Wegen der Kinder wieder beim Ex-Mann

rico140276

1
1
ich weiß nicht mehr weiter.
mein geschichte ist nicht so ganz einfach, aber welche ist das schon. vor einem jahr habe ich ein frau kennen gelernt mit zwei kindern und verheiratet. im laufe der zeit kamen wir uns immer näher. wir mekrten schnell das es mehr ist, als flirten und texten. ich verliebte mich. irgendwann trafen wir uns das erste mal. gingen spazieren redeten und dabei stellte scih hreaus das sie ihren mann nicht mehr liebt, keine gefühle mehr für ihn hat und nur wegen der kinder beei ihm ist. wir trafen uns jetzt jeden tag. unsere gefühle für einander wurden immer stärker. dann sagte ich ihr das ich sie liebe. sie sah mich an, weinte und sagte ich liebe dich auch. zwei wochen später sagte sie es ihrem mann. das sie jemanden hat ihn liebt und die tennung möchte. wir suchten eine wohnung für sie und die kinder (10 und 7). im dezember zog sie dann aus. bis dahin waren wir schon zwei monate zusammen.

die kinder kamen erst beide mit. irdenwann kam ihr sohn (11) nicht merh. er meinte papa wäre dann immer allein und würde weinen. ihre tochter blieb bei uns. es kam immer weniger vor das ihr sohn zu uns kam. sie sagte wie sehr er ihr fehlt und sie sich wünschte das er da wäre. wir fühten ein sehr glückliche beziehung. kein streit, kein zoff. nix dergleichen. wenn wir uns anschauten wußten wir wie es dem anderen geht auch wenn wir nicht mit einander sprachen.

dann kam der kanll. vor zwei wochen.

sie konnte nicht mehr ohne beide kinder. ist zurück zu ihrem ex.
sie sagte mir wie sehr sie mich liebt, wie groß und stark ihre gefühle sind.
wir weinten beide. sie sprach mit ihrem mann, ihre geschwister waren dabei. sie sagte ihm auch das sie nur wegen der kinder zurück käme. sie würde ihn nicht lieben und nichts empfinden. sie sagte ihm ins gesicht, das sie mich liebt und ihre gefühle stärker für mich seien als sie jemals für ihn waren.
seid zwochen sind wir nun getrennt, haben erst noch getextet. uns gesagt wie sehr wir uns lieben, wie stak unsere gefühle sind, wie sehr wir uns vermissen. seid einer woche nix mehr. sie will keinen kontakt mehr. ich stimmt zu. ihre letzte nachricht wahr.
,, ich kann von dir nicht verlangen das du wartest!

ich bin nur noch ein häufchen elend. mir gehts eht beschissen und das ist noch milde ausgedrückt.

tja, was soll ich tun. bin für jeden rat dankbar. danke.

20.04.2013 13:04 • #1


groupie

groupie


2904
10
497
Mir half bisher die Kontaktsperre, die in diesem Forum empfohlen wird. Und das Lesen der Geschichten der anderen Mitglieder.

20.04.2013 14:12 • #2


Dani86


8
2
Na ich kann mich in die lage von dem mann schon reinversetzen mir geht es ähnlich nur dass meine bessere hälfte den anderen kerl noch nicht liebt! Kannst du dich in die lage mal versetzen? Wenn ich sowas lese bekomme ich eine wut sorry. An deiner stelle würde ich erstmal die finger von der frau lassen bis sie alles geklärt hat mit den kids etc.

22.04.2013 17:07 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag