbstbewusstsein wieder rumkriegen. Schließlich kann und will er ja auch nicht komplett mit mir abschließen und sagt auch er will schon noch ab und zu etwas von mir hören und ich wäre die erste Ex die immer kommen kann wenn etwas ist und die ihm nicht sch. egal ist oder mache ich mir unnötig Hoffnung und er will nur nett sein weil er ein schlechtes Gewissen hat?
vielleicht sollte ich erwähnen das wir schon lange keinen S. mehr hatten in unserer Beziehung und das in Kombi mit unserem eher langweilig gewordenen Alttag sicher die Gefühlte gekillt haben wird. Also ist nicht so das ich das jetzt nicht wüsste. Aber ich weiß auch wie es zum Anfang war und da waren wir oft unterwegs, hatten richtig guten S. und hatten einfach nur Spaß wie Freunde und Liebespaar in einem. Das fand er auch immer toll und meinte er wäre wirklich sehr glücklich mit mir gewesen und er hätte noch nie so in einer Beziehung empfunden wie in dieser. Er hat bei der Trennung auch geweint und wusste nicht wie er es erklären sollte. Natürlich gab es auch keine weiteren Erklärungen hierzu weil ich denke er sie bis dato auch wirklich nicht erklären konnte was passiert ist. Schließlich war ich doch so toll, und habe ihn im allen Unterstützt und war die "perfekte" Frau für ihn - seine eigenen Worte.

21.08.2018 08:41 • #1


Catwoman2017


Zitat von OhneNamen:
Worauf ich hinaus will ist, wenn er mich irgendwann dann entlich mal wiedersehen will könnte ich ihn mit einem neuen Gewicht und Selbstbewusstsein wieder rumkriegen. Schließlich kann und will er ja auch nicht komplett mit mir abschließen


Direkt zwei Denkfehler.

1. Verhalt Dich nicht so destruktiv "wenn er mich dann endlich mal wieder sehen will"....
Das schreit schon nach "Bitte bitte nimm mich wieder zurück, denn ich bin so bedürftig und allein und brauche Dich"

2. Du nimmst bitte ab, weil DU Dich damit wohler fühlst und weil DU für DICH selbstbewusster werden willst und nicht, um Monsieur wieder auf diese oberflächliche Art (es würde so sowieso nicht funktionieren) zurück zu bekommen.

21.08.2018 08:47 • #2


OhneNamen


Vollkommen zu Recht! Ich wiege bereits weniger als zu dem Zeitpunkt wie wir uns gennen gelernt haben. Und ich mache es natürlich nicht nur wegem ihm. ich will ihn ganz klar zurück weil er mein Traummann ist aber ich war auch sehr unglücklich mit meinem Gewicht und habe diesen Ar. gebraucht. Ich denke ich hätte sonst nie den Antrieb gefunden so schnell abzunehmen und hier so konsiquent dran zu bleiben. Schließlich hat er sich nie beschwert über mein Gewicht. Allerdings hat er auch nie gesagt 'hej S.' Also nicht mehr zum Schluss, Früher schon als ich noch Selbstbewustsein hatte. Dieses habe ich allerindings auch schone wieder

21.08.2018 08:52 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag