Was ist nur aus ihm geworden?

Peaches26

2
1
Hallo ihr Lieben,

Ich schreibe heute hier, da ich gerade eine Trennung durchmache und ihn heute Abend das letzte Mal sehe, um die letzten Sachen auszutauschen.

Ich weiß eigentlich, dass es keinen Sinn mehr hat unser nicht mehr der Mann ist, den ich liebe..
Aber mein Herz ist unendlich schwer und ich kann es nicht ertragen, zu wissen, dass das gleich das letzte Mal ist, dass ich ihn sehe.

Wo sind die letzten Jahre hin und was ist mit unsere großen Liebe passiert?

Wir mussten Ende letzten Jahres eine Fehlgeburt durchleiden, wollten es aber in der Zukunft nochmal versuchen und irgendwann heiraten..

Und jetzt sind wir wie Fremde..
Ich weiß, dass ich Fehler hab, aber ich möchte an mir arbeiten und tue es auch.

Nur es ist ihm nie genug.

Und er selbst denkt, dass er alles immer richtig gemacht hätte und ich unsere Beziehung zerstört habe.

Ich weiß nichtmal womit!

Er ist nur noch verbittert und hasserfüllt..

Das habe ich schon länger bei ihm beobachtet, auch im Bezug auf seine Eltern, Geschwister und Kollegen, er hat sehr viel Streit mit den Menschen in seiner Umgebung, meines Erachtens wegen Nichtigkeiten..

Er sieht sich immer als Opfer, ich verstehe nur nicht, warum er seinen Frust jetzt auf mich projeziert..

Ich liebe ihn wirklich, aber er hat so viele verletzende Dinge gesagt und wenn ich ihn praktisch anflehe, dann wird es 1-2 Tage wieder gut, aber dann hat er einen Rückfall.

Ich hatte 2 Monate Hoffnung, aber jetzt hat er gestern geschrieben, dass er das Kapitel abschließen will.

Und ich kann es nicht ertragen, mich endgültig zu verabschieden.

Kann mir irgendjemand Hoffnung machen, dass es alles wieder gut wird?
Nicht mit ihm, aber generell in meinem Leben?

Das jemand anders kommen wird, oder so ähnlich?

Wer kann aus Erfahrung sprechen?

Liebste Grüße

05.08.2015 18:20 • #1


Hannes1


Hallo Peaches26,

warum dein Freund, sich dir gegenüber so abwertend verhält, kann ich leider nicht sagen. Es hört sich ganz danach an, dass er dir gegenüber keine Achtung zeigt. Möglicherweise hat er auch mit sich Probleme, die er in seinem Umfeld mit einem negativen Verhalten produziert.

Dein Anflehen zeigt ihm, dass Du nicht ohne ihn sein kannst, so lässt er dich immer wieder glauben, dass Du mit deinen Fehlern allein dafür verantwortlich bist. Er weiß ja dadurch, dass Du immer wieder ihn anflehst, ist keine gute Basis für eine harmonische Beziehung.

Fehler hat doch jeder, wäre doch langweilig, wenn einer perfekt ist!

Wichtig ist doch, dass man gemeinsam an sich arbeitet, über alles zwanglos mit dem Partner reden kann, nur so hat eine Beziehung dauerhaft Bestand.

Vielleicht hilft euch eine gemeinsame Paarberatung, es gibt gute geschulte Therapeuten, aber das müssen auch beide wollen, sonst macht es ja keinen Sinn.

Wenn du dich weiterhin kleinmachst, dann wirst immer wieder diese Probleme mit deinem Freund haben.
Ob alles wieder gut wird, mit deinem Freund kann ich dir leider auch nicht versprechen.
Aber es gibt immer für jeden einen neuen Weg!
Dein Leben hat immer nur soviel Sinn, wie Du bereit bist, ihm zu geben!

Also alles ist möglich, wenn Du es zulässt, auch ein neuer Partner, das kann ich sogar versprechen.

LG Hannes

05.08.2015 19:23 • #2



Hallo Peaches26,

Was ist nur aus ihm geworden?

x 3#3


Julys


Hallo

ich könnte gerade meinen du bist ich

wir haben die gleiche geschichte das gleiche problem mit dem ex und bei uns ist es seit gestern abend bzw heute aus...

ich dachte schon dass nur ich so ein männliches exenplar habe ^^
ich versuche es jetzt mit ks meiner seits mal schauen ob er kapiert was er verliert...

lg

05.08.2015 19:49 • #3


Peaches26


2
1
Danke für eure Antworten

Julys, was macht dein Freund, bzw Ex, denn ?

05.08.2015 20:18 • #4


Julys


er kann absolut keine gefühle zeigen
hat seinen frust an mir ausgelassen weil er sich meiner so sicher war um meinte er kann das mit mir machen
bei einem falschen wort kann er so flippen, dass er die ganze beziehung beendet
einmal in der woche war so punkt wo er meinte er will nicht mehr
immer war ich schuld obwohl er mit seinem ausraster alles zerstört hat
hat sachen zu mir gesagt die mann zu seiner freundin niemals sagen sagen sollte
und meistens hatte er sich genau so schnell wieder beruhigt wie er ausgeflippt ist und natürlich kam nie eine entschuldigung weil er macht ja alles richtig^^

am anfang der beziehung war alles ganz anders... ich glaube er ist sich mir viel zu sicher und ich glaube auch das dieses benehmen sein vater bei der mutter hatte vor der scheidung...

kennst du das auch wo her?

05.08.2015 20:59 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag