2

Was für ein Durcheinander,wie schafft man bloß da durch

Kriska

Hallo ihr Lieben,
ich hab schon mal geschrieben über meinen Freund, der mich nach 9 Jahren verlassen hat und bereits eine neue hat. Mittlerweile glaube ich, dass das nicht einmal 2 Wochen gedauert hat, sondern sich schon am Ende der Beziehung langsam angebahnt hat. Umso mehr tut das aber weh und ich kann das alles einfach nicht fassen. Wir hatten definitiv Streit-Themen, das will ich nicht leugnen aber nun hat er diese neue und verhält sich mit ihr genauso, wie ich es mir von ihm die ganze Zeit gewünscht habe. Daraus schließe ich, dass er sich nur so verhalten hat, weil er eben mit mir zusammen war und wahrscheinlich zu eingeengt oder zu gestresst von mir war oder wie auch immer. Genau das macht mich jetzt aber unglaublich fertig. Es heißt ja, wenn ich mich anders verhalten hätte, dann hätte ich meinen Freund noch, den ich wirklich sehr liebe. Aber jetzt (ich weiß ich hab mich falsch verhalten und hätte nicht gucken sollen) hat er schon Fotos Arm in Arm mit der blöden neuen, die gerade mal 20 ist (er ist 30) und die überhaupt nicht sein Typ ist normalerweise. Ich wünsche mir so sehr, dass das alles nicht passiert wäre und mein objektives Ich sieht ein, dass ich das nicht verdient habe und das es irgendwann schon alles besser wird und bestimmt auch irgendwann ein anderer Mann kommt. Aber zur Zeit bin ich nun mal nicht objektiv, meine Liebe zu ihm ist immer noch da, weil er eigentlich ein wunderbarer Mensch ist, was ich ihm auch oft gesagt habe.
Ich versuche natürlich auch an die negativen Seiten der Beziehung zu denken, um vielleicht besser davon weg zu kommen, aber wie gesagt gerade jetzt denke ich mir, dass er sich nur wegen mir so verhalten hat, was aber echt unfair ist. Es wäre fair gewesen mir einfach zu sagen, dass für ihn irgendwas nicht stimmt. Hat er aber nie, er hat noch vor 2 Monaten gesagt, dass er die Beziehung nicht beenden will und dass er sich verloben möchte und was weiß ich was alles.
Oh man Leute, mein Kopf ist echt durch und jeder Tag läuft gleich ab. Ich stehe morgens auf und hab die ganzen negativen Gedanken, mir geht es im Verlaufe des Tages erst wesentlich schlechter und dann zum Abend hin etwas besser und nächsten Tag geht das ganze wieder von vorne los. Ich brauche Hilfe in irgendeiner Form. Ich kann kaum etwas essen und hab in den letzten 3 Wochen schon 7 Kilo abgenommen. Immer wenn ich versuche etwas mehr zu essen, kriege ich Magenschmerzen. Ich bin schon so weit, dass ich ihn in den sozialen Medien blockiert habe und für mich alles entfernt habe, um nicht mehr zu "stalken". Leider werden wir wahrscheinlich trotzdem noch etwas Kontakt haben müssen, da wir eine gemeinsame Wohnung und alles drum herum hatten. Trotzdem hab ich seine Nummer schon gelöscht, damit ich seinen Status bei WhatsApp nicht mehr sehen muss.
Ich verstehe einfach nicht warum das alles so schrecklich sein muss, warum es mir so schlecht und ihm so gut geht und wie man das bloß alles überstehen kann.

18.01.2019 12:13 • x 1 #1


Clair

Clair


622
3
530
Hallo Liebe Kriska,

du hast hier schon mal geschrieben? Melde dich doch bei uns an dann ist es einfacher.
Das was du gerade durchmachst tut mir leid ich kenne das !

WIe kam es zu der Trennung und wie ist diese abgelaufen?
Wohnt ihr noch zusammen?
Wie sieht denn dein Altag aus? Arbeitest du ? Freunde Hobbys? Lenkst du dich ab?

18.01.2019 12:20 • #2


Kriska


Zitat von Clair:
Hallo Liebe Kriska,

du hast hier schon mal geschrieben? Melde dich doch bei uns an dann ist es einfacher.
Das was du gerade durchmachst tut mir leid ich kenne das !

WIe kam es zu der Trennung und wie ist diese abgelaufen?
Wohnt ihr noch zusammen?
Wie sieht denn dein Altag aus? Arbeitest du ? Freunde Hobbys? Lenkst du dich ab?


Hallo Clair,

ich hab ihn Mitte Dezember vor die Wahl gestellt, da er sich über eine Woche lang sehr distanziert hat und mich dann als ich krank wurde einfach allein ließ, obwohl ich ihn gebeten habe bei mir zu bleiben. Das fand ich sehr gemein und meinte deshalb, da wir uns eh schon oft gestritten haben und dann das, dass sich entweder etwas ändern müsste oder aber es besser ist getrennte Wege zu gehen. Allerdings hab ich aufgrund seiner Aussagen wie Verlobung etc. und gemeinsam gebuchter Urlaub für April, echt gedacht, dass wir uns jetzt nicht trennen sondern daran arbeiten.
Wir wohnen nicht mehr zusammen, er ist direkt nach Weihnachten ausgezogen und ich glaube mittlerweile, dass er direkt zu seiner neuen gezogen ist, maximal eine Woche später, was mich echt mega fertig macht. Am Sonntag holt er seine Sachen ab und lässt die Schlüssel von der Wohnung da.
Ich gehe ganz normal zur Arbeit (nahezu jede Sekunde denke ich trotzdem an alles was passiert ist und das arbeiten fällt mir schwer). Ich habe Freunde und Familie, die für mich da sind und sich liebevoll um mich kümmern. Ich habe direkt ein altes Hobby wiederbelebt und gehe noch 1x die Woche zum Fitness.
Nichtsdestotrotz vergeht wirklich kaum ein Augenblick, in dem ich nicht an ihn denke. Wenn ich könnte, würde ich den ganzen Tag nur weinen. Wie abgebrüht muss man sein, dass man nach 9 Jahren direkt in eine neue Beziehung springt und das alles auch direkt so öffentlich macht. Viele sagen, dass es wahrscheinlich nur eine Ablenkung ist, aber mich verletzt das extrem, ich hätte nämlich niemals gedacht, dass er sich so verhalten könnte.

18.01.2019 12:33 • x 1 #3


Clair

Clair


622
3
530
Ich weiß wie unendlich schwer das ist.
Und man sucht überall Antworten in alle Richtungen.

Ich vermute das er schon länger ohne mit dir darüber zu sprechen sich gedanklich von eurer Beziehung entfernt hat, deshalb auch dieses distanzierte Verhalten vorher man verlässt ja niemanden von heute auf morgen ohne das man das vorher für sich selbst bedenkt.

Du bist auf einem guten weg und hast liebe Menschen in deinem Leben die dir dabei helfen und du gehst deinen Hobbys nach. Es ist leider wirklich so das man sich das Leben erstmal selbst wieder sortieren muss ... und das leider auch nur die Zeit hilft.

Vielleicht wäre eine psychologische Beratungstelle Pro Famila Carritas oder etwas in diese Richtung auch noch etwas für dich? Es tut gut sich einfachmal alles von der Seele zu reden und das auch mal ganz neutral !

18.01.2019 13:43 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag