14

Wer los lässt hat die hände frei schön wärs

Pinkstar

Pinkstar


639
1
889
Zitat von DerBote:
Und nun trage ich immer noch den Traum mit mir herum, dass irgendwo dort draußen die Richtige wartet. Bescheuert, oder?
Ich glaube ich suche eine Erlöserin


Eine Erlöserin für einen Traum, den es nur in Filmen gibt?

Wie gesagt, den richtigen Partner zu finden, ist wie die Nadel im Heuhaufen oder ein Lottogewinn.

Ich hab längere Zeit den Film Em@il für dich angeschaut mit Tom Hanks und Megan Ryan. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass man sich mit jemand länger Zeit über Email/Chat gut unterhält, sich zufällig auch noch in der Stadt über den Weg läuft durch irgendwelche Umstände, er noch herausbekommt, dass er sich bereits persönlich schon kennt und zum Schluss wirklich dann zusammenkommt? Fast 0

Der Traum ist eben fast immer nur ein Traum und das solltest du dir verinnerlichen und auch akzeptieren und für dein weiteres Leben immer im Hinterkopf haben, dass du jemand kennenlernt, es aber auch wieder schnell vorbei sein kann. Schade, aber das ist eben die Realität!

02.04.2021 14:34 • #16


Ninia


128
1
196
Zitat von Mareike1:
Die sorge der Einsamkeit habe ich tatsächlich nicht. Also ich würde nie ein kind in die welt setzen um meine leere füllen zu wollen... ich fühle mich nicht einsam. Erst wieder an meinem Geburtstag (der in Quarantäne statt fand) hab ich wieder gemerkt ...


Ich habe Deinen Eröffnungspost des alten Themas gelesen. Für mich klingt es danach, dass ihr einfach nicht zusammen gepasst habt und Du es lange nicht bemerkt hast. Vielleicht, weil Du auch nicht so richtig hinsehen wolltest.
Corona hat Dich entschleunigt und Du konntest nicht mehr nicht hinsehen. Das ist doch eigentlich was Gutes. Und sich manchmal einsam zu fühlen, ist total normal.

Ich würde Dir empfehlen, die alte Beziehung und die Trennung als Lehreinheit zu verstehen. Schreib Dir auf, was Du möchtest, zB jemand souveränen, der mit Geld umgehen kann und auch Haus, Hof und Kids möchte. Jemand, der eigenständig ist, aber regelmäßig Zeit mit seiner Partnerin verbringen möchte etc. Männer, die nicht das gleiche wollen, können weg. Dann verplemperst Du keine Zeit.

02.04.2021 14:43 • x 1 #17



Wer los lässt hat die hände frei schön wärs

x 3


Mareike1


11
2
4
Zitat von Ninia:
Ich habe Deinen Eröffnungspost des alten Themas gelesen. Für mich klingt es danach, dass ihr einfach nicht zusammen gepasst habt und Du es lange nicht bemerkt hast


Ich hatte von Beginn an gemerkt dass wir unterschiedlich groß geworden sind und auch was für werte in eine beziehung gehören. Er hat das leben immer sehr leicht genommen und ich war da eher vorausschauender und Strukturierter. Da wir vom menschlichen uns immer sehr gut verstanden hatte hab ich das ausgeblendet... aber wie gesagt letztes Jahr hab ich für ihn gar nicht mehr existiert und ich musste sachen über mich ergehen lassen die nichts in einer beziehung und überhaupt im menschlichen verhalten was zu suchen hatten... Beleidigungen, sitzen lassen, einfach stehen gelassen zu werden wenn man weint, träume in jeglicher Hinsicht aufleuchten lassen um sie dann vor mir platzen zu lassen etc.

Vielen dank dass du dir die zeit nimmst und den alten treat gelesen hast ich schätze deine/ eure antworten sehr und bin froh mich hier öffnen zu können

02.04.2021 14:49 • #18


DerBote


37
83
Zitat von Pinkstar:
Eine Erlöserin für einen Traum, den es nur in Filmen gibt? Wie gesagt, den richtigen Partner zu finden, ist wie die Nadel ...

Nun gut, also ich finde die Vorstellung eine Partnerschaft einzugehen, mit dem Hintergedanken, dass es sowieso ein Ablaufdatum gibt, irgendwie merkwürdig. Vielleicht weil es meiner romantischen Vorstellung, also meinem Traum, widerspricht. Kann schon sein.
Aber es entsteht ja zwangsläufig Bindung. Wie sehr wäre ich dann noch bereit mich fallenzulassen, mich hinzugeben?
Dass in dieser Beziehung meine Hingabe scheinbar eher einem Sich-Verlieren gleichgekommen ist, war natürlich so nicht vorgesehen, und habe ich auch gar nicht wirklich registriert. Das spüre ich erst jetzt.

02.04.2021 15:36 • #19


Pinkstar

Pinkstar


639
1
889
Zitat von DerBote:
Wie sehr wäre ich dann noch bereit mich fallenzulassen, mich hinzugeben?


Ich weiss, was du meinst.

Aber es ist eben immer mit einem Risiko verbunden, sich auf jemand einzulassen, sich hinzugeben, fallenlassen und dann entweder gehts weiterhin gut oder eben nicht.

Eine Garantie für eine dauerhafte Beziehung oder sogar Ehe gibt es nie!

Aber klar, wenn man jemand findet, der genauso denkt wie du und genauso fühlt wie du, dann kann man Glück haben, jemand gefunden zu haben, der mit dir auf einer Wellenlänge ist

02.04.2021 15:40 • #20


DerBote


37
83
Zitat von Mareike1:
Es tut gut zu lesen dass es anderen auch so geht... schön ist die ausgangssituation dennoch nicht. Ich wünsche dir da auch viel kraft und den für dich richtigen weg um da wieder "seelenfrieden" für dich zu finden.

Ich danke dir! Das wünsche ich dir auch.
Das Wort "SeelenFRIEDEN" ist so passend, finde ich. Denn momentan ist viel Chaos in mir, man könnte auch von einem mentalen und emotionalen Krieg sprechen.

02.04.2021 15:43 • #21


Mareike1


11
2
4
Zitat von DerBote:
Denn momentan ist viel Chaos in mir, man könnte auch von einem mentalen und emotionalen Krieg sprechen.


Das glaube ich dir... das habe ich auch immer in Schüben. Aktuell ist es wieder etwas mehr. Dann beschäftige ich mich damit und mache was mir gut tut und dann geht es wieder. Aber ich verstehe dich da auch sehr gut.

02.04.2021 16:12 • x 1 #22




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag