4

Wie bekämpfe ich meine Bindungsangst?

Magenta300

Magenta300

4
2
1
Hey ihr Lieben,

ich bin 20 Jahre alt und seit 2 Monaten mit meinem Freund zusammen. Er ist eigentlich, zumindest bisher,ein Freund wie in einem Bilderbuch. Er tut sehr viel für mich, zeigt mir oft,dass er mich liebt usw. Also eigentlich kann ich mich nicht beschweren. Da gibt es aber ein Problem und das bin ich. Ich leide unter Bindungsangst. Ich merke selber, wie dadurch die Beziehung ins Schlechte ziehe. Ich erzähle euch einfach mal wie sich das bei mir äußert:

- Ich suche ständig nach Gründen, warum er nicht der Richtige ist, damit es nicht so weh tut,wenn er mich verlässt
- Ich gehe also davon aus,dass er mich sowieso irgendwann verlassen wird
- Ich kann ihm nur sehr schwer so süße Sachen sagen, wie er das immer tut, weil ich ihm gegenüber nur schwer Gefühle zeigen kann
- Beziehungen setzen mich unter Druck,weil ich das Gefühl habe, für ihn die perfekte Freundin sein zu müssen
- Ich bereite mich innerlich schon auf eine Trennung vor, um nicht enttäuscht zu werden, wenn es so kommt
- Ich habe ein gestörtes Nähe-Distanz Verhalten also mal denke ich,ich liebe ihn über alles, und mal könnte ich einfach ohne Grund anfangen zu weinen
- Wenn wir uns emotional nahe sind,dann habe ich auch so ein innerliches trauriges Gefühl, weil ich immer denke, wie lange werde ich ihn noch haben also auch wieder wegen der Trennung
-Ich kann ihm nicht glauben,dass er mich liebt ,so wie ich bin
- Ich bin seehr misstrauisch, zum Beispiel,wenn er mal nicht so gut drauf ist oder irgendwas sagt,dass ich nicht so einordnen kann, dann denke ich gleich er liebt mich nicht mehr
-war auch immer eher für lockere Sachen,als für Beziehungen
- Vertrauen fällt mir sehr schwer
- Beziehungen sind für mich eher Druck und eine Achterbahnfahrt der Gefühle, als schön und entspannt oder sicher.

Danke an alle die sich das Durchlesen. Habt ihr Tipps , wie ich mich endlich voll auf jemanden einlassen und diese Ängste ablegen kann?

Vor 1 Stunde • x 1 #1


ElGatoRojo

ElGatoRojo


6821
1
12855
Zitat von Magenta300:
Habt ihr Tipps , wie ich mich endlich voll auf jemanden einlassen und diese Ängste ablegen kann?

Ehrlich - hört sich an, als solltest du deine psychischen Baustellen mit berufsmäßiger Hilfe angehen.

Ist es derselbe Typ wie in deinem ersten thread mit den Bildern hübscher Frauen?

Vor 1 Stunde • x 1 #2



Wie bekämpfe ich meine Bindungsangst?

x 3


Magenta300

Magenta300


4
2
1
@ElGatoRojo Ja das ist ein und dersselbe Typ. Dadurch wird mein Misstrauen größer, obwohl es doch eigentlich Schwachsinn ist, weil Insta eigentlich nichts bedeutet.

Vor 58 Minuten • #3


Iunderstand


1987
2
4671
Irgendwas scheint aber grundlegend falsch zu laufen... Ist das der, der so vielen hübschen Frauen folgt? vielleicht solltest du Mal mit jemand Professionellem sprechen

Vor 57 Minuten • #4


Magenta300

Magenta300


4
2
1
Ja genau... Objektiv gesehen läuft es suuper zwischen uns, ich kenne das auch schon aus früheren Beziehungen von mir,also es ist nicht seine Schuld. Aber danke für den Rat

Vor 55 Minuten • #5


tina1955

tina1955


9999
21430
Zitat von Magenta300:
Ja genau... Objektiv gesehen läuft es suuper zwischen uns, ich kenne das auch schon aus früheren Beziehungen von mir,also es ist nicht seine ...

Grundsätzlich weiß man nie, wie lange eine Beziehung tatsächlich andauert oder hält.
Indem Du aufgrund der Befürchtung, es hält sowieso nicht, Deine Gefühle nicht zulassen kannst, steuerst Du gerade drauf zu, dass die Beziehung scheitert.

Du bist 20 und hattest schon einige Beziehungen?
Wie lange war denn die Dauer der früheren Beziehungen?

Vor 48 Minuten • x 1 #6


Elfe11

Elfe11


4827
2
4565
Ein Tipp ist:
Versuche es mal mit Selbstliebe.
Und Be his peace.
Kennst du #stephanspeaks auf Facebook und YouTube?
Sport, Natur und gesunde Ernährung und Meditation möchte ich dir noch mit auf den Weg geben.
Fülle und lebe dein Leben zu 100%!
Dann erst kommt deine Liebe Partnerschaft.
Positives Denken ist wichtig.
Emotionale Stärke ist wichtig.

Vor 42 Minuten • #7


Snipes

Snipes


3217
6
7604
Zitat von Magenta300:
ich kenne das auch schon aus früheren Beziehungen von mir

Ist schon mal toll, dass Du dich so ehrlich reflektierst Bindungsangst liegt nie am Partner sondern die Gründe liegen meist in der Kindheit. Ein guter Therapeut kann dir da sehr gut helfen und daher ist auch mein Rat, dass dir prof. Hilfe holen solltest. Das alles belastet dich ja selber und mit einem gebrochenen Bein würdest Du ganz sicher auch nicht zu Hause bleiben und auf Besserung von Geisterhand hoffen

Vor 37 Minuten • x 1 #8


tobi2017

tobi2017


62
1
49
Inwiefern selbsterfüllende Prophezeihung Einfluss auf das Kennenlernen hat ist fragwürdig.
Natürlich wenn man alles Gesagte anzweifelt, um sich Mauern aufbaut, sich verbiegt oder verstellt mit Sicherheit.

Wenn über die Psychotherapie nicht so ein rießen Stigmata hinge, würden mit Sicherheit mehrere Menschen diese Therapieform nutzen.

Stefanie Stahl hat ein Arbeitsbuch erstellt. Das innere Kind in dir muss Heinat finden.
Zum anderen spielt auch das Selbstwertgefühl eine große Rolle.
Dafür gibt es auch genügend Literatur. Falls du gerne liest.

Gerade eben • #9



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag