1

Wegen der Kinder und Haus zusammen bleiben?

TraurigeSie82

15
4
2
Hallo zusammen.

Praktiziert dass so in dieser Form hier jemand? Getrennt sein, aber aufgrund der Kinder und/oder auch der Finanzen
noch unter einen Dach leben?

Wie klappt dass bei euch? Oder warum hat es nicht funktioniert?

Wie war was bei euch aufgeteilt?
Kinder, Haushalt, Unternehmungen, Essen etc? Wie war es als es neue Partner im Leben des jeweiligen gab?

Oder sagt ihr sowas kann gar nicht funktionieren?
Freue mich über eure Meinungen und Erfahrungen, ob positiv oder negativ.

LG,
TraurigeSie82

08.07.2017 13:04 • x 1 #1


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


8878
4
20894
Ich habe Deinen anderen Thread gelesen und denke, aufgrund Eurer Vorgeschichte wird das nicht funktionieren.

Von beiden Seiten ist da so viel an Verletzung, dass ein Leben unter einem Dach nur schwierig sein kann - und das werden auch Eure Kinder merken. Ein klarer Cut ist da besser, auch wenn dabei das Haus draufgehen wird.

Redet Ihr miteinander? Wie stellt Dein Mann sich das Zusammenleben denn vor; aktuell ist er ja derjenige, der sich anderweitig orientiert. Wenn auch möglicherweise als Retourkutsche.

08.07.2017 13:40 • #2


TraurigeSie82


15
4
2
Hallo zurück.

Ja klar reden wir miteinander. Es wäre auch falsch dies nicht zu tun.
Es ist momentan die wohl emotional schwierigste, aber neheliegenste Lösung.
Ob man dass letztenendes kann, weiß ich nicht.
Die Kinder möchten wir nicht auseinander reißen, sie haben hier ihr zuhause in dem sie sich Wohlfühlen sollen und können.

Letztendlich kann wohl nur die Zeit sagen ob sowas funktionieren kann.
Eine weitere Lösung wäre dass man ein kleines Appartment mietet und sich wochenweise abwechselt und die Kinder weiterhin hier ihren lebensmittelpunkt haben.

08.07.2017 13:49 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag