Was ist los mit mir

Supergirl1234

Hallo zusammen,

ich hab hier schon öfter als ich verlassen worden bin mein Herz ausgeschüttet und möchte heute es mal wieder tun, weil ich nicht weis was auf einmal los ist.

Ich wurde vor zweieinhalb Jahren verlassen das habe ich lange verkraften müssen, aber nach einiger Zeit ging ich wieder lächelnd durchs Leben (;
Mittlerweile bin ich 21 Jahre alt und ich habe vor 4 Monaten wirklich einen wundervollen Mann kennengelernt von dem ich nicht mehr genug bekommen kann. Ich kann mir alles mit ihm vorstellen und er sich auch mit mir. Wir haben wunderschöne Dates gehabt und wir sind dann auch zusammen gekommen. Ich bin wenn ich bei ihm bin überglücklich aber seit einer Woche kommen mir ständig Gedanken passt das alles oder liebe ich ihn oder ich habe eine innere Leere oder fühl mich ganz komisch . danach wenn die innere fragerei vorbei ist frag ich mich warum hast du dich das schon wieder gefragt du weist doch das du das willst und ich will das alles auch. Ich vermisse ihn auch abartig und er fehlt mir auch und ich kann es kaum erwarten das er mich anruft oder mir schreibt.
Ich habe einfach Angst ihn zu verlieren, ich möchte das einfach nicht er ist mein Ein & Alles und ich habe Angst mit meinen Panik Situationen dies zu zerstören . er weis von dem ganzen Bescheid und meint solange es Gedanken sind und keine zweifel dann kann er das akzeptieren weil er mich wirklich liebt. Ich weis mir hätte nichts besseres passieren können, da wir einfach extrem viele Gemeinsamkeiten haben.
Wir waren auch verganges Wochenende im Urlaub und es war einfach nur toll mir ging es gut und ich konnte es nicht fassen das ich so einen tollen Mann an meiner Seite habe und heute sitze ich gerade vorher weinend am Esstisch und frag mich wieso fragst du dich solche Sachen was ist denn nur los mit dir?! Ich bin immer ein fröhlicher Mensch gewesen und auf einmal sowas .
Ich musste mein Herz ein wenig ausschütten Danke fürs zuhören .

Vor 57 Minuten • #1


Luto

Luto

4201
1
2800
Zitat von Supergirl1234:
aber seit einer Woche kommen mir ständig Gedanken passt das alles oder liebe ich ihn oder ich habe eine innere Leere oder fühl mich ganz komisch . danach wenn die innere fragerei vorbei ist frag ich mich warum hast du dich das schon wieder gefragt du weist doch das du das willst und ich will das alles auch

So nach 4 Monaten kann natürlich die erste Verliebtheitsphase teilweise oder sehr viel weg sein, und dann können eben auch Gedanken kommen wie "Passt das wirklich Alles? oder eben kleine Verlustängste...
Ob da auch die letzte Trennung oder Anderes eine Rolle spielt, ist von außen kaum einzuschätzen...
Deine Zweifel gehen auch so in unterschiedliche Richtungen: einerseits hinterfragst Du Deine Gefühle, andererseits hast Du Verlustängste. Ist da vielleicht ein Zusammenhang? Ich dachte (lediglich ratend) in die Richtung, dass Du Dir Deiner Gefühle nicht mehr ganz sicher bist, und genau deswegen Verlustängste bekommst, weil ja eigentlich alles so toll ist und Ihr Gemeinsamkeiten habt (Letzteres ist allerdings nicht so bedeutend für Liebe und Anziehungskraft). Mir hat mal jemand hier im Forum gesagt (sinngemäß), dass Eifersucht auch ein bewusstes Mittel wäre, um eine Beziehung, die nicht mehr stimmt, langsam auszuhöhlen ... habe ich damals nicht verstanden, aber in den Geschichten hier immer wieder Spuren davon gefunden ...

Vor 2 Minuten • #2


Neboolah

Neboolah

84
1
57
Könnte bindungs Angst sein, komplexe oder du spürst instinktiv das der neue Mann nicht ganz passt. Oder oder oder. Schwer zu sagen so über das Internet.

Gerade eben • #3